Nirn.de

Gast

Thema: eine Ode an den Poker  (Gelesen 81500 mal)

  • Knochenfürst
    • Untot
öhhh falscher Trhead? Oo
[genius.at.work]
  08.12.2006, 18:44
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Zitat
Original von Môr
öhhh falscher Trhead? Oo

Oh stimmt, sollte in den Carpe Diem thread sorry!

Passiert mal..
  08.12.2006, 18:48
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Ich habe dich ja net gegessen :P
[genius.at.work]
  08.12.2006, 18:59
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Für 20 € ist das echt 'n Schnäppchen!
Will gar nicht wissen, wieviele ich für mein Set ausgegeben habe (hab ich wohl verdrängt ^^)...

Ich muss ja sagen, wenn man erstmal seinen Pokertisch mit ner netten Ausstattung hat, dazu nette Leute, die das Spiel auch so gerne spielen - dann will man gar nicht mehr im Internet spielen. Mach ich deshalb auch fast gar nicht mehr...  :P Bin bezüglich Poker eigentlich nur noch wegen der Pokerschule Pokerstrategy (link) im Internet unterwegs.
Kennt ihr die, oder besucht ihr zumindest selbst eine (andere)? Ich denke, um professionell zu spielen, ist Fachwissen unumgänglich. Daher würd mich interessieren, wo ihr eurer Wissen, sozusagen die Theorie, erhaltet??

Grüße,
Jordwer
Segpalm
  25.02.2007, 00:04
  • Offline


  • Daedrafürst
    • Untot
Bin (leider) recht unbelesen.

Aber ich denke auch, dass Poker nur teilweise zu "erlernen" ist...

Sicherlich kann man sich bzgl. Strategie etc. schulen, aber am Ende ist es doch die Mischung aus Glück und Psychologie.  :)

Hab trotzdem vor, mich mal einzulesen, schadet sicher nicht...
  25.02.2007, 00:50
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Zitat
Sicherlich kann man sich bzgl. Strategie etc. schulen, aber am Ende ist es doch die Mischung aus Glück und Psychologie.  :)

Es kommt halt darauf an, ob du ein Turnier spielst, um Geld oder nur zum Spaß; bei einem Turnier kannst ja die Leute auf bestimmte Art und Weise beeinflussen (z.B. wenn keiner glaubt, dass du AA auf der Hand hast :D)

Glück und Psychologie sind besonders im Heads-Up sehr wichtig  ;)
Ich gehöre zu Haus Redoran und diene diesem ehrenhaft :master: :master: :master:



guckt euch das einfach mal an ;)
  25.02.2007, 16:44
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Boah ich hab echt gar kein Glück mehr..

Ich kriege eine schlechte Hand nach der anderen.  :mad:
  03.03.2007, 10:54
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Daedrafürst
    • Untot
Das Glück ist eine Prostituierte! (um es mal gesellschaftsfähig auszudrücken^^).

Ist im Poker iwie normal, mal läuft es, man hat Bombenhände und alle spielen einem zu, mal geht gar nis.

Denk doch mal an das letzte turnier vom Raab, das Glück des Qualifikanten war ja unfassbar. Aber sowas gibt es halt, das ist Poker...
  03.03.2007, 23:25
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Update: Das Glück ist zurück, hab jetzt von 1000 auf 15000 in einer Session gespielt.  :) /edit: 20000. :D
  18.03.2007, 17:10
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Reisender
    • Neuling
Hab gestern bei dem Boris is Back Freeroll mitgemacht, von 10.000 Anmeldungen bin ich als 180er rausgeflogen hatte nen Flush Draw un bin All-In gegangen, weil die Blinds so hoch waren,naja ist halt kein Flush draus geworden.

Hatte mich schon so auf ne Poker-Stars Cap gefreut, da die letzten 45 sich für das nächste Turnier qualifizieren und jeder auch eben ne Cap bekommt.

Naja vielleicht hab ich ja beim nächstenmal mehr glück :cool:
[/URL]
  29.11.2007, 10:31
  • Offline
  • http://-


  • Fremdländer
    • Neuling
wird mal Zeit, diesen Thread zu entrümpeln^^

Mal ne Frage: Wer von euch spielt noch andere Pokervarianten außer Texas Hold'em? Ich spiele atm sehr gerne Omaha Hi/Lo, besser gesagt, ich bin noch in einem Lernprozess; Hold'em wurde mir im Internet langsam langweilig, gewinne dort (fast) nur noch :P
Ich gehöre zu Haus Redoran und diene diesem ehrenhaft :master: :master: :master:



guckt euch das einfach mal an ;)
  20.05.2008, 21:00
  • Offline


  • Mitglied
    • Diebesgilde
ohne dass das hier wieder zu nem zwei-Personen-Gespräch wird...

angefangen habe ich (wie vermutlich die meisten) mit Texas Hold'em, wobei mich da bei der Onlinevariante echt nervt, wenn man an nem No Limit Tisch sitzt und dann so Volltrottel dahin kommen und direkt bei der ersten Hand All In gehen :spinner:

vor kurzem habe ich angefangen ne Runde 7 Cards Stud zu spielen, bin da aber noch nicht soo bewandert drin...

btw: wo spielt ihr eigentlich, wenn nicht mit Freunden/Bekannten/o.ä., sondern online???
Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

  21.05.2008, 16:26
  • Offline


  • Daedrafürst
    • Untot
  21.05.2008, 17:11
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Zitat
Entscheidend für den Erlass des Ministers ist die Einschätzung, dass Poker beispielsweise im Gegensatz zum Skat ein Glücksspiel ist. ADD- Sprecherin Eveline Dziendziol: "Skat ist als Geschicklichkeitsspiel anzusehen, das eine gewisse Erfahrung und Routine beim Spiel erfordert. Beim Poker ist der Erfolg oder Misserfolg jedoch überwiegend vom Zufall abhängig."

Hab ich heute morgen in der Zeitung schon gelesen. Dass Spiele mit hohen Einsätzen verboten sind, ist eine Sache und vielleicht irgendwie erklärbar. Aber DIESE Erklärung ist dermaßen lächerlich! Poker - Ein Glücksspiel  :D  :shutup:
Tja, wenn sogenannte Experten mal loslegen bleibt eben die Vernunft auf der Strecke. Bestes Beispiel: Die Killerspieldiskussion. Aber ich schweife ab ;)

Ich hab lange Skat gespielt, spiele jetzt aber meistens Poker und vom Anspruch an die Geschicklichkeit sind beide Speile sicherlich äußerst ähnlich! Es werden in beiden Fällen Karten gemischt und ausgegeben. Was du draus machst, ist eben deine Sache.
"Der Hase! Er provoziert uns! Wir müssen ihn töten!" - Grinzhold
  21.05.2008, 20:19
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
ach das ist mal wieder typisch für die Politik: Wenn man keine Ahnung hat, will mans gleich verbieten, und dabei zieht man wieder mal irgendwelche Thesen ohne konkrete Begründungen oder Beweise aus der Nase :rolleyes:
@Extrodier das ist kein übertriebener Aktionismus, das ist schlicht Blödsinn :mad:

€:@Joehamlet atm spiele ich viel online ;)
Ich gehöre zu Haus Redoran und diene diesem ehrenhaft :master: :master: :master:



guckt euch das einfach mal an ;)
  21.05.2008, 20:25
  • Offline


  • Daedrafürst
    • Untot
Politiker halt.

Black Jack und Roulette erforden halt mehr Geschick...  :spinner:
  22.05.2008, 09:18
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Hallo,

ist zwar schon ein älterer Thread - aber dennoch immer noch aktuell bzw. interessant:

Hab dazu einen interessanten Arikel gelesen, der in das Thema skat und auch poker - glücksspiel oder nicht eingeht. auch interessant, dass poker schon vor über 100 jahren verboten wurde.

Ist Skat ein Glücksspiel?
  12.01.2011, 14:12
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Auf längere Sicht gleicht sich das Glück mit den Karten mehr oder weniger aus, jeder bekommt mal gute und schlechte Karten. Auf Dauer liegt der gute Spieler vorn  - auch wenn das bei einzelnen Turnieren mal ganz anders aussehen kann. Als Skatspieler weiß ich, daß neben dem Können vor allem die Gebühren der Portale entscheidend für die Gewinnchancen sind. Bei den Portalen zum Skat online spielen reichen die Gebühren von 3 bis 25%. Bei 3% habe ich gute Chancen, langfristig zu gewinnen. Bei 25% braucht man gegenüber den Mitspielern eine Gewinnquote, die auch ein guter Spieler realistischerweise kaum erreichen kann.
« Letzte Änderung: 08.07.2014, 09:55 von Tjati »
  08.07.2014, 09:11
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Und zu 99,9 % ist dieser Thread 3 Jahre alt, mindestens aber 6 - geht man vom Anfangspost aus, sogar 8 Jahre ... wow ... Da hat aber wer tief in den Forentiefen gebudelt, um den zu finden :D


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  08.07.2014, 09:16
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Ich bevorzuge Würfelpoker. Das geht sehr schnell, und obwohl man über einen längeren Zeitraum so viel gewinnt wie man verliert, kann man mit der richtigen Technik Gewinn heraus schlagen. Denn viele steigen nach einer kurzen Pechsträhne aus, weil eine Runde meist unter eine Minute dauert, und man so viel Kupfer in den Pott werfen muss.
  08.07.2014, 09:27
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE