Nirn.de

Gast

Thema: Quest D09: Molag Bal  (Gelesen 31486 mal)

  • Freund
    • Neuling
Danke Morag, aber nach stundenlangem Suchen, und quasi nur Ogern und Braunbären auf meinem Weg bin ich auf einen interessanten Eintrag gestoßen:

http://www.uesp.net/wiki/Oblivion:Mountain_Lion#Mountain_Lions

Offenbar gibt es bei Fort Caractacus einen unsichtbaren Löwen mit eigener ID, und der war tatsächlich vorhanden.

Meine Vermutung ist, dass das Spiel bei höheren Level nur noch sehr wenige, oder gar keine zufälligen Berglöwen mehr auftauchen lässt. Hier gibt es eine schöne Tabelle, wo Löwen überhaupt auftauchen können, diese Gebiete habe ich abgegrast.

http://www.uesp.net/wiki/Oblivion:Outdoors_Creatures

Hier sieht man, wo welche Tiere vorkommen, unten ist dann auch eine Karte auf der man sieht, was die einzelnen Gebietstypen bedeuten, und wo sie auf der Karte ungefähr zu finden sind. Sehr interessant, imho...

Was Händler und Truhen betrifft: ich habe einiges abgesucht, aber letztlich nichts gefunden. Nur der Löwe im Fort war als einziges für mich auffindbar.


@tamriel: das Colovianische Hochland habe ich besonders intensiv abgegrast. Wenn man der Tabelle weiter oben im Wiki glauben darf, kommen Berglöwen nicht auf schneebedecktem Berggebiet vor, zumindest wenn ich das richtig verstehe. Letztlich könnte ich mir sogar vorstellen dass es einfach ein Bug ist, dass bei Lvl20 einfach kein Löwe mehr auftaucht, rein statistisch hätte bei der Strecke die ich gelaufen bin einer dabei sein müssen...
Stattdessen lauter Braunbären, die ja (Löwe Levl 12, Braunbär Lvl 16) eher zum Char passen, das Problem ist nur, dass bei gefühlt 100 Braunbären kein einziger Berglöwe dabei war, was das ganze mitlevelnde Spieldesign doch zumindest unausgewogen erscheinen lässt!

Chorrol werde ich überprüfen, wenn ich das nächste mal dort bin, ich habe ja inzwischen ein Opferfell ;)
« Letzte Änderung: 01.11.2011, 21:01 von Jackie78 »
  01.11.2011, 20:55
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Nein, in Choroll gibts nur 2 Bärenfelle und 1 Wolfspelz.

Aber in der Molchhöhle - die liegt südlich von Cropsford da, wo der Corbolo-Fluss in die Bucht von Niben fließt, vis-a-vis von Bravil - liegt in einer Ecke ein Kadaver eines Berglöwen. Ich weiß nicht, ob der "zur einrichtung" gehört, oder ob der urssprünglich mal gelebt hat und sich irgendwie mit den Trollen da zerkracht hat, k.A. Aber das wär noch ne Möglichkeit (da sag noch einer, es sei nicht hilfreich, PS zu spielen und gleichzeitig den Laptop laufen zu haben *g*)
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  01.11.2011, 21:05
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Zitat
Stattdessen lauter Braunbären, die ja (Löwe Levl 12, Braunbär Lvl 16) eher zum Char passen, das Problem ist nur, dass bei gefühlt 100 Braunbären kein einziger Berglöwe dabei war, was das ganze mitlevelnde Spieldesign doch zumindest unausgewogen erscheinen lässt!
Es werden größtenteils Leveled Creatures platziert. Bei Leveled Lists wird immer die Kreatur für das höchstmögliche Level genommen, das unter dem Spielerlevel ist. Wenn der Berglöwe für Level 12 festgelegt ist und der Braunbär für Level 16, dann wird bei einem Spielerlevel über 16 bei dieser Leveled Creature immer ein Braunbär erscheinen. Das ist der Grund dafür, dass du größtenteils Braunbären angetroffen hast. Das Gleiche gilt für die Leveled Lists bei Ausrüstungsgegenständen. Mit Level 20 sieht man schließlich auch kaum einen Banditen in Lederrüstung.
  01.11.2011, 21:07
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Also bei der Umbra-Geschichte und in der Rotwachtalhöhle sind mir RATTEN begegnet (Lv. 21)... Wie kann das sein?
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  01.11.2011, 21:10
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Also bei der Umbra-Geschichte und in der Rotwachtalhöhle sind mir RATTEN begegnet (Lv. 21)... Wie kann das sein?
Es gibt natürlich viele verschiedene Leveled Creatures. Bei dem Dungeon in dem sich Umbra befindet (Vindasel), wurden zum Beispiel Listen benutzt, bei denen nur Kreaturen für Level 1 verwendet wurden. Genauer gesagt befinden sich in der Liste zwei Ratten und eine Schlammkrabbe, die alle ab Level 1 erscheinen können. Kreaturen für höhere Level sind hier nicht in der Liste enthalten. Deshalb erscheint entweder eine Ratte oder eine Schlammkrabbe. Andere Kreaturen befinden sich schließlich nicht in der Liste.
Es gibt natürlich viele verschiedene Listen mit Leveled Creatures. Größtenteils wurden aber solche Listen platziert, bei denen eine starke Kreatur als höchstes Level festgesetzt wurde.
  01.11.2011, 21:31
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Zitat
Stattdessen lauter Braunbären, die ja (Löwe Levl 12, Braunbär Lvl 16) eher zum Char passen, das Problem ist nur, dass bei gefühlt 100 Braunbären kein einziger Berglöwe dabei war, was das ganze mitlevelnde Spieldesign doch zumindest unausgewogen erscheinen lässt!
Es werden größtenteils Leveled Creatures platziert. Bei Leveled Lists wird immer die Kreatur für das höchstmögliche Level genommen, das unter dem Spielerlevel ist. Wenn der Berglöwe für Level 12 festgelegt ist und der Braunbär für Level 16, dann wird bei einem Spielerlevel über 16 bei dieser Leveled Creature immer ein Braunbär erscheinen. Das ist der Grund dafür, dass du größtenteils Braunbären angetroffen hast. Das Gleiche gilt für die Leveled Lists bei Ausrüstungsgegenständen. Mit Level 20 sieht man schließlich auch kaum einen Banditen in Lederrüstung.

Danke für die genaue Erklärung, kann man solche technischen Details irgendwo übersichtlich nachlesen? Würde das gerne ebenfalls besser verstehen.

A propos, damit ich es richtig verstehe: wenn eine Leveled List ein Level16-Wesen und ein Level12-Wesen enthält, wird immer nur das Level-16 Wesen platziert, und nie ein Level 12 Wesen, sofern der Spieler >= Level 16 ist. Soweit richtig?

Das heisst, damit bei SpielerLevel 20 überhaupt ein Berglöwe (Lvl 12) gespawned werden kann, muss irgendwo einem Gebiet eine Leveled List zugewiesen sein, die als höchstes Wesen eben einen Berglöwen enthält, sobald eine Kreatur mit höherem Level in der Liste ist, wird automatisch dieses benutzt, korrekt?

Kann man mal alle Leveled Lists des Spiels irgendwie auslesen, um rein interessehalber zu prüfen, wo bei Level20 überhaupt noch auf natürlichem Weg ein Berglöwe auftauchen kann? Ich würde mal ganz frech behaupten, dass dürften nur ganz gaanz wenige Stellen sein, wenn es sie denn überhaupt gibt! Mein gefundener Löwe war ja wohl ein gezielt platzierter.

Das ist aber ein ziemlich dämliches System, man könnte da ja auch mit Wahrscheinlichkeiten arbeiten, so dass nur die Chance größer wird, dass ein entsprechend höherleveliges Wesen generiert wird.

Oder verstehe ich es komplett falsch?
« Letzte Änderung: 02.11.2011, 16:26 von Jackie78 »
  02.11.2011, 16:23
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Hallo,

weiß zwar dass der Thread uralt ist, trotzdem ist die Frage hier glaube ich richtig aufgehoben:

Ich habe das Problem, dass Melus Petilius den verdammten verfluchten Streitkolben NICHT aufheben will. Ich verwende in der Modliste beide offizielle Plugins, Oblivion Improved und ziemlich viele kleinere Sachen, aber keinen Overhaul und eigentlich nichts, dass die Quest beeinflussen sollte. Er hat zu Beginn keine Waffe, und die Quest läuft auch sonst ganz normal ab, nur dass er eben das Teil nicht aufheben will. Ich weiß dass ich den Streitkolben zwischen ihn und das Grab legen muss und am besten auch noch warten sollte bis er seine Betposition einnimmt. Die Uhrzeit stimmt auch (sonst wär er ja nicht da). Ich weiß dass ich ihn angreifen und nicht erzürnen muss aber es funkioniert einfach nicht. Er bleibt jedesmal bei seinen Fäusten. "Setstage" bringt nichts, da das "falsche" Questende aktiviert wird solange er den Kolben nicht aufgehoben und mich damit angegriffen hat. Hat eigentlich der Grabstein irgendeine Funktion (man kann ihn aktivieren, was ich auch immer gemacht hab)?

Habe auch schon versucht, ihm mit diversen NPC-Inventarzugangsmods den Kolben einfach ins Inventar zu legen und mich dann angreifen zu lassen, aber dann kommt hinterher das Fail-Ende mit "Ich habe ihn provozieren können mich anzugreifen, aber nicht mit dem verfluchten Streitkolben". Den UESP Arktikel kenn ich schon fast auswendig  :ugly:

Habt ihr irgendeinen Vorschlag?
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
  29.03.2013, 23:49
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Naja, du musst den Kolben nicht zwingend zwischen ihm und das Grab legen, es reicht, wenn er in der Nöhe von Melus liegt (hab ihn immer zwischen mir und Melius diesem direkt vor die Füße geschmissen). Aber so, wie du das beschreibst, ist es eigentlich komplett richtig. Also, bis auf dein Experiment, ihm den Kolben unterzuschieben, das funktioniert auf keinen Fall (aber das hast du ja schon selber rausgefunden ;) ). Genauso wenig wie erzürnen.

Was passiert denn, wenn man den Grabstein aktiviert? Hab ich noch nie versucht glaub ich... Oder versuchs halt einfach mal ohne?

Ich kenn mich mit der Einbindung von Mods in Spielen nicht wirklich aus, aber sofern es ohne größere KOmplikationen möglich ist, alle Mods zu aktivieren, dann diese Quest zu versuchen und anschließend die Mods wieder aktiv zu schalten, solltest du auch das in Erwägung ziehen...

Sorry, aber mehr kann ich leider nicht dazu beitragen :(

P.S.: Achja, nette Sig übrigens!
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  30.03.2013, 10:32
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Danke, die hab ich schon recht lange, aber auch von jemandem geklaut :)

Hm habe jetzt durch trial and error festgestellt, dass es an Morroblivion lag... das funktioniert sonst ohne Probleme und sollte eigentlich mit den Oblivion-Quests nix machen.

Zum Glück war ich in dem Spiel sowieso noch nicht in Morrowind, sodass ich es einfach deaktivieren, die Quest machen und dann wieder aktivieren konnte :-)

Problem hat sich also erledigt.
Wie poste ich falsch?
Nachdem ich Google, die FAQs und die Boardsuche erfolgreich ignoriert habe, erstelle ich zwei bis fünf neue Themen in den falschen Unterforen mit kreativen Titeln und undeutlichem Text, unter dem sich jeder etwas anderes vorstellen kann.
  31.03.2013, 18:58
  • Offline