Nirn.de

Gast

Thema: Erster Test: „Legacy Of Darkness“ 1.0  (Gelesen 27303 mal)

  • Knochenfürst
    • Untot
Was ich ein wenig kacke fand, ist, dass bemängelt wurde, dass Questrelevante Personen getöten werden könne... Ich meine, in Morrowind hats auch keinen gestört, man musste halt mehr aufpassen..
In tiefen kalten hohlen Räumen,
Wo Schatten sich mit Schatten paaren,
Wo alte Bücher Träume träumen,
Von Zeiten als sie Bäume waren,

Wo Kohle Diamant gebiert,
Man weder Licht noch Gnade kennt,
Dort ist's wo jener Geist regiert,
Den man den Schattenkönig nennt.
  28.06.2006, 18:24
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Das ist aber keine Mod für Morrowind sondern für Oblivion und in Oblivion kann man halt keine wichtigen Personen töten, deswegen finden wir das dies auch in den Mods so seine sollte. Sonst bringt man noch ausversehen wichtige Personen um, obwohl man denkt das die eigendlich nicht sterben können.
  28.06.2006, 19:03
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Hm, denken scheint ja nicht die stärke derer zu sein, die nach eurer Meinung die Modifikation spielen... Wenn ich mich nur darauf verlasse, dass der Kerl wieder aufsteht, wenn ich ihn töte, dann bin ich verloren... Und ich denke schon, dass man merken kann, dass DIESE Person dazugehört... Ihr etwa nicht? Und notfalls halt neuladen, who cares?
In tiefen kalten hohlen Räumen,
Wo Schatten sich mit Schatten paaren,
Wo alte Bücher Träume träumen,
Von Zeiten als sie Bäume waren,

Wo Kohle Diamant gebiert,
Man weder Licht noch Gnade kennt,
Dort ist's wo jener Geist regiert,
Den man den Schattenkönig nennt.
  28.06.2006, 19:06
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Zitat
Original von Lord Xeiron
Hm, denken scheint ja nicht die stärke derer zu sein, die nach eurer Meinung die Modifikation spielen... Wenn ich mich nur darauf verlasse, dass der Kerl wieder aufsteht, wenn ich ihn töte, dann bin ich verloren... Und ich denke schon, dass man merken kann, dass DIESE Person dazugehört... Ihr etwa nicht? Und notfalls halt neuladen, who cares?

Es dauert geschätzte 2 Sekunden, ein Häckchen bei "Essential" zu machen, ein Dienst, den jeder Modder problemlos erweisen kann. Bei Morrowind gab es zudem wenigstens eine Nachricht, und ich wusste, dass ich jetzt neuladen muss.
  28.06.2006, 19:54
  • Offline
  • http://www.sureai.de


  • Abenteurer
    • Neuling
Die Person kann ja auch durch einen Bug sterben, weil die Wachen auf sie losgehen. Ist mir eben erst passiert. Eine Wache hat jemanden umgebracht der mir noch ein Quest geben sollte. Sowas kann halt passieren und nicht jeder . Und falls man eine Person unbringt die noch wichtig ist obwohl man es nicht weiß und später erfährt das man noch mit der reden muss dann kann es halt sein das man kein Savegame hat. Und die Personen die noch wichtig sind haben auch kein Großen Schild auf dem steht das sie wichtig ist. Es kann halt mal passieren das die Person stirbt.
  28.06.2006, 19:57
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
@Lord Xeiron:

Es gibt ein paar Richtlinien, die wir uns setzen mussten, bevor wir anfingen, Mods zu testen. Eine davon lautete: Das hier ist Oblivion. Ich bin auch ein altgedienter Morrowindspieler. Ich habe eigentlich keine Probleme zu sehen, dass ich eine wichtige Questperson nicht einfach killen darf. Aber wie gesagt, es gibt das Problem, dass sie - im Gegensatz zu Morrowind! - auch versehentlich von anderen getötet werden können. Aber das Wichtigste: Wir testen hier für Oblivion. Und wenn wir für Oblivion testen, können wir das nicht nach den Maßstäben für Morrowind machen. Wir müssen da konsequent sein.
Oblivion ist nunmal Oblivion und ein Spieler erwartet nun mal einen Mod, der auch nach den Maßstäben des Spieles gerichtet ist.
Allerdings haben wir die Problematik natürlich erkannt. Deswegen habe ich immer wieder betont, dass das alte Morrowindspieler vielleicht anders sehen könnten:
Zitat
Es ist eindeutig, dass sich der Autor hier auf Morrowindniveau anstatt auf Oblivionniveau bewegt hat.
Zitat
Das wir uns hier nicht falsch verstehen – viele Spieler haben mit dem Fehlen der Schnellreisemarkierungen und dem Fehlen der Kompassmarkierungen bei den besseren Beschreibungen kein Problem. Aber das hier ist Oblivion und nicht Morrowind. Also müssen wir Oblivionmaßstäbe anlegen.

Und zu guter Letzt steht recht weit unten noch etwas:
Zitat
Spieler, denen das Fehlen des Kompasses und des Questlogs nichts ausmacht, können auf das Ergebnis noch 5-10 Punkte aufaddieren.
Den Mod müssen wir nach Maßstäben von Oblivion bewerten. Aber dass es manchen nichts ausmacht, auch einen Mod auf dem Niveau von Morrowind zu spielen, ist uns klar. Für die dient dieser Nachsatz. Auf die Sterblichkeit von questrelevanten Personen wurde hier nur deswegen nicht eingegangen, da hier das Problem des unbeabsichtigten Todes bestand.
Im Klartext: Wenn du Oblivion willst, nimm unsere Punktzahl. Dafür ist sie da. Allerdings zeigt dieser Mod Probleme, die ein Morrowindspieler nicht hätte. Und alle, denen das nichts ausmacht, können die Punkte, die deswegen abgezogen wurden, ja wieder draufaddieren. Dafür steht das am Ende.

Ich finde, das ist ein guter Mittelweg, der beide Standpunkte berücksichtigt.
  28.06.2006, 21:26
  • Offline
  • Nirn.de


  • Reisender
    • Neuling
Zitat
Original von Ritter
Vorläufige Punkte: 59,5 von 100 erreichbaren Punkten.


Abzüge / Boni: Multiplikator: /2 =>

Absolute Punktzahl: 28 von 100 erreichbaren Punkten.

Seit wann ist 59.5 / 2 = 28?
Wohl eher 29.75...  ;)

Ansonsten super Test und schön ausführlich!
Schmerzen sind eine Frage des Willens.
  28.06.2006, 22:27
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Oh. Dieser Fehler ist wirklich peinlich!  :boxed:
Wird sofort korrigiert...
Naja, es ist mein Text, also bin ich auch dafür verantwortlich und will mich hiermit bei euch allen entschuldigen.
Eigentlich habe ich alles nochmal kontrolliert. Ich kann es mir eigentlich nur so erklären, dass es passiert ist, als ich im Nachhinein nochmal einige maximale und damit auch erhaltene Punktzahlen für bestimmte Sparten (z.B. Grafik) im Rahmen der leichten Veränderungen des Testsystems anheben musste; dabei muss ich diesen letzten Schritt (also den Multiplikator) übersehen haben.
Ich verspreche euch allen, dass das beim nächsten Test nicht mehr vorkommt! Da werde ich alles dreifach korrigieren...

JonnyImNet,
Verantwortlicher Hauptschreiber und gebranntes Kind...
  28.06.2006, 23:00
  • Offline
  • Nirn.de


  • Abenteurer
    • Neuling
Ich find den Test super und auch die Punkteverteilung.
Ich hatte mir gerade überlegt, den Mod zu installieren, nach Eurer Rezension lass ich erstmal lieber die Finger davon. Vielleicht kommt irgendwann eine überarbeitete Version raus, auch wenn ich nicht dran glaube... Danke Leutz, dass ihr dennoch für die Community getestet habt...
  04.07.2006, 12:18
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Danke für das Lob! Wir freuen uns drüber!^^
  04.07.2006, 14:16
  • Offline
  • Nirn.de


  • Fremdländer
    • Neuling
Hmm, hier tut sich ja noch immer was, war jetzt eine Zeit lang mit anderen Dingen beschäftigt. Naja, das Hauptproblem ist leider, dass mit jeder nachträglichen änderumg im Mod neue Bugs entstanden sind, was (so vermute ich zumindest) wohl daran liegt, dass irgendwie die alten mit den neuen veränderten Dingen irgendwie kollidieren. Das sollte auch erklären, warum ich irgendwann keine Lust mehr hatte neue Verbesserung  -> neuer Bug

Aber vllt gibts dafür ja mittlerweile schon eine Erklärung.


Was mich jedoch sehr gefreut hat ist, dass ich sogar eine Anfrage hatte, meinen Mod auf einer Heft-CD zu releasen ;)

Aber da ich vermutlich die Fehler des Mods nicht so ohne weiteres beheben kann und sie auch sehr schwerwiegend sind, wäre es wohl sehr unvorteilhaft gewesen.

Aber wie gesagt, falls jemand weiss wie man die Fehler beheben kann, ich würde mich über jeden Tipp freuen.

mfg
  08.08.2006, 02:30
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Hi Gats,

schön, dass du dich nochmals meldest! Ja, wenn der Mod bugfrei gewesen wäre, hätte er sicher einen Platz auf einer Heft-DVD verdient gehabt!
Doch ich denke da genauso wie du, dass dein Mod nicht so ohne Weiteres zu entbuggen wäre; es sei denn, du programmierst ihn nochmals komplett neu. Und dass du das nicht willst, kann ich auch irgendwie verstehen.

Trotzdem schön, dass du mal wieder on dir hören lässt!
  08.08.2006, 19:02
  • Offline
  • Nirn.de