Nirn.de

Gast

Thema: Allgemeiner Fantasy-Fachkunde-Thread  (Gelesen 48186 mal)

  • Skelett
    • Untot
Wie ich mir selbst einen Troll, einen Ork, einen Paladin und eine Elfe vorstelle:

Also, ein Troll ist für mich so groß wie ein normaler Mann, etwa 1,80 Meter. Nicht größer oder kleiner. Er ist allerdings grünlich und teilweise sehr stark behaart. Er hat außerdem einen sehr starken Mundgeruch und ist so stark wie Superman. Vor allem können Trolle auch fast so schnell rennen wie er.

Ein Ork sieht ziemlich grimmig aus. Er ist dunkelgrün und hat riesige Hauer. Oft hat er finstere rotglühende Augen. Ein Ork ist leicht reizbar und greift sehr schnell zu seinem Schwert, meistens einem Zweihänder. Es sind also fast reine Nahkämpfer, aber ihre Schamanen können durch Gedankenkraft Feuerbälle mit einer Reichweite von bis zu 300 Meter verschießen. Und sie sind in "Kriegerkasten" organisiert.

Ein Paladin ist sozusagen die Bezeichnung für den menschlich-männlichen Held in einer Fantasy-Story. Er muss ja nicht gleich in einer edlen Rüstung auf "hohem Ross" daher kommen. Er kann auch ganz einfach angezogen sein. Auch wenn viele das Gegenteil meinen, es ist und bleibt meine Vorstellung von dieser Person.

Elfen sind ca. 1,50 Meter groß. Also, keine 20 cm kleinen Wesen. Dafür sind sie sehr schlank, haben spitze Ohren und große Augen. Sie sind Meister im Verstecken und ausgezeichnete Bogenschützen. Leider sind sie im Nahkampf sehr schwach.


Vidiex
Ich lebe für Oblivion! Denn ich finde Oblivion klasse!
  04.12.2005, 10:00
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Zitat
Original von vidiex
Elfen sind ca. 1,50 Meter groß. Also, keine 20 cm kleinen Wesen. Dafür sind sie sehr schlank, haben spitze Ohren und große Augen. Sie sind Meister im Verstecken und ausgezeichnete Bogenschützen. Leider sind sie im Nahkampf sehr schwach.


Vidiex


Elfen wurden auch noch nie für 20cm kleine Wesen gehalten :lachen: wieder mal ein klarer Fall von "Elfe nix = Fee ?"  :spinner:

Zitat
Original von vidiex[/i]
Also, ein Troll ist für mich so groß wie ein normaler Mann, etwa 1,80 Meter. Nicht größer oder kleiner. Er ist allerdings grünlich und teilweise sehr stark behaart. Er hat außerdem einen sehr starken Mundgeruch und ist so stark wie Superman. Vor allem können Trolle auch fast so schnell rennen wie er.


aha, also ein troll der kleiner ist als ein großgewachsener mann  :eek: ja, ...  :spinner:

Zitat
Original von vidiex[/i]
Ein Paladin ist sozusagen die Bezeichnung für den menschlich-männlichen Held in einer Fantasy-Story. Er muss ja nicht gleich in einer edlen Rüstung auf "hohem Ross" daher kommen. Er kann auch ganz einfach angezogen sein. Auch wenn viele das Gegenteil meinen, es ist und bleibt meine Vorstellung von dieser Person.

äh, ja ....
..___..
 {o,o}
 |)__)
 -"-"-8
O RLY?
  04.12.2005, 11:08
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Kann mich da Exterminas nur anschließen. Würde auch noch hinzufügen, dass sie meistens alleine leben, und sich ungern in einer Schlacht zeigen, da sie wissen, das sie nicht unsterblich sind (gegenüber Waffen) Würde sie mir auch als hinterlistig, überheblich und feige vorstellen, und ein Nekromant würde meiner Meinung nach seine eigenen Kinder opfern, um sein Leben zu verlänger.

Zu den Orks: Es gibt wohl verschiedene Arten, im HdR gefielen sie mir am besten. Ihr kennt doch sicher die Szene im 2. Teil, wo sie am Saum Fangorns ihren Kammeraden auseinander nehmen? Das genügt wohl, um ihren Charackter zu beschreiben...

Paladin: Die Typen, die den eigentlichen Helden (den Bauernjungen von nebenan, man kennt das ja) begleiten, und sich für ihn opfern, das ganze aber nicht überleben. Äuserst fanatisch, gerechtigkeitsliebend, gläubig(zu gläubg, ich hasse Religionen im allgemeinen und auch im RPG, soll aber nicht heissen, das ich einen nicht mag, nur weil er religiös ist. Aber in meinen Augen ist Religion abzocke)

Trolle: Groß, blöde, bösartig und stark. Primitive Strukturen.

Neues Thema: Dunkelelfen. In Morrowind fand ich sie eigentlich am besten. Finster, verschlossen, misstrauisch und teilweise böse. In die schwarze Magie verstrickt. Dunmer 4ever!
In tiefen kalten hohlen Räumen,
Wo Schatten sich mit Schatten paaren,
Wo alte Bücher Träume träumen,
Von Zeiten als sie Bäume waren,

Wo Kohle Diamant gebiert,
Man weder Licht noch Gnade kennt,
Dort ist's wo jener Geist regiert,
Den man den Schattenkönig nennt.
  04.12.2005, 12:01
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Zitat
Original von Lord Xeiron

Neues Thema: Dunkelelfen. In Morrowind fand ich sie eigentlich am besten. Finster, verschlossen, misstrauisch und teilweise böse. In die schwarze Magie verstrickt. Dunmer 4ever!


:dito:
dunmer sind die besten
..___..
 {o,o}
 |)__)
 -"-"-8
O RLY?
  04.12.2005, 12:24
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Zitat
Aber in meinen Augen ist Religion abzocke
:meinung:
Eine neue Gefahr entspringt dem Grat der Welt...
Nicht wahr, Boo??

Meine Stadt auf MyMiniCity.com:)
  04.12.2005, 12:33
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Nun weiter zur Fantasy Kunde. Wusstet ihr, das Sauron der Maia, (Maia sind mächtige Wesen, wenn sie gut sind in Menschengetalt, aber sehr groß, böse wurden Sauron, der mächtgste, und noch verschiedene andere, die zu den Balrogs, den Feuergeistern wurden) einst selbst einen Meister besaß? Besagter Meister war der einst wohl mächtigste Valar (Göttliche Wesen, wie die Maia bloß stärker) Morgoth, der seit anbeginn der Zeit alles Böse in seine Nähe zog. Im Frühling Ardars (Mittelerdes) stürzte er die beiden Leuchten, damals noch unter dem Namen Melkor, Illuin und Ormal, die das bis dahin sonnenlose und Flache Mittelerde in ewiges Licht tauchten. Zuvor schuf er die Eisenberge und Utumno, eine Teilweise unterirdisch angelegte Festung. Er errichtete auch eine zweite Festung, Angband. Nach dem Sturtz der Leuchten und dem erwachen der Elben züchtete Morgoth aus ihnen die Orks. Die Valar belagerten Utumno, und Arda durchmachte viele veränderungen, Meere, Flüsse und Gebirge entstanden. Es ist nicht genau bekannt, wann Arda rund wurde, aber es muss im ersten oder zweiten Zeitalter gewesen sein. Auf jeden Fall machten sich die Elben, die bis dahin in Valinor gelebt hatten, auf, um Morgoth, der Mittelerde verdarb, zu stürzen. Nachdem die erste SChlacht von Elben gegen Orks für Morgoth entäschend verlief (sein Heer wurde vollständig vernichtet) führte er 600 Jahre lang Krieg gegen die Elben. Sechs Schlachten wurden geschlagen. In der sechsten erschienen die Valar und die Maia, und legten Morgoth in Ketten. Aber Sauron konnte fliehen, und auch der Balrog, der die Zwerge von Moria vertrieb. Den Rest kennt man ja aus dem Herrn der Ringe. Aber meiner Meinung nach ist Sauron der Held der Geschichte. Auf jeden Fall der beständigste. Er schuf auch die Trolle, als verzerrtes ebenbild der Ents. (Die waren schon seit anbegin der Zeit auf Mittelerde). So, denke mal, das einige das Silmarillion gelesen haben, für die ist es nichts neues. Allen anderen hoffe ich damit einen Einblick in die dunkle Geschichte Mittelerdes gegeben zu haben. (Alles was hier steht ist aus dem Silmarillion, dem Historischen Atlas Mittelerdes, und dem Herrn der Ringe)
In tiefen kalten hohlen Räumen,
Wo Schatten sich mit Schatten paaren,
Wo alte Bücher Träume träumen,
Von Zeiten als sie Bäume waren,

Wo Kohle Diamant gebiert,
Man weder Licht noch Gnade kennt,
Dort ist's wo jener Geist regiert,
Den man den Schattenkönig nennt.
  04.12.2005, 19:01
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Zitat
Original von Templer


Elfen wurden auch noch nie für 20cm kleine Wesen gehalten :lachen: wieder mal ein klarer Fall von "Elfe nix = Fee ?"  :spinner:


aha, also ein troll der kleiner ist als ein großgewachsener mann  :eek: ja, ...  :spinner:

Zitat
Original von vidiex[/i]

äh, ja ....



Na ja. Nach meinen Vorstellung ist das so. Ich kann genau so vom Fantasy-Klischee ausweichen, weil es ja wie gesagt "Fantasie-Wesen" sind. Alles ist möglich, wie man sie beschreibt.

Vidiex
Ich lebe für Oblivion! Denn ich finde Oblivion klasse!
  05.12.2005, 09:41
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Zitat
Original von vidiex
Zitat
Original von Templer


Elfen wurden auch noch nie für 20cm kleine Wesen gehalten :lachen: wieder mal ein klarer Fall von "Elfe nix = Fee ?"  :spinner:


aha, also ein troll der kleiner ist als ein großgewachsener mann  :eek: ja, ...  :spinner:

Zitat
Original von vidiex[/i]

äh, ja ....



Na ja. Nach meinen Vorstellung ist das so. Ich kann genau so vom Fantasy-Klischee ausweichen, weil es ja wie gesagt "Fantasie-Wesen" sind. Alles ist möglich, wie man sie beschreibt.

Vidiex

Meine Meinung... Templer hatte wohl grad einen schlechten Tag  ;)

Neues Stichwort: Was ist ein Behemoth für euch (jetzt wird's spannend)
Templer <3
Anti-Templer suX!!! :P
  18.12.2005, 19:38
  • Offline
  • http://www.krautdecadence.de.vu


  • Skelett
    • Untot
Zitat
Original von Lord Xeiron
Wusstet ihr, das Sauron der Maia, einst selbst einen Meister besaß?
Ja  :D ;)

Hm..ist Behemoth nicht so ein riesiger Killerfisch?  :ugly:
Hab aber auch ein Wesen in Erinnerung, das aus Elementen verschiedener anderer Tiere zusammengesetzt ist, weiß aber nicht mehr welche...
eternal life runs so slow
while you play your lamentation show
eternal kisses are cold
why do you think they are beautiful?
let the candles burn
and the stakes go through the soul
  18.12.2005, 19:43
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Zitat
Original von Lord Xeiron
Nun weiter zur Fantasy Kunde. Wusstet ihr, das Sauron der Maia, (Maia sind mächtige Wesen, wenn sie gut sind in Menschengetalt, aber sehr groß, böse wurden Sauron, der mächtgste, und noch verschiedene andere, die zu den Balrogs, den Feuergeistern wurden) einst selbst einen Meister besaß? Besagter Meister war der einst wohl mächtigste Valar (Göttliche Wesen, wie die Maia bloß stärker) Morgoth, der seit anbeginn der Zeit alles Böse in seine Nähe zog. Im Frühling Ardars (Mittelerdes) stürzte er die beiden Leuchten, damals noch unter dem Namen Melkor, Illuin und Ormal, die das bis dahin sonnenlose und Flache Mittelerde in ewiges Licht tauchten. Zuvor schuf er die Eisenberge und Utumno, eine Teilweise unterirdisch angelegte Festung. Er errichtete auch eine zweite Festung, Angband. Nach dem Sturtz der Leuchten und dem erwachen der Elben züchtete Morgoth aus ihnen die Orks. Die Valar belagerten Utumno, und Arda durchmachte viele veränderungen, Meere, Flüsse und Gebirge entstanden. Es ist nicht genau bekannt, wann Arda rund wurde, aber es muss im ersten oder zweiten Zeitalter gewesen sein. Auf jeden Fall machten sich die Elben, die bis dahin in Valinor gelebt hatten, auf, um Morgoth, der Mittelerde verdarb, zu stürzen. Nachdem die erste SChlacht von Elben gegen Orks für Morgoth entäschend verlief (sein Heer wurde vollständig vernichtet) führte er 600 Jahre lang Krieg gegen die Elben. Sechs Schlachten wurden geschlagen. In der sechsten erschienen die Valar und die Maia, und legten Morgoth in Ketten. Aber Sauron konnte fliehen, und auch der Balrog, der die Zwerge von Moria vertrieb. Den Rest kennt man ja aus dem Herrn der Ringe. Aber meiner Meinung nach ist Sauron der Held der Geschichte. Auf jeden Fall der beständigste. Er schuf auch die Trolle, als verzerrtes ebenbild der Ents. (Die waren schon seit anbegin der Zeit auf Mittelerde). So, denke mal, das einige das Silmarillion gelesen haben, für die ist es nichts neues. Allen anderen hoffe ich damit einen Einblick in die dunkle Geschichte Mittelerdes gegeben zu haben. (Alles was hier steht ist aus dem Silmarillion, dem Historischen Atlas Mittelerdes, und dem Herrn der Ringe)
Kennt doch jeder.
Weitergehn, hier gibt es nichts zu sehn.
  18.12.2005, 19:43
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Was ist denn nun ein Behemoth?  :ugly:
Aftzengeier?
eternal life runs so slow
while you play your lamentation show
eternal kisses are cold
why do you think they are beautiful?
let the candles burn
and the stakes go through the soul
  20.12.2005, 14:05
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
ICh glaub das soll n vogel sein  :o :rolleyes:
Ich bin nicht geboren, um so zu sein wie mich andere gerne hätten!
  20.12.2005, 14:07
  • Offline
  • http://www.two-legends.de


  • Reisender
    • Neuling
Noch nie Heros III gezockt?? :eek:
Behemoth bzw. Bahamuts sind bärenähnliche riesige Gebirgswesen, die auf zwei kurzen Beinen gehen. Sie haben zwei lange arme mit drei langen Klauen an jeder hand.
Sehen fast so aus wie der Rancor aus StarWarsVI nur mit Fell.
Eine neue Gefahr entspringt dem Grat der Welt...
Nicht wahr, Boo??

Meine Stadt auf MyMiniCity.com:)
  20.12.2005, 14:48
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
hm knudelig :ugly:
aber ne hab ich noch nie gespielt  :o
Ich bin nicht geboren, um so zu sein wie mich andere gerne hätten!
  20.12.2005, 14:49
  • Offline
  • http://www.two-legends.de


  • Skelett
    • Untot
Zitat
Original von werSonst?
Noch nie Heros III gezockt?? :eek:
Behemoth bzw. Bahamuts sind bärenähnliche riesige Gebirgswesen, die auf zwei kurzen Beinen gehen. Sie haben zwei lange arme mit drei langen Klauen an jeder hand.
Sehen fast so aus wie der Rancor aus StarWarsVI nur mit Fell.

 :dito:

Und jetzt müsst ihr das Vieh nach euren Vorstellungen (wie es euch besser gefallen würde) verfremden  :P
Templer <3
Anti-Templer suX!!! :P
  20.12.2005, 14:57
  • Offline
  • http://www.krautdecadence.de.vu


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Der Behemoth ist in Heroes of Might and Magic III und IV vertreten:

Heroes III Complete (englisch) gibt es für 10 oder 15 € als Billig-Version.
Sehr viel Spielspaß garantiert. ;)





Heroes IV Complete gibt es ebenfalls für 10 €.

Meine Morrowind-Homepage
Steam? Never ever! Not in a million million years!
  20.12.2005, 14:58
  • Offline
  • http://www.seoman-mondkalb.org/index.html


  • Skelett
    • Untot
was ist das denn genau für n spiel?  strategie sowas wie zbs. AoE 1, 2, 3?:)!
sieht aber aus von der grafik her wie AoE2
Ich bin nicht geboren, um so zu sein wie mich andere gerne hätten!
  20.12.2005, 15:00
  • Offline
  • http://www.two-legends.de


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Rundenbasierte Fantasy Strategie mit Rollenspielelementen.

Screenshots
Meine Morrowind-Homepage
Steam? Never ever! Not in a million million years!
  20.12.2005, 15:02
  • Offline
  • http://www.seoman-mondkalb.org/index.html


  • Skelett
    • Untot
sieht ja cool aus mal schauen ob ich es mir kaufe  :)
Ich bin nicht geboren, um so zu sein wie mich andere gerne hätten!
  20.12.2005, 15:11
  • Offline
  • http://www.two-legends.de


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Was da cool aussieht, sind wahrscheinlich eher die Screenshots vom kommenden Heroes 5, das nächstes Jahr bei Ubi erscheint. ;)
Meine Morrowind-Homepage
Steam? Never ever! Not in a million million years!
  20.12.2005, 15:13
  • Offline
  • http://www.seoman-mondkalb.org/index.html