Nirn.de

Gast

Thema: [TEST] Artefakte der Ahnen  (Gelesen 16643 mal)

  • Freund
    • Neuling
Zitat
Original von MorpheuZ
im übrigen bist du (thunderbird) mod bei tes-oblivion und damit ne art "vorbild", wenn du dich jetzt über die tests beschwerst machst du das test-team unglaubwürdig

Er hat sich doch gar nicht beschwert, sondern nur Kritik geübt. Mit seiner Stellung als Mod hat das nichts zu tun.
  15.11.2006, 14:14
  • Offline
  • http://www.sureai.de


  • Graf
    • Adel
wie sieht das denn aus? wir sind doch nicht im bundestag


wie auch immer, ich werd mich hier nicht für meine meinung rechtfertigen, ich wollte nur erwähnt haben das es mir nicht gefällt das, kaum das der test erschienen ist alle welt auf der und der wertung rumreitet und der test-bericht per zitat total zerpflückt wird, das macht keinen guten eindruck, weder über den modder, noch über die tester


das ist genauso wie mit dem lehrer über die 4 in deutsch zu debattieren weil man selbst seinen aufsatz so toll fand
  15.11.2006, 14:34
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Hexer
    • Magiergilde
Zitat
Original von MorpheuZ
im übrigen würde das, wenn deblackdragon der einzige "normal-spieler" von uns wär, bedeuten das wir anderen nicht normal seien, wie sollte man das begründen?

und, ich will den sprechern der beiden anderen nicht zu nahe treten, aber wenn man einen exzelenten sprecher für den haupt-npc hat, und dann zwei "lausige" für die anderen fällt das erst recht auf


im übrigen ist es unfair den testern gegenüber sich über die bewertung zu beschweren, spielefirmen beschweren sich ja auch nicht über 70%, und wenn doch dann direkt bei den testern und nicht öffentlich.

so ein test ist ja nicht unbedingt dazu gedacht nen mod schlecht zu reden sondern soll
1. potentiellen spielern einen überblick über umfang und qualität des mods geben und
2. dem autor schwächen aufweisen die evtl in einer folgeversion ausgemerzt werden könnten, warum machst du dich nicht einfach ne neue version in dem du die bemängelten dinge korrigierst anstatt dich über die bewertung zu beschweren?

im übrigen bist du (thunderbird) mod bei tes-oblivion und damit ne art "vorbild", wenn du dich jetzt über die tests beschwerst machst du das test-team unglaubwürdig


und überhaupt, stell dir vor wir würden auch übersetzungs-mods testen und mein übersetzungsfix bekäme 70%, dann würd mich das zwar ärgern, aber noch mehr würde mich das dazu motivieren die genannten mängel zu entfernen

Wenn ich mich als Mod für alles, was ich sage rechtfertigen müsste würde  ich Job machen. Wenn man aber nicht mal seine Meinung sagen darf würde es keine Mods geben.

Normal in dem Sinne, dass ihr halt den Mod nicht spielt, sondern testet. Wie bei einem BETA-Test achtet man nur darauf Fehler und Mängel zu finden.

Zitat
   

wie sieht das denn aus? wir sind doch nicht im bundestag


wie auch immer, ich werd mich hier nicht für meine meinung rechtfertigen, ich wollte nur erwähnt haben das es mir nicht gefällt das, kaum das der test erschienen ist alle welt auf der und der wertung rumreitet und der test-bericht per zitat total zerpflückt wird, das macht keinen guten eindruck, weder über den modder, noch über die tester


das ist genauso wie mit dem lehrer über die 4 in deutsch zu debattieren weil man selbst seinen aufsatz so toll fand

Freie Meinungsäußerung?! O.O
Ich find es übrigens auch nicht so toll, das sich der Test so großer Post-Zahlen erfreut. Aber was solls :D
Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows.
  15.11.2006, 14:58
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Morpheuz, zwei Sachen vorne weg:

Bitte vergiss nicht, dass hier jeder auf eurer Seite steht... es geht hier nicht darum "rubäh- Mod-Test-Team-ist-Scheiße" <- ansonsten wäre jedem hier es ziemlich egal... und hier würde kein Post stehen... sondern vielmehr auch um das Verständnis, einmal zur Ansicht eines solchen Tests von eurer Seite (ich hab mich dazu einschlägig geäußert oben, daher erspar ich das jedem hier nochmal) sowie was sind maßgebliche Punkte  (siehe 7Punkte Unterschied-Diskussion zwischen Johnny und mir).

Zitat
ich wollte nur erwähnt haben das es mir nicht gefällt das, kaum das der test erschienen ist alle welt auf der und der wertung rumreitet und der test-bericht per zitat total zerpflückt wird, das macht keinen guten eindruck, weder über den modder, noch über die tester

Guten Eindruck für wen? User 08/15 X der hier mal drüber liest? Also wenn er tatsächlich sich mit dem Test so beschäftigen wollte... dann ist das mit Sicherheit für jeden interessant... <-denn die vorherige Seite dokumentiert vor allem wie ernst und teifgreifend hier so ein Test-Ergebnis zur Stande kommt. bzw. Wie viel tatsächlich in einer "pissige Spielemodifikation" (ganz allgemein gesprochen) zu finden ist, war dir als User X überhaupt nicht auffällt. <-Hier geht es schon fast um eine Qualitäts-Sicherung... und da muss ich dir sagen: Wir haben sowas hier, im deutschsprachigen Raum...??? Wow! Das kriegst du so schnell nicht woanders geboten... ;)    

Und es geht hier nicht darum irgendwelche Test-Ergebnisse hoch und runter zu manipulieren sondern lediglich im Dialog verschiedene Sichtweisen zu vertreten... die mögen die Vergangenheit vielleicht nicht beeinflussen... aber auf jeden Fall die Zukunft.... <- und Gott sei dank haben wir hier zwei Seiten die sich gegenseitig erklären... und das noch auf rein thematischen Standpunkten... <- wir stehen hier alle auf derselben Seite... Jeder wünscht sich (auch Thunderbird), dass dieses Tests schneller vorankommen. Das ist auch ein Indikat dafür, dass er auf eurer Seite steht. Es geht hier nur um Sichtweisen... und sollte man X stärker bewerten als Y... denn ansonsten wäre das ein "Club von 6 Jungs", die halt dann mal eben sagen: "Öh, find ich tol"l oder "öh, find ich scheiße"  <- Und genau dieses Diskussion hat einschlägig für jeden bewiesen, dass es eben nicht so ist.  

Ich würde mir da keine Gedanken um ein schlechtes Bild machen... ;)
hier wurde im Gegenteil sehr viel gewonnen... "denn Mods sind ne sehr, sehr ernste Sache"...lol ;)

Gruß
Ryan
  16.11.2006, 00:21
  • Offline
  • http://www.bloodandmud.de.vu