Nirn.de

Gast

Thema: TES und die Zukunft  (Gelesen 21979 mal)

  • Abenteurer
    • Neuling
Zitat
Original von adhome
Was ich vom Nachfolger erwarte:

- mehr Möglichkeiten etwas zu tun außer Quests. Blumen flücken, jagen, stehlen, morden, vampirsein usw. Diese Freiheit hat mir sehr gefallen.

- besseres Balancing und Levelsystem

- Bessere Grafik bei kürzeren Ladezeiten (kommt von PC-Industrie ^^)

- mehr Vögel und Fische

- Unterschiedlichere Klimagebiete

ja, das wäre schon ganz nett :) noch ne bessere ki wäre auch ma nice, oder ne gescheite übersetzung^^ :spinner:
  20.04.2006, 19:14
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Immer wieder lustig, solche alten "Zukunfts-Threads" durchzugehen.

Zum Beispiel hier:
ich tippe da selbst MW schon 4 Jahre her ist das der Oblivionnachfolger wohl erst in ca. 5 Jahren erscheint und bis dahin, denke ich, wird es schon möglich sein gesamt Tamriel nachzubauen..
das wär jedenfalls das was ich mir am meisten wünschen würde!

Mit den 5 Jahren hat er direkt ins schwarze getroffen, was Tamriel angeht war er dann wohl doch noch etwas zu optimistisch.


Oder auch dieser Herr war wohl etwas zu optimistisch:
Ich finds eh krass wenn man sich einfach mal reinspinnt und sich überlegt, was alleine technisch schon alles in 5 oder 6 Jahren machbar sein wird!

Wirklich fotorealistische Grafiken die man kaum noch von echten unterscheiden kann? Hochentwickelte K.I. die der eines echten Spieler vollkommen ebenbürtig ist? Gigantische Sichtweiten und das bei vollen Details? Eine Sprach-K.I. mit der es möglich wird, sich in begreztem Maße mit dem Pc zu unterhalten? Elder Scrolls in 3 D mit speziellen Brillen? Vollkommen verformbares Gelände und Bauten ohne Begrenzung bei denen es theroretisch möglich wäre, ganze Welten in Schutt und Asche zu legen? [...]

Und auch von Elder Scrolls Online war schon die Rede:
Ich bleibe dabei, dass Bethesda nach Oblivion, das sie zweifelsohne als (bisherigen) Höhepunkt der TES Reihe betrachten können, ähnlich wie nach der Fertigstellung Morrowinds das Entwicklerteam in zwei Teile unterteilen sollten, von dem das eine

a) sich an die Arbeit eines Add-Ons für Oblivion macht
und das andere
b) die Grundlagen für einen MMORPG-Titel schafft.
Es wäre richtig Geil ein Spiel wie Oblivion MMORPG fähig zu machen ;) Das wäre der Hammer dafür würde ich WoW sofort liegenlassen.
So und wie siehts aus, Monkeyrama? Wirst du WoW nun tatsächlich liegen lassen? ;)


Im Grossen und Ganzen war der Wunsch stark nach Elfenländern etc. da, was ja noch heute für TES 6 gewünscht wird. Aber auch Drachen und der Hausbau (Hearthfire) wurden schon angesprochen:
Ich denke auch, dass es noch ein Nachfolger von Oblivion geben wird. [...] Dann gibts ja noch die Kleinigkeiten: Tragetiere, Drachen, Schiffe/Boote ( mit denen man selber fahren kann), Baumhäuser und dass man selber Häuser bauen kann (ohne CS), [...]

Und auch diese Erwartung wird wohl kaum erfüllt werden:
- Achtung erst ab 2020 erwartet ! Jedes Sandkorn in der Wüste ein Objekt.

Fazit: Jetzt über The Elder Scrolls 6 zu philosophieren hat keinen Sinn. Es kommt immer anders als man denkt und die Fortschritte in der Computertechnik werden auch nicht ewig so weiter ansteigen bzw. sind auch schon abgeflacht.

Trotzdem finde ich es sehr amüsant, solche alten Wünsche für die Zukunft, in der wir uns heute befinden, zu lesen.

Off Topic: So ist es auch sehr amüsant, heute mal Zurück in die Zukunft Teil 2 anzusehen, wo die Protagonisten vom damaligen Jahr 1985 ins Jahr 2015 reisen - gedreht 1989.
« Letzte Änderung: 23.01.2014, 12:53 von smuke »
  23.01.2014, 12:45
  • Offline


  • Graf
    • Adel


Hui, ich bin gespannt...
  23.01.2014, 14:04
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Zenturio
    • Legion
Fazit: Jetzt über The Elder Scrolls 6 zu philosophieren hat keinen Sinn. Es kommt immer anders als man denkt und die Fortschritte in der Computertechnik werden auch nicht ewig so weiter ansteigen bzw. sind auch schon abgeflacht.

Trotzdem finde ich es sehr amüsant, solche alten Wünsche für die Zukunft, in der wir uns heute befinden, zu lesen.

Off Topic: So ist es auch sehr amüsant, heute mal Zurück in die Zukunft Teil 2 anzusehen, wo die Protagonisten vom damaligen Jahr 1985 ins Jahr 2015 reisen - gedreht 1989.
Naja was heißt keinen Sinn... dafür ist so ein Forum hier ja auch da und macht ja durch aus auch Spaß sich darüber aus zu tauschen. Immer mal wieder Interessant sich solche alten Themen durch zu lesen, erinnert mich immer an diese Karikaturen/Zeichnungen die um 1900 entstanden sind: "Die Welt in 100 Jahren".  :lachen:
Bezüglich "Jedes Sandkorn in der Wüste ein Objekt.": Ich behaupte mal wenn es in ein zwei Jahren keine fertigen Voxelengines gibt die so etwas können (soll ja angeblich möglich sein laut div. Entwicklern) wird man darauf wohl noch 10 bis 15 Jahre warten können. Aber wie noch ein Bill Gates zugeschriebenes Zitat bezogen auf die Größe des Arbeitsspeichers von PCs? Richtig: "640 kB ought to be enough for anybody."

@Grom:
Noch ein Zitat, diesmal von Silvan:
Zitat
Memes sind verboten.
http://www.nirn.de/forum/index.php/topic,27081.0.html

Hui, ich bin gespannt...
 :P :P :P :P :P :lachen:

http://www.nirn.de/forum/index.php/topic,27081.0.html
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  23.01.2014, 16:20
  • Offline


  • Graf
    • Adel
Das ist kein Meme. Wenn es eins wäre, wäre es hier zu finden.
  23.01.2014, 21:17
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE



  • Graf
    • Adel
Das steht unter Images. Unter Images stehen Bilder. Memes stehen unter Entries.

>images =/= memes
>yfw
« Letzte Änderung: 24.01.2014, 10:37 von Grom »
  24.01.2014, 10:33
  • Offline
  • SCP-Wiki-DE


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
... und das wäre, rein theoretisch, ein Dreifachpost. Aber ich bin schon in Wochenendstimmung, daher bleibt es bei der Theorie ;)
  24.01.2014, 14:43
  • Offline
  • Nirn.de