Nirn.de

Gast

Thema: Musik  (Gelesen 272070 mal)

  • Lehrling
    • Diebesgilde
http://www.youtube.com/watch?v=luE8A4hXZ4M
Ich denke, dass Herz jeden Gamers sollte jetzt höher schlagen, auch wenn ich zugebe, dass die Musikrichtung vielleicht nicht unbedingt jedermanns Sache ist ^^
Komm zum Werwolfforum! Wir spielen Werwölfe von Düsterwald online. Dich erwarten eine nette Community und viele spannende Runden.

Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, nur bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher - Einstein
  24.09.2015, 17:43
  • Offline


  • Zenturio
    • Legion
Alix G. - Rose Tattoo, ein sehr gelungenes Cover
Klappbox
:love: :love:
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  27.09.2015, 10:14
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Einer meiner all-time favorites, hab grad entdeckt, dass das jemand mit bewegten Bildern versehen hat

nicht grad Musik fürs erste date, aber fürs zweite wunderbar geeignet

Igorrr - Fryzura Konika
  29.09.2015, 16:54
  • Offline


  • Legionär
    • Legion
Es gibt keine Leidenschaft. Es gibt nur Besessenheit.
Es gibt keine Erkenntnis. Es gibt nur Überzeugung.
Es gibt keine Absicht. Es gibt nur Willen.
Es gibt nichts. Nur mich.
  29.09.2015, 17:34
  • Offline
  • Der Blog


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Zwei Jungs und ein Mädchen lernen sich im ersten Jahr an der Uni kennen, stellen fest, dass sie Musizieren als Hobby haben, gründen eine Band, und werden über Nacht entdeckt und Weltberühmt.

Auch wenn sich das wie eine Klischee-Fantasie aus einem Jugendroman anhört, für die drei jungen Menschen um London Grammar ist diese Geschichte wahr. Dass Sängerin Hannah Reid nicht nur eine kraftvolle Stimme hat, sondern dabei auch noch fantastisch aussieht, hat damit sicher auch zu tun.

London Grammars Musik und Texte sind einfach gehalten, aber eingängig. Ihr Debut-Album If You Wait, das in England und Australien mittlerweile Platin-Status erzielt hat, lässt sich insgesamt sehr gut hören. Klar, das ist Mainstream, besonders für eine Indie-Pop-Band. Aber immerhin schöner Mainstream für gemütliche Abende.

London Grammar - Strong
« Letzte Änderung: 18.10.2015, 13:40 von Hanrok »
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  18.10.2015, 13:37
  • Offline
  • Google+


  • Zenturio
    • Legion
Durch Zufall im Radio gehört:

Herman's Hermits - No Milk Today
Klappbox
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  12.12.2015, 15:48
  • Offline


  • Söldner
    • Kriegergilde
De caligine clamavi ad te Lumine.
  14.12.2015, 22:32
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Heute hebt das Festival-Gesocks die Faust, aber morgen wachen sie in ihrer Kotze auf.

Alligatoah - Musik ist keine Lösung
We were -- waist deep in the Big Muddy
And the big fool said to push on.
  16.12.2015, 17:01
  • Offline


  • Zenturio
    • Legion
Perfect Strangers
Klappbox
Die Musik ist großartig, das Video eher unnötig.  :)
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  02.01.2016, 16:29
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Stoner Train - Going to the Bottom
Klappbox

"Jetzt kann ich von Seyda Neen bis Vivec sehen. Nimm das Bethesda!"
- über die erfolgreiche Installation des MGE
  08.01.2016, 21:51
  • Offline


  • Zenturio
    • Legion
Go Go Berlin - Electric Lives
Klappbox
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  16.01.2016, 16:34
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Leider sehr kurz - hat aber trotzdem Ohrwurmpotential

Dagoth Ur welcomes you
peace of mind lies hidden deep within
  19.01.2016, 21:01
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Ich habe gerade Deutschrap für mich entdeckt. Mit Battle- und Gangstarap kann ich eher weniger bis gar nichts anfangen. Aber der alte Kram, oder der, der auf alt macht, ist schon sehr unterhaltsam. Moderne Poesie halt wirklich:

Blumentopf - Autos und Frauen (Proxtube benötigt)

Auch sehr schön anzuhören, ne richtig witzige Story, schade, dass er nur ein One Hit Wonder war und nicht nochmal was ähnliches profanes gebracht hat:

Der Wolf - Oh Shit Frau Schmit (Proxtube benötigt)

Und hier mal einer der tollen Hamburger:

Dendemann - Endlich Nichtschwimmer

Noch ein oller Hamburger, mit einem neuen Release:

Das Bo - Einfach nur so (Spotify)

Neu, klingt aber auch ein bisschen alt, aber lyrisch auch schön:

Umse - Menschen
« Letzte Änderung: 20.01.2016, 00:57 von Oynox »
  20.01.2016, 00:50
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Von Dendemann gibts genrell einige ganz ordentliche Stücke. Auch die alten Sachen von Fettes Brot sind das Reinhören wert. Besonders empfehlen kann ich da das Album "Außen Tophits, innen Geschmack", wenn es denn so hieß. ^^

Aber kommen wir nun zu etwas völlig Anderem:

Weird Al Yankovic - Dare to be stupid
Klappbox

"Jetzt kann ich von Seyda Neen bis Vivec sehen. Nimm das Bethesda!"
- über die erfolgreiche Installation des MGE
  20.01.2016, 21:29
  • Offline


  • Zenturio
    • Legion
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  27.01.2016, 16:01
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Corpo-Mente - Dorma (Live at Improve Tone Studios, 2015)
  29.01.2016, 18:47
  • Offline


  • Legionär
    • Legion
Boby, hab hab grade erst gesehen, dass du was von den Broilers gepostet hast. Hörst du öfter was von denen? Sind ja doch eher unbekannt.
  30.01.2016, 00:10
  • Offline


  • Zenturio
    • Legion
Unbekannt würde ich jetzt nicht gerade sagen, die letzten beiden Alben waren ja in den top ten. (Hat mir Wikipedia gerade verraten :))

Besonders viel kenne ich noch nicht von denen. Mein Fokus in den letzten Jahren ging eigentlich ausschließlich Richtung Metal. Ich habe bei Rockantenne Geboren zu Gewinnen und Harter Weg gehört und war eigentlich direkt begeistert. Santa Muerte Live Tapes habe hier bei mir 'rum liegen (ich muss die CD bloß noch irgendwie wieder finden). Joa mal schauen was es sonst noch so gutes von denen gibt.
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  30.01.2016, 10:27
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Broilers - Geister, die ich rief
Klappbox

Gibt ein paar ganz nette Songs von denen.

"Jetzt kann ich von Seyda Neen bis Vivec sehen. Nimm das Bethesda!"
- über die erfolgreiche Installation des MGE
  30.01.2016, 14:45
  • Offline


  • Legionär
    • Legion
Dass deren letzte Alben es in die Top Ten geschafft haben, wusste ich auch noch nicht. Wobei ich das letzte Album (Noir) eher so naja fand. Es passte irgendwie nicht wirklich zu ihren anderen Liedern.
Ich war bisher der Meinung, die seien hauptsächlich in Düsseldorf und Umgebung bekannt. Letztes Jahr war ich auf nem Konzert, da würde ich auch jederzeit wieder hingehen. Kann ich nur empfehlen :)
  30.01.2016, 17:07
  • Offline