Nirn.de

Gast

Thema: Diablo 3  (Gelesen 33197 mal)

  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Oh ja, Diablo III wäre wunderbar! Die Frage ist nur... kann es meinen Erwartungen wirklich gerecht werden? Könnte das überhaupt ein Spiel?  :ugly:
  19.04.2008, 13:14
  • Offline
  • Nirn.de


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Zitat
Original von Cheaper KeepeR
Aloha. Für alle Diablo Fans da draußen, auf den beiden größten Diablo 2/Diablo 3 Community Foren, gibt es einen Countdown. Demnach wird in 12 Tagen:
Zitat
Das halbe Internetz auf Diablo3.com verlinken
und
Zitat
Die Kathedrale des Licht wird erschüttert werden.
Handelt es sich etwa um den Countdown zur Mitteilung, dass Diablo 3 gerade in Entwicklung ist? Ich hoffe doch!

PS: Ich hab das hier gepostet weil ich zu faul bin einen Thread zu öffnen.
PPS: Danke an DJ Wachtum für die Info  :P

Quelle:

@Orwan Hull: Thx für die Info  :lachen:
  20.04.2008, 11:20
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
@C.K.: Kein Problem.  ;)

@Jonny: Kommt darauf an, was deien Erwartungen sind.
Ich erhoffe mir, das Diablo III. viel von seinem Vorgänger übernimmt. Also Questen & Creepen soweit daqs Auge reicht. Mehr Quest wären genial und richtig viele, und vor allem nicht nur duch andere Farben unterschiedliche, Gegner.
Aber mal sehen, was uns in 12 Tagen erwartet.  :cool:
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  20.04.2008, 16:26
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com


  • Bettler
    • Neuling
Das D3 kommt glaub ich erst wenn ichs mir bei Mediamarkt hohlen kann ;)
Aber würd mich freun. Das Spiel is zwar schon alt spiels aber immer noch viel.

Und das es ned rausgekommen bzw das entwickler Team jetzt bei Flagship is können wir froh sein, weil Hellgate:London ein totaler Reinfall is.
Totaler Schrott. :mad:
  20.04.2008, 21:46
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
ganz so schlimm ist es nun wieder auch nicht, ich habe es bestimmt 2 oder 3 mal durchgespielt. Hatte halt durch den Multiplayer Modus schon seine Reize und inzwischen ist es ja auch gar nicht mal so schlecht gepatched.

 Es hat definitiv schon bessere games gegeben, aber totaler Schrott ist es nun wieder auch nicht ;)

Totaler Schrott wäre für mich sowas wie eine Uwe Boll Produktion oder Blairwich Project um mal Beispiele aus der Filmwelt zu geben ;)
Meine Signatur war 17 Pixel  :ugly: zu hoch, nach einer so langen Zeit...  oO :censored:
Aber was soll man machen :| nun bleibt mir nur noch eins, ich brauch ne neue ;), wer Vorschläge hat, PN an mich oder den Papst  :er-wars:.
Solange :wayne: :frieden:
  20.04.2008, 22:43
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Tja Jungs, falscher Alarm :boring:

Wer noch hofft, muss auf den 29.Juni hoffen, da steigt die Blizzard Worldwide Invitational...
Wer mehr wissen will...die Links stehn ja noch ^^ *duckundrenn*  :lachen:
  21.04.2008, 19:04
  • Offline
  • http://www.myspace.com/the_daffy


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Zitat
Original von DJ Wachturm
Wer mehr wissen will...die Links stehn ja noch ^^ *duckundrenn*  :lachen:
Hat da wer Angst?  :D
Wie auch immer, denn Diablo 3 kommt mit Sicherheit raus. Die Frage ist nur wann. Aber ich glaube nicht, dass Diablo 3 vor dem Release von Starcraft 2 angekündigt wird.
  21.04.2008, 20:39
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Hmm... ich hab nicht viele Hoffnungen in Diablo 3. Also Spielerisch, das es irgendwann kommt ist klar, aber ich denke es wird eher so auf Profispielerausgelegt sein. Diablo 1 war ja noch ganz ok, das konnte man auch schön so für zwischendurch spielen, Diablo2 war am Anfang auch ein superspiel, aber im Laufe der Patches ( :ugly: ) wurde es dann immer mehr ein 'MF-Sorc, Smitherpala-Inigmarune-superhaxxor-freak Sammelspiel mit irgendwelchen typen die sich ihre Ausrüstung per Bot zusammenklauben und das dann alles in einen Charakter von nem Trainingsbot hauen und mit diesem Char dann andere killen - Sinn? Spaß?

Die andere Variante ist die des ehrlichen MF-Sorc oder Hammerpalas. Der lässt sich von lvl 99 Spielern durchs Spiel ziehen - Tistrun, Cowrun, Tombrun, Rat killen, Diablo killen, Baalrun - Nächste Schwierigkeitsstufe, dann wieder das selbe - Sinn? Spaß?
  21.04.2008, 20:49
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Oder du bleibst bei der guten alten ladder ;)
Meine Signatur war 17 Pixel  :ugly: zu hoch, nach einer so langen Zeit...  oO :censored:
Aber was soll man machen :| nun bleibt mir nur noch eins, ich brauch ne neue ;), wer Vorschläge hat, PN an mich oder den Papst  :er-wars:.
Solange :wayne: :frieden:
  21.04.2008, 21:03
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
1. Mir macht das Spass  ;)
Mein das mit den Tomb- und Diaruns und so! Bots hab ich noch nie benutzt.
Komm auch ehrlich gesagt nicht mehr viel zu Diablo seit ich Oblivion habe.
Aber macht wie gesagt immer wieder Spass. Doch D3 bezweifle ich.
Es wird immer mehr das "WOW-Ding" ausgebaut. Also MMORPG mit immer kräftig zahlen und sowas wird bei D3 nicht erwartet und auch nicht erwünscht.
Und D2's erfolg zu toppen is auch ne Herausforderung für Blizz über die sie scih nicht so richtig traun.

2. Ja soo schlimm is Hellgate nicht, aber war schon entäuscht. Es hat keinen langen Spielspass. Die Levels sehn bis auf ein paar Unterschiede immer gleich, die Quests sind nicht besonders orginell ( Bring 10 das um, bring 5 dies um) und die gratis Multplayervariante is auch nich das beste. Da wartet man ne halbe Ewigkeit bis man mal ne Party zu spieln hat.
  22.04.2008, 20:04
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Zitat
Original von Akanthor
Es wird immer mehr das "WOW-Ding" ausgebaut. Also MMORPG mit immer kräftig zahlen und sowas wird bei D3 nicht erwartet und auch nicht erwünscht.
Und D2's erfolg zu toppen is auch ne Herausforderung für Blizz über die sie scih nicht so richtig traun.

Was heißt "WoW-Ding"? Ein Diablo3 als MMORPG wird es nicht geben (ggf. ein Diablon Online als Ableger der Serie) aus den von dir selbst genannten Gründen
Und das mit dem Erfolg toppen: Dass sich Blizzard das doch zutrauen, sieht man an Starcraft2; das Spiel lief schließlich international noch erfolgreicher als D2 (v.a. dank Korea)

Imo gibt es aber kein Diablo3 (und auch in den nächsten 10 Jahren nicht), da es sich für Blizzard nicht lohnt: Es wirft weder regelmäßg Geld ab (WoW), noch ist es e-Sport-tauglich (Warcraft3, Starcraft)

@typ nur weil die meisten entweder die Bots spielen lassen oder sich durch das Spiel in allen 3 Schwierigkeitgraden durchrushen lassen, nur um dann Baalruns auf Hölle zu machen, heißt es noch lange nicht, dass DU das machen musst; spiel das Spiel und kümmere dich nicht um die anderen, auch mit mittelmäßiger Ausrüstung (und ohne Hammertucken) kommst du durch Hell ;)
Ich gehöre zu Haus Redoran und diene diesem ehrenhaft :master: :master: :master:



guckt euch das einfach mal an ;)
  23.04.2008, 10:40
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Man kümmert sich aber um die anderen, wenn man Online spielt... :rolleyes:
  23.04.2008, 15:27
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Zitat
Original von Gott-Frosfels
Man kümmert sich aber um die anderen, wenn man Online spielt... :rolleyes:

naja gut, wenn jemand dich durchrusht, ohne dass du ihn darum bittest, oder die Tatsache, dass es fast nur noch Bot-Baalruns gibt, ok... :rolleyes:
Ich hab nur gesagt, dass man sich nicht über andere im Battlenet aufregen sollte (auch deshalb, weil es nix bringt); man kann schließlich auch selbst Spiele öffnen (sogar mit Passwortschutz  :eek: ;)) und damit die ganzen b-net Kiddies außen vor lassen :D
Ich gehöre zu Haus Redoran und diene diesem ehrenhaft :master: :master: :master:



guckt euch das einfach mal an ;)
  23.04.2008, 16:15
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Naja, dann wenn du Diablo alleine spielen willst, dann also sprich eigener Server, dann hat Blizzard dir dabei den Spass verdorben. Denn im laufe der Patches ist Diablo2 einfach viel zu schwierig für einen Charakter geworden! Das ganze wird dann auchnoch durch die blöden Synergien eingeschränkt. Man muss sozusagen einen Hammerpala machen. Denn wenn du nicht auf Synergien setzt, kommst du nicht durch Hölle. WENN du aber auch Synergien setzt, kommst du auch nicht durch Hölle --> Die blöden Resistenzen!

Also kann man Diablo fast nur auf Version 1.00 spielen wenn man einzeln Spielen will. Ansonsten MUSS man mit anderen spielen.

Aber... Blizzard hat ja noch Runen eingefügt... dadurch sind dann nochmal solche Sachen wie 'Inigma'-Hammerpala entstanden. Also Hammerpalas mit ner Superrüstung die sich Teleportieren können. Spiel da mal PvP - viel Spass.

Und dass Blizzard zu dumm ist um Bots zu verhindern zeugt auch nicht gerade von Größe.

Sowieso, diese ganzen Skillcalc und Character-Guides sind auch dämlich... aber die einzige Wahl die man hat wenn man mit dem Charakter mithalten will - einigermaßen mithalten will. Denn bis man mal die ganzen Gegenstände gefunden hat, die man für den Char braucht, ham die Bots der anderen Battlenetspieler diese Items schon 100 mal gefunden. Diablo 2 ist kein Spiel für zwischendurch mehr...
  23.04.2008, 17:06
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Zitat
Imo gibt es aber kein Diablo3 (und auch in den nächsten 10 Jahren nicht), da es sich für Blizzard nicht lohnt: Es wirft weder regelmäßg Geld ab (WoW), noch ist es e-Sport-tauglich (Warcraft3, Starcraft)

@rambozambo44: Ist ja eigentlich genau das was ich gesagt bzw gemeint hab  ;) Aber ich glaub auch das man ein gutes Strategiespiel eher macht als ein gutes Rollenspiel (bzw Hack'n Slay ;)) Mit "WOW-Ding" ausbaun mein ich das es immer mehr in die Richtung gebn wird aber sowas wie Diablo aussterben wird. Weil erstens das "WOW-Ding" zurzeit viel beliebter ist und den Betreibern mehr Geld bringt.


@der Typ: Du hast schon recht das man nich mehr ohneParty spieln kann, aber wenn ich allein spieln will dann brauch ich nicht im Bnet spieln. Aber du hast schon recht es macht nicht mehr so viel Spass. Es wird mehr getradet als gespielt. Um ne gute Party zu finden braucht man echt Glück.
  23.04.2008, 17:57
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Am schönsten sind Spiele immer noch, wenn man sie mit Freunden spielt  ;)
Dann sucht man sich eben ein paar Leute, die auch nur zum Spaß D2 spielen wollen und nicht um sich möglichst schnell durchrushen zu lassen oder streng nach Charakterguide zu gehen oder um Items zu sammeln...

ja, das geht  :rolleyes:
nur weil andere so spielen muss man das a) nicht mitmachen und b) sich davon nicht den Spaß verderben lassen
  23.04.2008, 17:58
  • Offline
  • http://nerdus.blogspot.com


  • Fremdländer
    • Neuling
@Nerdus genau das habe ich ja gemeint ^^
@Akantor Ich glaub nicht, dass sowas wie Diablo aussterben wird, denn damit hatte Blizzard viel Geld verdient und (fast) jedes andere Spiel in der Richtung war ebenfalls ein Erfolg (Sacred, Titan Quest, Hellgate)

@typ
Zitat
Naja, dann wenn du Diablo alleine spielen willst, dann also sprich eigener Server, dann hat Blizzard dir dabei den Spass verdorben. Denn im laufe der Patches ist Diablo2 einfach viel zu schwierig für einen Charakter geworden! Das ganze wird dann auchnoch durch die blöden Synergien eingeschränkt. Man muss sozusagen einen Hammerpala machen. Denn wenn du nicht auf Synergien setzt, kommst du nicht durch Hölle. WENN du aber auch Synergien setzt, kommst du auch nicht durch Hölle --> Die blöden Resistenzen!
Es ist nicht Sinn und Zweck des Spiels, immer einem Punkt in jede Fertigkeit einzusetzen ;) deshalb sollte man auch seinen Char planen (d.h. nicht Guides durchlesen und dann einen Char danach bauen, denn das ist, ganz deiner Meinung, langweilig, sondern sich Gedanken über Stats und Synergien machen)
Btw. nicht umsonst heißt der schwierigkeisgrad "Hölle", wenn du das nicht schaffst, bleib einfach bei Alptraum und du hast den Stress nicht (ich spreche aus Erfahrung ;))

Zitat
Aber... Blizzard hat ja noch Runen eingefügt... dadurch sind dann nochmal solche Sachen wie 'Inigma'-Hammerpala entstanden. Also Hammerpalas mit ner Superrüstung die sich Teleportieren können.
Schon wahr, aber das heißt nicht, dass du ne Hammertucke bauen musst ;) Aber eigentlich ist es nicht im Sinne von Blizzard, dass jeder Trottel mit ner Eni rumläuft, aber wozu gibt es Duper? :worried:

Zitat
Und dass Blizzard zu dumm ist um Bots zu verhindern zeugt auch nicht gerade von Größe.
Was heißt "zu dumm"? Es ist ja nicht so, dass Blizzard nicht dagegen versucht, sondern dass sie das einfach nicht können; dennoch gebe ich dir Recht :)

Zitat
Sowieso, diese ganzen Skillcalc und Character-Guides sind auch dämlich... aber die einzige Wahl die man hat wenn man mit dem Charakter mithalten will - einigermaßen mithalten will.
Ich verstehe die Guides nicht als 100%ige Anleitung, sondern als Anregung, wie man seine Chars ausstatten und skillen sollte; ich baue meine Chars aber nicht nach Guides ;) Dennoch komme ich relativ gut durch Hölle, obwohl ich auch keinen Eni habe ;)

Zitat
Denn bis man mal die ganzen Gegenstände gefunden hat, die man für den Char braucht, ham die Bots der anderen Battlenetspieler diese Items schon 100 mal gefunden.
Prinzipiell gebe ich dir Recht, aber du aknnst ja auch traden ;) das Problem dabei ist, dass das Battle.net momentan so dupeverseucht ist, dass du kaum davon ausgehen kannst, dass das Item von deinem Tradepartner ehrlich verdient wurde :rolleyes: Am besten ist es dabei deshalb, mit Freunden zu traden :D

Zitat
Diablo 2 ist kein Spiel für zwischendurch mehr...
Wenn du Hölle spielst, dann nicht mehr; aber wenn du Normal (damit meine ich den Schwierigkeisgrad ;)) spielst, dann schon noch :D Und keine zwingt dich ja dazu, auf Hölle zu spielen ;)
Ich gehöre zu Haus Redoran und diene diesem ehrenhaft :master: :master: :master:



guckt euch das einfach mal an ;)
  25.04.2008, 21:05
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Blizzard hat sich die Domain http://www.diablo3.com "organisiert".

Quelle: GameStar
  05.05.2008, 23:37
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Diablo3 wurde auf der Blizzard WWI in Paris angekündigt

guckt mal auf blizzard.com
Ich gehöre zu Haus Redoran und diene diesem ehrenhaft :master: :master: :master:



guckt euch das einfach mal an ;)
  28.06.2008, 13:02
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
~ Signatur ~
  28.06.2008, 16:58
  • Offline