Nirn.de

Gast

Thema: Countdown zu Fallout 3  (Gelesen 12319 mal)

  • Skelett-Krieger
    • Untot
Bethesda Softworks hat auf der offiziellen Website einen Countdown eingerichtet, welcher momentan auf 34 Tagen steht. Am Ende des Countdowns erwartet uns ein erster Teaser und wahrscheinlich echtes Ingamematerial.
Bethesda hat vor kurzem sämtliche Rechte an Fallout erkauft und vor einigen Wochen ein Forum eingerichtet. Wir können dann wahrscheinlich auf erste handfeste Infos vom kommenden Endzeitrollenspiel hoffen.
Der eigentliche Grund warum wir darüber berichten ist, das Fallout 3 vom Oblivion-Team entwickelt wird. Bethesda wird erst Fallout 3 fertig stellen und anschließend laut eigenen Angaben in Interviews mit dem Team an einem neuen Teil der Elderscrolls-Serie beginnen, was das Thema auch für Tes-Fans interessant macht. Angeblich soll Fallout 3 eine Weiterentwicklung der Oblivion-Engine nutzen. Wir dürfen gespannt sein. Hoffen wir, dass die Entwickler auch mit Fallout 3 wieder ein gutes Spiel abliefern.

Nachtrag: Wie Gamestar berichtet, ist eine Art Demolevel zu Fallout 3 aufgetaucht. Es handelt sich wohl um das Tutorial des Spiels.
Kommt auf die dunkle Seite der Macht! Wir haben Kekse!
  02.05.2007, 22:16
  • Offline
  • http://antipapsti.de/


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Hallo,

Also ich kenne Fallout eigentlich gar nicht. Worum geht es da überhaupt? Sollte ich über einen Kauf nachdenken?
  03.05.2007, 01:26
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Ohau, ja klar aber vorerst solltest du dir die Klassiker Fallout + 2 + Tactics zulegen. Fallout ist ein must have Spiel, aber schon älter. 2 ist genauso nur größer und komplexer. Tactics ist Jagged Alliance 2 mit besserer Grafik und im Fallout Universum angesiedelt.

Die Story spielt nach dem 3ten Weltkrieg, vor der kompletten Zerstörung der Erde wurden einige Schutzbunker errichtet. Viele Jahre nach dem Krieg lebt diese Zivilisation immer noch weiter abgeschnitten  in diesen Bunkern und du wirst als erster rausgeschickt um einen Wassersteuerchip zu besorgen. Das Spiel ist sehr düster und dennoch humorvoll gestaltet worden. Für einige ist das Spiel eines der besten Rollenspiele überhaupt.

Als Neuling musst einfach über die Grafik hinwegschauen aber dafür wirst du belohnt  ;)

P.S. gib mal einfach bei YouTube Fallout an, das Intromovie allein hat schon viel Atmosphäre.

edit:

Viele Fans sind skeptisch ob der 3te Teil ein würdiger Nachfolger wird, da es Bethesda Softworks produziert wird, die noch nie was mit Fallout zu tun hatten. Ich denke das die an das Spiel nicht rangehen würden, bevor sie sich schlau machen. Ich bin mal optimistisch und glaube an ein nicht perfektes, aber sehr gutes Fallout Spiel.
  03.05.2007, 01:41
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Achja, Fallout.... da hab ich mich studen lang durch geprüglt. Gutes spiel und ich hoffe das der 3te teil auch gut wird!
  03.05.2007, 04:54
  • Offline


j-w

  • Neuling
    • Neuling
und man sollte nicht den "Vorgänger" Wasteland vergessen. :)

waren das noch Zeiten...

Interplay hat echt schicke Spiele gemacht damals :)

Zitat
von wikipedia
Wasteland ist ein Computer-Rollenspiel, welches 1987 für den Apple II von Interplay entwickelt und von Electronic Arts vertrieben wurde. 1988 erfolgten Portierungen auf den C64 und MS-DOS.

In diesem Spiel steuert man eine kleine Gruppe von anfangs vier Personen durch eine post-apokalyptische Umgebung. Dabei blickt man den größten Teil der Zeit von oben auf die Landschaft, die in Tile-Grafik dargestellt wird, und bewegt sich schrittweise in ihr. Für Kampfsituationen wird in eine Frontalansicht umgeschaltet, in der man eine kurze Übersicht über die eigenen Figuren erhält, und der jeweiligen Gegner und die Aktionen optisch eingeblendet wird. Die Kämpfe erfolgen rundenbasiert, wobei neben der Ausrüstung sowohl Charakterattribute als auch ein Skillsystem zum tragen kommt.

Während des Spiels kann man weitere Charaktere rekrutieren, bis zu einem Maximum von insgesamt sieben Gruppenmitgliedern. Solche Söldner verhalten sich jedoch nicht immer wie vom Spieler gewünscht, und sind in der Lage, die Ausführung von Befehlen zu verweigern, eine frühe Version von Persönlichkeit bei NSCs.

Der größte Teils des Spiels verläuft in einer nicht-linearen Form. Eine Besonderheit war dabei der hohe Anteil an echten Entscheidungsmöglichkeiten durch den Spieler auf, eine Neuerung, die das damals in Rollenspielen typische Schema es gibt nur eine gültige Lösung für jedes Problem durchbrach, und die Entscheidungsfreiheit, die man von P&P Rollenspiele kannte, auch für Computer verfügbar machte. Für viele Situationen im Spiel exstierten mehrere mögliche Lösungen, die je nach Art der Lösung auch unterschiedliche Nebenresultate lieferten.
  03.05.2007, 08:30
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Von Wasteland hab ich noch nie was gehört :P

Scheint vor meiner Zeit gewesen zu sein ;)
  03.05.2007, 10:16
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Moin!

Anscheinend ist jetzt eine Alpha-Demo von Fallout 3 erschienen.  ;)

Hier der Original-Link und hier noch die News/Link auf der GS-Seite.
  03.05.2007, 11:36
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Eine Techdemo. Was genau ist das?

Es geht um die Van Buren Version, d.h. das Fallout 3 das eingestellt worden ist.

Wers getestet hat, bitte posten wie es ist.
  03.05.2007, 12:05
  • Offline


  • Handlanger
    • Dunkle Bruderschaft
Also Fallout und Fallout 2 sind endgeil  :ugly:
In den letzten Jahren hab ich es x-Mal durchgespielt und es macht immer noch so spaß wie früher .
Aber diese Nachricht bringt noch ne andere Botschaft . Wenn die mit Fallout 3 jetz Fertig sind , konzentriert Bethesda die Entwickler auf TES V  :)
Das heißt TES V wird dann schneller zu mir :P kommen .
  03.05.2007, 13:34
  • Offline
  • http://www.lastfm.de/user/BottomlessRoxX


  • Abenteurer
    • Neuling
Fallout 3 wird noch eine Weile brauchen, keine Angst...

Ansonsten: Ich bin mehr als Skeptisch, was das wohl für ein toller Teaser sein soll... ich erwarte jedenfalls nichts großes.



Van Buren hätte Fallout 3 sein sollen...

/Edit:

Zitat
Original von Archan
Viele Fans sind skeptisch ob der 3te Teil ein würdiger Nachfolger wird, da es Bethesda Softworks produziert wird, die noch nie was mit Fallout zu tun hatten. Ich denke das die an das Spiel nicht rangehen würden, bevor sie sich schlau machen. Ich bin mal optimistisch und glaube an ein nicht perfektes, aber sehr gutes Fallout Spiel.

Es geht nicht nur darum, dass Bethesda noch nie etwas mit Fallout zu tun hatte... viele sind sehr beunruhigt, da Bethesda eine scheiß Firmenphilosophie hat und schon einige male das Franchise diverser Spiele geschrottet hat. (Das letzte war irgend ein Star Trek Spiel...)

Außerdem hat sich bis vor kurzem keine Sau um die Fallout Community geschert, es gibt keinerlei Infos, niemand sagt was, alles nur das übliche blah blah, usw. DAS ist, was nervt.

Was viele auch befürchten: "Oblivion with guns" ... scheiß Dialoge, lahme Story, nur bling-bling-Grafik und eine extrem starke Kluft zwischen gut und böse. (Der Spieler ist natürlich der gute, glänzende Held.)
   „Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn.“
    („In seinem Haus in R’lyeh wartet träumend der tote Cthulhu.“)


   „Das ist nicht tot, was ewig liegt/ Bis dass die Zeit den Tod besiegt.“
    (Abdul Alhazred)
  03.05.2007, 14:16
  • Offline
  • http://www.industrie-musik.de


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Zitat
Es geht nicht nur darum, dass Bethesda noch nie etwas mit Fallout zu tun hatte... viele sind sehr beunruhigt, da Bethesda eine scheiß Firmenphilosophie hat und schon einige male das Franchise diverser Spiele geschrottet hat. (Das letzte war irgend ein Star Trek Spiel...)

Außerdem hat sich bis vor kurzem keine Sau um die Fallout Community geschert, es gibt keinerlei Infos, niemand sagt was, alles nur das übliche blah blah, usw. DAS ist, was nervt.

Was viele auch befürchten: "Oblivion with guns" ... scheiß Dialoge, lahme Story, nur bling-bling-Grafik und eine extrem starke Kluft zwischen gut und böse. (Der Spieler ist natürlich der gute, glänzende Held.)

Das bist vor kurzem sich keine Sau um die Fallout 3 Community gekümmert hat mag daran liegen, das Fallout 3 bisher wohl schlicht noch in den Kinderschuhen steckte.  ;) Oblivion war auch 2 Jahre lang in Entwicklung ohne das es nähere Infos dazu gab. Es macht keinen Sinn, ein Spiel anzukündigen bevor man nichts Handfestes vorzuweisen hat. Das macht JEDER Entwickler so. Als Gothic 2 erschien, war auch klar das es einen Nachfolger geben wird. Dennoch hat es fast 3 Jahre gedauert, bis erste (gerenderte) Screenshots und Infos auftauchten.
Ich denke die Sache wird im Grunde schlechter geredet als sie ist.
Oblivion hat sicherlich viele Maken. Aber es ist kein schlechtes Spiel. Ich persönlich denke nicht, das Fallout 3 an seine Vorgänger rankommen wird, aber ich denke das es ein gutes Spiel werden wird. Ich bin in letzter Zeit über jedes neue Solorollenspiel froh, denn seit Bugic 3 erleben wir einen Boom der MMORPG´s der die Solorollenspiele vom Markt verdrängt. Der typische WoW-Effekt eben.
Kommt auf die dunkle Seite der Macht! Wir haben Kekse!
  03.05.2007, 15:06
  • Offline
  • http://antipapsti.de/


  • Abenteurer
    • Neuling
Zitat
Original von Lord Dagon
Es macht keinen Sinn, ein Spiel anzukündigen bevor man nichts Handfestes vorzuweisen hat.

Das hat nichts mit ankündigen zu tun. Das ein Fallout 3 erscheinen wird, war von Anfang an klar, nur rollt jetzt erst seit kurzem die Sache richtig an und trotzdem gibt es noch kaum irgendwas wichtiges. Und ich kann mir auch kaum vorstellen, dass der Teaser so viel lüften wird... vielleicht ein kurzes zusammen geschnittenes Video, ein paar 50ger Jahre Szenen mit beigemischt, maybe eins, zwei nichts sagende Ingame Bilder (wenn überhaupt), usw.

Ich als Teil einer größeren Fallout Community, kann nur sagen, dass sowas echt nervt. Und als damals die Gerüchte aufkamen, diverse Community-Seiten werden von Bethesda, Zitat: "Blacklisted", war der Hammer echt gefallen. Es ist auch absolut kein Wunder, dass sich die Community aufregt, da es hier immerhin quasi um ihr (schon bald) 10 Jahre altes "Baby" geht und nahezu jede Fortsetzung mehr schlecht als recht gewesen ist. (Der Spin-Off Tactics war noch spielbar, PoS - Piece of Shit war aber ehr eine Beleidigung)

Na ja.. und jetzt wirkt es so, als versuche Bethesda sich teilweise zu rechtfertigen und gut auf die Community einzureden (siehe entsprechende Foren,..). Vielleicht ist die Community ja doch nicht so egal, wie manche behaupten.....


/Edit: Ich finde auch, das Oblivion im Grunde ein gutes Spiel ist. Nur würde ein Fallout 3 in Oblivion-Gestalt einfach nur grauenhaft sein.

Ah jo.. und der wichtigste Punkt: Gleich, nachdem ich Oblivion durchgezockt hatte, ist mir wie von Zauberhand, von 0 auf 100, einfach so.. die Lust daran verflogen. Über 60 Stunden dran gezockt und gleich, nachdem ich den "Endgegner" besiegt habe, hatte ich auch kein bock mehr auf das Spiel... sowas gibt ja auch recht selten. x_X
   „Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn.“
    („In seinem Haus in R’lyeh wartet träumend der tote Cthulhu.“)


   „Das ist nicht tot, was ewig liegt/ Bis dass die Zeit den Tod besiegt.“
    (Abdul Alhazred)
  03.05.2007, 15:27
  • Offline
  • http://www.industrie-musik.de


  • Spion
    • Klingen
Eins ist schon mal klar.
Wenn Bethesda das Oblivion-Team und auch dessen Engine für Fallout 3 benutzen, kann ich mir irgendwie sehr gut vorstellen, dass Fallout 3 daher auch ein Firstpersongame wird.

Adé schöne Träume von Fallout 3.
Wird sicherlich eine Art Shooter mit RPG-Elementen alà Oblivion.

Mal abwarten wie das Game aussieht. Auch wenn ich nicht glaube, dass die Leute von Bethesda etwas abliefern werden, das mich tief beeindruckt.
An die Athmosphäre und den Charme der ersten beiden Teile werden sie sicherlich nicht rankommen.

Ich hoffe, dass sie wenigstens mit den Entwicklern der alten Teile zusammenarbeiten oder allerwenigstens Rücksprache halten und dass von dort wenigstens ein wenig guter Einfluss aufs Game kommt.
Sonst wirds ähnlich wie Oblivion für den 08/15 Gamer ganz lustig und für den oder anderen Fan ne Enttäuschung.
0,391 Beiträge pro Tag
Qualität > Quantität
  03.05.2007, 15:42
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Wie gesagt ich bin ziemlich optimistisch eingestellt. Ich hab Teils Morrowind gespielt und finde die haben die Prinzipien gut, teils besser, in Oblivion eingebaut. Ich spiele Oblivion immer noch super gerne, für mich ist es sogar besser als Morrowind (möglicherweiße weil ich Gelegenheitspieler bin).

Ich kenne leider keine weiteren Spiele von Bethesda also kann ich kaum urteilen. Star Trek ist ja auch eine Lizenz für sich und wenn die, wie du meinst, das verbockt haben, werde ich leicht skeptisch.

Aber was haben wir groß zu verlieren  :D
besser ein Versuch ein Fallout Spiel zu machen, als gar keiner, oder?!
  04.05.2007, 03:23
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Nein, besser kein neues Fallout, als ein scheiß Fallout. Das einzige, was ein schlechtes Fallout 3 der (hardcore)-Community antun würde, wäre Wut erzeugen.
   „Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn.“
    („In seinem Haus in R’lyeh wartet träumend der tote Cthulhu.“)


   „Das ist nicht tot, was ewig liegt/ Bis dass die Zeit den Tod besiegt.“
    (Abdul Alhazred)
  04.05.2007, 08:05
  • Offline
  • http://www.industrie-musik.de


  • Reisender
    • Neuling
Also sollten sie es deiner Meinung nach nicht einmal versuchen?- Schwachsinn.
Außer du bist Hellseher  :o
  04.05.2007, 09:23
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Einfach nur Erfahrung... siehe Fallout: PoS (Peace of Shit)... der letzte Dreck und für welche Plattform? Konsole... x_X

Ich sage nicht, dass sie es nicht versuchen sollen. Ich sage, dass ich lieber kein neues Fallout haben will, als ein schlechtes.

Für mehr Infos, siehe hier und hier. Der erste Artikel ist mehrteilig.
   „Ph’nglui mglw’nafh Cthulhu R’lyeh wgah’nagl fhtagn.“
    („In seinem Haus in R’lyeh wartet träumend der tote Cthulhu.“)


   „Das ist nicht tot, was ewig liegt/ Bis dass die Zeit den Tod besiegt.“
    (Abdul Alhazred)
  04.05.2007, 09:37
  • Offline
  • http://www.industrie-musik.de


  • Reisender
    • Neuling
Ok, klar ich will auch kein schlechtes neues Fallout. Aber falls so kommen sollte, wärs mir der 3te Teil dann egal, ich würde ihn ignorieren und falls ich Lust auf Fallout verspüre hau ich die alten Teile rein.

Aber ich weiß was du meinst, manchmal kann ein Teil die ganze nennen wir es mal Saga vermiesen. Aber es liegt dann an dir ob du dir die "Saga"  schlecht machen lässt.

Oblivion Beispiel:
Das Reisesystem ist alles andere als passend zum Rollenspiel, aber es liegt an mir ob ich mir ein Teil der Atmo nehme oder nicht. Manchmal muss man Ignorant sein  ;)
  04.05.2007, 09:49
  • Offline


j-w

  • Neuling
    • Neuling
das reisesystem gabs auch schon bei daggerfall. Ist also immer schon bestandteil der saga gewesen.
Lass Dich überraschen, was die aus Fallout machen.

Und auch wenn es ein mit der Oblivionengine daher kommt, muss es nicht zwangsweise keine Atmosphäre haben. Lassen wir uns überraschen.
  04.05.2007, 10:56
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
auf gametrailers.com gibt es ein neues Video zu Fallout 3,  eine Art Techdemo.

Hier mal der Link: http://www.gametrailers.com/player.php?id=19160&type=mov&pl=game

und High Quality
http://www.gametrailers.com/player.php?id=19159&type=mov&pl=game
The Search function is your friend. Don't ignore your friends. They get cancer and die and it's your fault.
  04.05.2007, 17:45
  • Offline