Nirn.de

Gast

Umfrage

Welche Buch Genre mögt ihr am liebsten?

Fantasy
82 (50.3%)
Since Fiction
18 (11%)
Epos
16 (9.8%)
Horror
14 (8.6%)
Krimi
12 (7.4%)
Abenteuer
10 (6.1%)
Wahre Geschichten
9 (5.5%)
Lehrbücher
2 (1.2%)

Stimmen insgesamt: 99

Thema: Buch Genre  (Gelesen 9057 mal)

  • Skelett
    • Untot
Geschichtsbücher (nicht die aus der Schule)... Wer viel Fantasy liest, der sollte sich mit solchen vielleicht auch mal dieserweltlich bilden. Liest sich zumeist genauso spannend wie fiktive Geschichten und hilft beim Weltverständnis. Auch sonstige Schilderungen wahrer historischer Ereignisse sind durchaus lesenswert und lehrreich. Ich stimme mal für "wahre Geschichten".

(Wenn fiktiv, dann zumeist nur Weltliteratur wie Faust oder antike Epen.)
  23.08.2008, 23:15
  • Offline
  • http://goldensunarchiv.de


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Hauptsächlich Fantasy,
ab und zu auch Historische Romane und Thriller manchmal auch Jane Austen Sachen... ;)

Aber Fantasy les ich fast am meisten
  18.07.2010, 14:53
  • Offline


  • Novize
    • Magiergilde
Ich lese auch vorwiegend Fantasy und Science Fiction.

Wo mir auch auffällt, dass Science Fiction in den Auswahlmöglichkeiten falsch geschrieben ist.
tz-tz-tz. ;)
  18.07.2010, 18:22
  • Offline
  • TheMetalCrusade


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
DARK FANTASY

Und Fadomai sagte: „Wenn Nirni ihre Kinder trägt, dann nimm eines davon und verwandle es.
Mach die schnellsten, klügsten und schönsten menschenähnlichen Wesen aus ihm und nenne sie Khajiit.“
  18.07.2010, 19:18
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
ich mag die Eragon Reihe irgendwie...
cristopher paolini ist einfach ein wahnsinns autor!!! :master:
[
  25.11.2010, 18:25
  • Offline
  • http://bretone1.hat-gar-keine-homepage.de/


  • Bettler
    • Neuling
Mir fehlt in der Umfrage speziell Thriller =/
Fantasy und eben Thriller sind die von mir am meisten gelesenen Genres :)
  16.04.2012, 15:26
  • Offline
  • DGDivinity


  • Söldner
    • Kriegergilde
Fantasy, keine Frage.
Vor langer Zeit hat mir mein Geo-Lehrer das Buch "In die Wildnis" von Jon Krakauer ausgeliehen. Ein Abenteuerbuch (mehr oder weniger) was auf einer wahren Geschichte beruht. Jedenfalls konnte ich mich nach gut einem halben Jahr immer noch nicht überwinden, es zu beenden und habe stattdessen "Das Lied von Eis und Feuer" (dt. Version) bis Buch 4 durchgelesen.
Purer Zucker  :)
De caligine clamavi ad te Lumine.
  16.04.2012, 21:23
  • Offline