Nirn.de

Gast

Thema: Das schwarze Auge: Drakensang - Allgemeiner Thread  (Gelesen 42699 mal)

  • Abenteurer
    • Neuling
sers.

Anfang nächsten Jahres kommt ein neuer brocken Rollenspiels auf uns zu.

DSA4: Drakensang


Jeder der bisher noch nichts davon gehört hat, soll sich das mal genau anschaun!

Was ich bisher davon erfahren habe, scheint es ein extrem leiwandes spiel zu werden.

Ich glaub auch um einiges besser als Oblivion.

Ich habe sogar die Hoffnung das es sogar Morrowind einholen könnte
(in sachen RPG usw.)


was haltet ihr davon?

mfg etepetete
  01.07.2007, 23:40
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Also ich spiel zur Zeit du Nordlandtrilogie durch, die 3 quasi Vorgänger.

Die Entwickler haben ein Spiel im Stile Baldurs Gate 2 angekündigt.
Da ich Baldurs Gate 1 & 2 sehr oft gespielt habe, ist das schonmal ein gutes Zeichen, was die Story angeht oder die Interaktion mit der Party.

Nach Oblivion und Gothic 3 würd ich ein "traditionelles" RPG echt gern mal wieder zocken.
„That is not dead which can eternal lie,
    And with strange æons, even death may die“
  02.07.2007, 03:12
  • Offline


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Zitat
Original von etepetete
Ich glaub auch um einiges besser als Oblivion.

Ich habe sogar die Hoffnung das es sogar Morrowind einholen könnte
(in sachen RPG usw.)


Also was ich bisher gehört hab wird es der Kracher schlechthin ich freue mich schon riesig auf Drakensang, es wurde mit BG verglichen wenn es einen der Baldurs Gate teile vom Niveau auch nur zu 50% erreicht dann steckt das die Elder Scrolls Spiele mal locker in die Tasche.

Am besten finde ich diesen Punkt man spielt mit einer 4 köpfigen Gruppe welche sich komplett frei steuern lässt.die Begleiter sollen eine eigene Persönlichkeit erhalten, die sie dann in der Interaktion untereinander ausleben. Sprich, sie mischen sich in Dialoge ein, geben Kommentare, sticheln untereinander oder tun andere Dinge.

das einzige was mich ein wenig stört ist das die Chraktererschaffung vereinfacht wurde. bei der den alten DSA teilen hatte man für jeden Charakter bestimmt ne halbe Stunde in die Charaktererschaffung investieren müssen, das würde zwar heute jedem auf den Geist gehen aber ICH fands cool  :ugly:

Aber das geilste wird eh die Story die haben soweit ich weiß 1 Jahr in die Storyentwicklung investiert, Die Story wird also nich wieder so ein ödes oh der Böse Lord will die Welt unterjochen nur duuuuuuuu kannst die Welt retten. ich vermute mal die Story wird schon ein bissl Tiefsinniger
Der Sex war erst Richtig gut, wenn sich sogar die Nachbarn eine Zigarette anzünden
  02.07.2007, 09:25
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
die hardware anforderungen will ich aber sehen..

wenn ich daran denke das die eine stadt mit 3000 einwohnern machen wollen.. puh..  :)

@maceman ich  meinte auch unter anderem das man in morrowind mit inem charakter nur zb. den nördlichenteil der insel spielt, und trotzdem sozusagen ein ganzes spiel gespielt hat(1 fürstenhaus +1-2 gilden +freihes herumlaufen)..
das hat mich bei baldurs gate zb. nicht so beeindruckt, man hatte die hauptstadt und dazwischen einige nebenquests, aber eben nicht so eine freiheit wie in morrowind.. (ok, hätt ich gleich im vorigen post schreiben können  :P )

vielleicht ist das in DSA möglich..

außerdem..

du schaffst eine charakter erstellung in 30 minuten?  :ugly:
ich glaub ich hab länger an meinem charakter gebastelt als ich ihn überhaupt gespielt hab..

mfg etepetete
  02.07.2007, 11:23
  • Offline


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Zitat
Original von etepetete
die hardware anforderungen will ich aber sehen..

wenn ich daran denke das die eine stadt mit 3000 einwohnern machen wollen.. puh..  :)

@maceman ich  meinte auch unter anderem das man in morrowind mit inem charakter nur zb. den nördlichenteil der insel spielt, und trotzdem sozusagen ein ganzes spiel gespielt hat(1 fürstenhaus +1-2 gilden +freihes herumlaufen)..
das hat mich bei baldurs gate zb. nicht so beeindruckt, man hatte die hauptstadt und dazwischen einige nebenquests, aber eben nicht so eine freiheit wie in morrowind.. (ok, hätt ich gleich im vorigen post schreiben können  :P )

Also ich sag mal was ich bei BG so geil fand war eben das am meisten Wert auf eine Gute Story gelegt wurde, ebenso wie es bei Drakensang der Fall war. Bei den Elder Scrolls Spielen ist die Story nie so ganz mein Fall und rückt nen bissl in den Hintergrund und vor allem sind alle Charaktere irgendwie Geistlos und völlig uninteressant. Bei BG hatte man wirklich das Gefühl das die Entwickler da sehr viel Arbeit in die Charakterentwicklung gesteckt haben. Sicher ist BG jetzt nicht mehr RPG als Morrowind aber die Athmosphäre die durch die Story entstanden ist wird ein Morrowind nie erreichen.

Vllt schafft Drakensang ja eine gesunde Mischung aus beidem das heißt glaubwürdige NPC`s eine Gute Story und viel Freiheit. Aber das wird schwer von den drei Punkten verzichte ich am ehesten auf die Freiheit

Zitat
Original von etepetete
außerdem..
du schaffst eine charakter erstellung in 30 minuten?  :ugly:
ich glaub ich hab länger an meinem charakter gebastelt als ich ihn überhaupt gespielt hab..

mfg etepetete

ok Ok bei DSA hab ich später einfach nicht mehr so lange gebraucht für dich Chars also Pro Charakter ca. 20 bis 30 min. Aber bedenke das man 6 Charaktere machen muss  :ugly: da sitzte schon mal nen halben Tag an einer Char Erstellung, aber ich find das richtig Geil und vor allem wächst dir dein Char dann richtig ans Herz wenn du weißt wieviel Zeit du da investiert hast
Der Sex war erst Richtig gut, wenn sich sogar die Nachbarn eine Zigarette anzünden
  02.07.2007, 21:49
  • Offline


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Bei Amazon kann man schon die limitierte Edition vorbestellen, die am 11.07.2008 erscheinen soll (mit Lederkarte von Aventurien, Zinnfigur und anderen Extras):
[ASIN=B001802XEW]Limitierte Edition[/ASIN]
Die [ASIN=B000IOMVUU]Normale Edition[/ASIN] ist nur 10 € billiger. (Hier gibt's ein Video zum Spiel anzusehen.)
Meine Morrowind-Homepage
Steam? Never ever! Not in a million million years!
  14.05.2008, 17:02
  • Offline
  • http://www.seoman-mondkalb.org/index.html


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Hrm, nur 10€, das ist doof.

Wollte mir das Spiel auf jeden Fall zulegen. Wenn die Limited Edition jetzt 30€ mehr kosten würde, wäre das eine einfache Entscheidung, aber so nicht. :D

Freue mich schon darauf.
  14.05.2008, 17:08
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Vielleicht ändert sich der Preis bis zum Erscheinen ja noch, aber ~49 € ist ja oft der Einstandspreis für neue Spiele.

Aber eine Lederkarte ... wo bekommt man sowas heutzutage noch? Da fühlt man sich an die seligen Zeiten von Ultima mit den Stoffkarten erinnert. :)
Meine Morrowind-Homepage
Steam? Never ever! Not in a million million years!
  14.05.2008, 17:11
  • Offline
  • http://www.seoman-mondkalb.org/index.html


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Die limited Edition kostet jetzt bei amazon nur noch 51,95 €. :)
Meine Morrowind-Homepage
Steam? Never ever! Not in a million million years!
  02.06.2008, 19:08
  • Offline
  • http://www.seoman-mondkalb.org/index.html


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
JA!!! Und ich hab sie vorbestellt!!!! ......................Wenn nur schon august wäre!!!!
  12.06.2008, 22:00
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Sooo, habs mir nach viel Überlegerei auch gerade vorbestellt. Bin mal gespannt und hoffe natürlich, dass es am Freitag schon kommt..

Wenn es nicht gefällt, dann könnte ich es günstig an Forenmitglieder abgeben. :P
  29.07.2008, 20:12
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Fremdländer
    • Neuling
ich werde erstmal die berichte abwarten. würde mich über ein gutes klassisches rpg riesig freuen, bleibe aber aufgrund der erfahrungen der letzten jahre vorsichtig.
  30.07.2008, 20:07
  • Offline


  • Späher
    • Klingen
Wenn das Spiel rauskommt bin ich leider gerade auf einem Festival, werde es mir aber am Montag sofort kaufen. :)
  30.07.2008, 20:11
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Soo, habs heute bekommen und gleich mal angespielt.

Die Grafik ist sehr geil, absolut stimmig und wunderschön. Sogar mit meiner verhältnismäßig schwachen Grafikkarte (7800GT) spiele ich auf hohen Details flüssig, wenn ich auch alle paar Schritte nen Ruckler habe, der aber vermutlich andere Gründe hat (mal nachforschen, gell).

Die Steuerung ist ebenfalls sehr gut, die Kamera lässt sich bequem mit der rechten Maustaste steuern. Ansonsten gilt ganz normale WASD-Steuerung.

Das Charaktersystem ist so in der Komplexität annähernd Neverwinter Nights, wenn auch lange nicht so arg kompliziert.. Die Klassen unterscheiden sich aber auf den ersten Blick stark, also so eine eierlegende Wollmilchsau, die bei Oblivion oder Morrowind ohne Problem möglich ist, gibt in Drakensang anscheinend nicht. Ich habe z.B. einen Elementarmagier genommen und muss daher auf Langschwerter, Schwerter allgemein und viele andere Sachen verzichten.

Kampfsystem ist nett, etwas langsam vielleicht. Ist halt alles rundenbasiert. Allgemein ist das Spiel seeeeehr langsam, ich kann mir vorstellen, dass es im Laufe des Spiels etwas nervt, dass der Spieler sogar im höchsten Tempo eher trabt als rennt..

Joa, was gibts sonst noch zu sagen? Habe direkt 5 oder 6 Quests bekommen, was gut, aber auch schlecht sein kann. Muss mal schauen, wie motivierend die sind. Die Dialoge sind alle sehr lustig und Gott sei Dank nicht vertont, sodass man auch mal längere Geschichten liest (was auch gut oder schlecht sein kann ^^).

Narja, ich spiele mal weiter. ^^
  31.07.2008, 15:22
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Hexer
    • Magiergilde
Ich will auch endlich spielen! *neid*

Hoffentlich kommt das Spiel noch vor dem Wochenende, sonst dreh ich hier noch durch!  :(

Ansonsten habe ich aber eine Frage an alle Glückskinder, die das Spiel schon haben: Welche Rassen kann man im Endeffekt denn nun wirklich spielen? Es geisterten in dieser Frage ja die seltsamsten Gerüchte herum, doch wurden nun auch eher "seltene" Kreaturen wie die Achaz, Firnelfen oder Goblins aus dem P&P-Spiel als vom Spieler wählbare Rassen übernommen oder bleibt es bei Tulamiden, Thorwaler, Mittelländer & Co.?
  31.07.2008, 16:31
  • Offline


xep

  • Abenteurer
    • Neuling
Hurra, ich habe eben auch meine Versandbestätigung im Postfach entdeckt.  Alsans Kommentar lässt mich wirklich hoffen, ich gehöre nicht zu den Leuten, die sich vor der Erscheinung eines Spiels alle möglichen Infos zuführen, ich kaufe eher nach Gefühl und aus Intuition und lasse mich überraschen.

Edit: @ Alsan: Waaaaas, Du hast es vorgestern bestellt und hast es heute schon. Ich hab' vor über einem Monat bestellt.....grrrrrrrrrr....
"In der alten Mühle spukt es wieder..."
  31.07.2008, 16:51
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Zitat
Original von Binesá
Ansonsten habe ich aber eine Frage an alle Glückskinder, die das Spiel schon haben: Welche Rassen kann man im Endeffekt denn nun wirklich spielen? Es geisterten in dieser Frage ja die seltsamsten Gerüchte herum, doch wurden nun auch eher "seltene" Kreaturen wie die Achaz, Firnelfen oder Goblins aus dem P&P-Spiel als vom Spieler wählbare Rassen übernommen oder bleibt es bei Tulamiden, Thorwaler, Mittelländer & Co.?

Mit DSA-Fachbegriffen kann ich nicht prahlen, aber ich kann mich an die Menschen, Zwerge und Elfen erinnern. Grob gesagt. Kann aber auch sein, dass es mehrere Rassen waren die halt gleich aussahen. Ich bin bei Rollenspielen immer sehr ungeplant, ich nehm immer das was am hübschesten aussieht und was Spaß machen könnte, ich achte nicht auf Boni und Mali usw..

Bin inzwischen auch schon weiter und muss sagen, dass es echt sehr viel Spaß macht. Habe mich an das Levelsystem gewöhnt und mittlerweile das Spiel grob verstanden, und schon 15 Dukaten verdient. ^^
  31.07.2008, 16:51
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Hexer
    • Magiergilde
Ahja, na wenigstens haben die Zwerge und Elfen auch mit reingenommen, wobei es da ja auch mehrere "Varianten" davon gibt, die sich schon zum Teil grob voneinander unterscheiden. Ich sehe es schon - ich muss mir wohl schon im Vorfeld abgewöhnen das Spiel ständig mit dem P&P zu vergleichen, da man höchstwahrscheinlich ja nicht alles zu 100% umsetzen konnte, da die ganze Welt wohl zu komplex für ein PC-Spiel wäre. Trotzdem freue ich mich aber schon durch Aventurien zu stiefeln und bin gespannt, ob die ganzen Lokalitäten wohl so aussehen wie ich sie mir immer vorgestellt habe!  :P

In diesem Sinne daher danke für deine Berichte Alsan und berichte ruhig weiter bis ich mein Spiel endlich habe!  ;)
  31.07.2008, 16:59
  • Offline


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Beim Start kann man aus einigen vordefinierten Charakteren wählen, was für Anfänger sicher zu empfehlen ist, man kann aber auch in den Expertenmodus wechseln.
Das Aussehen der Charaktere kann man nicht erkennen.


Die Grafik ist wirklich sehr hübsch und wirkt sehr lebendig. Die Steuerung ist ganz einfach, ich musste mich aber erst dran gewöhnen, wie sich die Kamera verhält, bzw. wie man in welche Richtung steuert.
Es gibt ein ähnliches Questradar-System wie bei Oblivion. Wenn man eine Aufgabe erhalten hat, werden Zielpersonen oder Orte auf der Minikarte angezeigt, was für den Anfang sehr hilfreich ist.

Für den Anfang kann man auch ein Tipp-System aktivieren, das Ratschläge bei der Bedienung usw. gibt.









Meine Morrowind-Homepage
Steam? Never ever! Not in a million million years!
  31.07.2008, 18:10
  • Offline
  • http://www.seoman-mondkalb.org/index.html


xep

  • Abenteurer
    • Neuling
Hmm, sehe ich das richtig, dass man sich anfangs nur einen Charakter erstellen kann und spätere Gruppenmitglieder NPCs sind, die man irgendwo trifft/"findet"?
Das stände ja im krassen Gegesatz zur guten alten NLT...schade eigentlich.

Edit: Danke für die hübsche Vorschau!
"In der alten Mühle spukt es wieder..."
  31.07.2008, 18:37
  • Offline