Nirn.de

Gast

Thema: ZeniMax Media gründet eigenes MMORPG Studio  (Gelesen 15542 mal)

  • Reisender
    • Neuling
Zitat

Aus der Gamestar 10/2007

Mutterkonzern der Oblivion-Macher gründet Studio speziell für Online-Rollenspiele!

ZeniMax Media, der Mutterkonzern des Entwicklers Bethesda Softworks (The Elder Scrolls 4:Oblivion, Fallout 3), hat ein eigenes Studio für Online
Rollenspiele gegründet. Chef wird Matt Firor, der seit 17 Jahren als Spieldesigner tätig ist und unter anderem Mythic Entertainment (Dark Age
of Camelot, Warhammer Online) mit gegründet hat. Konkrete Informationen über künftige Spiele sind bislang nicht bekannt.
 Mit einem Titel im Fallout-Universum ist aber nicht zu rechnen. Zwar gehört seit April 2007 sämtliche Rechte an der Endzeit-Saga Bethesda.
Dennoch arbeitet weiterhin das Studio Interplay (MDK, Descent) für Bethesda an einem Fallout-MMO. Somit erscheint ein Online-Rollenspiel
auf Basis von The Elder Scrolls (Morrowind, Oblivion) oder gar ein ganz neues Projekt wahrscheinlicher.

 

Ich würde gerne ein MMORPG im The Elder Scrolls Universum haben bei Warcraft hats ja auch super geklappt!

Was haltet ihr davon das Bethesda jetzt ein eigenes Entwickler Studio hat das für sie MMORPG's entwickelt?
Hört Radio Metal-Only das einzig ware Metal Radio!

  05.09.2007, 19:48
  • Offline


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Ich würde es eig beglückwünschen!
Solange sie es getrennt von TES rausbringen, also parallel.

Weil bei WOW nervt mich das immo kein WCIV rauskommt.
Aka.. Dämonmaster
  05.09.2007, 22:33
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Um ehrlich zu sein, finde ich das nicht gut. TES ist für mich ein Einzelspieler Rollenspiel und das sollte es meiner Meinung nach auch bleiben. Egal ob sie ein MMORPG rausbringen und während dessen einen Einzelspieler TES Teil. Auch wenn es bei WoW sehr gut geklappt hat, fände ich es bei TES nicht wirklich gut.  

:meinung:

Gruß, Creepa
Die große Jagd wird bald beginnen. Es ist nicht mehr als eine Frage der Zeit...
  06.09.2007, 20:11
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Schön, das sie eine eigene Abteilung aufgemacht haben, da werden uns dann warscheinlich viele tolle Spiele erwarten.

Aber ein Tes MMORPG? Nein, eig nicht. Wie Creepa schon gesagt hat: Oblivion ist und soll ein Singleplayer Spiel bleiben.
  06.09.2007, 21:14
  • Offline
  • http://ggl-klasse-8b.foren-city.de/


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Zitat
Original von Der Vergessene
Aber ein Tes MMORPG? Nein, eig nicht. Wie Creepa schon gesagt hat: Oblivion ist und soll ein Singleplayer Spiel bleiben.

Ich verspreche dir, dass Oblivion ein Singleplayer bleiben wird ;)

Ich persönliche halte viel von einem TES-MMO. Das einzige, was mich stören würde, wenn sie aufgrund eines etwaigen Online RPG die Arbeiten an TES V verzögern.

Ansonsten hab ich echt nichts dagegen. Macht es einfach wie ich bei LOTRO. Beta zocken und Meinung bilden.
  06.09.2007, 21:18
  • Offline


  • Handlanger
    • Dunkle Bruderschaft
Also ich hätte nichts gegen ein TES MMO wenn :
1.Die Story und alles drumherum erhalten bleibt und nicht unnötig ausgeschlachtet bzw. kaputterzählt wird .
2.Den Fokus mehr auf das Spielerlebnis des Einzelnen steht anstatt 25 Mann Raids wovon der Normal-Spieler nie was sieht  :|
und 3. Es sollte umsonst sein  ;)

Unter den Umständen würde ich das Spiel garantiert kaufen aber erstmal abwarten und guckn was ZeniMax uns da zaubert ^^
  06.09.2007, 23:01
  • Offline
  • http://www.lastfm.de/user/BottomlessRoxX


  • Freund
    • Neuling
also wen TES V nen MMORPG wird.....dann sag ich:

bye Bethesda :bye: hier habt gute spiele gemacht.....aber ein MMORPG will ich nicht haben.........ich zock dann lieber Oblivion weiter......auch wenns dann in 10 jahren ne veraltete grafik hat  :D
ich will ein episches Rollenspiel mit Story und kein Onlinegemetzel
  12.09.2007, 08:11
  • Offline
  • http://www.live-samp.net


  • Skelett-Magier
    • Untot
Eindeutig für ein TES-MMORPG, aber natürlich nur wenn es "anderst" wird als alle Onlinerollenspiele bisher.

Ich habe selber DAoC, WoW und GW gespielt und nun warte ich auf AoC, doch auch davon erwarte ich nicht den selben Tiefgang wie ich es von TES-Online erwarten würde.
  12.09.2007, 08:31
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Ich würds natürlich klasse finden aber so ganz sicher bin ich mir nich den dann würde TES kein schönes spiel mehr sein vielmehr ein Levlerspiel (Wie bei allen MMOPRG) und das würde keinen spass mehr machen sondern nur stress.
Mit freundlichen grüssen Theris :keks:
  12.09.2007, 12:34
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Mein Traum: ein MMORPG- Universum.

Jeder Planet mit seinem bodengebundenen Spiel, und EVE ONLINE übernimmt gegen Gebühr die Transporte durchs All.

Das Ganze für einen Grundpreis für EIN Spiel und geringe Aufschläge pro zusätzlichem Spiel wäre mit der Möglichkeit eines geringen virtuellen Geldtransfers (damit man nicht gleich als Krösus starten kann) von einem Planeten auf den andren eine echte Chance, mehr Leute für Online- Games zu begeistern.

Ich wünsche mir mal ein Online- Game mit einem richtigen Aufbau- Part statt der ewigen Metzel- Orgien.
Was spricht dagegen, wenn Clans eigne Orte gründen und diese attraktiv machen, befestigen und gemeinsam verteidigen/ ausbauen?

Wäre mal was andres als das ständige Gekloppe.

Und bitte ohne Bonbongrafik a la WOW.
  12.09.2007, 13:06
  • Offline


  • Ritter
    • Legion
mit einen einzigen Grundpreise wäre dies sicherlich nicht möglich. Man müsste da schon mit  monatlichen  Gebühren rechnen. Ausserdem wäre das "von universum zu universum" oder "von Planet zu Planet" etwas nicht realistisch, vorallem im "Mittelalter", oder eben 3Ära....

Your rank: 2657163 out of 2737347. You scored better than 97% of all systems.
  12.09.2007, 13:11
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Zitat
Original von Wolf33
Ich wünsche mir mal ein Online- Game mit einem richtigen Aufbau- Part statt der ewigen Metzel- Orgien.
Was spricht dagegen, wenn Clans eigne Orte gründen und diese attraktiv machen, befestigen und gemeinsam verteidigen/ ausbauen?

Wäre mal was andres als das ständige Gekloppe.

Und bitte ohne Bonbongrafik a la WOW.

Age of Conan (erscheint voraussichtlich im März 2008) wäre da mein Geheimtipp für dich. Gemetzel ist zwar auch jedemenge dabei, aber etwas anspruchsvoller als stures Todklicken. Dazu gibt es den von dir gewünschten Städtebau für Gilden. Und das ganze hübsch verpackt in Direkt-X 10 Grafik :cool:
  12.09.2007, 13:12
  • Offline


  • Ritter
    • Legion
Zitat
Original von Fairas
Zitat
Original von Wolf33
Ich wünsche mir mal ein Online- Game mit einem richtigen Aufbau- Part statt der ewigen Metzel- Orgien.
Was spricht dagegen, wenn Clans eigne Orte gründen und diese attraktiv machen, befestigen und gemeinsam verteidigen/ ausbauen?

Wäre mal was andres als das ständige Gekloppe.

Und bitte ohne Bonbongrafik a la WOW.
Und das ganze hübsch verpackt in Direkt-X 10 Grafik :cool:

Wow MMORPG mit guter Grafik, das sieht man nicht oft... Obwohl Lotro immernoch eine sehr gute Grafik hat...


Aber D-10 ist ja der hammer^^

Your rank: 2657163 out of 2737347. You scored better than 97% of all systems.
  12.09.2007, 13:16
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Age of Conan

Bilder sagen mehr als tausend Worte!
  12.09.2007, 13:20
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
allein die vorstellung, ganz tamriel in oblivion-grafik durchstreifen zu können, ist schon eine geniale vorstellung. bekannte orte in morrowind besuchen, sich durch die schwarzmarschen zu schlagen, in den bergen von skyrim rumzukraxeln, das wär schon was. ich würde aber auch nur einen kauf in erwägung ziehen, wenn die finanzielung a la guild wars läuft. denn eine monatliche gebühr bekommt kein pc-spiel von mir.
Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichen Trostes. - Marie von Ebner-Eschenbach
  12.09.2007, 15:30
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Ein Online TES game, Kling nicht Schlecht, aber dann Sollte es einmal TES: Online geben und die Alte TES 1-xxx: ??????? Geben.

Und Das Kampfsystem sollte ein bissle Actionlastiger ausfallen, das gekloppe mitn schwert in TESIII und TESIV sind langweilig, und teils auch derbe ohne Taktik, das lvl sollte wie bisher durch die Hauptferigkeiten geschehen, Wie auch schon erwähnt, sollte es einen Clan oder Gilde Möglich sein sich zu befestigen, aber das wird wohl Sehr eingeschränkt sein,  das die Spielwelt/Server ya nur begrenzt PLatzt haben um eine Komplette festung zu erbauen, dier Ausrüstung sollte demensprechend auch level Bedingt sein, ach ya ich vergass: das Kampfsystem soll eher Takltische Züge haben damit der lvl Unterschied nciht gleich bedeutet wer das Höchste lvl hat gewinnt, bissle Mehr geschick sollte da schon benötigt werden, und die Grafik soll bitte kein Comic Zeugs werden und nicht so Klobig wie teils in TESIV das Interface und Dungeons
  12.09.2007, 18:29
  • Offline
  • http://www.greywolfsforum.tk


  • Skelett-Magier
    • Untot
Noch steht nur fest das überhaupt irgendein MMORPG entwickelt wird, ob es aus der TES-Welt stammt ist noch ungewiss, deshalb passen Spekulationen und Wunschvorstellungen über ein TES.MMORPG am besten hier rein!
  12.09.2007, 18:48
  • Offline


  • Vampir
    • Untot
Es ist zwar noch nicht raus ob es sich dabei um ein TES MMORPG handelt, doch wenn es das tun sollte so begrueße ich das ganz und gar nicht, denn dann moechte man einfach noch mehr Geld mit alten Brei verdienen, wer glaubt das solch ein Spiel TES entsprechend Anspruchsvoll wird, setzt seine Hoffnungen womoeglich falsch denn es wird ganz sicher nicht weltbewegend besser als ein Herr der Ringe Online oder dergleichen. Von WoW will ich erst gar nicht sprechen, das find ich sowieso unter der Guertellinie.

Außerdem, denke ich, wuerde dadurch sicherlich TES V in Mitleidenschaft gezogen, wenn es dies ueberhaupt geben wird und nicht ein moegliches TES MMORPG ersetzt.
"Ihr lacht über mich, weil ich anders bin? Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!"
"Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen." Ernst Benda (ehem. Präsident Bverfg)
  12.09.2007, 19:03
  • Offline


  • Anwärter
    • Klingen
Bitte bloss kein World of Warscrolls!  :mad:

Dann muss man das Niveau des Spiels, was seit Jahren sowieso schon heruntergeschraubt wird, noch in den Keller drücken. Bloss nicht denken, nur klicken.

Aber, und das ist der wichtigste Punkt, mit einem MMORPG lässt sich viel Geld verdienen. Und wenn man die ganzen Dummbratzen dazu bringen kann, jeden Monat X Euro / Dollar zu investieren, würde man noch mehr Geld verdienen, als mit Oblivion und Shivering Isles zusammen. Das ist dann den Geldgebern von Bethesda auch egal - und dem Publisher erst Recht. Hauptsache Geld.

Das werden wir nicht ändern können, so sehr die letzten gehirnbehafteten "Elderscroller" es auch verteufeln werden...

Was die Zukunft dieser Serie anbetrifft ->entweder Konsole oder Gothic 3 Niveau. Man kann es sich (fast) nicht aussuchen...
'Mit leerem Kopf nickt es sich leichter'
(Zarko Petan, slowenischer Satiriker)

Ich sehe die Elder-Scrolls-Spiele mittlerweile auf diesem Niveau: Elder Scrolls Dovahkids
  12.09.2007, 19:15
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Wenn der Schlimmste Fall einsetzt, Modder herr, TESV Basteln, oder wir posten diesen Thread den direkt zu ^^
  12.09.2007, 21:50
  • Offline
  • http://www.greywolfsforum.tk