Nirn.de

Gast

Thema: ZeniMax Media gründet eigenes MMORPG Studio  (Gelesen 15745 mal)

  • Gelehrter
    • Magiergilde
Zitat
Original von Sulo
Bitte bloss kein World of Warscrolls!  :mad:
:dito:

Zitat
Original von Sulo
Aber, und das ist der wichtigste Punkt, mit einem MMORPG lässt sich viel Geld verdienen. Und wenn man die ganzen Dummbratzen dazu bringen kann, jeden Monat X Euro / Dollar zu investieren, würde man noch mehr Geld verdienen, als mit Oblivion und Shivering Isles zusammen. Das ist dann den Geldgebern von Bethesda auch egal - und dem Publisher erst Recht. Hauptsache Geld.
Finde ich auch. Man nehme den Landschaftsgenerator als Parallelbeispiel. In den Exteriorbereichen von Oblivion existiert fast keine Liebe zum Detail mehr, das spricht, finde ich, auch sehr dafür, dass Bethesda mehr auf Geld aus ist als auf ein gutes Spiel.

Ich bin völlig gegen ein "World of Warscrolls", TES war immer Singleplayer, das zeichnet nun mal diese Spielereihe aus, und gegen WoW wird ein TES-MMORPG sowieso keine Chance haben, WoW ist nun mal das MMORPG. Ich denke, dass die TES-Reihe viele Fans verlieren wird, wenn der Nachfolger ein Multiplayerspiel wird. Ich jedenfalls würde es mir nicht kaufen :poeh:

Mfg
 Meine neuste Mod: Wolkenfels
  12.09.2007, 22:51
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
sie werden doch die arbeiten an einem TES V nicht einstellen, weil sie an einem MMORPG arbeiten. darum haben sie doch das tochterunternehmen gegründet, oder hab ich da was falsch verstanden? das sind doch ganz andere leute, als die, die an der TES-serie arbeiten. das geld, dass ein solches onlinespiel einbringen würde, würde aber auch bethesda zugute kommen und sie könnten entspannter an einen obi-nachfolger rangehen, da sie nicht so krass auf einen schnellen release angewiesen sind. also ich beführworte die idee ganz entschieden. und zu den fans, die sie verlieren: ich glaube, die anzahl der neuen fans, die sie gewinnen, wird das mehr als ausgleichen. und die nächste singleplayer-ausgabe kaufen dann beide gruppen.
Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichen Trostes. - Marie von Ebner-Eschenbach
  12.09.2007, 23:15
  • Offline


  • Vampir
    • Untot
Muss nicht zwangslaeufig sein, da Bethesda ja zu Zeni Max gehoert kann ZeniMax einfach quasi Bethesda fuer ein moegliches TES MMORPG transferriert haben, das z.B. das eigentliche TES V nun als MMORPG in einem quasi eigenem Unternehmen entsteht und das unabhaengig von Bethesda.
Sicherlich muss das mit dem MMORPG ueberhaupt nichts mit TES V und Bethesda zu tun haben, ZeniMax ist j in Nordamerika keine kleine Spieleschmiede und muesste von daher genug Reserven haben.
"Ihr lacht über mich, weil ich anders bin? Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!"
"Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen." Ernst Benda (ehem. Präsident Bverfg)
  12.09.2007, 23:32
  • Offline


  • Anwärter
    • Klingen
Zitat
Original von Saurons Auge WoW ist nun mal das MMORPG.
Mfg

WoW ist meiner Meinung nach ein Haufen Müll. Wenn man auch nur einen Bruchteil der Elder Scrolls Welt nehmen würde und auch nur einen Bruchteil der Geschichte verwenden würde, dann wäre WoE x-mal besser. Nur hat es bisher keiner verstanden, eine bessere Story für ein MMORPG zu basteln. Da prallen Spielerwelten aufeinander.

In Anarchy Online oder EVE-Online gibt es auch gute Stories, vor allem letztgenanntes hat echt eine super Geschichte. Glaubst Du, dass auch nur 10% der Spieler diese Geschichte kennen?

WoW ist ein MEGA-gehyptes Spiel aus den USA. Warcraft war drüben ein Gigahit, hier kam es normal rüber, mehr nicht. Diese dämliche Panik haben die Amis angefangen, nur haben die massiv Kohle in erstklassige Werbung und Mundpropaganda gesteckt - etwas was die US-Firmen uns Lichtjahre voraus sind. Aus Scheisse mit guter Werbung noch etwas zu basteln. Wenn ich mir alleine die Grafik in WoW anschaue, da kriege ich einen Lachanfall. Habe ich schon damals bekommen, als ich gespielt habe.

Zurück zum Thema: Leider würde bei einer MMORPG-Umsetzung der Welt Tamriel die Serie an sich massiv an Qualität verlieren. Denn zu TES gehört nun mal eine komplexe Story, die massig Quests für Einzelspieler beinhaltet. Im MMORPG brauchst Du keine 200 Quests, weil Du ja Deine Party / Clan hast. Star Wars hat einen Versuch gemacht, ist aber im Nachhinein ganz schön abgeschmiert, obwohl ich den Start echt nett fand. Und so weiter und so fort...

Das blöde ist dann auch noch, dass dann die ganzen dämlichen China-Farmer-Sklaven kommen und etc. Dann ist das Spiel eh hin. Da kannst Du als Europäer nichts machen.

Die Athmosphäre von Tamriel wäre kaputt. Man hätte Fragmente von dem, was wir bisher hatten. Ich bin nicht der Meinung, dass Beth oder wer auch immer das schafft, was bisher noch keiner geschafft hat:

Single- und Multiplayer miteinander zu verbinden

Ein Spiel wirklich für beide Gruppen zu gestalten. Das würde x Jahre an Entwicklung fordern und weil der Mensch geldgeil ist, wird es das niemals geben.

"World of Elder Scrolls"... *schauder* *wegdreh*
'Mit leerem Kopf nickt es sich leichter'
(Zarko Petan, slowenischer Satiriker)

Ich sehe die Elder-Scrolls-Spiele mittlerweile auf diesem Niveau: Elder Scrolls Dovahkids
  13.09.2007, 00:07
  • Offline


  • Gelehrter
    • Magiergilde
@Sulo: Du missverstehst mich: Ich sagte niemals, dass ich persönlich WoW gut fände. Im Gegenteil, das Spiel ist wohl der grösste momentan existierende Schrott auf dieser Welt. Das ändert aber nichts daran, dass es mit Abstand die meisten Mitglieder/Anhänger hat. So eine gewaltige Zahl an Spielern könnte ein "World of Warscrolls" niemals gewinnen, deshalb diese Aussage ;)

Ich selber bin gegen MMORPGs, auch im Allgemeinen, deshalb würde ich, wenn der 5. Teil ein MMORPG wäre, sofort meine Sachen packen und TESV den Rücken zudrehen. Oblivion und Morrowind würde ich natürlich noch spielen, aber Fan eines MMORPG werde ich nie sein. Ob es jetzt in Tamriel spielt oder irgendwo sonst.

Mfg
 Meine neuste Mod: Wolkenfels
  13.09.2007, 11:08
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
TESV als MMORPGs wäre richtig was anderes als die Bisherigen Teile, denn mit die Qualitäten von TES gehört eine Riesige Spielwelt, Dungeons, Man ist Aleine, und es gibt massig Quests, MMORPGs dagegen-> Dungeons gibt es wenige, wenn das MMORPGs guit ist sind die Server voll und man kann in kein Dungeon gehen ohne das einen 10 Leute folgen, es Gibt streitereein zwischen den Spielern und yeder will nur der Stärkste sein, anstatt einfach das zu geniesen was yedes Spiel eigentlich aus macht, Der Weg, wie man sich Quest für Quest unterzieht und ihn erledigt und halt den Spass hat, ihn eben zu machen, in MMORPGs gehts nur darum der stärkste zu sein, nach einiger zeit gibt es Bots, Hacks usw, TES Sollte Single Bleiben , und Ähnlich wie bei Diabolo so einen Multi Teil haben, wo man inner Gruppe von max 4 Leuten Sich in der Welt bewegt

zu WoW: WoW ist scheisse, es gibt ein Halbes Dutzen Besserer Online Games, ich hatte mal nen WoW Emu, konnte mir also Alles Richtig angucken, Ergebnis:

Animation: 0/10
Animation der Skills: 0/10
Gameplay: 2/10 (Teils nette Atmosphäre, wird aber durch den Comic Style zerstört
Grafik: -5/10 Son ein Müll diese Grafik, die machen sich nicht mal die Mühe sie aufzubessern

Zu dem Kostet das Monatlich! Hallo? gehts noch?

Wenn ich ein MMORPGs schon Spiele, dann nur SRO, da is Vieles Top und es macht Spass, Grafik ist besser, die Animationen sind Flüssig und drehen bei den Combos den Spielspass auf Maximum
  13.09.2007, 12:05
  • Offline
  • http://www.greywolfsforum.tk


  • Skelett
    • Untot
Ok. World of Warcraft ist wirklich scheisse. Kindlich gehalten und unkreativ.
Aber die Screens von dem Herr der Ringe Online machen auf mich eigentlich einen guten eindruck.

Ich warte trotzedem ab wie TES online aussehen wird. Ich bin mir sicher, anders als die bisherigen MMORPG's. Und wenn nicht, werde ich es auchnicht spielen.
  13.09.2007, 12:45
  • Offline


  • Anwärter
    • Klingen
Zitat
Original von Saurons Auge
@Sulo: Du missverstehst mich:

Dann habe ich Dich wohl missverstanden...

Zitat
Original von Saurons Auge
So eine gewaltige Zahl an Spielern könnte ein "World of Warscrolls" niemals gewinnen, deshalb diese Aussage ;)

Hmmm. Nicht unbedingt. Die müssten das Niveau der TES-Serie ja nur "senken". Das ist immer noch viel besser als das, was Du bei WoW hast.

Zitat
Original von Saurons Auge
Ich selber bin gegen MMORPGs, auch im Allgemeinen, deshalb würde ich, wenn der 5. Teil ein MMORPG wäre, sofort meine Sachen packen und TESV den Rücken zudrehen. Oblivion und Morrowind würde ich natürlich noch spielen, aber Fan eines MMORPG werde ich nie sein. Ob es jetzt in Tamriel spielt oder irgendwo sonst.

Nun, ich sehe das etwas anders - MMORPG sind an sich ja nicht schlecht. Nur man kann dabei nicht die Komplexität eines Singleplayer-Spieles erwarten. Und natürlich nicht die Ruhe etc. Wer's mag... soll's spielen. Nur habe ich persönlich halt Vorbehalte gegen solch ein Projekt, da meine Erwartungen als "Alt-Elderscroller" sehr hoch sein würden. Und wahrscheinlich enttäuscht werden würden.

Aber wie gesagt... Wir werden es erleben, dass es ein World of Elderscrolls geben wird. Denn Oblivion war sehr erfolgreich und hat eine Unmenge von Geld in die Kassen gespült. Heutzutage hat aber jeder Depp einen PC und vor allem die meisten schon eine dicke Leitung. Warum soll man den Titelinhaber nicht angreifen, wenn man zweiter in der Rangliste ist? Der PC ist der neue Fernseher - und das macht die Spieleindustrie bald genauso wichtig wie das Kino.

Warten wir es ab... Schliesslich gibt es ja noch andere Freizeitbeschäftigungen und Spiele  :)
'Mit leerem Kopf nickt es sich leichter'
(Zarko Petan, slowenischer Satiriker)

Ich sehe die Elder-Scrolls-Spiele mittlerweile auf diesem Niveau: Elder Scrolls Dovahkids
  13.09.2007, 12:51
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Naya, man kann sagen was man will, TES Serie Single Player sit und Bleibt die Beste, wies yedohc mit zukünftigen Titeln Ausehen wird ist fraglich, ich hatte bei der Ummstellung MW zu OB viele Probleme Teils ist auch die Atmosphäre (schreibt man das so?)  verfallen, in MW wars noch ein Gutes Rollenspiel der Alten Schule, Oblivion hat mir zu Stark auf gute Grafik gesetzt als auf Story und Atmosphäre
  13.09.2007, 13:28
  • Offline
  • http://www.greywolfsforum.tk


  • Anwärter
    • Klingen
Zitat
Original von Shamury
ich hatte bei der Ummstellung MW zu OB viele Probleme Teils ist auch die Atmosphäre verfallen, in MW wars noch ein Gutes Rollenspiel der Alten Schule, Oblivion hat mir zu Stark auf gute Grafik gesetzt als auf Story und Atmosphäre

Und in Daggerfall war (für die damalige Zeit) die Atmosphäre noch viel besser, dafür war vieles zufallsgesteuert und nicht handgepflanzt wie bei Morrowind. Und so ein klassisches RPG ist ja eigentlich eines mit Party und nicht solo. (Ala Baldur's Gate / NWN etc.) Aber MW war noch das letzte, das nicht schon vom Konsolenvirus verseucht war. (NWN2 komischerweise auch nicht). Aber wenn wir von RPG sprechen, kommen wir dann eigentlich dann doch bei vielen Solospielen an, sodass ich Dir auch Recht geben muss. Ultima, Wizardry, Pool of Radiance -> das sind so die Klassiker. Ultima Underworld habe ich heute noch als Packung liegen. Und Bard's Tale nicht zu vergessen. Dagegen nehmen sich die "modernen" Spiele doch wirklich sehr dünn aus. Kurzweilig geradezu.

Je älter ich werde, desto blöder wird das alles. Alles schon gesehen, alles schon gespielt. Dumm ist nur, dass mich nach 21 Jahren mit einem Computer schon wirklich nicht mehr viel überraschen kann.

P.S. Nach der dummen neuen Rechtschreibung schreibt man Atmosphäre ohne h. Idiotisch, denn es kommt vom griechischen Athmos und nicht vom atmen... Mann, mann, mann....  :spinner:
'Mit leerem Kopf nickt es sich leichter'
(Zarko Petan, slowenischer Satiriker)

Ich sehe die Elder-Scrolls-Spiele mittlerweile auf diesem Niveau: Elder Scrolls Dovahkids
  13.09.2007, 14:06
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Kurz ma Offtopic:

Meine Deutsch Lehrerin hat mal gemeint, es sollte wie im Englishen sein, so das alles Klein geschrieben wird und nur Ich und Satzanfang Grossgeschrieben wir dund so, meiner Meinung wäre das auch viel besser
  13.09.2007, 14:11
  • Offline
  • http://www.greywolfsforum.tk


  • Gelehrter
    • Magiergilde
brrrrr oO

Bloss nicht! Und das ist tatsächlich eine Deutschlehrerin, die sowas sagt?? Also unsere ist ein grosser Deutsch-Fan, total fanatisch^^

btt:
Zitat
Hmmm. Nicht unbedingt. Die müssten das Niveau der TES-Serie ja nur "senken". Das ist immer noch viel besser als das, was Du bei WoW hast.
Na gut, stimmt irgendwie schon. Allerdings wäre es dann kein richtiges Elder Scrolls Spiel mehr. Nehmen wir an, es würde heutzutage ein Spiel entwickelt, das zwar in Tamriel spielt, aber gleich aussieht wie WoW. Dazu würde das Niveau gesenkt werden, damit es eine grössere Fangemeinde bekommt. Naja, andere mag das ansprechen, mich auf jeden Fall nicht. Ich hoffe nur, dass Sinon Recht hat und ein MMORPG, wenn es denn eins geben sollte, nicht TESV wird, sondern dass TESV ein eigenständiges Projekt ist, unabhängig vom MMORPG. Meine Meinung, es mag einige geben, die sich von Herzen ein TES-Multiplayerspiel mit mittelmässiger Grafik und niedrigerem Niveau wünschen...
Ich weiss, das ist jetzt ein wenig extrem gesagt, ich weiss nicht, wie ein MMORPG aussehen würde, aber auf jeden Fall würden die Hersteller das hohe Niveau der Quests und die tolle Grafik nicht halten können. Wahrscheinlich sähen dann die meisten Quests etwa so aus: "Gehe zur verhexten Höhle und töte die Zombies!", "Gehe zur Festung Heimstatt und vertreibe die Banditen!", was für Gruppen eben.
Naja... wär nichts für mich. Auf jeden Fall gäbe es höchstwahrscheinlich sowas wie die Aufdeckung des Diebstahls in Schloss Chorrol nicht mehr, was ich sehr schade fände, denn auch solche Quests gehören zu TES und gerade Quests dieser Sorte sind diejenigen mit Niveau, da muss man nicht bloss hingehen und zuschlagen. Aber wie gesagt: Das ist meine Meinung von MMORPGs, die muss niemand teilen ;)

Mfg
 Meine neuste Mod: Wolkenfels
  13.09.2007, 18:00
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Ich finds komisch wie ihr hier über WoW rummotzt, mir macht WoW spass! Ich spiel WoW nicht wegen der Grafik oder den Animationen ich spiel es um mir mal ein bisschen Zeit zu vertreiben und mit meinen Freunden Spass zu haben! Ich weiss die Atmosphäre und der Comic Look... aber wenn ihr mal ein bisschen drin seit und dann die erste Instanz spielt wollt ihr nicht mehr aufhören!
Multiplayer Spiele sind dafür gemacht mit seinen Freunden zusammen Spass zu haben, wieso sollte man ein Multiplayer Spiel spielen und es dann doch alleine  spielen :spinner: früher als es noch keine Online Spiele gab hat auch niemand sowas gedacht!

Darum denke ich, wenn World of Elderscrolls Spass macht wie WoW werd ichs mir holen, trotz Kackgrafik, trotz Kacknoobs, trotz China Farmer und trotz Geldgeilen Firmen!
Hört Radio Metal-Only das einzig ware Metal Radio!

  15.09.2007, 22:26
  • Offline



  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Ich hab mal auf der Website der Engine geguckt... die sieht recht gut aus!
Da kann man grafisch bestimmt was raushauen!

Und anscheinend legen die schon richtig los mit TESO *freu*
Aka.. Dämonmaster
  27.11.2007, 16:59
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Ich bin der Meinung, dass ein MMORPG gar nicht mal soo schlecht wäre.
So gäbe es nicht mehr diese levelabhängige Welt sondern verschiedene Breiche für unterschiedliche Level. Und die Welt (+Items) würde an Quantität gewinnen.
Natürlich besteht dann die Möglichkeit, dass Bethesta damit nur Kohle kassieren will und dann erstmal eine halbherzige Grund-Version herausbringt und mann die Addons für viel zu viel Geld nachkaufen muss.

PS: Aber der Name World of Eldersrolls ist echt schäbig. Wenn die ihr Spiel dann so nennen, dann ist Weltuntergang....
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  28.12.2007, 18:58
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com


  • Skelett-Magier
    • Untot
Elder Scrolls Online wäre wohl der beste Name denke ich.
  28.12.2007, 19:37
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  29.12.2007, 17:41
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com



  • Fremdländer
    • Neuling
wieder viel zeit ins land gegangen und immer noch keine hinweise, ob tes online kommt, in tamriel spielt oder was ganz anderes ?

im obigen link sagt zenimax aus, das sie als konkurrenz für die bestehenden platzhirsche auftreten werden. - da gibt es nur blizzard und vielleicht noch ncsoft. das deutet definitiv auf teso hin. in keinem genre ausser fantasy gibt es platzhirsche.
wow und guildwars sind von alleine in die knie gegangen, da braucht zenimax nur gewohnte tes qualität online anbieten und die sind weg.
der schwachpunkt aller herausforderer war die unfertige welt, die gelieferte baustelle und das einseitige bevorzugen von pvp. beides sollte zenimax nicht passieren, dann läufts.
btw : welcher zusammenhang zwischen tes und teso sollte vorhanden sein, wenn 2 ganz verschiedene studios die spiele machen ? macht bethesda teso nicht, sondern ein ganz anderes team, was ist das dann für ein teso ?

zenimax sollte die katze aus dem sack lassen. es schadet eher, die onlinepläne zu verheimlichen. was sollten sie fürchten ? das jemand ihre ideen klaut ? das geschieht in der branche ohnehin. aber die qualität des originals hat noch kein nachahmer erreicht. zenimax braucht da nichts zu befürchten.
  06.01.2009, 15:01
  • Offline