Nirn.de

Gast

Thema: Elder Scrolls-Reihe - in deutscher Sprache?  (Gelesen 29041 mal)

  • Freund
    • Neuling
Guten Abend,

es heißt zwar, dass man im Internet alles findet, aber ich schaffe das momentan nicht, um meine Frage zu beantworten.

Ich habe wahrscheinlich vor mir "An Elder Scrolls Legend: Battlespire" zu kaufen - in englischer Sprache. Nun würde ich vorher aber gerne wissen, ob es jenes Spiel nicht auch in deutscher Sprachausgabe gibt. Oder doch nur auf Englisch mit deutschem Handbuch? Oder vielleicht gar nur in komplett englischer Sprachausgabe?


Die Frage:
Welche PC-Spiele der Elder Scrolls Reihe gibt es auf Deutsch?

Arena: Englische Sprachausgabe
Daggerfall: Englische Sprachausgabe, deutsches Handbuch
Morrowind: komplett in Deutsch erhältlich
Oblivion: komplett in Deutsch erhältlich

Battlespire: Englische Sprachausgabe
Redguard: komplett in Deutsch erhältlich (?)


Das sind mehr oder weniger Vermutungen. Ich würde mich über Korrektionen und eine Antwort freuen.


Kabraxis
  22.09.2007, 00:00
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Arena gibt es auf jeden Fall *nicht* auf Deutsch.
Daggerfall gibt es sehr, sehr sicher nicht auf Deutsch.
Bei Battlespire kenne ich mich leider gar nicht aus.
  22.09.2007, 01:28
  • Offline
  • Nirn.de


  • Abenteurer
    • Neuling
Und wenn du bei Oblivion keine Patches machst dann ist es DEUTSCH-ENGLISCH   :ugly:    Ich schließe mich an Arena und Daggerfall gibt es nicht in Deutsch außerdem ist es ja nicht schlimm ein bisschen Englisch zu lernen .
  22.09.2007, 09:21
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Selbstverständlich nicht.

Ich habe nochmal ein wenig nachgeforscht:

Daggerfall gibt es also tatsächlich mit deutschem Handbuch, aber englischer Sprachausgabe - das zumindest schrieb ein Besitzer des Spiel auf pcgames.de.

Zu Arena konnte ich so etwas nicht finden, also gehe ich jetzt vorerst davon aus, dass es es nur in kommplett englischer Sprache gibt.

Battlespire ist mir noch immer ein Rätsel.
Da es Daggerfall scheinbar mit deutschem Handbuch gibt und Redguard laut einem anderen PcGames-User komplett in Deutsch erhältlich ist, wobei ich gerne nochmal eine andere Stimme zur Bestätigung hätte, würde es mich wundern, wenn Battlespire nicht zumindest ein dt. Handbuch hätte.

Und danke für die bisherigen Antworten.
  22.09.2007, 12:20
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Also:

- Arena komplett englisch - Aber ich kann hier nur erneut auf meinen Artikel aufmerksam machen, der Arena in allen Schichten behandelt (Hier als PDF)
- Daggerfall komplett Englisch, deutsches Handbuch
- MW und Obl. klar deutsch
- Battlespire - Nur Englisch
- Redguard ebenfalls nur Englisch

Die Travel Teile sind ebenfalls nur Englisch, Oblivion-mobile könnte auf Deutsch rausgekommen sein, glaube ich aber nicht ganz.

Aber das Englische ist ja  nun auch nicht so schwierig und grundsätzlich gibt es in den Teilen nicht soviel Text zum lesen...also ich denke mit Schulenglisch kommst du da sehr gut hin.
  22.09.2007, 18:22
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Freund
    • Neuling
http://cgi.ebay.de/ELDER-SCROLLS-REDGUARD-PC-Sammlerstueck-OVP-deutsch_W0QQitemZ250135536913QQihZ015QQcategoryZ8175QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem

Habe gerade das gefunden... Redguard auf Deutsch, wenn man der Artikelbeschreibung traut.
Aber gut, Battlespire gibt es scheinbar nur komplett in Englisch, womit ich auch überhaupt keine Probleme habe ;) und deshalb werde ich mal schauen, wo ich es nun herbekomme... danke.
  22.09.2007, 19:46
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
vllt. ein deutsches Handbuch, aber auch synchronisiert und die TExte in Deutsch, mag ich zu bezweifeln, wenn es stimmen sollte, wäre das natuerlich eine ueberraschung wert. Aber kann mir nicht ganz vorstellen das Beth das damals schon in Auftrag gegeben hat, vorallem da TES erst mit Morrowind richtig nach Europa kam und sich dann seinen Namen aufbaute.
  22.09.2007, 20:18
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Hi!
Um mal Licht ins Dunkle zu bringen.
Daggerfall hat ein deutsches Handbuch, ich habs irgendwo noch rumliegen.
Die Übersetzung fürs Game an sich wurde damals eingestellt weil man sie für zu aufwendig erklärte.


Hasgrad
  22.09.2007, 20:22
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Zitat
Original von Hasgard Van Doren
Hi!
Um mal Licht ins Dunkle zu bringen.
Daggerfall hat ein deutsches Handbuch, ich habs irgendwo noch rumliegen.
Die Übersetzung fürs Game an sich wurde damals eingestellt weil man sie für zu aufwendig erklärte.


Hasgrad

Das wussten wir wohl alle schon vorher, aber danke das du den Raum mit deiner Anwesenheit erleuchtet hast ;)
  22.09.2007, 21:27
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Skelett
    • Untot
Redguard gibts auf Deutsch. Habs hier im Schrank liegen.
© 2004, 2005, 2006, 2007, 2008, 2009, 2010, 2011
  23.09.2007, 11:55
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Danke! Ich habe es nämlich nur auf Englisch gefunden. Gibts tatsächlich eine Deutsche Version, oioioi wirklich grosses Danke. Lag ich der ganzen Zeit einer falschen Behauptung auf der Nase...
  24.09.2007, 09:10
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Bettler
    • Neuling
Und wenn du bei Oblivion keine Patches machst dann ist es DEUTSCH-ENGLISCH   :ugly:    Ich schließe mich an Arena und Daggerfall gibt es nicht in Deutsch außerdem ist es ja nicht schlimm ein bisschen Englisch zu lernen .
Nicht jeder kann Englisch lernen.


Ich frage mich sowieso warum noch keiner auf die Idee gekommen ist für Arena und Daggerfall eine Deutsche Sprachdatei zu erstellen?
Kann ja nicht soooooooooooooooooo Schwer sein.

EDIT: in diesem Forum steht etwas darüber das wenigstens eine Inoffizielle Deutsche Version von Arena existiert.
« Letzte Änderung: 30.01.2017, 04:15 von !dk! »
  30.01.2017, 04:10
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Ist zwar Nekromantie, was du hier betreibst, aber sei's drum.

Ich kann aus eigener Erfahrung mit Daggerfall sagen, doch es ist sooooooo schwer. Gut, die Quests liegen als TXT vor und sind somit recht leicht zu übersetzen. Es sind nur viele. Aber schon die Buttons sind Bilddateien und man muss also Ahnung von Grafikdesign haben. Und wenn man das hat, gibt es immer noch was zu übersetzen. Leider kann ich jetzt nicht mehr genau sagen was. Aber es ist hardcoded. Würde also eine Einwilligung von Bethesda brauchen wenn man das Spiel am Ende auch veröffentlichen will. Und die hatten sie verweigert.
Das nur mal dazu.
We were -- waist deep in the Big Muddy
And the big fool said to push on.
  30.01.2017, 11:19
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Ist zwar Nekromantie, was du hier betreibst, aber sei's drum.

Ich kann aus eigener Erfahrung mit Daggerfall sagen, doch es ist sooooooo schwer. Gut, die Quests liegen als TXT vor und sind somit recht leicht zu übersetzen. Es sind nur viele. Aber schon die Buttons sind Bilddateien und man muss also Ahnung von Grafikdesign haben. Und wenn man das hat, gibt es immer noch was zu übersetzen. Leider kann ich jetzt nicht mehr genau sagen was. Aber es ist hardcoded. Würde also eine Einwilligung von Bethesda brauchen wenn man das Spiel am Ende auch veröffentlichen will. Und die hatten sie verweigert.
Das nur mal dazu.
Was ThreadNekromantie angeht einfach nach z.B. 60 Tagen der letzten Antwort schließen.

TES1 Arena erscheint mir wichtiger.
Es reicht schon wenn nur das was die Leute sagen und was in dem Questlog steht übersetzt wird.
Die Buttons können so bleiben wie die sind.
  31.01.2017, 20:13
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Ausserdem stimmt es nicht, dass noch nie jemand auf die Idee gekommen ist, Daggerfall zu übersetzen.

Den Link zum Projekt findet man genau über deinem Post, in der Signatur des Users Deepfighter.

Somit ist mal wieder bewiesen, das Nekromantie zwar allgemein nicht gerade beliebt ist, trotzdem jedoch keine gänzlich nutzlose Schule der Magie ist. Man muss jedoch Erfahren genug sein, um die letzten Gedanken der Toten auch richtig zu deuten. Unerfahrene Nekromatenlehrlinge und Adepten können zwar meist erfolgreich die modernden Überreste vergangener Schlachten kurzzeitig wiederbeleben, schaffen es aber ohne Hilfe offenbar nicht, die Erinnerungen der Toten zu entziffern.
« Letzte Änderung: 05.02.2017, 21:29 von Matthew McKane »
Meine Gipfelnebelherrenhausstatistik (mitgespielt ab Runde 4)

Runden mitgespielt: 10,  Runden gewonnen: 5,  Runden verloren: 5,  Runden überlebt: 3,  von den Assassinen ermordet worden: 6,  von der Mehrheit gelyncht worden: 2, als Bürger gewonnen: 3, als Bürger verloren: 4, als Assassine gewonnen: 2, als Assassine verloren: 1
  05.02.2017, 20:58
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Schön, dass sich jemand dafür interessiert. Auf die Idee gekommen sind viele, es muss nur die technischen Möglichkeiten, wie auch die entsprechende Zeit geben. Seit unserem Daggerfall Deutsch Relaunch 2012 haben wir eine Menge geschafft und sind auch noch gut dabei. Der letzte Meilenstein war es alle einzigartigen DF-Bücher einer etwas genaueren und vor allem konsistenten Neuübersetzung zu verpassen. Bis auf King Edward haben wir es auch geschafft. Als nächsten folgen die Magiergildenquests. Wir sind nach wie vor auf einem guten Weg. :) Wenn du weitere, spezifische Fragen hast @!dk! - frag einfach nach, gern auch über die privaten Nachrichten. Bin nicht mehr oft auf nirn.de, aber bei neuen Nachrichten werde ich informiert. :)

Bzgl. Arena Deutsch - das ist Idrachods Projekt, der dafür auch die Editoren selbst geschrieben hat. Das DfD-Team wollte sich dem dann nach Beendigung mit anschließen, aber das steht noch in den Sternen. Durch seine vielen anderen Projekte ist Idrachod da auch noch nicht so groß weiter gekommen, aber vllt. sehen wir ja bald wieder mehr davon.

Ich kann aus eigener Erfahrung mit Daggerfall sagen, doch es ist sooooooo schwer. Gut, die Quests liegen als TXT vor und sind somit recht leicht zu übersetzen. Es sind nur viele. Aber schon die Buttons sind Bilddateien und man muss also Ahnung von Grafikdesign haben. Und wenn man das hat, gibt es immer noch was zu übersetzen. Leider kann ich jetzt nicht mehr genau sagen was. Aber es ist hardcoded. Würde also eine Einwilligung von Bethesda brauchen wenn man das Spiel am Ende auch veröffentlichen will. Und die hatten sie verweigert.
Das nur mal dazu.

Aus eigener Erfahrung? Mein lieber Hircine, du weißt selber, aus deiner Übersetzungsarbeit vor dem Relaunch bei dem Projekt dass die Quests nicht als .txt vorliegen. Daggerfall benutzt mit .qbc/.qbn eigene Dateitypen für die Quests und die anderen Spieldateien liegen nochmals in anderen Formaten vor. Für jedes bedarf es einen extra Editor. Die Grafiken haben wir soweit alle hinbekommen, bis auf zwei - auch ohne Ahnung vom Grafikdesign. Einige Sachen sind tatsächlich nullterminiert (englische Wortlänge ist hardcoded), was eine Übersetzung erschwert, dazu gehören Personalpronomen, ein paar Gegenstände und Textfloskeln und noch ein paar andere Sachen. Da müssen wir auf DF Unity oder die XL Engine warten. Dort werden die Inhalte zum einen anders ins Spiel integriert bzw. die .exe dekompiliert und neu kompiliert, was die Nullterminierung "lösen" könnte. Schauen wir mal. (die Rechtslage der Dekompilierung von Software ist in jedem Land im Übrigen auch anders, d.h. nicht prinzipiell verboten). Für uns spielt dies keine Rolle. Bethesda kennt das Übersetzungsprojekt, und hat mir auch schon persönlich mitgeteilt, dass Sie keine Probleme darin sehen. Das Daggerfall Deutsch Projekt sollte also abgesichert sein.
  26.02.2017, 18:52
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Bettler
    • Neuling
Um dieses Thema wieder oben zu haben hier ein Video http://www.youtube.com/watch?v=4vsHSyjSiAA

@Deepfighter müsstest eine pm erhalten haben.
  29.04.2017, 22:36
  • Offline