Nirn.de

Gast

Thema: Projekt Daggerfall deutsch  (Gelesen 24069 mal)

  • Hoher Drachengott
    • Nirn.de Team
Zum anderen erlaubt es Bethesda Softworks verständlicherweise nicht, eine veränderte Fall.exe zu veröffentlichen
Ein Patch ist also ausgeschlossen. Aber eine Modifikation während der Laufzeit wäre möglich. Nachdem die exe geladen wurde, könnte man den Speicherbereich hacken und Strings entsprechend abändern. Die exe von Bethesda bleibt unverändert.

Das wäre natürlich die schönere Variante. Ich dachte eher, nach der Installation wird dann nachträglich ein Patch ausgeführt, der die original mitgegebene exe dann verändert, dass die Manipulation vor Ort stattfindet, aber immer die Originale vertrieben wird...
  09.10.2011, 13:45
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Bist Du sicher, dass die Mehrzahl von Atronach Atronachen heißt? Die deutsche Grammatik ist größtenteils logisch aufgebaut, deshalb dürfte Plural Nominativ Atronache heißen. Wie Programm/Programme.

Ist mir wohl ein kleiner Fehler unterlaufen. Danke dir! ;)

Ein Patch ist also ausgeschlossen. Aber eine Modifikation während der Laufzeit wäre möglich. Nachdem die exe geladen wurde, könnte man den Speicherbereich hacken und Strings entsprechend abändern. Die exe von Bethesda bleibt unverändert.

Das klingt tatsächlich eleganter. Werde zu einem gegebenen Zeitpunkt die Idee aufgreifen, da mir bislang eher das von Tjati genannte Prinzip vorgeschwebt ist.
« Letzte Änderung: 09.10.2011, 18:34 von Crashtestgoblin »


Eine lorekonforme Übersetzung des zweiten Teils der Elder Scrolls-Reihe
  09.10.2011, 18:11
  • Offline
  • Offizieller Blog zur deutschen Übersetzung von Daggerfall


  • Abenteurer
    • Neuling
Umlaute in Daggerfall
So, es ist nun endlich soweit. Uns ist es mithilfe von Idrachod gelungen, die in der deutschen Sprache gebräuchlichen Umlaute auch in Daggerfall einzuführen. Blogbeitrag

« Letzte Änderung: 23.10.2011, 23:36 von Crashtestgoblin »


Eine lorekonforme Übersetzung des zweiten Teils der Elder Scrolls-Reihe
  23.10.2011, 23:29
  • Offline
  • Offizieller Blog zur deutschen Übersetzung von Daggerfall


  • Reisender
    • Neuling
Ohh ich hoffe so sehr das ihr es wirklich beendet! Und ich will sagen wenn ihr Hilfe braucht: Ich will wirklich helfen! Einfach eine Nachricht schreiben und ich bin dabei! :D  Ich habe im moment mehr als genug zeit zur verfügung.
« Letzte Änderung: 25.11.2011, 02:13 von David Indarys »
Jap. Mods sind mist. Das sage ich jetzt so.
  25.11.2011, 01:08
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Liebe Daggerfall-Freunde!

Für alle zur Information - in den nächsten Wochen wird eine neue Version von Daggerfall Deutsch veröffentlicht. Diese Version 0.60, an der wir seit knapp über einem Jahr arbeiten, wird zum ersten mal und exklusiv alle Quests in deutscher Sprache enthalten. Auch wenn sich noch verdammt viele Übersetzungsfehler in einigen Dateien befinden, aufgrund unterschiedlicher Übersetzer, möchten wir es jetzt schon veröffentlichen. Ein clean up mit einheitlichen Übersetzungen wird in der nächsten Version mit integriert. Ein Lebenszeichen zu geben war mir in dieser Form erst einmal wichtiger. Der Status wird also nach wie vor Alpha bleiben. Weiteres am Tag der Veröffentlichung. Infos zum Stand des Projektes wie immer auf der Projektseite.

Deepfighter
  03.11.2012, 16:49
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Reisender
    • Neuling
Ich zitiere aus der Readme:

Zitat
Liebe Daggerfall-Freunde,
wir haben nun nach einem Jahr und vielem hin- und her endlich eine neue Version
zum Testen herausgebracht. Ich bin über diese Version nicht wirklich glücklich,
was vor allem an dem wenigen Tests liegt. Anbei sind die aktuellen Ergebnisse
zu sehen, wir haften für keine Schäden am Spiel! Am besten wird es sein, ein
komplett neues Spiel zu beginnen - sichert vorher Eure anderen Spielstände.

Fehler/Bugs und ähnliches dürfen gerne mitgeteilt werden. Entweder bei uns im
Forum oder in dem jeweiligen Thread von den einschlägigen deutschen
The Elder Scrolls-Foren (scharesoft.de, nirn.de,...). Ich sage jedoch schon
einmal, dass es schwer sein wird für die meisten Probleme eine Lösung zu finden
bzw. es in der nächsten Version schon wieder behoben sein könnte.
Das richtig intensive Testen beginnt mit der nächsten oder übernächsten Version.
Dort werden dann definitiv freiwillige benötigt! Ich betone nochmals, dies
ist eine nicht getestete, zusammengewürfelte Version von Quests mit unterschiedlichen
Übersetzungen, von unterschiedlichen Übersetzern. Ich werde mit Valdi gemeinsam
nochmal über alle Quests gehen und diese einer einheitlichen Übersetzung unterziehen.
Weitere Pläne zur nächsten Version werden rechtzeitig bekanntgegeben.

Wer Interesse hat bei uns, aktuell sind wir noch zu zweit, in irgendeiner Form
mitzuarbeiten, schreibt mich einfach an.

Direkt erreicht Ihr mich über: deepfighter[at]tamriel-almanach.de
oder jedweden Messenger, deren Kontaktdaten ich nach Kontaktaufnahme gerne
mitteile.

Änderungen in dieser Version:
  • Alle Quests übersetzt
  • Weitere Textdateien (19 Stück)

-------

[Downloadlink (Projektseite] (Version 0.61)

-------

Das Hauptziel der nächsten Version wird auf jedenfall der Versuch sein eine saubere und klarere Übersetzung hinzubekommen. Vor allem auch die einheitliche Benutzung von Übersetzungen (z.B. Lord kommt aktuell im Spiel als Fürst, Herzog oder Lord vor). Vielleicht auch weitere Grafiken und/oder weitere Bücher. Ich werde euch auf dem laufenden halten.

In dem Sinne - let's get back to work.

Deepfighter
Projektleiter, Daggerfall Deutsch
« Letzte Änderung: 16.11.2012, 11:25 von Deepfighter »
  12.11.2012, 20:42
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Abenteurer
    • Neuling
Danke, daß Ihr dranbleibt.

btw: hat jemand Daggerfall mit was andrem als der DOSbox zum Laufen gekriegt? Die XLengine stürzt mir dauernd ab.
  13.11.2012, 18:48
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Es wurde durch einen Fehler während der Charaktergenerierung eine gefixte Version unter der Version 0.61 hochgeladen. Diese kann unter gleicher Adresse heruntergeladen werden.

@SandraX: Versuch es ohne XLengine. Diese ist ja selber noch nicht einmal richtig in der Beta angekommen. Klar ist die Steuerung dann etwas anders. Aber du kannst es dir wie in Oblivion und Skyrim einstellen wenn du willst. Musst dich also nicht umgewöhnen. Mit DOSbox läuft es am flüssigsten. Außer es noch zu versuchen ohne Emulator zu starten wüsste ich nichts weiteres. Einfach das DaggerfallSetup herunterladen und unsere Dateien einfügen (bitte die der Version 0.61) und fertig.
  15.11.2012, 09:28
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Schildknappe
    • Legion
Hey Deepfighter  :)
Zuerst mal großes Lob an euch, dass ihr all diese Mühen auf euch nehmt um das Projekt für die Daggerfallspieler zu vervollständigen.
Eine Frage von mir:
Ich spiele das Spiel zum ersten mal. Ist es da schon empfehlenswert die Alphaversion von Daggerfall Deutsch zu testen? Ich meine ich hab viel Zeit darauf verwendet meinen Charakter zu erstellen. Jetzt müsste ich nochmal neu anfangen und wär mir quasi nicht sicher, ob es irgendwelche Bugs mit der Version gibt oder? Wenn dann die richtige Betaversion kommt, müsste ich wieder alles umschmeißen oder nicht?

Grüße Noah

           "Go ye now in peace. Let thy fate be written in the Elder Scrolls..."
  15.11.2012, 15:00
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Hallo Noah Janus,
ja, diese Version aktuell noch nicht im produktiven Bereich einsetzen. Alles ist noch sehr buggy und die Quests wurden noch nicht intensiv getestet. Dort könnte es noch zu zalhreichen Fehlern kommen. Mit einer neuen Version von Daggerfall Deutsch müsstest du dann wieder ein neues Spiel anfangen, da wir aller Warscheinlichkeit wieder Dateien ändern die erst mit einem Neustart des Spiels richtig funktionieren. Z.B. plane ich mit Version 0.65/0.70 die Factions.txt zu übersetzen. Diese bei einem bestehenden Save Game zu verändern ist nur über einen HEX-Editor möglich und viel zu viel Aufwand.

Also wenn dann Spiel dich erstmal mit der Englischen rein, krieg ein Gefühl für, vllt. verstehst du noch nicht viel, aber ist erstmal nicht so wichtig. Natürlich wird es noch ein bisschen dauern mit Daggerfall Deutsch, allein die Übersetzung der einzelnen Ortschaften, die sich in der Anzahl im mittleren fünfstelligen Bereich bewegen, wird eine Mammutaufgabe. Aber nichts ist unmöglich, wir bleiben dran und wollen ein deutsches Daggerfall-Gefühl entwickeln. Zusammen mit DaggerXL - beides wird definitiv kompatibel sein (nach jetzigen Stand) - wird Daggerfall viel mehr Leute erreichen, als es das heute tut. Aber dies braucht noch etwas. Die nächste Version ist auf jedenfall, und das verspreche ich schon etwas deutscher und von den Übersetzungen auch qualitativ wertvoller.

Wer Interesse hat mitzumachen, einfach melden! :)
(gute Sprachkenntnisse und ein bisschen Kreativität vorausgesetzt)
« Letzte Änderung: 15.11.2012, 20:13 von Deepfighter »
  15.11.2012, 20:09
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Schildknappe
    • Legion
Ok danke für die Antwort.
Dass das Spiel riesig ist, hab ich schon gemerkt. Hab mich auch in deinen Daggerfall-Almanach eingearbeitet und alles beim Start berücksichtigt, was du als wichtig beschrieben hast.  ;)
Momentan stecke ich im ersten zufallsgenerierten Dungeonquest der Magiergilde fest und kann die Zielperson nicht finden, obwohl ich eigentlich fast Alles erkundet habe. Naja ab und zu entdecke ich immer noch die ein oder andere versteckte Tür, von daher wird er schon noch irgendwo sein.
Was die Mitarbeit an deinem Projekt angeht könnte ich mich schon an der Übersetzung (z.B. von Ortsnamen) versuchen, aber erst mal will ich mich in das Spiel richtig einfinden bevor ich daran rumbastle  ;)

           "Go ye now in peace. Let thy fate be written in the Elder Scrolls..."
  15.11.2012, 20:28
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Nachdem Version 0.61 erschienen ist, ist der nächste Schritt Version 0.65 - hierfür habe ich mal einen Blogartikel geschrieben, wo ich über den aktuellen Plan und den bisherigen Fortschritt informiere.

Zum Blogeintrag: Erster Ausblick auf Version 0.65
  28.11.2012, 09:07
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Reisender
    • Neuling
Ein Update - Daggerfall Deutsch ist via Link zu unserem Projektblog nun auch in DaggerfallSetup v.2.7 zu finden. Der Erste Schritt für eine feste Integrierung und natürlich ein Vorbote für eine eventuell anstehende, neue, spielbare Version?!  ;) haha - hierzu verweise ich einfach mal auf unser Statusupdate in unseren Blog, wo auch über die anderen Daggerfall-Projekte etwas geschrieben steht.

Zum Blogeintrag: Status: August 2013
  17.08.2013, 23:15
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Hexer
    • Magiergilde
Klingt gut. Auch, mal wieder was von klarix zu hören. :)
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  18.08.2013, 00:38
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com


  • Reisender
    • Neuling
Hallo Daggerfall-Enthusiasten,

intern wird weiter fleißig übersetzt und diskutiert um Euch eine qualitativ hochwertige Übersetzung zu bieten. Das erfordert leider seine Zeit, wir sind aber weiter dran, was Ihr wisst, wenn Ihr den Blog in Euren Feeds abonniert habt ;)

Ihr könnt gerne weiter Fragen zu dem Projekt stellen, oder gar mithelfen - einfach bei mir melden, doch nun habe ich auch eine Frage an Euch.

Wie viele wissen ist Daggerfall nicht gerade das Spiel mit den wenigsten Spielfehlern. So "krass" wie es ab und zu dargestellt ist es zwar nicht, aber es kann vorkommen, dass das Spiel Euch einmal nicht weiterkommen lässt. Es gibt nun einige Questfixes von Fans, wie wir, die die gröbsten Schnitzer beseitigen. Hierzu mussten sie bei einigen Quests aber auch kleinere "Textveränderungen", primär mit Variablen, umsetzen, damit Ihr eben nicht einfach mal in einem Mainquest-Dungeon vor verschlossenen Türen steht ;)
Bei Projektstart war unser Ziel das Originalspiel, mit fixes, zu übersetzen und dann noch eine zusätzliche Version ohne den bugfixes anzubieten, sodass Ihr "beide" Versionen spielen könnt. dies präferiere ich auch nach wie vor. Jetzt kommt aber der Aspekt, dass die Quests textlich relativ umfangreich sind und ich die Formatierung dann einmal für die originale und einmal für die Version mit den fixes machen würde. Hier stelle ich mir natürlich dann die Frage der Verhältnismäßigkeit. Ist überhaupt eine "Original Daggerfall"-Fassung gewünscht? Ich habe kein Problem dies zu machen, Daggerfall Deutsch ist ein Herzensprojekt für mich, aber "für die Katz" muss ich mir die Arbeit auch nicht machen und würde diese dann erstmal von der Priorität weiter nach "hinten" verschieben.

Da ich Euch an dem Projekt etwas teilhaben lassen möchte, weshalb ich von Anfang an versuche so transparent wie möglich zu sein, würde ich mich freuen ein paar Kommentare zu hören, um mir ein Meinungsbild machen zu können. Wie seht Ihr das? Würdet Ihr Euch auch eine Version mit dem originalen Daggerfall wünschen? Oder reicht Euch eine Version mit den bugfixes?

Vielen Dank!

Lieb grüßt
Deepfighter
  15.10.2013, 15:21
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Abenteurer
    • Neuling
Natürlich wenn schon, denn schon mit Bugfixes. Danke für's Weitermachen. Ich hoffe immer noch auf DaggerXL.
Zitat
Mit DOSbox läuft es am flüssigsten.
Dem ist leider nicht so. In der DOSbox ein Schwert zu schwingen grenzt schon an Zeitlupe- in DaggerXL läuft die gleiche Szene mit 1200 FPS.
« Letzte Änderung: 18.10.2013, 00:16 von SandraX »
  18.10.2013, 00:14
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Mit Bugfixes plz und vor allem (wenn möglich) mit diesen MODS. Da sind ein paar richtig gute Dingger mit dabei (Zusatzquest etc.).

Warum dauert es eig. so unheimlich lange das Ding zu übersetzen? Ich meine ok, als Jurist hat man sicherlich wenig Zeit, aber man doch einfach mal mit Laptop und Headset zu Gericht und nebenbei...

@ SandraX

Zitat
Dem ist leider nicht so. In der DOSbox ein Schwert zu schwingen grenzt schon an Zeitlupe- in DaggerXL läuft die gleiche Szene mit 1200 FPS.

Probier's mal mit Alt F12 oder CTRL F12! Du wirst staunen.
  18.10.2013, 18:42
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Wieso das solange dauert? Nun, dass kann ich dir mitteilen. De facto bin ich zeitweise alleine am übersetzen und habe mir für die Neuübersetzung der Bücher und für den Mainquest Hilfe von zwei weiteren Lore-kundigen geholt, davon gibt es ja leider nicht allzu viele in der Deutschen Community. Wir gehen den Mainquest beispielsweise mehrmals durch und diskutieren über Formulierungen und verbessern es sprachlich soweit es geht. Zusätzliche Lore-konformität soll ebenfalls gegeben sein. Von den anderen Quests möchte ich gar nicht sprechen, die werden soweit es geht nebenher korrigiert. Dann gibt es natürlich auch noch technische Schwierigkeiten die es zu überwinden gilt, was wahrlich nicht immer einfach ist. Auch ist Daggerfall ein Spiel mit sehr viel Text. Es gilt ja nicht nur die Quests zu übersetzen auch die über 15000 Ortschaften, beispielsweise, benötigen einer qualitativ hochwertigen Übersetzung. Weiterhin arbeiten wir nicht jeden Tag daran, mittendrin mussten wir auch nochmal quasi von vorne anfangen, sodass man die Zeitspanne anders einordnen muss. Ich für mich persönlich muss auch sagen, schaffe es zeitlich gar nicht neben meinen ganzen anderen Projekten (TESO-Übersetzung, Redguard-Transkribierung, update des Daggerfall-Almanach, Tamriel-Almanach - und das sind nur die TES-bezogenen Projekte) mich 100%ig auf DF-Deutsch zu konzentrieren (Privatleben gibt es prinzipiell ja auch noch). Wenn ich dafür Zeit finde mache ich etwas dran, und das ist in letzter Zeit wieder häufiger vorgekommen, und wenn nicht, dann eben nicht. Ich lasse mich an  diesem non-profit-Projekt nicht hetzen. Wir haben kein Zeitdruck für das Projekt. Ich will, und das ist mein Anspruch, eine qualitativ hochwertige Übersetzung anbieten. Auch wenn uns Daggerfall hier vor technische Herausforderung stellt, was das übersetzen wirklich nicht einfach macht (ich sage nur Zeichenlimitierung) sind wir doch guter Dinge und kommen voran.

Ich hoffe das beantwortet deine Frage, und gibt dir einen kleinen Überblick, weshalb "es eig. so unheimlich lange" dauert.

Zu deiner Aussage mit den Bugfixes, natürlich werden nach Vollendung des Hauptspieles auch die Zusatzquests übersetzt werden - aber erst danach. Die meisten Bugfixes werden via installer optional dazugeschaltet werden können. Die wesentlichen Bugfixes wie DFQFix werden nach jetzigem Stand natürlich auch implementiert.

@SandraX: Es dürfte dich freuen, dass ich nach wie vor mit dem Entwickler von DaggerXL engen Kontakt pflege, sodass es zukünftig möglich sein dürfte unsere Übersetzung zusammen mit DaggerXL zu spielen. Das DOSBox-Problem kann ich nicht nachvollziehen, da bei mir alles flüssig läuft. Ggf. eben in der Config die Cycles etwas höher drehen. Ansonsten einfach Geduld haben, solche Projekte wie die Übersetzung und DaggerXL benötigen einfach Zeit.
« Letzte Änderung: 18.10.2013, 22:21 von Deepfighter »
  18.10.2013, 22:18
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Reisender
    • Neuling
Zitat
Ich für mich persönlich muss auch sagen, schaffe es zeitlich gar nicht neben meinen ganzen anderen Projekten (TESO-Übersetzung, Redguard-Transkribierung, update des Daggerfall-Almanach, Tamriel-Almanach - und das sind nur die TES-bezogenen Projekte) mich 100%ig auf DF-Deutsch zu konzentrieren (Privatleben gibt es prinzipiell ja auch noch

 :respekt:

Nun... dann verstehe ich das natürlich. Wusste nicht, dass nur so wenige am Projekt arbeiten. Wäre echt toll, wenn sich mal ein paar Freiwillige fänden, die dir bei der Übersetzung von Daggerfall helfen könnten.

Das mit der Zeichenlimitierung klingt echt nervig. Kann man die nicht irgendwie "aushebeln"?
  18.10.2013, 23:08
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Mit all dem tiefen Respekt, den ich immer noch vor Eurem kleinen Team habe: Ich glaube, eine Version ohne Bugfixes wäre Fleißarbeit. Solange sie Inhaltlich wenig verändern sehe ich selbst für Puristen kaum einen Grund, ein verbuggtes Spiel zu spielen. Und wer so puristisch ist, wird es wohl eh im Original spielen wollen.
  20.10.2013, 23:25
  • Offline
  • Nirn.de