Nirn.de

Gast

Thema: Projekt Daggerfall deutsch  (Gelesen 24814 mal)

  • Reisender
    • Neuling
@Jonny: Ja, dem stimme ich vollkommen zu.

Die Meinungsumfrage in vielen Deutschen Foren hat auch genau das herauskristallisiert. Das Spiel sollte quasi allen Antworten zufolge spielbar und as good as possible fehlerfrei sein. Dem Wunsch werden wir natürlich auch Nachkommen. Prinzipiell tendierte ich auch dazu, mich hatte zu dem Zeitpunkt des Projektes aber einmal die Meinung der "möglichen" Spieler interessiert, auch weil ich solch ein "Purist" bin ;). Demnach werden wir alle verfügbaren Questbugfixes mit in die Übersetzung einfließen lassen. Durch einen regen Kontakt und Austausch mit dem Macher von DaggerfallSetup und DaggerXL sind wir vor allem durch letzteres Projekt in der Lage wohl irgendwann auch das Problem der Nullterminierung zu lösen. Meine diesbezügliche Anfrage wurde positiv beantwortet. Das würde das "letzte größere" Problem beiseite schaffen. Da wir aber nach wie vor an den Quests sitzen werden wir bis zur FALL.EXE noch etwas brauchen. Ich halte Euch auf dem laufenden.

Vielen Dank nochmals an alle Antworten! Habt noch etwas Geduld, wir sind weiter dran :)
  20.10.2013, 23:38
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Reisender
    • Neuling
Ich habe mich mal hingesetzt um die Vergangenheit und die Zukunft des Projektes zu erläutern. Ebenfalls seht Ihr vier übersetzte Menügrafiken (die restlichen Grafiken sind auch schon übersetzt! :)) und eine kurze Erläuterung über den pre-Alpha Test der bald anlaufen soll. Zusätzlich gestalte ich im Moment eine einfache Website für das Projekt, die früher oder später eine umfassende deutsche Informationsseite über Daggerfall Deutsch, wie aber auch über das Spiel an sich sein soll.

Zum Blogeintrag
  05.01.2014, 10:30
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Reisender
    • Neuling
Willkommen zurück in der Iliac-Bucht!

Ich darf stolz Version 0.65 - Daggerless Developer von Daggerfall Deutsch präsentieren. Alles weitere wird in der Readme/Liesmich-Datei erklärt, weshalb ich gar nicht viele Worte verlieren möchte. Ich bin einfach nur glücklich!

Kurz trotzdem noch - ich danke Valdi, Klarix, Raubkopiesäbel, ganz besonders Numenorean und all die anderen die uns bis hierhin die Treue gehalten und unterstützt haben. Seit 2012 haben wir stetig auf diese neue Version hingearbeitet - und jetzt ist sie da. Wie gesagt - pre-Alpha - quasi ein Snapshot vom aktuellen Stand, noch ohne Anspruch auf Vollständigkeit und zum testen freigegeben. Weitere Inhalte sind schon in Arbeit.

Daggerfall Deutsch wird aktuell zur einfacheren Nutzung lediglich in DaggerfallSetup integriert - deshalb nicht wundern. Der Installer installiert Euch Daggerfall mit der deutschen Version problemlos und selbsterklärend (wer nur die Dateien braucht - bei Linux- und Mac-Systemen - einfach melden bitte! Die folgen sonst in den nächsten Tagen als komprimierte Datei)

Danke!

DfD 0.65 [in DaggerfallSetup]
  12.06.2014, 08:09
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Zenturio
    • Legion
Schön zu sehen, dass ihr weiterhin noch Fortschritte macht. :-) Viel Erfolg weiterhin.
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  12.06.2014, 09:47
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Liebe Daggerfall-Freunde,

fünf Jahre nach dem Start dieses Projektes, und einem zwischenzeitlichen Relaunch sind wir nun stolz Euch einige neue Inhalte präsentieren zu können. Neben den üblichen Bug- und Formatierungs-Fixes sind die größten Neuerungen die Übersetzungen der magischen Effekte, wie auch die Hinzufügung der beiden Questreihen der 16 Daedrafürsten, sowie die Heilungsquests für Vampirismus und Lykanthropie. Vor allem letztere sind mit vielen Variablen ausgestattet gewesen, was das Übersetzen nicht immer einfach macht. Deshalb muss durch testen und spielen versucht werden die noch vorhandenen Fehler auszumerzen. Besondere Beachtung galt auch den Daedra-Quests, welche wir mit viel Arbeit und Bedacht übersetzt haben, um die originale Stimmung der Fürsten auch so gut es geht ins Deutsche zu übertragen. Lasst Euch einfach überraschen, wenn Ihr die Daedra an Ihrem Beschwörungstag rufen lasst.

Ein weiterer Meilenstein ist die komplette Übersetzung der Daggerfall-Region. Absofort sind alle 1330 Ortschaften dieser Region eingedeutscht. Da einige Spieler es schaffen die Daggerfall-Region niemals wirklich zu verlassen, war dies uns besonders wichtig zeitnah einzufügen.

Damit sind die meisten Änderungen erklärt. Wie schon gesagt gibt es viele kleinere Sachen in den anderen Quests die noch etwas angepasst wurden.

Als Bonus habe ich für die guten alten Rollenspieler unter Euch einige Dokumente erstellt, wie einen Charakterbogen, Inventarliste, Questbuch oder ein Zauberbuch. Diese könnt Ihr gerne ausdrucken und neben dem Spielen benutzen. Zusätzlich liegt noch ein CD-Rom Cover für das Spiel bei, welches freundlicherweise von Raubkopiesäbel zur Verfügung gestellt wurde.

Nun viel Spaß beim Spielen und bis zur nächsten Version.

Der Downloadlink zur manuellen Installation. DaggerfalSetup wird nachgereicht, sobald die neue Version implementiert wurde. Nähere Infos auch immer auf www.daggerfalldeutsch.de

Grüße
Euer Daggerfall-Übersetzungsteam
  05.10.2015, 15:43
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Cool, es tut sich wieder was :)
1330 Ortschaften klingt nach jeder Menge. Hoffentlich findet ihr damit auch ein paar neue Fans :)
  06.10.2015, 22:48
  • Offline
  • Nirn.de


  • Reisender
    • Neuling
Hey Ho, alter Falter, xD

Ich habe mir deine Übersetzung mal vor Ewigkeiten angeschaut und frage mich, warum du damals nicht die Grafiken übersetzt hast? Ich könnte mich auch irren, aber irgendwas war damals nicht vollständig. Wirkte wie so ein Mix aus Deutsch und Englisch. Naja egal, jedenfalls großes Lob an dich und dein Team. Ich kenne mich beim Daggerfallmodding absolut nicht aus, aber es muss wirklich schwierig sein, wenn sich so ein Projekt so viele Jahre hinzieht.

Was ist eigentlich aus Tamriel Rebuilt DV geworden? Ich habe mir vor einigen Tagen mal Gedacht ich übersetze die Mod im Solodurchgang, aber zu meinem Leidwesen musste ich feststellen, dass die Mod c.a. 3-400 Bücher umfasst. Da hatte ich schon gleich keinen Bock mehr.^^ Ich weiß noch damals bei als ich mit SSE Expanded nicht weiter kam und Wyrmhaven übersetzen wollte, fragte ich mich mittendrinn: ,,Wofür mache ich das eigentlich?"; Hatte damals irgendwie sowas wie ne Midlife...naja lassen wir das.

Jedenfalls klasse Aktion von dir, so lange am Ball zu bleiben. Streng genommen müsste dir Bethesda Kohle rüber schieben, für all die sch*** Arbeit die du mir diesem Koloss hast. Aber die Typen lachen sich bestimmt ein Ast. Jeder Publisher beneidet die doch im Grunde um so eine Fanbase.

back to topic: Kannst du schon einen Releasetermin nennen, wenn wirklich "alle wesentlichen" Elemente fertig sein werden? Nur so aus Neugierde. Ich würde Daggerfall gerne mal auf Deutsch zocken. Habs ewig nicht gespielt. Weiß nur noch, dass es 200x besser als Arena war. Mit den ganzen Intrigen und so hatte es iwie was GoT mäßiges. Echt cool.
  10.10.2015, 22:01
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Cool, es tut sich wieder was :)
1330 Ortschaften klingt nach jeder Menge. Hoffentlich findet ihr damit auch ein paar neue Fans :)

Hey Jonny, ja, es tut sich eigentlich immer eine Menge, aber man muss eben auch die Zeit finden alles zu kommunizieren. Und dann stellt sich immer die Frage des Aufwands/Ertrag bei kleinen Newsmeldungen. Diesmal hat es wegen dem Eintragen so lange gedauert und weil wir eigentlich noch die Hexenzirkel mit integrieren wollten, welche wir aber jetzt für die nächste Version angedacht haben. Die sind im Grunde auch schon fertig, müssen nur noch ins Spiel integriert und formatiert werden (was ein nicht so kurzfristiger Prozess ist). Für die nächste Version planen wir außerdem eine Komplett(neu)übersetzung/-integrierung der Bücher, sodass es endlich eine einheitliche Übersetzung der Daggerfall-Bücher gibt. Die jetzigen Versionen sind in Ihrer Qualität doch sehr unterschiedlich, da von unterschiedlichen Leuten, unter anderen Prämissen und Kenntnissen übersetzt. Für Daggerfall Deutsch, wollen wir die Bücher etwas näher an die Lore übersetzen. Schauen wir einmal.

Ich habe mir deine Übersetzung mal vor Ewigkeiten angeschaut und frage mich, warum du damals nicht die Grafiken übersetzt hast? Ich könnte mich auch irren, aber irgendwas war damals nicht vollständig. Wirkte wie so ein Mix aus Deutsch und Englisch. Naja egal, jedenfalls großes Lob an dich und dein Team. Ich kenne mich beim Daggerfallmodding absolut nicht aus, aber es muss wirklich schwierig sein, wenn sich so ein Projekt so viele Jahre hinzieht.

Das die Grafiken nicht übersetzt wurden hatte einzig und allein den Hintergrund, dass niemand die Fähigkeiten hatte diese zu übersetzen. Daggerfall arbeitet mit Dateiformate, die spezielle Software benötigen. Es ist nicht so, dass man einfach Text übersetzt, einsetzt und fertig. Die Grafiken, deren Mehrzahl jetzt übrigens übersetzt ist, lassen sich nur dadurch übersetzen, indem man das Bild bepixelt. Alles was du dort liest ist de facto keine Schrift, sondern ein ganzes Bild. Ich musste also erst das Original von der Schrift befreien und dann jeden einzelnen Buchstaben einzeln setzen + Schatten. Fehler musse ich via Pixelarbeit bereinigen, d.h. richtige Farbe finden und "Pixel stopfen". Das war eine mehrwöchige Arbeit...dazu benötigen einige Grafiken spezielle Paletten, heißt, wenn ich sie exportiere und wieder importiere können sich Farbfehler ergeben. Nicht zu vergessen die Positionierung via Hex-Editor...

Es war also daher weniger eine Lustfrage, sondern eine Zeit- und Könnenfrage. Auch jetzt gibt es Grafiken die meine Fähigkeiten beiweiten übersteigen. Bis sich dafür jemand findet, wird es wohl auch dabei bleiben. Die Mehrzahl ist aber wie gesagt seit paar Versionen übersetzt.

Was ist eigentlich aus Tamriel Rebuilt DV geworden? Ich habe mir vor einigen Tagen mal Gedacht ich übersetze die Mod im Solodurchgang, aber zu meinem Leidwesen musste ich feststellen, dass die Mod c.a. 3-400 Bücher umfasst. Da hatte ich schon gleich keinen Bock mehr.^^ Ich weiß noch damals bei als ich mit SSE Expanded nicht weiter kam und Wyrmhaven übersetzen wollte, fragte ich mich mittendrinn: ,,Wofür mache ich das eigentlich?"; Hatte damals irgendwie sowas wie ne Midlife...naja lassen wir das.

Ist erstmal auf Eis gelegt, Numenorean hat aktuell genug andere Projekte und die stetige Entwicklung von TR macht das übersetzen nicht gerade einfacher, da sich so schnell mehrere Änderungen ergeben können, die wochenlange Arbeit zunichte macht. Da forciert man am besten erstmal die Kräfte auf eigene Projekte.

Jedenfalls klasse Aktion von dir, so lange am Ball zu bleiben. Streng genommen müsste dir Bethesda Kohle rüber schieben, für all die sch*** Arbeit die du mir diesem Koloss hast. Aber die Typen lachen sich bestimmt ein Ast. Jeder Publisher beneidet die doch im Grunde um so eine Fanbase.

Ich mache es nicht fürs Geld, sondern aus Leidenschaft. Für Skyrim und TESO war es dasselbe. Sagen wir es so - ich bin großer Daggerfall-Enthusiast, freue mich über jeden der das Spiel im deutschen Raum auch spielt und mit den ganzen Entwicklungen in der internationalen Daggerfall-Community steht uns noch einiges bevor, was auch die neueren Generationen begeistern wird. Ich bin mir da recht sicher, dass wir mit Daggerfall noch viel Spaß haben werden, ich versuche (auch mit dem Daggerfall-Almanach) einfach gerne etwas dazu beizutragen. Die Geschichte um Daggerfall ist eine traurige, leider. Aber wir werden hier und da noch paar Sachen sehen. Ganz sicher.

back to topic: Kannst du schon einen Releasetermin nennen, wenn wirklich "alle wesentlichen" Elemente fertig sein werden? Nur so aus Neugierde. Ich würde Daggerfall gerne mal auf Deutsch zocken. Habs ewig nicht gespielt. Weiß nur noch, dass es 200x besser als Arena war. Mit den ganzen Intrigen und so hatte es iwie was GoT mäßiges. Echt cool.

Nein, und selbst wenn will ich mich nicht festlegen. Wir haben uns von Anfang an gesagt, dass wir ohne Druck arbeiten wollen, d.h. immer dann, wenn wir Zeit haben machen wir etwas dran (es ist und bleibt ein Hobbyprojekt unter vielen). Wir sind aktuell zwei, manchmal drei Leute die recht regelmäßig (mindestens aller zwei Tage) daran arbeiten und das Projekt voranbringen. Da dies ein Herzensprojekt von mir ist, wird es auch nicht aufgegeben, solange ich noch lebe, weshalb sich unter diesen Umständen wirklich noch etwas hinziehen kann. Warten wir mal ab, wieviel Zeit wir für die nächsten Schritte brauchen. Es kann mal schneller und mal langsamer vorangehen.

Persönlich ist Daggerfall, wenn man sich darauf einlässt und seine Vorstellungskraft benutzt (es basiert eben auf P&P) deutlich gehaltvoller und spannender als heutige Spiele. Aber das liegt im Auge des Betrachters. Für mich ist es ein tolles Spiel, welches mich seit jetzt 14 Jahren begleitet, und ich immer noch nicht Müde bin davon. Und wenn die Entwicklung so weitergeht, werden wir, wie gesagt, noch mehr davon hören. :)
  12.10.2015, 12:19
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium