Nirn.de

Gast

Thema: Elder Scrolls Online  (Gelesen 35815 mal)

  • Reisender
    • Neuling
Nirn ist einfach die Ebene der Sterblichen. Daneben gibt es Aetherius, die Ebene der Aedra und Oblivion, was die Ebenen der Deadra umfasst. Ansonsten ist es noch möglich, das einige Unbekannte existieren. (Ich sagte es ist möglich..^)

Was ich mir jedenfalls von einem Onlinespiel wünschen würde. Wäre es wie Morrowind, nur im großen Stil. Innovative Quests z.b.

Z.b wäre es doch schön, wenn man auch einfach Bürger killen könnte. Die spawnen einfach nach der Zeit wieder, mit "neuem" Namen (aus einem Zufallsgenerator) Natürlich wird auch das Haus unbenannt.

Und dann wird natürlich ein Kopfgeld auf den Mörder aufgesetzt.. So einen Quatsch mit Besonderen Gebieten, wo man ausnahmsweise Spieler angreifen kann will ich nicht sehen. Und Lebendig sollte die Welt sein, Taten sollten sich auswirken. Vorallem will ich auch Kriege unter Fraktionen, o.ä. haben.
  28.12.2007, 20:26
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
omg? weißt du eigentlich auf welcher seite du hier bist? und wenn ja hast du dich nie gefragt ob dieser name einen sinn hat? eine bedeutung?
scheinbar nicht  :D nirn ist die welt der sterblichen (menschen, tiermenschen, orks usw.). glaub ich jedenfalls wenn nicht muss ich mein wissen wieder vergrößern.  ;)

Oops  :rolleyes: zu spät
aber könnte des mit dem umbennen nicht auf die leistung gehen, vorallem bei belagerungen wo immer mal wieder ein npc stirbt der in die schußlinie rennt
stichpunkt KI: bei npcs usw sollte es besser werden sonst tötet ja jeder spieler die bewohner um das haus auszurauber und ohne kopfgeld davon zu marschieren.  ;)
  28.12.2007, 20:58
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Ich stell mir das ähnlich vor wie Lord Tanrem...

Aber im Moment können wir ja eigentlich nur hoffen...
Wenns nix wird... Dann wirds eben nix und wir müssen weiter warten...
XFire lässt Oblivion nicht mehr abstürzen!
Jaaa!
Wie kommts? Einfach InGame-Chat ausschalten...
  28.12.2007, 21:00
  • Offline
  • http://www.stamm-arminius.de


  • Fremdländer
    • Neuling
hier die DE FAKT vorhersage zu TESO :

es wird keine parallele online und offline entwicklung von TES geben
auch die hofnung auf ein everquest offline oder wow offline wird von keinem publisher erfüllt, da onlinetitel ein mehrfaches an geld einspielen.

wird TESO kein erfolg, ist TES vorbei. es wird de facto kein TES offline mehr geben, so oder so.

TESO wird kein Multiplayermodus- Spiel a la Neverwinternight oder Dungeonsiege, denn dann hiesse es nicht TESO sondern TES 5 mit MP modus.

wenn TESO ein offenes MMORPG wird wie WOW, dann wird es ein vollflopp wie LOTRO. die internetcommunity verwechselt diese onlinewelten mit ihrer toilette.
auch wenn man die charakternamen aus einer vorgefertigten namensliste wählen müsste (was die einzige möglichkeit wäre namen wie (aus guildwars) ichkackimquadrat, lord penner, puff y, miss underwear, fred bumsorchester, etc  in chorrol und cheydinhal zu vermeiden) bliebe das entsprechende spielerverhalten. GM support ist teuer und letztlich nicht in der lage daran etwas zu ändern. darum wird kein offenes mmorpg mehr funktionieren. mit gw2 wirft sich arenanet selber um 5 jahre zurück in den bankrott und das obwohl sie selber mit nightfall die richtigen schritte gegangen waren. man lernt offensichtlich nur aus fehlern, nicht aus wahrheiten.

nur wenn TESO die Spielertreffen auf die Tavernen der Städte beschränkt wie Dungeons & Dragons Online, hat Bethesda die Chance, sich wenigstens sein TES Stammpublikum zu bewahren. nur wenn sie ihrem motto treu bleiben, das jeder das spiel so spielen kann wie er es will, bliebt TES bestehen. und das heisst, andere Spieler einladen wenn man möchte, ja, weil man es muss da der inhalt nicht alleine machbar ist, nein. ich zahle kein geld für ein spiel, das ich nicht spielen kann, das ist paradox.
Multiplayercontent = Untergang der Spielfreiheit und Sackgasse

fazit : ich werde TESO nicht kaufen, wenn sich der Spielerbereich weiter als in den Tavernen ausdehnt, da ich in meinem spielspass und spielerfolg nicht von anderen leuten mit toilettenausdruckssucht abhängig oder auch nur davon belästigt sein will. wenn das bethesda nicht begreift, dann nützt alles andere rein gar nichts.

vergleich : wie sieht die chance aus, das bethesda das begreift ? was begreift bethesda ?
das sie einen burghausmod nicht für 1,90$ verkaufen kann, da es hunderte solcher spielermods gratis gibt
das 3 module für 220 dungeons nicht ausreichen, das 1 modul für 56 oblivionebenen nicht ausreicht
das 23 verschiedene monster nicht für 220 dungeons und 56 oblivion ebenen ausreichen
das ein skillsystem wie das in oblivion völlig unbrauchbar und unspielbar ist
das ein respawn von 2 stunden spielzeit in einem offlinespiel nur ärger verbreitet

also begreift bethesda nicht viel. wie sieht es mit anderen titeln aus : startrek legacy : vollflopp, da technisch und spielerisch unbrauchbar.

gratuliere lieber fondsinvestor für die verschwendeten 300 millionen $

wie gross und langweilig soll TESO sein ? wenn 220 dungons mit 23 monstern in cyrodiil schon so totlangweilen, wieviele tausend langweilige dungeons wollen sie dann in tamriel bauen ?
wie wäre es wenn bethesda die kritertien für game designer und leveldesigner nicht nach unsinnigen vorstellungen wie jetzt auswirft, sondern danach, wie man eine richtig gute fantasy welt baut ? es bekommen nur die leute die jobs, die bereits genug andere welten (wie everquest oder wow) kaputt gemacht haben.

ich glaube die frage, warum der markt so geworden ist, liegt an der Nicht- Erziehung der 10 jährigen Kinder, die die Hauptzielgruppe aller pc und konsolenspiele darstellen und die man mit jedem müll faszinieren kann, und die vollfrustrierten Erwachsenen, die ihre Kinder nicht erziehen und selbst mit dem heutigen virtuellen müll noch eine erhebliche verbesserung ihres sonstigen Fernsehvollschrottes haben !

macht die mülltonne zu
  08.01.2008, 11:49
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
@ stars: öhm...hast du probleme? alles was ich bisher von dir gelesen hab sind posts à la "alles ist scheiße, der pc markt geht dem bach runter, es ist vorbei blabliblablu" man kann es doch auch gelassen sehen, ist gesünder, man bekommt weniger falten und graues haar xD ;)

b2t: in meinen augen wird das größte problem nicht atmo oder questinnovation sein, denn ein MMO verbietet schon allein vom prinzip her solche quests wie in Obli. da steht man immer als einziger großer held da, was jedoch lächerlich wäre wenn alle spieler "meister von cyrodiil", "graufuchs" oder "erzmagier" wären  :spinner:
die rp atmo könnte man retten, indem man auf hübsche architektur und n bissl lore achtet und natürlich ist diese sache dass man anderen spielern fast nur in tavernen begegnet eine gute lösung.
was mir mehr sorgen bereitet ist, dass es einfach ein stumpfsinniges draufklicken ist um den gegner zu schlagen und man dann noch den und den spell in der richtigen reihenfolge zum richtigen zeitpunkt casten muss um den optimalen effekt zu erhalten und dass die truppe aus x tanks, y healern und z damagern bestehen muss etc. und alles andere auf der skillung und dem eq beruht. in obli kann man ausweichen, muss zielen, kann die und die powerattack machen usw, was mmn viel schöner ist als so ein behinderter zahlenmüll mit mindestens 10 buffs, den und den epischen items und so.

Zitat
vergleich : wie sieht die chance aus, das bethesda das begreift ? was begreift bethesda ?
das sie einen burghausmod nicht für 1,90$ verkaufen kann, da es hunderte solcher spielermods gratis gibt
ok das ist wirklich lächerlich
das 3 module für 220 dungeons nicht ausreichen, das 1 modul für 56 oblivionebenen nicht ausreicht
du spielst scheinbar ein anderes TES als ich. 1 modul = 1 einzelnes objekt. du meinst wohl ein tileset. naja die höhlen sind wirklich etwas einseitig, aber ansonsten? qualität vor quantität würde ich mal sagen. abgesehen davon sind die tilesets sehr vielseitig und für jede stadt gibt es ja auch noch ein seperates tileset etc.
das 23 verschiedene monster nicht für 220 dungeons und 56 oblivion ebenen ausreichen
ansichtssache. mir reicht es. andere spiele haben auch nicht viel mehr, kommt immer darauf an worauf man den schwerpunkt setzt.
das ein skillsystem wie das in oblivion völlig unbrauchbar und unspielbar ist
unspielbar? wenn es unspielbar ist, wie hast du dann obli gezockt? klar ist das nervig, ich korrigier mir meine attribute auch av und zu per console, aber unspielbar das ist übertrieben.
das ein respawn von 2 stunden spielzeit in einem offlinespiel nur ärger verbreitet
was denn für ärger? also ich hab damit noch nie irgendwelche probleme gehabt und könnte mir auch keine vorstellen
naja und was die sache angeht, dass es kein singleplayer TES mehr geben wird bezweifle ich. immerhin wurde eine neue tochterfirma gegründet für TESO während bethesda ja augenscheinlich an TES V arbeitet. das wäre auch viel logischer, denn so behalten sie ihre stammkunden, die den singleplayer kaufen, ködern damit noch ein größeres publikum und machen dabei noch werbung für TESO.
außerdem ist nicht alles nur marketing. die leute von bethesda sind viel zu kreativ um auf ein singleplayer mit hübscher lore etc zu verzichten und sich stattdessen zu einem stumpfsinnigen MMO degradieren zu lassen.

 :meinung:
[align=center] [/align][align=center]Homepage Forum[/align]
  08.01.2008, 14:14
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Mir wärs am liebsten, wenn man singleplayer und multiplayer zusammen wärn^^ Allerdings gäbs da vonwegen den mods probleme, da ich vor allem an Tes schätze, dass man als user so viel verändern kann (theroretisch kann man mitm CS ja wirklich ALLES ändern^^). Deswegen finde ich die Aufteilung von Online und offline garnicht schlecht.

Stars idee mit den Tavernen ist auch nicht unbedingt schlecht. jedoch sehe ich da auch ein Problem mit den spielermods^^ die müssten es so hinkriegen, dass das spiel mit den anderen spielen die einzelnen mods austauscht. 2 Leute mit exakt den gleichen mods zu finden is nämlich fast unmöglich^^'
  08.01.2008, 14:30
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
mit Dungeonmodulen meine ich : Modul 1 Altleidenruinen, Modul 2 Festungsruinen, Modul 3 : Minen und Höhlen mehr gibts nicht.

mit unbrauchbarem Skillsystem meine ich : intelligenz : mystik, beschwörung = hand hochheben poff poff lvl up bis 100. Persönlichkeit : Illusion = Hand hochheben poff poff lvl up bis 100. Willenskraft : Wiederherstellung = hand hochheben poff poff tut sich nix ab 50. alchemie, athletik, akrobatik : tut sich nix ab 50.
immer schön strichliste je 5 verbesserungen, 1 nebenattribut und 1 hauptattribut, keine mehr und das nebenattribut zuerst, sonst passts nicht. ein schrottsystem das keinerlei spielfreiheit zulässt es sei denn es ist einem egal. aber dann braucht man 180 von 220 dungeons überhaupt nicht, denn da ist nix drin und man weiss beim ersten mob was drin ist.

mit ärgerlichem respawn meine ich : das es keinen sinn macht, dungeons zu leeren, damit ihn durch hat, er wird gleich wieder voll. strasse frei räumen damit man durchreiten kann, sinnlos, ist gleich wieder voll. und das in einem offlinetitel.

warum der pc markt ne mülltonne ist : nenn mir ein bugfreies, spannendes spiel in den letzten 3 jahren. wo bleibt might and magic 10, die lizenz hat ubisoft 2002, vor 6 jahren für 2,5 millionen $ gekauft. auf detailkritik zu neverwinternight 2, dungeonsiege2, gothik3, two worlds, spellforce2 lasse ich mich hier nicht ein.

wer ernsthaft glaubt, es werde ein TES V und ein TESO zeitgleich geben, ist ein völlig weltfremder illusionist. wenn Teso angemeldet wurde, dann kommt teso und nicht tes V bzw tes V ist teso. wer dann auch noch glaubt, nach einem onlinetitel gäbe es wieder einen offlinetitel, der hat nix kapiert. ich rede hier von realitäten und nicht von illusionen.
von Bethesda wird man erst wieder etwas über dieses thema hören, wenn der Fortschritt sichere aussagen zulässt und es vom publishing sinn macht.beides, ein offline oder onlinetitel braucht mindestens 2 jahre, eher mehr. also braucht man sich nicht die köpfe jetzt heiss zu machen.
  08.01.2008, 16:27
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
So, Stars, jetzt reichts langsam. Sei von mir aus n Miesepeter, aber nicht hier.

Das mit den "Dungeonmodulen", das sind immernoch Tilesets. Und von denen gibts zwar >nur< 3, aber diese sind sehr groß, wodurch es genügend kombinationsmöglichkeiten gibt. Außerdem, was würdest denn DU noch einbauen wollen??? Häuser? Gibts n tileset. Türme? Is in Burgensetz enthalten. Bevor du das kritisierst, sag lieber, was man besser machen könnte.

Zum Skillsystem: Du hast noch nie wirklich Oblivion gespielt, oder? So, wie du das Skillsystem beschreibst, ist es nicht. Es hat einige Macken, aber die sind doch net so schlimm -.-

mitm respawn.: Was ne Übertreibung. Die Monster brauchen mehrere Tage, um zu respawnen, und wennse das tun isses doch grad gut. so hat man die möglichkeit, neue Sachen zu bekommen. ansonsten hätte man nie die chance, daedra-rüstungen zu bekommen, wenn man schon mit lvl 1-15 alle dungeons durchspielt.

Momentan sackt der PC etwas ab, stimmt. Daran sind aber die Konsolen schuld. Und der PC hat eine große besonderheit gegenüber den konsolen: Man kann den PC ausbauen! Man kann bei nem pc schnell mal ne grafikkarte wechseln, das geht bei konsolen nicht! also is der PC immernoch eine gute spieleplattform, egal, obs momentan schlecht aussieht.

Zum Thema TesO & Tes V: Bethesda hat nicht umsonst eine tochterfirma gegründet, die TesO herstellt. Die werden sich schon was dabei gedacht haben.

Im übrigen, Stars, du musst nicht in einem solchen Ton von uns reden. Lass deine schlechte Laune nicht an uns aus.

Im übrigen, was soll das??? Du scheinst Oblivion zu hassen, wieso meldest du dich dann in einem forum an, wo oblivion Fans sind??? Geh doch in irgend n anderes forum und nerv die da
  08.01.2008, 16:43
  • Offline


  • Mitläufer
    • Diebesgilde
@stars: Du beschwerst dich hier über zu wenig Kreaturen, schreibst aber gleichzeitig in einem anderen Thread, dass mit Roo die komplette Atmosphäre zu nichte gemacht wird, die du in diesem Thread aber total niedermachst.

Was hast du eig für Probleme? Glaubst du irgendjemand will deine "Früher war alles besser und heut wird alles immer schlechter" Posts lesen? Du verbreitest hier nur eine allgemeine schlechte Stimmung.

Achja, die Makel von Oblivion und Bethesda wurden im Übrigen auch schon zur Genüge aufgezählt, weshalb ich auch gar nicht darauf eingehen möchte.
  08.01.2008, 20:19
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
:meinung: Kadian du hast es auf den punkt gebracht. :merci:

@stars: geh doch auf ne heulel dich aus seite ich gluabe bei emos würdest du dich wohlerfühlen.

Ich finde überhaupt nicht das LotrO ein totaler Flop ist es macht um einiges mehr spaß als wow denk darüber nach was du schreibst und heul dich nicht bei Oblivion fans aus :mad:

mfg
  08.01.2008, 20:21
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Zitat
Original von Momo
@stars: geh doch auf ne heulel dich aus seite ich gluabe bei emos würdest du dich wohlerfühlen.

Ich finde überhaupt nicht das LotrO ein totaler Flop ist es macht um einiges mehr spaß als wow denk darüber nach was du schreibst und heul dich nicht bei Oblivion fans aus :mad:

Im Gegensatz zu deinen Postings sind stars' Postings wenigstens produktiv. Er bringt seinen Standpunkt rein, du hingegen bist der wahre Spamer.

Zum Thema:
stars, mich nervst du auch langsam. Erst diese Sache mit dem Modding, dann der ROO Thread und nun das? Wenn du den aktuellen Teil und die Mods dazu so hasst, warum müssen wir dann deine Anwesenheit und grauenhafte Rechtschreibung ertragen?

Allerdings sprichst du ein paar Sachen an, die mich auch stören. Die Spiele heutzutage sind wirklich alle verbuggt, aber wenn du nur eine Minute nachdenken würdest, wüsstest du, warum. Programmiere mal eine AI, die sich so "intelligent" wie jene in Oblivion verhält. Das sich da Bugs reinschleichen, ist verständlich.

Und was willst du gegen Two Worlds sagen? Die Leute haben es dauern verschoben, um Sachen zu fixen. Das hat widerum die Leute gestört, die sonst schreien, dass man kein verbuggtes Spiel auf den Markt bringen sollen. Und sieh sie dir nun an. Die bringen jedes Quartal einen neuen Patch heraus. Wann hat es das zuletzt gegeben?

Dann zu den PI's. Natürlich schlägt Bethesda einen gefährlichen Weg ein. Sie sind nur mehr auf Profit aus. Aber dennoch halte ich dich für verblendet, wenn du denkst, dass sie ihre Singleplayer-Reihe einstellen werden. Wie mein Vorposter bereits erwähnt hat, wurde eine eigene Abteilung für MMO's geschaffen - sicher nicht ohne Grund.

Bethesda wird bei TES V bleiben und es wird ein separates TES O geben. Damit bin ich kein Illusionist, sondern ein Realist.

Dann noch zum MMO selbst: ich bete dafür, dass es nicht in Instanzen aufgebaut ist, wie Guild Wars. Wenn es so wie LOTRO ist - also eine Spielwelt und einzelne Quest-Passagen in Instanzen, bin ich hoch zufrieden.
  08.01.2008, 20:35
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
ihr gehört offensichtlich einer generation an, die keine guten pc spiele aus vergangenen tagen kennt. everquest, might and magic. zählt mal da die gegnerarten und dungeonmodulsets. das sind hunderte gegner und über 30 dungeonsetteile pro spielset. das argument, die graphik war ja viel einfacher kann nicht gelten, denn dafür haben die studios heute 100 leute mehr und die produktion kostet das 50fache.

zum thema two worlds : alleine die charaktrererstellung, sofern es denn überhaupt eine darstellt, war für mich grund das spiel zurück zu bringen. schaut mal in guildwars rein, wie charaktere aussehen können.
ok es ist völlig in ordnung, wenn das pferd dauernd in die textur reinrennt anstatt über sie läuft, etcetc. wenn sowas euer anspruch ist, dann wird dem ja genüge getan.
zum thema lotro : das spielt keiner mehr, weils vollkommen vermurkst ist. offenes mmorpg mit gruppenzwang, jo.

wenn es je einen tes offline und online titel geben soll, na schön, wird es aber nicht. die zeit wird es zeigen.

zu roo : leider den falschen body gewählt, kann ich da nur sagen, der weibliche. fürchterlich und kein vergleich zu growlfs body, setzt gesicht farblich auch völlig ab.
die atmosphäre wird durch grüne und blaue matischige monster zerstört. wenn es euch nix ausmacht, dann kann bethesda ja den realismus senken, spart viel geld.

ich heule mich nicht aus, ich stelle meine meinung und erfahrung dar.
das problem ist, das ihr das von mir kritisierte nicht einmal wahrnehmt und alles schluckt was euch vorgesetzt wird. offensichtlich keine erfahrung, keine besseren vergleichsbeispiele. genau das publikum das sich die publisher wünschen.
  08.01.2008, 22:02
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Zitat
Original von stars
ich heule mich nicht aus, ich stelle meine meinung und erfahrung dar.
das problem ist, das ihr das von mir kritisierte nicht einmal wahrnehmt und alles schluckt was euch vorgesetzt wird. offensichtlich keine erfahrung, keine besseren vergleichsbeispiele. genau das publikum das sich die publisher wünschen.

Zu dem Rest deines Postings sage ich nichts, da es schlichtweg deine Meinung ist. Ich sehe das anders. Natürlich weiß ich nicht, wie alt du bist, weswegen ich nicht weiß, mit welchen Spielen du groß geworden bist. Ich stimme dir schon zu, dass es damals sicher mehr Atmosphöre gab und vielleicht sogar mehr Funktionen. Aber das ist nunmal der Wandel der Zeit.

Die Filme damals waren deutlich besser als die heutigen. Denn wird keiner "Blade Runner" einem "Matrix" vorziehen, der letzteres zuerst gesehen hat.

Nun zu dem Teil, den ich hier zitiert habe. Du magst zwar über mehr Erfahrung als so mancher hier verfügen, dennoch fehlt es dir an Reife. Man muss auch den Standpunkt anderer Leute berücksichtigen.

Aber naja, du bist wohl genau so erfahren, wie du engstirnig bist. Du lässt dir nämlich genau so wenig sagen. Du hast keine Zeile an den Patch-Support von Two Worlds verschwendet, wobei es am aktuellen Markt kein Spiel gibt, dass sich mit dem seinen messen könnte.
  08.01.2008, 22:10
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Heyhey. Ihr habt alle eure Meinung- keine Meinung ist schlechter als die andere. Sicher ist jedoch, das heutzutage Geld immer mehr eine Rolle spielt. Um das einzufahren versuchen die Spielehersteller alles Mögliches, Altes, neues, Innovatives, gute Grafik, gute Story.. Da kann etwas auf der Strecke bleiben.
  08.01.2008, 22:18
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
@Mafio

Du meinst also ich wär hier der ober spamer. Das  problem liegt daran das Kadian genau das geschrieben hat was ich auch geschrieben hätte soll ich davon etwa eine Abschrift machen also ich würd das denn doppelpost im entfernten sinne nennen. Da du meinst ich wär ein Spammer hier mal den Text denn ich geschrieben hätte aber leider kamm mir Kadian zuvor:

[So, Stars, jetzt reichts langsam. Sei von mir aus n Miesepeter, aber nicht hier.

Das mit den "Dungeonmodulen", das sind immernoch Tilesets. Und von denen gibts zwar >nur< 3, aber diese sind sehr groß, wodurch es genügend kombinationsmöglichkeiten gibt. Außerdem, was würdest denn DU noch einbauen wollen??? Häuser? Gibts n tileset. Türme? Is in Burgensetz enthalten. Bevor du das kritisierst, sag lieber, was man besser machen könnte.

Zum Skillsystem: Du hast noch nie wirklich Oblivion gespielt, oder? So, wie du das Skillsystem beschreibst, ist es nicht. Es hat einige Macken, aber die sind doch net so schlimm -.-

mitm respawn.: Was ne Übertreibung. Die Monster brauchen mehrere Tage, um zu respawnen, und wennse das tun isses doch grad gut. so hat man die möglichkeit, neue Sachen zu bekommen. ansonsten hätte man nie die chance, daedra-rüstungen zu bekommen, wenn man schon mit lvl 1-15 alle dungeons durchspielt.

Momentan sackt der PC etwas ab, stimmt. Daran sind aber die Konsolen schuld. Und der PC hat eine große besonderheit gegenüber den konsolen: Man kann den PC ausbauen! Man kann bei nem pc schnell mal ne grafikkarte wechseln, das geht bei konsolen nicht! also is der PC immernoch eine gute spieleplattform, egal, obs momentan schlecht aussieht.

Zum Thema TesO & Tes V: Bethesda hat nicht umsonst eine tochterfirma gegründet, die TesO herstellt. Die werden sich schon was dabei gedacht haben.

Im übrigen, Stars, du musst nicht in einem solchen Ton von uns reden. Lass deine schlechte Laune nicht an uns aus.

Im übrigen, was soll das??? Du scheinst Oblivion zu hassen, wieso meldest du dich dann in einem forum an, wo oblivion Fans sind??? Geh doch in irgend n anderes forum und nerv die da]



Ich hoffe du bist jetzt zufrieden.

mfg
momo
  09.01.2008, 13:07
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Zitat
Original von Momo
Du meinst also ich wär hier der ober spamer. Das  problem liegt daran das Kadian genau das geschrieben hat was ich auch geschrieben hätte soll ich davon etwa eine Abschrift machen also ich würd das denn doppelpost im entfernten sinne nennen. Da du meinst ich wär ein Spammer hier mal den Text denn ich geschrieben hätte aber leider kamm mir Kadian zuvor:

[So, Stars, jetzt reichts langsam. Sei von mir aus n Miesepeter, aber nicht hier.

Das mit den "Dungeonmodulen", das sind immernoch Tilesets. Und von denen gibts zwar >nur< 3, aber diese sind sehr groß, wodurch es genügend kombinationsmöglichkeiten gibt. Außerdem, was würdest denn DU noch einbauen wollen??? Häuser? Gibts n tileset. Türme? Is in Burgensetz enthalten. Bevor du das kritisierst, sag lieber, was man besser machen könnte.

Zum Skillsystem: Du hast noch nie wirklich Oblivion gespielt, oder? So, wie du das Skillsystem beschreibst, ist es nicht. Es hat einige Macken, aber die sind doch net so schlimm -.-

mitm respawn.: Was ne Übertreibung. Die Monster brauchen mehrere Tage, um zu respawnen, und wennse das tun isses doch grad gut. so hat man die möglichkeit, neue Sachen zu bekommen. ansonsten hätte man nie die chance, daedra-rüstungen zu bekommen, wenn man schon mit lvl 1-15 alle dungeons durchspielt.

Momentan sackt der PC etwas ab, stimmt. Daran sind aber die Konsolen schuld. Und der PC hat eine große besonderheit gegenüber den konsolen: Man kann den PC ausbauen! Man kann bei nem pc schnell mal ne grafikkarte wechseln, das geht bei konsolen nicht! also is der PC immernoch eine gute spieleplattform, egal, obs momentan schlecht aussieht.

Zum Thema TesO & Tes V: Bethesda hat nicht umsonst eine tochterfirma gegründet, die TesO herstellt. Die werden sich schon was dabei gedacht haben.

Im übrigen, Stars, du musst nicht in einem solchen Ton von uns reden. Lass deine schlechte Laune nicht an uns aus.

Im übrigen, was soll das??? Du scheinst Oblivion zu hassen, wieso meldest du dich dann in einem forum an, wo oblivion Fans sind??? Geh doch in irgend n anderes forum und nerv die da]

Das ist haargenau der selbe Text, den Kadian verfasst hat...
  09.01.2008, 13:14
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Einige kleine Sachen ;)


1. Zum Thema "Verbuggte Spiele": Die heutigen Firmen haben kaum eine Chance, KEIN verbuggtes Spiel herzustellen. Die Firmen stehen unter immensen Zeitdruck, und jede zusätzliche Minute, die sie mit dem Spiel zubringen kostet sie. Außerdem sind die späteren Spieler, Mafio hatte es schon erwähnt, nie mit irgendwas zufrieden. Wenn ein Spiel rechtzeitig rauskommt, meckern sie, weils verbuggt ist. Wenn die den release mehrere Male verschieben, weil sie noch bugs ausbessern wollen, meckern die Spieler auch, weils zu lange dauert.
Two Worlds hat das gut gelöst. Die ham ein paar bugs im spiel, bringen jedoch regelmäßig patches raus, um die bugs auszulöschen.
Und auch LotRO hats gut gelöst. Soweit ich informiert bin, updaten die das Spiel auch in regelmäßigen Abständen, wobei auch Bugs beseitigt werden. Außerdem wirds relativ viel gespielt, stimmt also nicht, was Stars sagte. Das Problem ist einfach, dass es noch nicht sehr bekannt ist und relativ neu ist. Mit einem WoW kann es sich daher noch lange nicht messen, da WoW viel länger Zeit hatte, User zu finden^^

2. Ihr kommt langsam vom eigentlichen Thema ab ;) Anstatt zu streiten, redet lieber über TESO.

3. ne kleine bitte an dich, Stars, solltest du das lesen: Behalte deine Meinung lieber für dich. Etliche User hier und auch Mods sind schon von dir genervt. Du hast dir hier im Forum bisher nur Feinde gemacht. Ändere deine Wortwahl und versuche mal, etwas diplomatischer zu sein. Womöglich bist du älter als wir, dass gibt dir aber nicht das Recht, uns zu beleidigen oder deine persönliche Meinung als einzig wahre zu nehmen. Jeder von uns kann sich täuschen, das sollte auch dir klar sein...
  09.01.2008, 16:48
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Ja ach ne das sollte ja auch so sein da mit du weist was ich geschreieben hätte wenn Kdian mir nicht zuvorgekommen wäre.
mfg
  09.01.2008, 20:49
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
[ot]@ Mafio
ich liebe deine kritiken, seis nun an mods oder an ausagen. ich guck mitlerweile fast nurnoch nach deinen kritiken  ;)[ot]

[btt]
für mich wäre ein teso wahrscheinlich sowieso außer frage, meine i-netverbindung ist teilweiese so schlecht.... :(
  09.01.2008, 21:53
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Zitat
Original von Ramses_XX
ich liebe deine kritiken, seis nun an mods oder an ausagen. ich guck mitlerweile fast nurnoch nach deinen kritiken

Es liegt nicht in meiner Absicht, irgendjemanden schlecht zu machen. Ich will nur, dass man sich in Threads wie diesen intelligent unterhaltet. Ich weiß nicht, ob dein Posting nun ironisch oder nicht war, aber ich will eben anmerken, dass ich mit niemanden Streit suche.

Zum Thema:
Ich glaube, dass wenn TESO wirklich erscheint, es so wie LOTRO sein wird. LOTRO ist ja so aufgebaut, dass pro Addon ein neuer Bereich dazu kommt. So sollte es auch bei TESO sein. Damit die Fans sich aber nicht langweilen, sollte eine neue Provinz verwendet werden. Ich persönlich würde mich über Hochfels freuen, aber das kam bereits in Daggerfall zum Einsatz.

Wenn TES V in Skyrim spielt und Morrowind sowie Cyrodiil bereits weg sind, bleibt noch Valenwald, Schwarzmarsch, Sumerset und Hammerfell (was vergessen?). Ich persönlich würde mich über Hammerfell freuen. Aber mal sehen. Hoffentlich gibt es mal offizielle News zu TES V oder TESO.
  09.01.2008, 22:59
  • Offline