Nirn.de

Gast

Thema: Elder Scrolls Online  (Gelesen 36780 mal)

  • Hoher Drachengott
    • Nirn.de Team
Bethesda Softworks registriert ElderScrollsOnline.com

Zitat
Natürlich vom Nirn.de Insider

Nun scheint jedoch Bethesda Softworks den Ruf erhört zu haben. Einigen Spiele-Portalen, wie der Gamestar oder IGN.com, wurde nun folgende Meldung zugespielt:

Zitat
Bethesda hat die Domain ElderScrollsOnline.com gekauft

Die Registrierung liegt schon fast anderthalb Monate zurück. Dennoch kommt dieser Schritt doch nicht unerwartet, wurde doch letztens eigens ein Studio für Online-Spiele gegründet. Und mit dem riesigen Kontinent Tamriel und die kleineren Akavir, Atmora, Yokuda und Pyandonea ist genug Platz für mehrere tausend Spieler. Und genug Stoff für Add-ons gibt es somit auch.

  02.11.2007, 12:32
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Ich denke ein Onlinespiel in der Elderscrolls Welt könnte, je nach seiner Qualität die Community spalten.

Wenn es gut ist könnte es den elder scrolls zu einer noch grösseren Beliebtheit verhelfen. Ist es schlecht würde es allerdings die Meinung vieler Singleplayer Freunde bestärken, das man vom mmorpg oder ähnlichem die Finger lassen sollte. Und man fragt sich ja auch inwiefern das ganzen einen Einfluss auf das weitere Erscheinen der Singleplayer Teile im Falle eines riesen Erfolges haben würde.
Meine Signatur war 17 Pixel  :ugly: zu hoch, nach einer so langen Zeit...  oO :censored:
Aber was soll man machen :| nun bleibt mir nur noch eins, ich brauch ne neue ;), wer Vorschläge hat, PN an mich oder den Papst  :er-wars:.
Solange :wayne: :frieden:
  02.11.2007, 12:43
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Wenn sie TES Online (was wahrscheinlich ist) paralell zu TES V entwickeln kommt doch jeder auf seine Kosten.
  02.11.2007, 13:15
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Fragt sich nur in wiefern ein eventuelles Tes VI überhaupt und wie schnell entwickelt werden würde.
Und ob die elder scrolls lore ein so grosses stück im online spiel weitergeführt werden würde, das sich die Singleplayer spiele danach ausrichten würden.
Meine Signatur war 17 Pixel  :ugly: zu hoch, nach einer so langen Zeit...  oO :censored:
Aber was soll man machen :| nun bleibt mir nur noch eins, ich brauch ne neue ;), wer Vorschläge hat, PN an mich oder den Papst  :er-wars:.
Solange :wayne: :frieden:
  02.11.2007, 13:29
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Zitat
Original von Fairas
Wenn sie TES Online (was wahrscheinlich ist) paralell zu TES V entwickeln kommt doch jeder auf seine Kosten.

Naja, zwei so riesen Projekte.. lieber one at the time. Ich will ja nicht, dass beides (wiedermal) nur halbfertig ist. Aber Online, das hätte schon was
  02.11.2007, 13:33
  • Offline
  • http://www.pickelsteiner.piczo.com


  • Ritter
    • Legion
Wie geil ist das denn??!!

Tes - Online! Genial!

:meinung:


Edit: Ja, ich habe meine Meinung geändert :D

^^

Your rank: 2657163 out of 2737347. You scored better than 97% of all systems.
  02.11.2007, 13:40
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Hmm naja ich bin da noch skeptisch aber mal schaun, vielleicht wird´s ja besser als ich mir das momentan vorstelle.
Aber hoffentlich vernachlässigen die die Singelplayerspiele nicht und wollen in Zukunft nur noch mit Onlinegames groß Geld scheffeln  :rolleyes:

mfg
  02.11.2007, 14:08
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Sollte das alles wirklich stimmen, rechne ich leider mit einem WoW II. Damit lässt sich halt einfach die meiste Kohle scheffeln als mit speziellen, rollenspiellastigen MMORPGs. Das hat Bethesda mit Oblivion ja schon bewiesen, und das ist nichtmal Online.

Natürlich kann ich mich auch in Bethesda irren, aber nach den DLCs usw. kann ich mir bei denen alles vorstellen. ;)
  02.11.2007, 14:32
  • Online
  • http://www.jafjaf.de


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Ich kann mir schon vorstellen, dass es gut wird!
Ist was anderes als bei WoW das ewige Horde vs. Allianz vs. Legion...

Weil richtige Fraktionen gibt es ja nicht.. ma sehen was die dadraus machen :)
Aka.. Dämonmaster
  02.11.2007, 14:47
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
elderscrolls online? igitt! sagt mal, die werden auch immer dämlicher, kann das sein? ich bin ja mal gespannt, wie die die tiefe(welche die elderscrolls spiele ja eigentlich hauptsächlich ausmacht) in ein mmorpg packen wollen. ich hab jetzt schon einige mmorpgs angetestet, und mit den meisten konnte ich mich nicht identifizieren, weil die einfach zu flach waren... nenene! ja gut, falls die sich jetzt natürlich was wahnsinnig revolutionäres ausdenken würden(was ich denen nach dem landschaftsdesign von oblivion jedoch nicht zutraue), könnte man sich vllt noch mit dem onlinemodus anfreunden(also wenn sie die spielerische tiefe auch dahintransferieren können). aber da das ja sozusagen deren jungfräulicher start in den mmo-himmel ist, wird das wohl gründlich in die hose gehen...
hauptsache, tes V wird dessentwegen nicht geschmälert...
  02.11.2007, 22:04
  • Offline
  • http://oblivionmodgods.de/


  • Spion
    • Klingen
Ich persönlich finde das nicht gut. Wenn sich schon mit Oblivion das Niveau der Elderscrollscommunitys stark gesenkt hat (vergleiche was für Leute Morrowind gespielt haben und was für Leute Oblivion spielen), wie soll das dann erst mit einem ES-MMORPG werden?

Ich bin der Meinung das schon mal hier im Forum gesagt zu haben, aber dank eines MMORPG Titels würde die Geschichte von Nirn ja sozusagen eingefroren werden. Außer das Spiel würde parallel zu den Singleplayertiteln auf dem Laufenden gehalten werden, was sich allerdings mit einem ziemlich hohem Aufwand verbindet und garantiert auf Kosten der Spieler geht.

Ich prophezeie, dass das gewaltig in die Hose gehen wird. Natürlich nicht für Bethesda, die werden weiterhin eine Masse an Spielern haben, die ihren Mi... ähm ihre Vorhaben finanziert.
Spieler wie ich, denen es vor allen Dingen auf Story und Athmosphäre ankommt, werden es sein, die dabei auf der Strecke bleiben werden. So wie es vor nicht allzu langer Zeit schon einmal war...

Mfg Ralen der Antimmorpgler
0,391 Beiträge pro Tag
Qualität > Quantität
  02.11.2007, 22:22
  • Offline


  • Ritter
    • Legion
muss  ja nicht sein, das die Story nicht so toll ist. (Siehe Lotro, geile Grafik, geiles Spiel, Geile story :D )

Ich denke, Bethesda wird mit diesen MMORPG etwas neues machen, was nicht jedes MMORPG hat... sie werden sich sicherlich was überlegen :)

Your rank: 2657163 out of 2737347. You scored better than 97% of all systems.
  02.11.2007, 22:25
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Elderscrolls Online? Wäre ein weiteres Spiel welches niemals Einzug in meinen Schrank finden wird.
Diese Krankheit namens MMORPG breitet sich immer weiter aus. Dabei kommt sowas wie Final Fantasy XI heraus. :rolleyes:
  02.11.2007, 22:44
  • Offline


  • Anwärter
    • Klingen
Ja, super! Immer her damit.

Wir haben ja nicht schon genug Spiele, die voll von:

- schreib- und sprachunkundigen Trotteln
- SupaLeetHaxxorRoxxorGamor Volldioten
- "Boah, ich habe die Kristallrüstung 3120!!" - Angebern
- China-Gold-Farmern

sind.

Gepaart mit einer faden Story, fehlendem Tiefgang und am besten noch einer beschränkten Anzahl von Items wird das sicherlich der Hit. Nur die Grafik, die wird natürlich erste Sahne, da kann man gleich wieder 1000€ für neue Hardware auf den Tisch legen.

Es reicht schon so schrott wie WoW, Vanguard und Tabula Rasa (jetzt neu und schon ganz schlecht - wieder Geld verschwendet) - da muss man den geistig Benachteiligten nicht noch Tamriel zum Fraß vorwerfen.

Meine Güte, jetzt höre ich mich schon an wie Olnigg... :D

Das ist aber meine Meinung. Ich halte nichts davon und werde es bestimmt auch nicht spielen. Nach mehr als 10 Jahren Onlinespielen habe ich es aufgegeben. Seit Daggerfall verfällt Tamriel immer mehr und wenn man mit der Elder-Scrolls-Serie aufgewachsen ist, wird es von Teil zu Teil immer sichtbarer.

Und dann auch noch ein MMORPG (massive moronic outdated rip-off poser game)!

*autsch*
'Mit leerem Kopf nickt es sich leichter'
(Zarko Petan, slowenischer Satiriker)

Ich sehe die Elder-Scrolls-Spiele mittlerweile auf diesem Niveau: Elder Scrolls Dovahkids
  02.11.2007, 23:52
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Ich bin ein Fan von Online spielen, weil ich lieber mt richtign Leuten zocke als mit NPC's. Solange es in online in der 1st person bleibt und rollenspiellastig wird (nich schon genannter farming scheiß) wirds für mich EIGENTLICH ein Pflichtkauf. Aber Stichwort monatliche Gebühren...  :rolleyes:
Embrace the Darkness



Depri MMORPG DAS Spiel von Depressiven für Depressive!
  03.11.2007, 07:46
  • Offline


  • Handlanger
    • Dunkle Bruderschaft
Zitat
Original von Reggae Gandalf
 Aber Stichwort monatliche Gebühren...  :rolleyes:


wird es denn monatliche gebühren geben? kann man des denn so kaufen also im saturn etc.? und wenn man das irgendwie durch das internet holen kann wie on wo?


Mein Youtubekanal mit LP´s http://www.youtube.com/user/MegaRockley
  03.11.2007, 10:02
  • Offline
  • Rockley´s Lets Play


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Hallo,

also nun ja, es wird immer interessanter. Ich bin eigentlich schon überzeugt, dass ein MMO kommen wird, wobei es sich immer noch um einen Werbegag handeln könnte (der wäre aber nicht witzig :spinner: )

Zum eigentlichen Thema: ich halte sehr viel von einem TESO, allerdings gefällt es mir nur in der Vorstellung, wenn Bethesda weiterhin gesplittet ist. Ein Teil sollte sich mit Fallout 3 beschäftigen, einer mit TES V und einer mit TESO.

Leider befürchte auch ich, dass TESO ein weiterer WoW Clon sein wird. Wir erinnern uns mit Bedauern an die Innovationen, die ein Star Wars Galaxies zu bieten hatte, bis es durch den WoW Hype verdrängt wurde und sich anpassen musste.

Wenn TESO nichts anderes als ein WoW Clon wird, wird Bethesda aber kaum damit Erfolg haben. Die Leute, denen das so gefällt, werden weiterhin WoW spielen, während Fans wie wir uns von dem MMO abwenden und auf TES V hoffen.

Aber vielleicht agiert diese neue Tochterfirma ja anders als Bethesda. Was ich mir übrigens wünschen würde:

TESO spielt zur Zeit, als Tiber Septim gerade mal das Kaiserreich geeint hat (ein Nachfolger von TES IV würde TES V den Wind aus den Segeln nehmen). Die Kontinente wissen nicht so recht, wie sie mit den vielen Völkern unter sich auskommen sollen und es kommt hier und dar zu kleinen Bürgerkriegen.

Wie in LOTRO kommen auch immer wieder neue Gebiete dazu. Anfangs startet man im guten, alten Cyrodiil und bekommt immer neue Provinzen hinzu.

Die Welt ist frei begehbar und man trifft auch außerhalb der Städte Spieler (nicht so wie in GW). Die Dungeons dagegen sind alle - oder zumindest die meisten - in eigenen Instanzen.

So, dass wars erstmal. Ich hoffe, dass ZeniMax ungefähr diesem Schema folgen wird  :rolleyes:
  03.11.2007, 10:11
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Zitat
Original von Thrall´mar
wird es denn monatliche gebühren geben? kann man des denn so kaufen also im saturn etc.? und wenn man das irgendwie durch das internet holen kann wie on wo?

Wie bitte? oO

Kannst du dich mal normal ausdrücken?

Natürlich wird das Spiel monatliche Gebühren kosten wenn es denn mal kommt (und da bin ich mir zu 99% sicher bei Bethesda). Kaufen kannst du es vermutlich wie WoW auch im Laden. Im Internet kriegst du das auch, bei Amazon o.Ä.

Bitte in Zukunft mal die Posts durchlesen, die du fabrizierst, und dann mal mit gesundem Menschenverstand korrigieren.

Zitat
Mafio1
Wenn TESO nichts anderes als ein WoW Clon wird, wird Bethesda aber kaum damit Erfolg haben.

Sie werden nicht so erfolgreich wie WoW, aber sie werden eine Menge Geld scheffeln. An Kunden wird es denen ganz sicher nicht mangeln, dass die Veteranen egal sind hat schon Oblivion gezeigt und neue Kunden gibt es zuhauf.
  03.11.2007, 11:08
  • Online
  • http://www.jafjaf.de


  • Abenteurer
    • Neuling
Solange erstens genug andere Leute spielen und zweitens Grafik und Design besser sind als bei WoW, dann hol ich es mir klar...
Dann würde ich auch 13 Euro im Monat akzeptieren, aber das Design von WoW ist meiner Meinung nach nicht 13 Euro im Monat wert.

Bethesda soll TESO mal genauso gut machen wie die anderen TES-Spiele, also schön im High-Poly bleiben, schließlich hat ja jeder die Dateien auf seinem PC, da muss man nur den Dateinamen schicken, dann funzt das...

Und auch das restliche System muss gleich bleiben...
XFire lässt Oblivion nicht mehr abstürzen!
Jaaa!
Wie kommts? Einfach InGame-Chat ausschalten...
  03.11.2007, 19:31
  • Offline
  • http://www.stamm-arminius.de


  • Zauberer
    • Magiergilde
Hhm ich würd mich freuen wenn Bethesda mit The Elder Scrolls Online ein Konzept wie Guild Wars anstreben würde, also eine Finanzierung durch AddOns oder ähnliches. Dies wäre mir lieber als ein jeden Monat x Euro Spiel. :)

Allerdings glaube ich mal das Beth eher in die Richtung WoW oder Everquest gehen wird... Leider... :(
  03.11.2007, 19:41
  • Offline
  • WASD.ms