Nirn.de

Gast

Thema: Abmahnwelle erreicht Nirn.de  (Gelesen 44103 mal)

  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Sachen gibts...die gibts nicht mehr...oder besser gesagt die gibts nur in Internetdeutschland...

Der Person mit dem betreffenden Avatar einen auf den Deckel zu geben, würde meiner Meinung nach auch nicht helfen...da ich bezweifle das er sich überhaupt bewusst war etwas "ungesetzliches" gemacht zu haben...

Natürlich ist es unschön ein solches Schreiben zu kassieren...aber ich denke @Cyber...das ganze wird sich in deinem Interesse in wohlgefallen auflösen...konsultier nen Anwalt und der wird dir schon sagen wie du dich verhalten sollst...ich wünsch dir viel Glück...

Ach ja...Nirn.de könnte niemals zur Schliessung seines Portals gezwungen werden...nur weil ein paar Leuten das Avatar nicht passt... ;)

//EDIT: Nur zur Sicherheit eine kleine Korrektur. Jonny.
Wer einem Anderen eine Grube gräbt, bekommt zu Weihnachten Skyrim geschenkt.

 Mein System
  07.11.2007, 18:45
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Bedeutet das jetzt, das jemand einen Avatar hat, der illegal hier im Netz für alle sichtbar gemacht ist, obwohl man normalerweise hätte bezahlen müssen?

Oder hab ich das jetzt falsch verstanden?
[align=center] [/align][align=center]Homepage Forum[/align]
  07.11.2007, 18:51
  • Offline
  • http://www.fallofosgiliath.de.vu


  • Novize
    • Magiergilde
Das bedeutet, dass jemand einen Avatar hatte der irgendwie geschützt war.
Wie z.bsp. deiner, der von Bethesda stammt.
Wenn die Firma/der Anwalt nun mal Geld brauchen, ist so eine Abmahnung ne gute Methode schnell Kohle reinzubekommen, wenn man ca. 100 Stück davon verschickt kriegt man einiges zusammen.
  07.11.2007, 19:21
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Ja aber sowas ist total dreißt... das ist einfach nur Abzocke. Daher finde ich, sollten wir auch ein Recht darauf haben, welche beschissene Firma dahintersteckt... Selbst, wenn das Bild geschützt ist, richtet es ja keinen Schaden an, da es ja vorher schon öffendlich war. Daher sollten die mit sows auch nicht durchkommen. Und wenn doch, dann wenigstens einen ImageSchaden davon tragen.
Die Gebote der Hüter:
1. Was nicht passt, wird passend gemacht! 2. Nehme immer den direkten Weg! 3. Angriff ist die beste Verteidigung! 4. Je näher die Gefahr, desto sicherer der Weg! 5. Entweder ganz oder gar nicht! 6. Der Feind deines Feindes ist dein Freund! 7. Licht ist gut, aber Dunkelheit ist besser! 8. Vergreif dich nicht an Schwächeren, solange es noch Stärkere gibt! 9. Besser zu viel als zu wenig! 10. Unterschätze nie deine Gegner! 11. Was du findest, darfst du behalten! 12. Qualität vor Quantität! 13. Besser als gar nichts! 14. Du bist ein Dieb, kein Mörder, also töte niemanden! 15. Helfe anderen Leuten, indem du ihren Geldbeutel erleichterst!
  07.11.2007, 19:35
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Mal ehrlich... wenn Google als Avatar-Quelle ausfällt, dann haben wir nur mehr:

1. alle die selben, die das Forum zur Verfügung stellt
2. billige Paint Zeichnungen oder
3. ein paar gute, wobei nur die Leute, die mit GIMP/Photoshop umgehen können, welche haben.

Echt eine miese Aktion...  :spinner:
  07.11.2007, 19:48
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Edit: Vergesst es... ich war nicht ganz da...
In tiefen kalten hohlen Räumen,
Wo Schatten sich mit Schatten paaren,
Wo alte Bücher Träume träumen,
Von Zeiten als sie Bäume waren,

Wo Kohle Diamant gebiert,
Man weder Licht noch Gnade kennt,
Dort ist's wo jener Geist regiert,
Den man den Schattenkönig nennt.
  07.11.2007, 20:04
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Die sind ja wohl nicht mehr ganz bei Trost! Die solltens mal mit ehrlicher Arbeit versuchen, aber Leute abzuzocken ist wohl einfacher und bringt mehr in die Kasse...  :spinner:

Auf jeden Fall würd ich sofort nen Anwalt einschalten. Bin ja mal gespannt wie des weitergeht.  :eek:
  07.11.2007, 20:08
  • Offline


  • Vampir
    • Untot
Ein paar Runschreiben mit einer Abmahnung verfassen lassen und so kommt man dann auch zu seinem Geld, egal worum es geht und was inhaltlich belangt wird - hauptsache es macht einem funke Sinn!  :spinner:

Auf jedenfall fällt diese Abmahnung unter die Kategorie "Abzocke" - der Fall wird schnell beendet sein wenn die Merken die haben es hier mit Winderstand zu tun. Das sollte man sich auf jedenfall nicht gefallen lassen.
"Ihr lacht über mich, weil ich anders bin? Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!"
"Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen." Ernst Benda (ehem. Präsident Bverfg)
  07.11.2007, 20:24
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
//EDIT Jonny: Interessante Theorie... ;)
Aber seid mit der Kundgebung von so etwas bitte erstmal etwas... zurückhaltender, bis wir mehr wissen...
~ Signatur ~
  07.11.2007, 20:54
  • Offline


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Der Staat versucht eben, überall Geld rauszukratzen, wo man Geld rauskratzen kann. Das Hörgeräte-Geschäft meiner Eltern haben sie mit ner Steuerfahndung eingerannt, obwohl ein Jahr zuvor BP gemacht wurde und sich nix gefunden hat. Es gab auch keinen begründeten Verdacht, und das, was sie vorgeworfen haben, hat sich als unwahr herausgestellt.
Als die Staatsanwältin das gemerkt hat, hat sie meine Eltern ganz einfach unter Druck gesetzt: Entweder sie geben es zu und zahlen die Strafe einschließlich nem Bußgeld, oder sie (also, die Fahnder) werden so lange weiterfahnden, dass sich das rumspricht - Strafsache gegen uns - und wir können unser Geschäft schließen.
Das hat sie uns aufgesetzt.
Und wenn ich dann so unverschämte, korrupte Sachen sehe wie jetzt die bei Hr. Meinusch, dann wird mir klar, dass wir kein Einzelfall sind.

Wir haben einen verdammt korrupten Staat!

Achja: In solchen Situationen darf man im Druck nichts Unüberlegtes machen, sondern brauch ohne Anwalt erstma gar nix zu sagen. Und dann kann man es ruhig auf einen Prozess ankommen lassen, zumindest bei einer ergebnislosen Fahndung, aber ich denke in diesem Fall auch, denn die bekämen ihre Methoden der Einschüchterung sowieso nicht durch. Wahrscheinlich würden sie es selbst gar nicht auf einen Prozess ankommen lassen, da das Risiko für den leitenden Staatsanwalt zu hoch ist.
Also: Stur bleiben, nicht einschüchtern lassen.;)

Oh, falls es jemanden interessiert: Meine Eltern haben sich mit dem Finanzamt ohne Prozess geeinigt - auf ein sattes Bußgeld, ham jetzt roten Zettel in der Akte, aber die Zinsen durften sie behalten.

Es gibt schon Dinger, die der Staat mit seinen Bürgern abzieht... Bananenrepublik.
  07.11.2007, 21:39
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Hm, gehen wir davon aus es geht nicht gut.
Hat nicht jeder von uns 1-2 € übrig?
Seht wie viele wir sind, wenn wir alle diesen kleinen Peanut spenden würden, dann wäre es ja im worst case die Rettung? :|
  07.11.2007, 21:55
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Zitat
Original von Gott-Frosfels
Hm, gehen wir davon aus es geht nicht gut.
Hat nicht jeder von uns 1-2 € übrig?
Seht wie viele wir sind, wenn wir alle diesen kleinen Peanut spenden würden, dann wäre es ja im worst case die Rettung? :|

Sehe ich auch so, notfalls würde die Community sicher ein paar € zusammenbekommen. ;)

Dass diese Abmahnungen in Deutschland ein Witz sind ist ja allgemein bekannt. Damit lässt sich eben das schnelle Geld machen für Kanzleien ohne Aufträge, und das auch häufig noch legal.

z.B. gibt es sogar Kanzleien, die sich nach den neuen Impressum-Gesetzen darauf spezialisiert haben, Seiten mit "illegalem" Impressum zu suchen und die Betreiber abzumahnen... und das geht...
  07.11.2007, 22:06
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Fremdländer
    • Neuling
@Marioverraeter:
Zitat
Und wenn ich dann so unverschämte, korrupte Sachen sehe wie jetzt die bei Oliver, dann wird mir klar, dass wir kein Einzelfall sind.
:blink:
Oh.
Nein.
wir werden alle sterben, du hast ihn Oliver genannt!
*Kopfeinzieh*

Was die Staatsanwältin angeht... auch diese Frau hat Vorgesetzte... und selbst Frau Merkel ist per E-Mail zu erreichen;)
Gemäß § 1 GG darf niemand gezwungen werden, sich selbst zu belasten, für diese Drohung könnt ihr die Dame vor das Bundesverfassungsgericht schleifen, wenn es Not tut...
Außerdem möchte ich bemerken, dass nicht "der Staat" euch das antut, sondern ein Mitglied der Regierung.(Ja, das ist ein Unterschied!)

@Topic: Stimmt, es gibt diese Kanzleien, manche Arbeiten mit einem speziellen Mandanten, manche  sind, wie in Alsans Beispiel,"freischaffend".
Die Unterstreichung als Stilmittel ist im Internet völlig überholt und gehört neben der Schreibmaschine ins Museum. Wenn sich in diesem Beitrag eine Unterstreichung findet, ist es garantiert ein Hyperlink.
Avatar made by Overlord59 Tuxfactory@CrystalXP.NET [/SIZE]
  07.11.2007, 22:27
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Zitat
Original von Timeyy
Das bedeutet, dass jemand einen Avatar hatte der irgendwie geschützt war.
Wie z.bsp. deiner, der von Bethesda stammt.
Wenn die Firma/der Anwalt nun mal Geld brauchen, ist so eine Abmahnung ne gute Methode schnell Kohle reinzubekommen, wenn man ca. 100 Stück davon verschickt kriegt man einiges zusammen.

Das ist doch wohl der grösste Schwachsinn! Ich behaupte jetzt einfach mal, dass mehr als 3/4 der User des Forums einen Ava haben, der nicht von ihnen stammt! Und dann wird wegen einem einzelnen ein Aufstand gemacht!
Dann müssten sie meiner Meinung nach Google verklagen, wegen Beihilfe zur Urheberrechtsverletzung!
[align=center] [/align][align=center]Homepage Forum[/align]
  07.11.2007, 22:32
  • Offline
  • http://www.fallofosgiliath.de.vu


  • Skelett-Magier
    • Untot
Zitat
Original von Informatix
und selbst Frau Merkel ist per E-Mail zu erreichen;)

Ist zwar Off Topic, aber sollte es eine öffentliche E-Mailadresse von Angela Merkel geben dann kannst du sicher sein das sie die nicht persönlich liest :D
  07.11.2007, 22:58
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Jetzt mal ne ganz ehrliche Frage:

Wo erkenne ich bei z.B. google, ob ein Bild geschützt ist oder ich es ohne so ne sch...öne Klage/Abmahnung verwenden kann?

Mal n Beispiel:

1. Tippt bei google mal "Oblivion Avatar" ein ...
2. 581 Treffer, vieles is Schrott
3. Mir gefällt zB gleich der erste den ich finde

Würde ich mich theoretisch strafbar machen, wenn ich den jetzt hier als Ava benutzen würd?! :spinner:
Würde das auch gelten, wenn ich das Bild n bisschen abändere? Also zB meinen Usernamen, etc. drunterschreib via Photoshop?

Das is ja total krank ... 6.200,-- für n Bildchen, das grad mal 100x100 Px (oder weniger ...) hat :spinner::spinner:oOoO:spinner::spinner:

PS: Wär der Ava von Fairas nicht auch ne Verletzung gegn irgendein Recht? Is ja immerhin von nem Plattencover ... ?
[align=center][/align][align=center][/align][align=center][/align][align=center][/align][align=center]:ugly:[/align]
  07.11.2007, 23:06
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Zitat
Original von Informatix
Zitat
Und wenn ich dann so unverschämte, korrupte Sachen sehe wie jetzt die bei Oliver, dann wird mir klar, dass wir kein Einzelfall sind.

wir werden alle sterben, du hast ihn Oliver genannt!

*loool*

Das habe ich mir eben auch gedacht. Weiß Mario denn, was er gerade getan hat?

Zurück zum Thema:

Ja, also viele von uns sind berufstätig. Ich ließe auch einen Betrag an Nirn fließen, wenn es sein muss.

Seh ich auch nicht so wild. Schlimm wirds erst, wenn das erst der Anfang ist. Dann würde ich gleich eine Avatar-Sperre einführen - zum Wohle des Forums.
  07.11.2007, 23:09
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Zitat
Original von Mafio1
Das habe ich mir eben auch gedacht. Weiß Mario denn, was er gerade getan hat?

Ich weiß nicht ob er es weiß, allerdings weiß ich es nicht^^ Was ist denn daran so schlimm? Ich kenne mich nicht sehr aus mit dem Deutschem Rechtssystem...

@Cyber, nur aus reiner Neugier: Der entsprechende User wurde doch auch benachrichtigt, oder?
  08.11.2007, 01:01
  • Offline


  • Ritter
    • Legion
Ach du schande, ich denke wir würden alle helfen, wenn wir unsere Avatare alle löschen oder so :(

Aber wenns wirklich was gibt, dann wäre meine Spende bei euch einzutreffen :)

Your rank: 2657163 out of 2737347. You scored better than 97% of all systems.
  08.11.2007, 08:43
  • Offline


  • Daedrafürst
    • Untot
Extrem dreist. Aber das ist die Art, wie solche Anwaltskanzleien vorgehen, sie wollen einschüchtern.

Ich finde das jedenfalls unmöglich, wünsche alles Gute, dass die Sache gut ausgeht.
  08.11.2007, 08:53
  • Offline