Nirn.de

Gast

Thema: Der Hobbit im Kino!  (Gelesen 68289 mal)

  • Reisender
    • Neuling
Im Netz ist es zwar schon länger bekannt, aber ich hab hier noch keinen Thread dazu gefunden!

Also, diese Meldung ist vom 18.12.07:

Zitat
Darauf haben Fans lange gewartet und jetzt ist es endlich offiziell: Gemeinsam mit MGM und New Line Cinema produziert Peter Jackson J.R.R. Tolkiens Roman DER HOBBIT als aufwändiges, zweiteiliges Fantasy-Epos!!!


Heute ist ein Tag, den die Fans so schnell nicht vergessen werden!! Die beiden Filme werden auf dem Roman DER HOBBIT basieren, der Vorgeschichte zu DER HERR DER RINGE, und werden simultan gedreht. In der Pressemeldung heißt es, dass MGM und New Line Cinema die Filme gemeinsam finanzieren werden. New Line Cinema wird sie dann ausschließlich in Nordamerika vertreiben, MGM ist für die internationale Auswertung zuständig. Peter Jackson und seine Frau Fran Walsh werden die Streifen als Executive Producers produzieren. Wer die Regie übernimmt ist zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht bekannt.

"Ich bin sehr froh, dass wir nun die Differenzen hinter uns lassen können", so Jackson, der damit auf den Rechtsstreit der vergangenen Jahre anspielt.

Die Dreharbeiten für die beiden Filme - DER HOBBIT und die Fortetzung - sollen voraussichtlich 2009 beginnen. Als Kinostart für den ersten Teil wird das Jahr 2010 angestrebt, der zweite soll 2011 folgen. Die Vorproduktion soll in Kürze beginnen.

Um die Fans auf dem Laufenden zu halten, hat New Line Cinema unter http://www.TheHobbitBlog.com die offizielle Website zum HOBBIT eingerichtet.

Den kompeltten Bericht findet ihr HIER

Kurz und knapp, ich finds Klasse!!

mfg
[align=center] [/align][align=center]Homepage Forum[/align]
  05.01.2008, 14:13
  • Offline
  • http://www.fallofosgiliath.de.vu


  • Spion
    • Klingen
Zwei Teile?

So umfangreich ist die Story doch gar nicht.
Abeer vieleicht wird dann auch die Gesschichte von Gandalf mehr als im Hobbit beschrieben.


Ich find klasse das es endlich offizelil ist
  05.01.2008, 15:54
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Also damit hätte ich jetzt nicht gerechnet  oO Und dann noch 2 Teile das gibts ja nicht. Hoffe er kann mit LOTR mithalten kann. Aber ich wüßte nicht warum man dafür 2 Teile brauch  oO
  05.01.2008, 16:37
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Zwei Teile... Dann kürzen sie wenigstens nichts Wichtiges heraus ;)
Na, ich bin mal gespannt. Klingt ja schonmal gut.
  05.01.2008, 17:22
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
JUHU :ugl-jump:
darauf warte ich schon jahre mein größter traum geht in Erfüllung.
JUHU ohh man das wird klasse schade nur das sie so spät mit den Dreharbeiten beginnen ich will den jetzt sehen und dann noch als 2teiler juhu

mfg
momo :ugl-jump::ugl-jump:
  05.01.2008, 17:37
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
das mit den 2 Teilen hätten die mal bei HDR machen sollen, und das mit jedem buch  :ugly: das wären 12 teile gewesen, da hätte man story reinpacken können.

aber das das buch verfilmt wird is eigentlich zu spät, man hätte es vor HDR drehen sollen(dann hätte man sich die teile richtig reinziehen können)
  05.01.2008, 21:18
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Freue mich auch schon auf den Film, obwohl bis 2010 ist es ja noch sehr lange hin!

Dass es ein Zweiteiler wird, finde ich persönlich gut, wenigstens wird dann hoffentlich (fast) nichts an Story weggelassen. Der Stoff an sich gibt meiner Meinung nach schon genügend her um so ca. 5 Stunden Film zu füllen. Man bedenke nur die Begegnung mit den Trollen oder Gollums Rätselraten, die Reise durch den Düsterwald inklusive Kampf mit den Riesenspinnen, die Flucht aus Thranduils Hallen, die Schlacht der Fünf Heere... Das alles kann man ausführlichst in die Länge ziehen ohne dass es langweilig wird!

Wie auch Lemmy schon sagte, Herr der Ringe hätte ebenfalls ein wenig länger sein können, wenn gleich zwölf Teile sicher übertrieben wären. Ich hätte mich schon gefreut wenn Bombadil oder die Hügelgräberhöhen vorgekommen wären. Auch die Rückeroberung des Auenlandes hätte ich gerne im Film gesehen!
  05.01.2008, 21:51
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Was mich ja am meisten freut ist die Schlacht der 5 Heere. Im Buch wird sie ja nicht richtig beschrieben da Bilbo ja bewustlos wird. Aber da ich so n bisschen Zwergen verückt bin freu ich mich schon riesig die kämpfen zu sehen. Auch die Begegnung mit dem Drachen stelle ich mir gut vor und überhaupt kommt da ja sehr viel mit Zwergen vor und noch viel mehr.

HDR hätte meiner Meinung nach auch ein tick länger gehen können. Wie schon erwähnt die Rückeroberung des Auenlandes oder auch überhaupt die einnahme hätte mich sehr interessiert aber naja trotzdem waren die HDR teile die besten filme aller zeiten. Keine Ahnug wie oft ich die filme gesehen habe und dann noch die Special Extended Edition. Wenn ich so an die zeit zurück denke man man man war ich da Herr der Ringe verückt ich hab sogar Tabletop gespielt und alles mögliche. Hab mir jetzt HDR online geholt hoffentlich hilft mir das, dass die 2 jahre schneller vorbei gehen :ugly:

mfg
mom
PS: nochmals JUHU :ugl-jump:
  06.01.2008, 00:39
  • Offline


  • Vampir
    • Untot
Ahja haben sich NewLine Cinema und Peter Jackson endlich mal geeinigt.
Der Hobbit duerfte auf jedenfall vielversprechen werden, allein Peter Jackson und seine Frau sind schon ein Garant dafuer - allerdings sind die Erwartungen in der Community hoch, wenn z.B. Gandalf nicht von einem Ian McKellen und Bilbo nicht von einem Ian Holm gespielt wird, ist es fuer mich zumindest schon mal ein dicker Minuspunkt. Denn beide Schauspieler haben die Charaktere visuell zu sehr gepraegt. (Bilbo war in Der Herr der Ringe dank dem Ring nicht "aelter" als zur Zeit von Der Hobbit, Gandalf ist ja ein Elb in Gestalt eines alten Mannes und Elben altern nicht).

Allerdings stutzig macht mich das mit den zwei Teilen, aber ok bis Esgorath und dem Einsamen Berg ist es ja vom Auenland sehr weit - mal schauen was am Ende draus wird.
"Ihr lacht über mich, weil ich anders bin? Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!"
"Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen." Ernst Benda (ehem. Präsident Bverfg)
  06.01.2008, 15:50
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Zitat
Original von Aruhn
allerdings sind die Erwartungen in der Community hoch, wenn z.B. Gandalf nicht von einem Ian McKellen und Bilbo nicht von einem Ian Holm gespielt wird, ist es fuer mich zumindest schon mal ein dicker Minuspunkt. Denn beide Schauspieler haben die Charaktere visuell zu sehr gepraegt. (Bilbo war in Der Herr der Ringe dank dem Ring nicht "aelter" als zur Zeit von Der Hobbit, Gandalf ist ja ein Elb in Gestalt eines alten Mannes und Elben altern nicht).

Gandalf ohne Ian McKellen? Nix da! Bilbo könnte ich evtl. noch verkraften, aber Gandalf muss der gleiche bleiben!

Zu Gandalf nochmal: Gandalf ist kein Elb in Menschengestalt  :lachen:
Er ist ein Maiar, genauer ein Istari - und kein Elb ;)

Ardapedia klärt auf:
- Gandalf
- Maiar
- Istari

;)

btT.: Ich freu mich wahnsinnig auf den Film, ich wünschte 2010 würde schon da sein ^^
Interessant ist auch, was so alles spekuliert wird über die Besetzung.
Viele wünschen sich irgendwelche Star-Schauspieler, ich hoffe und bete drum, dass PJ es wieder wie bei HdR macht, englische und neuseeländische und australische Schauspieler, die kaum bekannt bzw. eig. gar nicht bekannt sind - das macht das ganze viel authentischer und die Figuren wirken nicht komisch wenn sie Perücken und so tragen.
Der einzige Schauspieler, der ja richtig bekannt war ... bzw. Schauspielerin war Liv Tyler... Zumindest in Hollywood-Kreisen... okay und Christopher Lee ^^ Aber der ist sowieso Saruman <3


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  06.01.2008, 17:38
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Das problem wird sein das sich jeder bekannte Schauspieler um ein platz in diesem film reißen wird bei HDR war das ja noch nicht so da es ja bevor es rauskomm doch ziemlich unbekannt war. Ich hoffe aber auch das keine Star Schauspieler dort mitspielen ausser vill Tom Hanks :)

mfg
*freu*
  06.01.2008, 17:42
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Jups, warscheinlich wird es wirklich so sein...

Aber Tom Hanks? Im Hobbit-Film? Ne, das passt nicht ;) Und dafür ist er nun wirklich zu berühmt ^^ *Find*


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  06.01.2008, 18:09
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
oh mann, mit Der Hobbit hab ich angefangen, HdR fan zu werden.
witzig ist ja wie ich die geschichte von LotR erlebt habe:
zuerst bekamen wir die Rückkehr des Königs von nem freund ausgeliehen, den fanden wir klasse. dann kam die zwei türme (ich weiß schon verrückt ich hab des rückwärts gesehen). bis heute mein lieblingsfilm. (hab ihn 5 mal gesehen, schon allein wegen der schlacht um helms klamm)
und dann hab ich mir die DVD von die gefährten geholt und mann, klingt die stimme von christopher lee cool (saruman ist mein lieblingscharakter).
frag mich ob der schauspieler von gloin dergleiche sein wird, wie in Die Gefährten (einer der beiden zwerge, die neben gimli saßen, weiß nicht genau welcher)
und dann hab ich erst Die Gefährten als buch gelesen  :D
das nützliche ist das wenn man zuerst den film sieht, regt man sich nicht auf, wenn die charaktere ganz anders aussehen als man sie sich vorgestellt hat
  06.01.2008, 18:10
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Oh ja! Darauf hab ich auch gewartet!
Die Verhandlungen waren ja echt zäh, aber irgendwie wusste ich, dass ohne Peter nichts draus werden würde  :).
Die meisten Schauspieler haben ja schon von vorne herein bekannt gegeben, dass sie bei einem Peter Jackson-Hobbit dabei sein werden.

Ich denke und hoffe, der Fall der Nekromanten von Dol Goldur wird drankommen! Vor allem, weil so drei bekannte Charaktere (Galadriel, Saruman, Elrond evtl. Cirdan) aus den Filmen einen wichtigen Auftritt haben können und so Jackson einen netten Brückenschlag volbringen kann.

Aber allein die Vorstellung einer Zwergenschlacht  :ugl-jump: :ugl-jump: :ugl-jump:

und dann noch ein DRACHE, einen Werbären auf der Leinwand, einen größeren Auftritt von Gwaihir und und und


Achja: Dass Ian Hom wieder Bilbo spielen soll, fände ich ehrlich gesagt schlecht. Der ist leider doch ein bisschen alt, um einen fünfzig Jahre alten Hobbit zu spielen - man vergleiche mit Frodo, der im gleichen Alter war, als er aus dem Auenland auszog ...
"Der Hase! Er provoziert uns! Wir müssen ihn töten!" - Grinzhold
  06.01.2008, 18:14
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Zitat
Original von RC-1136
Achja: Dass Ian Hom wieder Bilbo spielen soll, fände ich ehrlich gesagt schlecht. Der ist leider doch ein bisschen alt, um einen fünfzig Jahre alten Hobbit zu spielen - man vergleiche mit Frodo, der im gleichen Alter war, als er aus dem Auenland auszog ...
Ja, im Buch ist er 50 als er loszieht... im Film scheint es wie eine Woche oder so, deswegen hat PJ da viel Spielraum - und Ian Holm sieht eher wie 50 aus als Elijah Wood ;)
Also ich denke das wird kein Problem werden :)


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  06.01.2008, 18:19
  • Offline


  • Vampir
    • Untot
Zitat
Original von Felidae

Zu Gandalf nochmal: Gandalf ist kein Elb in Menschengestalt  :lachen:
Er ist ein Maiar, genauer ein Istari - und kein Elb ;)

Ardapedia klärt auf:
- Gandalf
- Maiar
- Istari

;)

Ok, erwischt. Aber ich hatte zumindest in der Hinsicht recht das er nicht altert.  ;)

Zitat
Original von Felidae
Viele wünschen sich irgendwelche Star-Schauspieler, ich hoffe und bete drum, dass PJ es wieder wie bei HdR macht, englische und neuseeländische und australische Schauspieler, die kaum bekannt bzw. eig. gar nicht bekannt sind - das macht das ganze viel authentischer und die Figuren wirken nicht komisch wenn sie Perücken und so tragen.
Der einzige Schauspieler, der ja richtig bekannt war ... bzw. Schauspielerin war Liv Tyler... Zumindest in Hollywood-Kreisen... okay und Christopher Lee ^^ Aber der ist sowieso Saruman <3

Dem kann ich nur voll und ganz zustimmen!

Ich bin schon gespannt welch ein Schauspieler den großen und besonderen Zwerk Thorin Oakenshield spielen wird.  :)
"Ihr lacht über mich, weil ich anders bin? Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!"
"Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen." Ernst Benda (ehem. Präsident Bverfg)
  06.01.2008, 20:12
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Auf die Zwergenschlacht freu ich mich am meisten oder eigentlich komplett auf die schlacht der 5 heere das muss einfach *geil* werden anders geht das nicht. Sonst flieg ich nach Mittelerde auch Neuseeland und sag denn mal wie man n film dreht^^
  06.01.2008, 20:22
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Ja, auf Thorin bin ich auch gespannt - er sollte aber auf jedenfall verdammt was heroisches haben... ein wenig wie Théoden oder so :)
Es wurde schon Alan Rickman vorgeschlagen (Snape in Harry Potter), aber das würd z.B. iwie nicht passen...

In anderen Foren werden z.B. folgende diskutiert:
- Patrick Stewart
- Brian Blessed
- Kevin McNally
- Robbie Coltraine
- Brendan Gleeson

Naja, wer weiß wer sich noch so alles unentdeckt findet...

Bin sehr auch auf Kili und Fili gespannt, müssten ja eig. so junge sein, ein bisschen Pippin und Merry like fände ich klasse :)


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  06.01.2008, 20:32
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Patrick Stewart fänd ich ja ganz schrecklich. den Captain der U.S.S. Enterprise als Zwergenkönig? Nein das muss nicht sein.

Brian Blessed saähe gut aus aber ich glaube der sieht ein wenig zu jung aus.

Ich möchte anmerken das ich den deutschen Namen Thorin Eichenschild besser finde ^^
[genius.at.work]
  06.01.2008, 20:39
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Ich hoffe mal das die Charaktere von den selben Schauspielern gespielt werden wie auch im HdR... Und ich denke Ian Holms Alter Spielt keine so große Rolle, im Prolog vom HdR-Film sah man den ja auch, da hatte der dann einfach ein wenig braunere Haare... Ausserdem spielte der in Alien mit! ;)

Naja, Ian McKellenhat auf jedenfall schon zugesagt das er Gandalf übernehme wenn man es ihm anböte.

http://derhobbit-film.de/filme.shtml
Insbesondere bei den Daten gucken ;-) :

15.10.2007
13.9.2007

edit: Zur besetzung von Thorin Eichenschild:
Ich wäre für den: Mein Vorschlag

Nein Scherz ;)

Das Hauptkriterium ist meiner Meinung nach eine Knollnase und ein ja breiter Kopf mit eckigem Kinn... :ugly:
  06.01.2008, 20:46
  • Offline