Nirn.de

Gast

Thema: Der Hobbit im Kino!  (Gelesen 67087 mal)

  • Gräfin
    • Adel
Jup, das hat McKellen schon im vorhinein gesagt.

John Rhys Davies? Der hat doch schon Gimli gespielt ^^ Wenn, dann könnte er Gloin spielen, ist schließlich Gimlis Vater :)


Hm.. PJ nur als Produzent? Och nööööööööööööööö! Hoffentlich macht er die Regie auch *hoff*


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  06.01.2008, 20:54
  • Offline


  • Mitglied
    • Diebesgilde
ich denke, dass der Film eine Menge neuer Schauspieler benötigt...
klar sind die Rollen wie Gandalf oder Elrond beizubehalten und auch Bilbo kann man beibehalten, er ist ja beim HdR zu Beginn auch noch jung....
bei den Zwergen sollte man dann aber ruhig auf neue, (un)bekannte und junge Talente setzen, diese Rollen sind einfach zu unterschiedlich zu Gimli....

gespannt bin ich ja mal auf das Haus vom guten alten Beorn, hoffentlich werde ich da nicht wieder so enttäuscht wie bei Gollum (den ich mir etwas voluminöser wünsche)

ansonsten bin ich wirklich gespannt wie der Film wird und hoffe einfach das nicht allzu viel der Story gekürzt wird.....
Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

  06.01.2008, 21:05
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Die Meldung vom Film freut mich. Ich hab das Buch gerne gelesen (wer es nicht gelesen hat ->SOFORT NACHHOLEN!) und P. Jackson steht für Qualität^^. Aber zwei Filme? Mir solls recht sein, lieber zwei gute Filme als einer :lachen:.
Ich freu mich auf 2010.
Gruß
Doge
What is dead may never die, but rises again, harder and stronger.
  06.01.2008, 21:08
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
@Doge: Nur der erste Film wird den Hobbit verfilmen...

Zitat
Ein neues Gerücht von MarketSaw: Peter Jackson macht sicher zwei Hobbit Filme.
Der zweite Film wird dabei Einflüsse aus dem Silmarillion und den Nachrichten aus Mittelerde erhalten. Die Quelle dieses Gerüchts wird als 100% glaubwürdig angegeben, ob das stimmt, wird sich zeigen.

Zitat
Laut Entertainment Weekly wird der erste Film den Hobbit behandeln, wogegen der zweite eine Verknüpfung zwischen Hobbit und Herr der Ringe darstellen soll.
Ich vermute, dass der zweite Film dann viel Material aus den Anhängen der Herr der Ringe verwenden wird.


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  06.01.2008, 21:13
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Vill solld er 2 film die Geschichte zwischen Der Hobbit und HDR zeigen und vill noch was was sie in HDR weg gelassen haben also das ganze drum herum mit dem Auenland etc. worauf ich mich auch besonders freu da mir das in den HDR filmen sehr gefallen hat aber das glaub ich nicht. Ich kann mir sogar denken das das 2 zitat nicht richtig ist hoffe ich jedenfalls da bei einem film doch ganz schön viel rausgeschnitten werden muss naja hoffe der Film oder die Filme werden mindestens so gut wie HDR. Wenn du so auf die stimme von Sarum man stehst dann kannst du nur hoffen das der Sinchron sprecher der gleiche bleibt. :lachen:
Jeppi :ugl-jump: (kann ich nicht oft genaug sagen) :ugly:

mfg
momo

Edit: Also ich würd sagen diese große sagenumwogende sensation muss in die news vond er start seite :ugly: (will aber nicht dazwischen funken was die Admins unter sich ausmachen :D)

Edit 2 : hab hier nochmal was gefunden da wird auch gesagt was das mit den 2 teilen soll:  http://www.elbenwald.de/index.php?page_name=NeuigkeitenDetails&product_id=2457
  06.01.2008, 21:24
  • Offline


  • Vampir
    • Untot
Zitat
Original von Môr

Ich möchte anmerken das ich den deutschen Namen Thorin Eichenschild besser finde ^^

Ich hab "Der Hobbit" nur in engl. gelesen - also nicht wundern das ich Oakenshield geschrieben hab.  ;)

@Geruechte
Ein Teil der "Der Hobbit" behandelt und ein weiterer ein Brueckenpfeiler zwischen Der Hobbit und Der Herr der Ringe?
In gewisser Weise ist da was dran, der Hobbit ist zwar die Vorgeschichte von Der Herr der Ringe, aber ein richtiger Brueckenpfeiler ist dies nicht, genau so wenig wie zu "Das Silmarillion". So hat man damit durchaus viele Moeglichkeiten, allerdings ist solch ein Brueckenpfeiler auch schwierig.
"Ihr lacht über mich, weil ich anders bin? Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!"
"Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen." Ernst Benda (ehem. Präsident Bverfg)
  06.01.2008, 21:44
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Aber soviel ist doch zwischen dem Hobbit und dem Herr der Ringe auch wieder nicht passiert, als dass man es verfilmen könnte.
Wie wäre es aber mit dem ersten Ringkrieg? Die ganze Sache mit Sauron? Der Untergang Númenors dann dabei und so?
Denn darauf wurde in den HdR-Filmen ja auch angespielt am Anfang :)
*noch mehr von den Elben-Rüstungen sehen mag*


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  06.01.2008, 22:10
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Hmm ja was da im 2 teil kommen wird kann man nur spekulieren aber was mich aml interresieren würde, ist, warum hassen sich Elben und Zwerge so?

hmm also wenn ich das mal gelesen habe dann habe ich es wieder vergessen naja vill weiß das ja noch jemand von euch ;)

mfg
momo
  06.01.2008, 22:14
  • Offline


  • Mitglied
    • Diebesgilde
was mich arg interessieren würde wäre die Geschichte um die Silmaril, immerhin ein essentieller Bestandteil der gesamten Saga.. dürfte in meinen Augen auch genug Stoff bieten um einen etwas längeren Film draus zu machen...

zwischen dem Hobbit und HdR ist nun wirklich nicht allzu viel passiert (wenn ich mich nicht irre) das würde wohl gerade mal für ne halbe, dreiviertel Stunde reichen, in denen man ein paar Hobbits beim Tee trinken und Kuchen essen zu gucken kann und sowas will wohl keiner sehen....

was nun wirklich der zweite Film werden wird ist natürlich erst mal eine reine Spekulation, das wichtigste ist wohl aber, dass der "Hobbit" nicht wieder so brutal gekürzt wird, wie es beim "HdR" der Fall war (auch mit Extended Edition)
Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

  06.01.2008, 22:20
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Zitat
hmm also wenn ich das mal gelesen habe dann habe ich es wieder vergessen naja vill weiß das ja noch jemand von euch  ;)

Ganz genau weiß ich es auch nicht... Es gab auf jeden Fall diese goldenen Zeiten in denen alle miteinander Handel trieben und einfach komplett Mittelerde glücklich war. Das war auch noch vor Sauron soweit ich mich erinnere. Da haben die Zwerge irgendwann Moria bevölkert und Mithril gefunden. Das hat Moria natürlich zu einen riesigen Handelsmagneten gemacht. Zu dieser Zeit waren auch noch Elben und Zwerge gute Freunde....
Dann passierte auf jeden Fall etwas: Entweder haben die Zwerge den Balrog "ausgegraben" und es kam zu den Differenzen oder da war irgendetwas mit den Händlern. Dort verlässt mich dann die Erinnerung. War zwar nicht direkt das Thema aber vielleicht hilft's dir trotzdem.
Es gibt viele Arten zu töten. Man kann einem ein Messer in den Bauch stecken, Einem das Brot entziehen,
Einen von einer Krankheit nicht heilen, Einen in eine schlechte Wohnung stecken, Einen zum Selbstmord treiben,
 Durch Arbeit zu Tode schinden, Einen in den Krieg führen usw. Nur weniges davon ist in unserem Staate verboten.

Ulrike Meinhof
  06.01.2008, 22:42
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Zitat
20.12.2007
Ein gerüchteweise neuer Kandidat als Regisseur des Hobbit ist Hellboy-Regisseur Guillermo del Toro.

Ich finde es ehrlich gesagt sehr schade das Peter nicht die Regie übernimmt. Hinter seiner 80er Jahre Brille und seinem Bäuchelein (  :D ) steckt doch ein verdammt gutes Gefühl für Fantasy und außerdem ist er in die Welt von HdR eingelebt und würde es sicher gut verstehen einen würdigen "Vorgänger" der Trilogie zu machen.
Naja, ich bin trotzdem sehr gespannt auf die Umsetztung dieses Klasse Buches und so gesehen ist Peter Jackson ja nicht aus der Welt ;)
[align=center] [/align][align=center]Homepage Forum[/align]
  06.01.2008, 23:30
  • Offline
  • http://www.fallofosgiliath.de.vu


  • Gräfin
    • Adel
Vielleicht haben wir ja Glück und er macht es doch noch - denn noch ist ja noch nicht das letzte Wort gesprochen - oder es wird uns noch nichts gesagt ^^

Mit den Zwergen... Ich meine auch es mal irgendwo gelesen zu haben, warum die sich mit den Elben nicht verstehen - aber ich weiß es auch nicht mehr.

Das Silmarillion verfilmen ist so eine Sache... da ist nun wirklich viiiiiiiiiiiiiiiiiiiel Stoff drin, da könnte man locker mehrere Filme draus machen. Wer weiß, was drin vorkommt - wir werden es aber noch erfahren denke ich :)


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  06.01.2008, 23:52
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Zitat
Original von Lemmy
das mit den 2 Teilen hätten die mal bei HDR machen sollen, und das mit jedem buch  :ugly: das wären 12 teile gewesen, da hätte man story reinpacken können.

aber das das buch verfilmt wird is eigentlich zu spät, man hätte es vor HDR drehen sollen(dann hätte man sich die teile richtig reinziehen können)

2 mal 3 sind 12? :ugly: oder hast du auch so ne 6bandausgabe?
naja...ich warte mal ab wie der wird...fand hdr ja nicht so prall! vielleicht wirds ja besser!

2 teile sind aber vermutlich wegen Inhalt sondern aus kommerziellen gründen:(
  06.01.2008, 23:53
  • Offline
  • http://www.myspace.com/dudenator


  • Aspirant
    • Magiergilde
Zitat
Original von Momo
Hmm ja was da im 2 teil kommen wird kann man nur spekulieren aber was mich aml interresieren würde, ist, warum hassen sich Elben und Zwerge so?

hmm also wenn ich das mal gelesen habe dann habe ich es wieder vergessen naja vill weiß das ja noch jemand von euch ;)

mfg
momo
Soweit ich mich noch erinnere,baten die Elben die Zwerge einen der Silmaril in eine Kette einzufassen,aber als die Elben diese dann zurück haben wollten,beanspruchten die Zwerge diese für sich und töten die Elben.Ab da schleppt sich das durch alle Zeitalter.
  07.01.2008, 00:31
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Das wäre allerdings allzu verständlich - ich hätte ihn auch behalten :D


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  07.01.2008, 00:33
  • Offline


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Zitat
Original von Lemmy
das mit den 2 Teilen hätten die mal bei HDR machen sollen, und das mit jedem buch  :ugly: das wären 12 teile gewesen, da hätte man story reinpacken können.

moment moment lass mich mal rechnen.

Die gefährten Buch eins daraus 2 teile machen das macht 2 Filme

dann Die Zwei Türme Buch zwei daraus 2 teile haben wir nun 4 Filme

dann kam meines wissen Die Rückkehr des Königs Buch drei daraus 2 filme haben wir 6.

Hab ich irgendwelche bücher verpasst? ;) wie kommst du auf 12?
Der Sex war erst Richtig gut, wenn sich sogar die Nachbarn eine Zigarette anzünden
  28.01.2008, 22:53
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Vermutlich weil "Die Gefährten", "Die zwei Türme" und " Die Rückkehr des Königs" jeweils aus 2 Büchern bestehen (Die Romane sind schließlich in "Bücher" und "Kapitel" gegliedert). Anders könnte ich es mir auch nicht erklären.
..___..
 {o,o}
 |)__)
 -"-"-8
O RLY?
  28.01.2008, 23:00
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Angeblich steht der Regisseur der Filme jetzt fest: Guillermo Del Toro
"Der Hase! Er provoziert uns! Wir müssen ihn töten!" - Grinzhold
  29.01.2008, 15:02
  • Offline


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Schade ,dass es nicht wieder Peter Jackson ist  :(
  29.01.2008, 15:04
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Zumindest haben sie beide die gleiche Figur... :D

Naja, ich hoffe und bete mal, dass er es zumindest annähernd so hinkriegt wie PJ oder dass er zumindest ein richtiger Fan ist, sonst wird das nichts...


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  29.01.2008, 15:16
  • Offline