Nirn.de

Gast

Umfrage

Welches ist das beste Gothic?

Gothic 2+dNdR
41 (44.6%)
Gothic 1
33 (35.9%)
Gothic 3
12 (13%)
ich mag jeden Teil
6 (6.5%)

Stimmen insgesamt: 91

Thema: Welches ist das beste Gothic?  (Gelesen 12590 mal)

  • Reisender
    • Neuling
Mein persönlicher Favorit ist Gothic 2. Eines der besten Rollenspiele dich ich je gespielt habe. Kann jetzt auch nicht sagen was ich so toll finde, aber bei Gothic 3 springt bei mir der Funken einfach nicht. Schon nach den ersten Miuten hat mich Gothic 2 vollkommen gefesselt ;). Gothic 3 hingegen hat irgendwie null Atmosphäre trotz der tollen Grafik.
Wie seht ihr das?

Mfg Sihron
°+°Stärke bedeutet nicht nie zu Fallen, sondern immerwieder Aufzustehen°+°
  14.02.2008, 21:41
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Ich gehöre zu den wenigen die schon Fans von Gothic waren, bevor Teil 2 rauskam und auf einmal jeder Depp ganz heiß drauf war.

Gothic 1 war damals einfach neu, es war innovativ, hatte für seine Zeit gute Grafik und man wollte einfach an jedem Ort mal gewesen sein. Gothic 2 hat irgendwie den Reiz verloren, denn nachdem die wirklichen Kenner Gothic 1 schätzen lernten, wurde der zweite Teil angepriesen und wie erwartet war er sehr gut. Schade bloß das dann die ganzen Fanboys auftauchten und meinten sie wären "übelste Kenner", weil sie nach G2 irgendwoe G1 gekauft und dann gespielt haben. Traurig was da für Idioten in die Fanreihen kamen.

Auf G3 haben ich dann kaum noch gewartet, G2 hatte schon einen Teil des Zaubers verloren den G1 hatte. Als G3 dann rauskam kam ein kleiner Sturm im Wasserglas auf und ich war ganz begeistert - bis ich es spielte.

Meine Wertung also in kurz:
1. Gothic 1
2. Gothic 2
3. Gothic 3

Teil 4 kann mir gestohlen bleiben, wird wahrscheinlich noch größerer Mist als der Dritte. :mad:
  14.02.2008, 22:33
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Zitat
Original von Gott-Frosfels
Ich gehöre zu den wenigen die schon Fans von Gothic waren, bevor Teil 2 rauskam und auf einmal jeder Depp ganz heiß drauf war.

Da kann ich mich auch zuzählen, aber waren das wirklich so wenige?
Jedenfalls ist Gothic 2 auch mein Favorit.

Ich spiele zurzeit G3.
Finde es ist ein überdurchschnittliches Spiel aber eben auch nicht mehr.
Es fesselt nicht, die Atmosphäre ist nicht so dicht, das Kampfsystem ist nicht ausgereift und das Spiel ist mMn nicht gut gebalanct.
Das Einzige was besser als bei den Vorgängern ist, ist die Grafik, obwohl ich die Rüstungen von G2 auch viel schöner fand.

Meine Meinung... ;)
>>MORROWIND DAYS<<

TES V: Skyrim, ein Traum wird wahr!
Nords an die Macht!
  15.02.2008, 00:02
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Ich geb es ja zu, ich hab zuerst Gothic 2 gespielt, es hat mir auch ganz gut gefallen. Doch dann habe ich mal den ersten Teil gespielt und er hat mir weit aus besser gefallen als der zweite Teil.

Naja dann habe ich Gothic 3 gespielt, aber nur kurz...
  15.02.2008, 07:57
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Für mich ist eindeutig Gothic 1 der beste aller Teile, es war einfach das atmosphärischte Teil von den dreien
Gothic 2 war auch noch interessant, wenn auch das Addon irgendwie entäuschend war, es war einfach hineingestopft worden.
Teil 3 konnte ich bis vor kurzem auch noch nicht ausgiebig spielen, aber irgendwie hat das Spiel keinen wirklichen reiz
  15.02.2008, 16:10
  • Offline


Xso

  • Freund
    • Neuling
Zitat
Gothic 1 war damals einfach neu, es war innovativ, hatte für seine Zeit gute Grafik und man wollte einfach an jedem Ort mal gewesen sein. Gothic 2 hat irgendwie den Reiz verloren, denn nachdem die wirklichen Kenner Gothic 1 schätzen lernten, wurde der zweite Teil angepriesen und wie erwartet war er sehr gut. Schade bloß das dann die ganzen Fanboys auftauchten und meinten sie wären "übelste Kenner", weil sie nach G2 irgendwoe G1 gekauft und dann gespielt haben. Traurig was da für Idioten in die Fanreihen kamen.

Tut mir leid, find ich irgendwie kindisch, sowas. Sich noch selber daran aufzubauen, dass man ein Spiel vor irgendwelchen anderen Leuten gespielt hat und sich dann als heimlicher Meister der Gothic-Reihe bezeichnen will, ist schon irgendwie ignorant. Dann versteh ich nicht was daran schlimm sein soll, wenn man erst Teil 2 und dann Teil 1 spielt - macht sie das schlechter? Und... wenn sie das Spiel einfach im nachhinein intensiver gespielt haben als du zuvor, haben sie nicht dann mehr Ahnung als du?


Ich hab Teil 1 bis jetzt nicht gespielt, werds auch nicht tun. Die Grafik ist zwar sicherlich nicht so viel schlechter als bei Teil 2, dennoch fühl ich keinen Anreiz dazu.

Deswegen hab ich nur G2 gespielt und G3 angefangen.

G2 war wirklich ein atmösphärisches, stimmiges Spiel, dass dich einfach gefesselt und vorangetrieben hat (man wollte einfach immer reicher, besser werden und hat händeringend nach Gegnern gesucht, die wertvolle Erfahrung bringen. Man wollte einfach alles abgrasen, und wer das maximalste rausgeholt hat, war 'der King'). Bei G3 fehlt mir das auch völlig, ich fühl mich viel zu frei und alleine gelassen, Die Welt ist viel zu groß um ordentlich 'alles' abgrasen zu können. Man fühlt sich verloren. Ich habs mich schon öfter gefragt, warum das so ist, aber irgendwie will G3 net zünden. Vielleicht weils kaum Atmosphäre hat und man nicht wirklich das Gefühl hat, dass man da ein zerrissenes Land bereist?
''Ränder sind die Galgen unserer nationalen Zusammen-Egos''
  15.02.2008, 18:12
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Zitat
Original von Xso
Tut mir leid, find ich irgendwie kindisch, sowas. Sich noch selber daran aufzubauen, dass man ein Spiel vor irgendwelchen anderen Leuten gespielt hat und sich dann als heimlicher Meister der Gothic-Reihe bezeichnen will, ist schon irgendwie ignorant. Dann versteh ich nicht was daran schlimm sein soll, wenn man erst Teil 2 und dann Teil 1 spielt - macht sie das schlechter? Und... wenn sie das Spiel einfach im nachhinein intensiver gespielt haben als du zuvor, haben sie nicht dann mehr Ahnung als du?
1. Bezeichnete ich mich _nie_ als "Meister der Gothic-Reihe".
2. Sagte ich _nie_ das alle Leute die Gothic erst seit dem zweiten Teil spielen Fanboys sind, ich bezog mich einfach nur auf 80% der Leute die ich im RL und in zahlreichen Foren kennengelernt habe.
3. Baue ich mich in keiner Weise selbst auf, ich bin nur Stolz drauf ein absolut geniales Spiel vor so vielen Fanboys entdeckt zu haben, obwohl ich noch so jung bin. Wäre zu vergleichen wenn ich Arena vor Morrowind gespielt hätte.
  15.02.2008, 18:24
  • Offline


  • Handlanger
    • Dunkle Bruderschaft
Für mich ist Gothic 1 ist der beste Teil , kein anderer Gothic Teil hatte so viel Atmosphäre und außerdem war es mein Einstieg ins die Welt der Rollenspiele  :)
Aber ich fand Teil 2 auch nicht schlecht , in manchen Punkten sogar besser , aber so gefesselt wie Gothic 1 war ich bei weitem nicht ....
  15.02.2008, 19:39
  • Offline
  • http://www.lastfm.de/user/BottomlessRoxX


  • Bettler
    • Neuling
Ich find alle gothic scheiße.
Ich weis ned...ich hab vor ewigkeiten den ersten teil angefangen und gut schön die story scheint nicht sooo schlecht zu sein dennoch kann ich das Spiel einfach ned leiden weis nicht warum.
  18.02.2008, 09:30
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Der erste Teil ist eindeutig der beste von allen.
hatte den ersten Teil damals durch zufall in der Hand weil mein Bruder ein neues Spiel wollte und Gothic mitgebracht hatte. Einfach genjal mit den 3 Lagern, eins mit Kiffenden Sumpfbewohnern eins mit Rebellen und eines mit heimtükischen A****löchern :D
Es war damals einfach ein super Spiel, teil 2 gefiel mir fast genauso gut und teil 3 hat mich zum kotzen gebracht (im übertragenen Sinne ^^)
  18.02.2008, 09:45
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Ich habe damals auch mit G1 angefangen (da war 2 zwar schon draussen aber egal^^)
Was für ein fesselndes Spiel! Ich konnte echt kaum aufhören mit zocken und habs auch sofort drei mal durchgezockt (alle drei Lager).
Teil 2 fand ich kaum weniger toll! Gestört haben mich zu Anfang nur die suchenden (Ringgeister lassen grüssen) und das neue Kampfsystem, welches nach längerem Spielen aber genauso gut funktionierte wie das aus Teil 1.
Teil 3 hat mir auch viel Spass bereitet, dass muss ich jetzt einfach mal sagen ;)
Ja es hat Fehler an allen Ecken und Enden und das Kampfsystem ist unausgereift. Ich finde nichtmal die Grafik so berauschend aber dennoch... Die Dialoge sind genauso schön frech wie in den alten Teilen. Und die Wüste fand ich sogar richtig schön, atmosphärisch.
Irgendwann hatte mich dann auch der Sammeltrieb nach der besten Rüstung / Waffe etc gepackt und dann kam es fast ans alte Gothic-feeling ran. Dennoch sind beide alten Teile klar besser.
  18.02.2008, 13:02
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Ich hab erst 1 und 2 gespielt, von daher kann ich nur soviel sagen:
Der erste Teil ist eindeutig der bessere. Ich finde die Story gut und die Atmosphäre ist so gut gelungen, das ich sogar die kantige Grafik und die strohdoofe KI vergesse.

G2 hat mir nicht annähernd so gut gefallen. Die Grafik ist eher zum schlechten verbessert worden. Die Story ist meiner Meinung nach auch eher zweifelhaft fortgesetzt. Das Gameplay ist ganz gut, da kann man nicht meckern. Kampfsystem allein dadurch verbessert, dass sich der Held das Schwert nicht mehr ans Hirn hält um zu blocken, sondern (viel authentischer) einfach querstellt.
Nur als ich ins Minental gekommen bin, war ich schwer enttäuscht. Da hätten PB sich echt was besseres einfallen lassen können.
Von der königlichen Galeone war ich auch nicht sonderlich beeindruckt (ja, wenn's um Schiffe geht bin ich anspruchsvoll  :lachen: ).
btw: Die suchenden fand ich am anfang voll unheimlich. Die haben mich wirklich beeindruckt. Vor allem, dass sie einen sogar noch heimsuchen wenn man sich in der sicheren Stadt zur Ruhe legen will...

DNdR hab ich auch noch nicht, wäre mir aber glaub ich auch zu schwer :boring:

Also wenn G3 noch schlechter ist als G2, dann werd ich's wahrscheinlich nicht besonders lang spielen!
  18.02.2008, 14:47
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Hi

Naja, ich hab mir Gothic 1 gekauft, kurz bevor Gothic 2 in die Läden kahm, und ich ich war so begeistert das ich erstmal alles entdecken musste. Dann hab ich es natürlich nochmal durchgezockt, aber dann kahm Gothic 2 raus. Auch ein echter Kracher und ich habe es natürlich verschlungen. Dann nach einer (schrecklich) langen Wartezeit kahm Gothic 3 raus. Ich habe es mir Direkt am ersten Tag gekauft, mit nach Hause genommen, mit herzrasen ins Laufwerk gelegt, gestartet, gespielt und fast hinten rüber gefallen. Da ich damals einen einen Computer hatte der für Oblivion auf mittel reichte, erwartete mich ein einziges unspielbares Ruckeln. Also hab ich Gothic 3 zurück ins Regal gestellt und erst ein halbes Jahr später wieder herausgeholt, wo ich es dann auf meinem neuen Computer auf Hoch spielen konnte(gottseidank). Dann hat es mir eigentlich gefallen, nur mein Lechzen nach der Storyweiterführung wurde nicht gestillt. Alles in allem finde ich das man Gothic 3 nicht richtig als Gothic bezeichnen kann, da es einfach anders ist als Gothic 1&2&dndr. Also hat mir Gothic 1 am besten gefallen, danach Gothic 2 und Gothic 3 ist ein Spiel über das whrscheinlich noch lange geschwärmt und hergezogen wird, aber für mich ist Teil 1 mit seinem schrägen Humor und seiner geilen Stimmung einfach besser als Teil 2.
  04.03.2008, 18:36
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Hi
Ich finde Gothic II OHNE NdR am besten. Der erste Teil ist auch genial und damit auf Platz 2, aber der zweite ist einfach größer (->im bezug auf Spielwelt, Spieldauer, usw.), macht aber nichts schlechter als der erste Teil. Die Nacht des Raben find ich passt nicht in die Welt. Diese komische Landschaft (Canyon, Piraten...) zerstört die Atmosphäre des eher Mittelaltermäßigen Rests'.
Gothic III finde ich zwar noch gut, es ist meiner Meinung nach um einiges besser als Oblivion, und es ist bei weitem nicht so schlecht wie es oft hingestellt wird, aber mir fehlte einfach ab der Hälfte die Motivation (immer nur sich in jeder Stadt hocharbeiten und dann Revolution war auf die Dauer recht ermüdend).
mfg, Doge
What is dead may never die, but rises again, harder and stronger.
  04.03.2008, 19:26
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Bin ebenfalls Fan vom 1. Teil gewesen schon als er rauskam. Ich mag alle 3 Teile aber wie es eben so ist, der erste hat mir am besten gefallen, dann der zweite dann der dritte. Mal sehen, vielleicht wird ja Gothic4 wieder ein Gothic 1........irgendwann...  :ugly:
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  04.03.2008, 20:34
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Zitat
Original von PHofmann1984
Bin ebenfalls Fan vom 1. Teil gewesen schon als er rauskam. Ich mag alle 3 Teile aber wie es eben so ist, der erste hat mir am besten gefallen, dann der zweite dann der dritte. Mal sehen, vielleicht wird ja Gothic4 wieder ein Gothic 1........irgendwann...  :ugly:
Selbst ich, der ich nie Gothic III gespielt hab sage: Gothic IV wäre für mich die absolute Horrorvision! Schließlich ist Jowood aus dem Gothic-Geschäft ausgestiegen und hat diverse Rechte an Namen (z. B. dem Namen "Xardas") mitgenommen. Was ist denn Gothic ohne Xardas? Das wäre ja wie...Cola ohne Koffein!

Gothic I ist und bleibt das beste!
  04.03.2008, 20:56
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Ich meine damit ja nicht dass was Jowood entwickeln läßt sondern dass woran Piranha Bytes arbeiten. Vielleicht ist es ja kein Gothic aber ich trau den Jungs und Mädels zu ein Gothic I zu entwickeln selbst wenns in einem anderen Universum spielt. Und ich hoffe es..........
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  04.03.2008, 23:59
  • Offline


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Zitat
Original von Gott-Frosfels
Ich gehöre zu den wenigen die schon Fans von Gothic waren, bevor Teil 2 rauskam und auf einmal jeder Depp ganz heiß drauf war.


Pfff :P na und ich gehöre zu den vielen die G1 am releasetag gekauft und gezockt haben ^^

außerdem gehöre ich zu denen die zu diesem Zeitpunkt schon unmengen an anderen RPG´s gezockt haben ;) also mit der aussage kannste dich jetzt ma nüscht rühmen frossi :P

btw: ich find G1 besser als G2 aber nur rein von der Athmo. wenn man jetzt nur den spielerischen Aspekt beleuchtet wäre G2 besser aber zum glück zählt ja nicht nur der spielerische Aspekt
Der Sex war erst Richtig gut, wenn sich sogar die Nachbarn eine Zigarette anzünden
  05.03.2008, 12:20
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Zitat
Original von Maceman
Pfff :P na und ich gehöre zu den vielen die G1 am releasetag gekauft und gezockt haben ^^
außerdem gehöre ich zu denen die zu diesem Zeitpunkt schon unmengen an anderen RPG´s gezockt haben ;) also mit der aussage kannste dich jetzt ma nüscht rühmen frossi :P
Ich wollte mich damit nicht rühmen, ich wollte damit nur andere als schlechtere Menschen (Menschen von minderem Wert :D) darstellen. :P
Und Gothic I war auch nicht mein erstes RPG, eines unter den ersten, aber nicht das Erste.
  05.03.2008, 17:17
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Ich find Gothic 2 am besten, da ich einmal nicht Teil 3 gespielt hab.

Dann ist Teil 2 besser aufgrund von:
1) bessere Grafik (ist aber nihct so entscheident)
2) längere Dauer bis zum Durchspielen
3) einen einigermaßen ordentlcihen letzten Endgegener (keiner bei dem man einfach a la Mario nur 3 Steine aktivieren muss)
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  06.03.2008, 19:08
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com