Nirn.de

Gast

Thema: Sagen aus Vardenfell  (Gelesen 3813 mal)

  • Abenteurer
    • Neuling
Hallo!

Zunächst einmal: Mir ist kein besonderer Titel für diesen Thread eingefallen. Ich habe einfach den Vorschlag von Dariel Inridar übernommen. Sollte von den Admins editiert werden, sofern die Mehrheit einen anderen Titel möchte...

Ich habe nun einmal die Initiative ergriffen und diesen Thread erstellt. Hier könnt ihr eure "neuen" Morrowind Charaktere vorstellen und beschreiben, was ihr so erlebt.

Da dies eine Art "Forumsspiel" werden soll, würde ich euch bitten, eure Texte dementsprechend anzupassen. Ihr könntet sie zum Beispiel ein wenig episch gestalten und aus der 1. Person Singular schreiben, um die "Atmosphäre" der Texte hoch zu gestalten.
Screenshots sind ebenfalls immer schön anzuschauen. Allerdings möchte ich auch betonen, dass Diskussionen über den Char bzw. aktivierte Mods in anderen Threads, die sicherlich noch eröffnet werden, zu halten sind.

Hier kann jeder den anderen Mitspielern beschreiben, wie er Morrowind erlebt und auf welche Weise er spielt, sodass wie geplant, viele verschiedene Spielweisen des Spiels deutlich werden.

Ich hoffe, dass Jonny sich das in etwa so vorgestellt hat. Ansonsten bitte diesen Thread löschen und einen neuen aufmachen, denn ich kann nicht länger warten und will unbedingt einen neuen Morrowind Charakter spielen! ;)

Der Beginn einer Geschichte könnte zum Beispiel so aussehen:

Mein Name ist Astalion Amarth. Ich bin ein Bosmer (Waldelf), der unter dem Sternzeichen des Atronach geboren wurde.
Trotz meiner Abstammung habe ich ein ausgeprägtes Gespür für magische Fähigkeiten, die sich mit meinen angeborenen Diebesfertigkeiten gut ergänzen.
So bin ich in den Fertigkeiten Verzauberung, Zerstörung, Wiederherstellung und Veränderung, sowie im Umgang mit Kurzwaffen sehr gut ausgebildet. Auch für die Bereiche Alchemie, Schleichen, Illusion, Schütze und leichte Rüstung habe ich ein gewisses Talent.

Man hat mich von Bord eines Gefangenenschiffes, dass in Seyda Neen anlegte, geholt und schickte mich nach Balmora. Ich kann mich an kein früheres Ereignis in meinem Leben mehr errinnern, doch ich hoffe dort die Antworten zu finden...
Hier steht was sinnvolles, wenn ich was sinnvolles finde! :)
  26.02.2008, 12:04
  • Offline
  • http://www.tortis-pics.de.ms


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Man nennt mich Da´Ariel Inrida´Ar, meines Zeichens  Rothwardone, geboren im Gestirn des Atronachen. Versklavt von der Obrigkeit, aus den Zellen der Kaiserstadt auf dieses gottlose Land verbannt, blicke ich meinem Schicksal mit offenen Augen entgegen. Das jahrelange Training in dunklen Kellern, hat mich körperlich und geistig gestählt und auf die vor mir liegende Aufgabe vorbereitet. Doch die magischen Wesen Vardenfells, sollten sich nicht täuschen, in mir verbirgt sich eine grosse magische Kraft, die erst noch gezähmt werden muss. Fluch über den, der versucht mich mittels Magie zu erlegen.

In den Zellen bin ich auf verschiedenste Charaktere getroffen und alle teilten ihre Weiseheiten mit mir, so wie ich die meinen. Dort traf ich auch den Bosmer namens "Astalion Amarth", der mein grausames Schicksal teilte.

Auch ich war an Bord des Schiffes, das entweder die Geissel, oder aber die Erlösung für dieses Land sein kann. Ich werde versuchen mein Weg zu finden und ihn dort zu wählen, wo er am steinigsten verläuft...umso grösser wird der Lohn sein. Auch mir wurde aufgetragen, mich nach Balmora zu begeben und einen Fremden namens Cassius Cosades zu treffen. Wie es scheint wurden wir in des Kaisers persönlichem Auftrag, hierher verfrachtet...zu welchem Zweck, verschleiert sich mir zu diesem Zeitpunkt dennoch.

(So jetzt stehst du aber in der Pflicht @Jonny, damit der Threadsinn wieder erfüllt wird... :P )
Wer einem Anderen eine Grube gräbt, bekommt zu Weihnachten Skyrim geschenkt.

 Mein System
  27.02.2008, 19:25
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Das ist in gewisser Weise auch Euer Spiel mit euren Ideen. Wenn du das machen willst, macht es! Mir gefällt die Idee nicht schlecht. Es kann aber auch jeder einen eigenen Thread für seine "Geschichte" aufmachen.
Und Daniel, für solche Charakterzusammenfassungen würde ich eher einen eigenen Thread aufmachen, ich denke, das hier soll explizit ausformuliert sein.
  27.02.2008, 20:30
  • Offline
  • Nirn.de


  • Abenteurer
    • Neuling
Mein Name ist Astalion Amarth, ein unter dem Zeichen des Atronach geborener Hochelf, der den Weg eines Hexenmeisters eingeschlagen hat.
Meine Vergangenheit ist ein Rätsel, denn ich habe keine. Mein Leben begann erst richtig, als ich ein Gefangenenschiff verliess und die Insel Vardenfell der Provinz Morrowind betrat, mein Ziel stets vor Augen: Der mächtigste Hexenmeister werden, den ganz Tamriel je gesehen hat.
Man schickte mich nach Balmora um dort einen gewissen Caius Cosades zu treffen. Doch zunächst habe ich mir meinen Ankunftsort, Seyda Neen, etwas genauer angesehen. So habe ich ein Haus ausgeraubt und dessen Bewohner ermordet. Schließlich brauche auch ich einige Draken, um zu leben und dieses Haus hat mich förmlich angelächelt.
Außerdem habe ich mit einem Nord gesprochen, für den ich das Versteck eines Bosmers ausfindig machen sollte. Er versprach mir eine Belohnung, wenn ich ihm seine gestohlene Draken bringen würde. Doch ich wollte die ganze Beute. So machte ich das Versteck ausfindig, plünderte es und verließ Seyda Neen Richtung Nordost. Mein nächstes Ziel? Balmora... Ich spüre, dass dort der Weg zur Machterlangung beginnt...
Hier steht was sinnvolles, wenn ich was sinnvolles finde! :)
  27.02.2008, 23:01
  • Offline
  • http://www.tortis-pics.de.ms


  • Blinder Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Hallo mein Name ist Levinja ,ich bin eine Kaiserische aus Cyrodiil.
Dort lebte ich unter dem Schutz meines einflussreichen Herrn… Ich war sein Mätresse.
Seine halb-legitime Gespielen. Wir verstanden uns gut. Ich hatte ein wunderbares Leben bei ihm. Bis zu dem Tag wo mein Herr, er war ein brillanter Magier, von der Magiergilde als schwarzer Magier beschuldigt und in den Kerker geworfen wurde.
Ich mit ihm, als seine Komplizin. Wir wurden getrennt, er wurde in das Kaiserstadtgefängnis gebracht und ich auf dieses Schiff auf dem ich mich immer noch befinde. Seit ungefähr einem Monat sind wir unterwegs. Viele male stiegen wir um, ich hatte schon die Hoffnung aufgegeben jemals wieder Licht zu sehen und mich schon mit meiner Situation abgefunden. Da wurde ich von so einem Rüpel geweckt  der mich brutal auf  Deck zerrte und mich dort einer Wache übergab.
Nachdem ich in einem betagten  Herrn angaben zu meiner Person gemacht hatte würde ich angewiesen einen gewissen Caius Cosades in Balmora aufzusuchen.
Nun bin ich in Seyda Neen und ein unergründliches Gefühl sagt mir das mich noch einiges erwartet…..
  28.02.2008, 14:47
  • Offline
  • Salonio


  • Hexer
    • Magiergilde
Nun, meine Herren..und auch meine Dame,
man nennt mich Orwan Hull.
Geboren wurde ich 3Ä397 in Faneth. Eines Rothwardonen typisch wurde ich von meinem Vater im frühen Alter mit dem Schwert vertraut gemacht.

Mit 16 Jahren meldete ich mich zum Dienste für das Kaiserreich; ich wurde dann nach einiger Zeit in der Hauptstadt zur Bewachung des Tempelbezirks beauftragt.

Eines Tages sollte ich nach Morrowind auf die Insel Vwardenfell eskortiert werden. Ich war sehr geehrt, da ich dort als Kriegsfürst arbeitete.

Dort arbeitete ich aber auch zwischenzeitlich in der Kriegergilde in Balmora, wo ich vor einiger Zeit zum Gesellen befördert worden bin.

Letze Woche wurde ich aber zu einer speziellen Mission beauftragt. Es gibt Gerüchte über ein gewisses "Sechste Haus" und über einige Personen, die sagen, sie wären der Neveraine.
Ich soll dann für die Mission auch so tun als ob ich der Neveraine bin und so mehr Informationen für das Kaiserreich besorgen, damit diese die wachsende Bedrohung für Vwardenfell beseitigen...
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  29.02.2008, 23:13
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com