Nirn.de

Gast

Umfrage

Was war zuerst da?

Ei
45 (70.3%)
Huhn
19 (29.7%)

Stimmen insgesamt: 63

Thema: Große Frage: Ei oder Huhn  (Gelesen 10749 mal)

  • Skelett
    • Untot
Zitat
Original von Nath


wobei ich glaub dass DarkWarrior das nich so ganz ernst gemeint hat...

Richtig,du hast es erkannt. ;)
  24.05.2008, 12:55
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Zitat
Original von BerryBlue
Zitat
Original von Gott-Frosfels
Und solltest du christlich sein, passt das in eine wissenschaftliche Diskussion hier irgendwie nicht richtig...finde ich... :lachen:

Wissenschaftliche Diskussion...?  :spinner: :spinner: :spinner: :spinner:
Wer was in der Kartoffel auf seinem Hals hat, der weiß wie es gemeint war.
Eine Unterhaltung über die Frage "Was war zuerst da, Ei oder Huhn" auf Basis von wissenschaftlichen Tatsachen.
Nicht mit der Basis von irgendwelchen fundamentalistischen Annahmen.

EDIT:
Auch an Nath gerichtet, weißt du? (Zynismus <3 )
  24.05.2008, 16:16
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
BTT: Das huhn kann ja neigentlich nicht zuerst da gewesen sein, da es aus einem ei kommt, aber damit ein ei da ist muss ein huhn es legen, ich denke also dass in der evolution irgendwann das erste huhn enstanden ist, und dieses dann das erste hühnerei gelegt hat. Also ist logisch gesehn das huhn zuerst da gewesen.
Zitat
Original von Môr

Schatzi deien Sig ist zu lang. Wenn du die nicht kürzt muss ichsie wieder einmal löschen :)
Kuss, Dein Schatz :*
  25.05.2008, 00:44
  • Offline
  • http://derheiland.de.funpic.de/forum/phpBB2/index.php


  • Freund
    • Neuling
@heiland: das is ja gerade das paradoxon. aber wieso sollte die evolution zuerst ein huhn hervorgebracht haben? diese "urzeithühner" werden den heutigen kaum geähnelt haben und die eigenschaft des eierlegens hatten sie wahrscheinlich schon vorher, weil schon die dinosaurier eier gelegt haben. also wird das erste huhnähnliche wesen wohl aus einem ei geschlüpft sein. und wenn die eltern die vor dem ei schon huhnähnlich gewesen sein sollten, die sind ja auch aus nem ei geschlüpft, was aber nicht unbedingt von einem huhn gelegt sein muss (mutation, evolution).
oder?
[align=center] [/align][align=center]Homepage Forum[/align]
  25.05.2008, 11:05
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Wikipedia weiß alles...

Zitat
Das Hühnerei ist das Vogelei der Haushenne und dient ursprünglich der Erzeugung ihrer Nachkommenschaft. Als landwirtschaftliches Produkt wird es vom Menschen als Nahrungsmittel verwendet.

Das heißt doch, dass nur ein Huhn ein Huhn ein Hühnerei legen kann. Und da Wikipedia schlauer ist, als wir alle zusammen und wir nicht das Recht haben, uns eine eigene Meinung zu bilden, muss das stimmen.  :rolleyes:

Anscheinend war doch das Hauhn zuerst da und schaden tuts glaub ich keinem. :|
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  25.05.2008, 11:14
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com


  • Mitglied
    • Diebesgilde
ja, Wikipedia weiß vieles, aber man sollte nicht davon ausgehen, dass alles, was bei Wiki steht, auch 100%-richtig ist...
Wiki ist nun mal eine Plattform, auf der jeder einen Artikel veröffentlichen kann, obs denn nun stimmt oder nicht ist da egal...

nicht dass auf einmal jemand auf die Idee kommt, die Leuchtschnabelbeutelschabe gäbe es wirklich...

um zur Frage dieses Threads zu kommen: ich denke, dass man diese Frage nicht einwandfrei beantworten kann... ich würde eher dem Evolutions-/Mutationsweg  vertrauen, dass das Huhn zuerst da war und dann ein Ei gelegt hat... das Urhuhn entstand wohl durch ne Mutation und hat dadurch dann in eine bestimmte ökologische Nische gepasst, die vorher kein anderes Tier für sich nutzen konnte... dadurch war es im Vorteil, konnte sich wunderbar vermehren und hat dafür Eier gelegt....
Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

  25.05.2008, 11:39
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Außerdem: das ganze war ja nicht in 2-3 generationen dass das urhuhn zum jetzigen huhn mutiert ist, sondern millionen generationen in millionen von jahren.
Zitat
Original von Môr

Schatzi deien Sig ist zu lang. Wenn du die nicht kürzt muss ichsie wieder einmal löschen :)
Kuss, Dein Schatz :*
  25.05.2008, 13:20
  • Offline
  • http://derheiland.de.funpic.de/forum/phpBB2/index.php


  • Reisender
    • Neuling
Ich bin für das Ei, weil jedes Huhn ist aus einem Ei gekommen. Also kann nicht einfach so ein Huhn da sein. ;)
Bei Fragen zu The Elder Scrolls 4 Oblivion, könnt ihr mich gerne fragen ;)
  25.05.2008, 13:53
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Das Huhn kann man hier als Metapher sehen, also könnte man auch die Frage: "was war zuerst da die Fruchtblase oder der Mensch" stellen.
Diese Vorstellung fällt mir leichter und meine Antwort wäre Die Fruchtblase obwohl, das eigentlich (wie ich schon sagte) Ansichtssache ist, denn man könnte das was später mal der Mensch/das Huhn wird also das Spe..(ich will hier nicht die Aufklärung übernehmen müssen  ;)) auch schon als Mensch/Huhn bezeichnen.
Ich sehe das ganze jedoch als Paradoxon(wer nicht weiß was ein Paradoxon ist, hier ein Beispiel:
Wenn ich in der Zeit zurück reise und dann meinen Großvater töte, so kann ich nie auf die Welt kommen und, darum meinen Großvater nicht töten. Er lebt also weiter und ich lebe somit auch, wodurch ich ihn, jedoch wieder töten könnte, aber dann komme ich nicht auf die Welt und kann ihn dann nicht töten......
Man sieht also, dass die Sache nicht aufhöhrt und so ist es auch mit dieser Frage)
Ich finde, die Frage ist von der Ansicht abhängig und kann eine Meinung (sehr, sehr....) schwer bewiesen werden.(Ich wiederhole mich bewusst, damit das rüber kommt was mir am wichtigsten ist)
  26.05.2008, 17:19
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
In Bio hab ich gelernt das das Huhn von den Dinosaureirn abstammt. Also kann es schonmal kein HUHN vor einen Ei geben :P Vllt ein Dino aber kein Huhn. DIe frage ist für mich geklärt :D
  26.05.2008, 17:29
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
kann es sein, dass viele hier der irrtümlichen ansicht sind, das ei wäre -aufgrund der evolution- zuerst da gewesen? afaik war es doch so, dass sich aus einzellern solangsam amöben gebildet haben, dann kleinere fische etc. diese 'gingen' an land und bekamen beine. dann -dank der evolution- entstanden viele verschiedene arten wie zB ein huhn - und nicht irgendein ei!

nehmen wir an, gott oder eine höhere macht würde existieren. würde diese eher einen 'fertigen' menschen oder einen embryo in die welt setzen? imo natürlich einen menschen!


mfg cotyr
Zitat
krieg ist wie ein steppenbrand: eigentlich ganz schön - wenn man ihn aus der ferne betrachtet!
die GameStar-redaktion.
  10.01.2009, 01:56
  • Offline


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Kla, da hast du schon recht.

Allerdings ist nach einem Ei und nicht nach einem Hühnerei gefragt.

Wäre jetzt die Frage -> Eichel oder Eiche, dann wäre das was anderes ;)
Aka.. Dämonmaster
  10.01.2009, 16:53
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Soviel ich weiß, existierten schon lange vor Hühnern riesige Vogelspinnen. Welche, so viel ich weiß, Eier legten, oder wie man das bei denen nennt.

Somit dürfte das Ei zuerst dagewesen sein. Eine ziemliche sichere Brütstätte für kleinere Lebewesen.

Man sollte vielleicht besser fragen ob Eierleger oder Eier zuerst da waren...
  13.01.2009, 22:35
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Ich ignorier jetzt einfach mal alles was schon geschrieben wurde (hab ich eh nicht gelesen^^) und sag: Zuerst war das Ei. Und zwar nicht das Hühnerei, sondern das Ursuppenbakterienei. Und so entstand dann das Huhn. Irgendwann.

So. Meinung Ende.

Der  Mercutio
  14.01.2009, 12:18
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
Vor dem Huhn, und überhaupt vor allen Vögeln, gab es (Dino)Saurier. Die legten ja auch erwiesenermaßen Eier. Also gab es das Ei vor dem Huhn  :rolleyes:

Wenn hier aber das Hünerei gemeint ist, dann muss es ein Huhn gewesen sein, das es gelegt hat. Das Huhn selbst, wenn man die Evolution in Zeitraffer anschaut, kann aus einem Saurier-Ei entschlüpft sein. Genauer: Aus einem Ei, das von "etwas" gelegt wurde, das mehr mit Flugsauriern, als Vögeln zu tun hatte. Man kann sich fragen, ab wann geht ein Lebewesen als Huhn durch. Das ist aber eine fast endlose Spirale, bei der man sich stetig dem einen Ende nähert = das fertige Huhn, das Hühnereier legt.

War zuerst der Wind da? Oder die Windstille?  ;)

klarix
  14.01.2009, 12:58
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Spion
    • Klingen
Zitat
Original von klarix
Vor dem Huhn, und überhaupt vor allen Vögeln, gab es (Dino)Saurier. Die legten ja auch erwiesenermaßen Eier. Also gab es das Ei vor dem Huhn  :rolleyes:

klarix

Mein Reden, aus wissenschaftlicher Sicht wäre das die richtige Antwort, und aus Philosophischer Sicht stellt sich die Frage meiner Meinung nach gar nicht weil sie in keinem Bezug zu irgendeiner Lebensauffassung steht (finde ich). Und überhaupt ist es im Grunde genommen eine Frage die sich niemand stellen sollte, wozu auch......
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  15.01.2009, 17:27
  • Offline


  • Legionär
    • Legion
Zitat
Original von Cotyr
 afaik war es doch so, dass sich aus einzellern solangsam amöben gebildet haben, dann kleinere fische etc. diese 'gingen' an land und bekamen beine. dann -dank der evolution- entstanden viele verschiedene arten wie zB ein huhn - und nicht irgendein ei!
n_n
Eine Amöbe wird zu einem Ei... Wie komm ich bloß auf die Idee, dass vielleicht das Huhn aus dem Ei geschlüpft ist?^^
Ich nehme an, das Ei war zuerst da. Das Ei, aus dem ein Huhn geschlüpft ist.
Also, da war ein Saurier, und der hat sich mit einer Amöbe gepaart. Von oben hat es dann auch noch komische kosmische Strahlung geregnet, und aus dem Ei schlüpfte ein Huhn. Dieses Huhn hatte von seinem Vater noch die Zellteilung drauf, und auf einmal waren das zwei Hühner. Und das ging solange, bis ein Hahn beim Teilen rausgekommen ist.
Und so ist die Rasse der Hühner entstanden. Durch eine Teilung einer Kreuzung von Dino, Amöbe und Alien-Laserstrahlen. Und das ist nicht weniger möglich als jede andere Theorie.
  15.01.2009, 20:33
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Ich sag mal: Der Archeopteryx war das fehlende Bindeglied ;)
Ein Saurier dem das Saurierdasein zu langweilig war und sich dachte: "Mensch, ich werd n Vogel". Und dann kam das erste (zumindest Halb-)Vogelei.
  16.01.2009, 12:23
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
eindeutig ei, da das huhn nur ein nachfahre von einer urart ist und die huener die wir heute kennen nur genetisch veraenderte junge dieser urart waren.
alles ist relativ  :D
  12.10.2010, 20:06
  • Offline