Nirn.de

Gast

Thema: Wm 2010  (Gelesen 18808 mal)

  • Legionär
    • Legion
Zitat
Original von Thunderbird
Zum HIV: Meinst du im Ernst, dass die mit Messern umherlaufen um ihr Blut in deine Adern zu pumpen? Von ausschließlichen Vergewaltigungen kann man ja wohl nicht ausgehen.

Naja - so meine ich das nicht. Ich meinte nur, dass sicher einige Fußball-Fan-Touristen von einem Mädchen mit "Machen Bum Bum laaaannngg" ... "Machen Sucki Sucki" ... usw^^ ... angesporchen werden, und wenn die dann betrunken sind, weil ihre Mannschaft gerade gewonne/verloren hat, und dann eben noch nach einer Parnerin für die Nacht suchen ...

Naja ... - schon weiter hereholt, aber ich wette mit dir um 100 Euro, dass sich mindesten 100 Leute bei der WM2010 das Virus holen!

"Politik, Religion und soziale Themen sind schlechte Gastgeschenke" - Michael Hess † 2010
  01.07.2008, 10:39
  • Offline


  • Daedrafürst
    • Untot
Zitat
Original von Stone
Zitat
Original von Thunderbird
Zum HIV: Meinst du im Ernst, dass die mit Messern umherlaufen um ihr Blut in deine Adern zu pumpen? Von ausschließlichen Vergewaltigungen kann man ja wohl nicht ausgehen.

Naja - so meine ich das nicht. Ich meinte nur, dass sicher einige Fußball-Fan-Touristen von einem Mädchen mit "Machen Bum Bum laaaannngg" ... "Machen Sucki Sucki" ... usw^^ ... angesporchen werden, und wenn die dann betrunken sind, weil ihre Mannschaft gerade gewonne/verloren hat, und dann eben noch nach einer Parnerin für die Nacht suchen ...

Naja ... - schon weiter hereholt, aber ich wette mit dir um 100 Euro, dass sich mindesten 100 Leute bei der WM2010 das Virus holen!

Danke Steinchen!

You made my day!!!  :lmao:

Denke aber auch, dass diese Prognose nicht unrealistisch ist.

Erst mal abwarten, ob die die Stadien hinbekommen...
  01.07.2008, 11:27
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Öhmm, ist das nicht erst in zwei Jahren ?
Wer einem Anderen eine Grube gräbt, bekommt zu Weihnachten Skyrim geschenkt.

 Mein System
  01.07.2008, 13:14
  • Offline


  • Mitglied
    • Diebesgilde
Zitat
FIFA-Präsident Joseph Blatter hat den Druck auf Südafrika erhöht und dabei drei Länder als Alternativ-Gastgeber für die Fußball-Weltmeisterschaft 2010 ins Spiel gebracht. «Ich habe mit drei Ländern gesprochen, die in der Lage sind, innerhalb eines Jahres die WM zu organisieren», sagte der Präsident des Fußball-Weltverbandes am Donnerstag dem englischen Sender «Sky News». Die Namen der Länder nannte der Schweizer nicht.

Deutschland steht laut DFB-Chef Theo Zwanziger keinesfalls als möglicher Ersatz-Gastgeber zur Verfügung. «Unser Land steht auch dann grundsätzlich nicht für die WM 2010 bereit, wenn die Probleme in Südafrika nicht rechtzeitig gelöst werden können. Wir wären ja mit dem nassen Handtuch geschlagen, wenn wir versuchen würden, das fantastische Sommermärchen von 2006 zu wiederholen», erklärte der Präsident des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) in einem Interview des Kölner «Express» (Freitagausgabe). Zuvor hatte DFB-Sprecher Harald Stenger versichert: «Herr Blatter hatte bisher keinen Kontakt mit dem DFB in dieser Angelegenheit und hat uns auch nicht über seinen Vorstoß informiert.»

In Südafrika, wo Blatters Äußerungen am Donnerstag vorübergehend die Nachrichten beherrschten, reagierte das Nationale Organisationskomitee überrascht. OK-Sprecher Tim Modise sagte der Deutschen Presse-Agentur dpa: «Der Vorstand wird den FIFA-Präsidenten um Klarheit bitten und fragen, was er konkret gemeint hat. Sein Generalsekretär Jerome Valcke hat noch gestern erklärt, dass er mit dem Stand der Vorbereitungen zufrieden sei.»

Die Zweifel an der ersten WM auf afrikanischem Boden hatten am Mittwoch neue Nahrung erhalten, nachdem die Organisatoren den Stadionneubau in Port Elizabeth als Austragungsort für den Confederations Cup 2009 gestrichen hatten. Sie gingen davon aus, dass die Arena nach der gesetzten Frist Ende März fertiggestellt würde - was die städtischen Bauherren allerdings bestreiten. Blatter hatte stets betont, dass das Turnier ein Jahr vor der WM der Moment der Wahrheit für Südafrika sein werde. Sollte die WM-Generalprobe misslingen, könnten Alternativpläne aus der Schublade kommen.
Valcke hatte am Mittwoch vor einer allzu skeptischen Sicht auf Südafrikas Eignung als WM-Gastland gewarnt. Bei einem Medientreffen hatte er dem Kap-Staat bescheinigt, im Zeitplan zu liegen, aber noch mehr Anstrengungen bei der internationalen Vermarktung unternehmen zu müssen. Ein Alternativplan wie von Blatter angesprochen käme nur zum Tragen, wenn Südafrika von einer größeren Naturkatastrophe betroffen wäre. Das sei 2003 passiert, als die Sars-Epidemie in China die FIFA zur Verlegung der Damen-Fußball-WM in die USA gezwungen habe.

Wörtlich sagte Valcke: «Nur so eine Art von Katastrophe würde die FIFA in Sachen Südafrika zu einer Nothandlung zwingen. Man muss sich vergegenwärtigen, dass die FIFA rund 20 Weltmeisterschaften in vier Jahren organisiert und das Hauptereignis die WM im Männer-Fußball ist, das all die anderen Veranstaltungen subventioniert. Da können wir nichts riskieren.» Er wisse sehr wohl, welches Land als Alternative in Frage käme. Valcke: «Es gibt nur zwei Leute bei der FIFA, die den Namen des Landes kennen. Der eine ist der Präsident (Sepp Blatter), und der andere bin ich.» Er werde aber nichts sagen.

Quelle: http://www.transfermarkt.de/de/news/22229/10072008_2028/news/anzeigen.html
und http://www.sport1.de/de/sport/artikel_2295078.html


dachte, es könnte interessant sein...
Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

  10.07.2008, 21:46
  • Offline


  • Ritter
    • Legion
Habsch auch schon gelesen, aber ich denke, Süd-Afrika hat soviele Spesen für die Stadien gezahlt, FIFA darf einfach nicht einfach "in der letzten" Sekunde sagen : "Ey, doch nicht bei euch". Falls das doch der Fall ist dann hoff ich wenigstens es ist in der Nähe Deutschlands :)

Your rank: 2657163 out of 2737347. You scored better than 97% of all systems.
  10.07.2008, 21:59
  • Offline


  • Mitglied
    • Diebesgilde
ich persönlich wünsche es den Südafrikanern ebenfalls, die WM austragen zu können, aber wenns net geht, dann geht es net....
man kann es auch nicht erzwingen...

ob die Ausweich-WM in der Nähe Deutschlands ist, wage ich mal zu bezweifeln... Deutschland selbst hat gesagt, es will nicht; Österreich und die Schweiz haben gerade erst ne EM ausgetragen, manche Stadien werden gerade umgebaut; Niederlande, Belgien und Frankreich haben ebenfalls in der jüngeren Vergangenheit (1998 WM und 2000 EM) große Turniere veranstaltet...Polen richtet die EM 2012 aus, da werden sie nicht 2010 die WM austragen (mit der Ukraine zusammen)...
könnte mir etwas wie Spanien oder England vorstellen, beides Länder, die einige hervorragende Stadien besitzen, ein südamerikanisches Land wäre ebenfalls denkbar, wobei Brasilien die WM 2014 austragen wird also auch unwahrscheinlich...
aber will mir gar nicht den Kopf darüber zerbrechen, wer eventuell auf den Plan tritt, wenn Südafrika es nicht schaffen sollte, ich drück denen weiter die Daumen...
Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

  10.07.2008, 22:19
  • Offline


  • Ritter
    • Legion
Ich tippe mal auf Argentinien (zumind. eines der 3 - Ausweich-ländern).

Naja, wenns Afrika noch hinkriegt, und nix dazwischen kommt, dann wirds wohl so bleiben...

Your rank: 2657163 out of 2737347. You scored better than 97% of all systems.
  10.07.2008, 22:29
  • Offline


  • Mitglied
    • Diebesgilde
Argentinien hatte auch bereits eine WM, sind in dem Punkt also erfahren, auch wenn es schon 30 Jahre her ist...
Stadien gibt es da auch schon, wobei sich die Frage stellt, ob die alle dem hohen Sicherheitsstandard entsprechen, Brasilien hat in der Hinsicht ja das ein oder andere Problem und in Argentinien gibt es auch ne Reihe alter Stadien

Stadien in Argentinien
Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

  10.07.2008, 22:40
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Ich habe mal vor ner ewigkeit gehört dass, das AUsweichland die USA sein soll falls die Südafrikaner es nicht schaffen. Auch über Deutschland wurde damals noch gemunkelt weil sie ja schon die STadien hatte.
  11.07.2008, 11:00
  • Offline


  • Ritter
    • Legion
Zitat
Original von Melonni
Ich habe mal vor ner ewigkeit gehört dass, das AUsweichland die USA sein soll falls die Südafrikaner es nicht schaffen. Auch über Deutschland wurde damals noch gemunkelt weil sie ja schon die STadien hatte.

Öhm, Wm 06 - Deutschland ? :P

Glaube nicht das die WM 2 mal hintereinander im gleichen Land auftreten... ;)

Your rank: 2657163 out of 2737347. You scored better than 97% of all systems.
  11.07.2008, 11:53
  • Offline


  • Mitglied
    • Diebesgilde
Zitat
Original von Sims

Öhm, Wm 06 - Deutschland ? :P

Glaube nicht das die WM 2 mal hintereinander im gleichen Land auftreten... ;)

dazu möchte ich mal kurz den Herrn Zwanziger zitieren:

Zitat

Quelle: sport1.de

Zwanziger schließt Ausrichtung aus
Deutschland würde als Alternativ-Ausrichter definitiv nicht zur Verfügung stehen. Das stellte DFB-Präsident Dr. Theo Zwanziger im "Express" klar.
"Wir haben nicht die Absicht, 2010 wieder eine Weltmeisterschaft auszurichten", sagte er.
Falls Südafrika die Probleme nicht in den Griff bekomme, müsse sich "die Fifa für 2010 wirklich ein anderes Land suchen."

die WM 2010 wird auf keinen Fall in Deutschland stattfinden...
immerhin findet 2011 die Fußball-WM der Frauen in Deutschland statt

Fußball-WM der Frauen 2011


@Melonni: bislang ist lediglich die Anzahl der Ausweichländer bekannt: 3 an der Zahl, um welche es sich handelt ist nicht bekannt, ergo sind die USA in der Hinsicht ebenfalls Spekulation


€: @Melonni: klar hat Deutschland noch WM-fähige Stadien, aber die haben andere Länder ebenfalls, bzw. auch die Mittel, die vorhandenen Stadien WM-tauglich zu machen...
in wie weit die Stadien der USA WM-tauglich sind, weiß ich nicht... die letzte WM dort ist jetzt 14 Jahre her, seitdem hat sich einiges in Sachen Sicherheit und so getan...
Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

  11.07.2008, 17:17
  • Offline


  • Mitglied
    • Diebesgilde
die Zeit bis zur WM rückt immer näher, schon sind es weniger als 550 Tage bis zum Eröffnungsspiel, deutlich kürzer bis zum Confed-Cup und bislang hat sich nichts neues ergeben, weswegen damit zu rechnen sein dürfte, dass die WM tatsächlich in Südafrika stattfinden wird....
scheinbar kommen die Bauarbeiten gut voran, was mich persönlich freut, da es Afrika einen ungeheuren Schub geben wird...
die WM ist jedoch für ein Land definitiv schon vorbei, bevor sie überhaupt begonnen hat, da der Fußball - Weltverband FIFA den peruanischen Fußballverband (FPF) mit sofortiger Wirkung suspendiert hat, so dass
Zitat
von Fifa.com
dem FPF, seinen Klubs, Nationalteams, Schiedsrichtern und Offiziellen damit sämtliche sportlichen Beziehungen auf internationaler Ebene untersagt
sind...
von dem Ausschluss sind auch einige Bundesliga-Profis, wie Claudio Pizarro (Werder Bremen) und Paolo Guerrero (Hamburger SV) betroffen, so wie der Regionalliga-Spieler Jefferson Farfán der beim FC Schlake pölt...

Quelle
Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

  10.12.2008, 13:47
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Mal eine Aktuelle frage: Ich würde mir gerne das WM-Quali spiel Katar-Australien am 6.6. angucken, sehe, dass dieses Spiel aber auf Eurosport nur am 6.6. 30 minütig zusammengefasst wird. Gibt es eine möglichkeit dieses Spiel woanderes zugucken, z.B. Live-stream im Internet?

Ps: Wir haben keine Satelietenschüssel, um ggf. sender aus dem Ausland zu empfangen.
  31.05.2009, 19:16
  • Offline


  • Mitglied
    • Diebesgilde
eine derartige Möglichkeit besteht, das Internet ist sooo groß....
habe dir mal ne PN geschickt, um hier keine Links zu verteilen....
Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

  31.05.2009, 22:54
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
ah ok danke...  :D
  01.06.2009, 09:40
  • Offline


  • Mitglied
    • Diebesgilde
so, seit Sonntag läuft der Confed-Cup, der in vier der insgesamt 10 Stadien ausgerichtet wird... das ist schon mal ein weiteres Zeichen, dass die WM nächstes Jahr auch tatsächlich in Südafrika stattfinden wird...
nach den bisherigen Spielen ist der aktuelle Europameister Spanien durchaus ein Kandidat auf den Gesamtsieg, die Brasilianer hatten Glück, dass sie gegen den Afrikameister aus Ägypten am Ende noch einen Sieg davontrugen (trotz der zwei Tore des Bundesliga-Spielers Zidan)
gefreut hat mich übrigens der Sieg der Ägypter gegen Italien, jetzt fehlt noch ein Sieg der Brasilianer und der Ägypter und Italien kann früher nach Hause fahren :) (so wie sie es bei der WM auch machen werden :D )

ach ja, momentan scheinen die USA sich ja auch zu qualifizieren, ich frage mich, ob Jones, der Neu-Nationalspieler der Amis auch bei der WM dabei ist (und ob er seinen Werbevertrag mit Nutella jetzt auflösen wird oder die Werbespots mit ihm nicht mehr gezeigt werden.... btw gibt es eigentlich in den USA auch Nutella??? :D und könnte Kevin "lispel" Kuranyi auch für Panama oder Brasilien spielen (wenn die ihn haben wollen))
Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

  19.06.2009, 11:40
  • Offline


  • Mitglied
    • Diebesgilde
so, mittlerweile stehen neben Südafrika als Ausrichter der Weltmeisterschaft noch 10 weitere Teams fest, die sich bereits sicher qualifiziert haben....

aus Europa (insg. 13 Teilnehmer) sind England, Spanien und die Niederlande dabei, die in ihren jeweiligen Gruppen bislang alle Spiele gewinnen konnten

aus Südamerika (insg. 4,5 Teilnehmer) sind Brasilien und Paraguay sicher dabei, bei noch zwei ausstehenden Spielen sind die beiden Mannschaften mehr als 6 Punkte vor dem fünftplatzierten der Gruppe Argentinien

aus Afrika (insg. 6 Teilnehmer) konnte sich Ghana qualifizieren

aus Asien (insg. 4,5 Teilnehmer) sind Australien, Japan, Nord- und Südkorea bei dem Turnier dabei, auch diese Mannschaften konnten sich in ihren Gruppen durchsetzen

die Schweizer haben als Gruppenerste mit drei Punkten Vorsprung auf Platz 2 und 3 ebenfalls gute Chancen sich zu qualifizieren, mit Luxemburg und Israel stehen machbare Aufgaben auf dem Plan

die DFB-Auswahl ist ebenfalls schon so gut wie qualifiziert, entscheidend ist das Spiel gegen Russland um die Tabellenspitze

für die Österreicher dagegen könnte es eng werden, da man im letzten der beiden Spiele nach Frankreich reisen muss... die Franzosen sind noch vier Punkte vor dem drittplatzierten auf Platz 2, hinter den Serben, und wollen gewiss auch das Ticket nach Afrika buchen....

die letzten Spiele der Qualifikation in Europa stehen am 10. und 14. Oktober an, dann steht fest, wer sicher nach Südafrika darf und wer nicht...
Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

  11.09.2009, 10:01
  • Offline


  • Assassine
    • Dunkle Bruderschaft
Also ich würdfe einmal sagen, die Chancen dass es Österreich in die WM schafft sind fast nicht einmal mehr rechnerisch.

Zitat unserer Mathe Lehrerin:

Die Warscheinlichkeit, dass wir es in die WM schaffen, stehen genauso mies, wie die Chancen dass ihr dieses Jahr besser geworden seid.

(Dazu muss man sagen, dass alle Arbeiten im Vorjahr schlechter als 3 im Durchschnitt waren...)
  11.09.2009, 15:36
  • Offline


  • Mitglied
    • Diebesgilde
Zitat
Die Warscheinlichkeit, dass wir es in die WM schaffen, stehen genauso mies, wie die Chancen dass ihr dieses Jahr besser geworden seid.

ich sehe schwarz für euren Kurs :D

die 32 Teilnehmer der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 stehen seit gestern fest:

aus Europa: Dänemark, Deutschland, England, Griechenland, Italien, Niederlande, Portugal, Schweiz, Serbien, Slowakei, Slowenien Spanien, sowie die Handball-Mannschaft aus Frankreich :D

aus Südamerika: Argentinien, Brasilien, Chile, Paraguay, Urugay

aus Nord- und Mittelamerika: Honduras, Mexiko, USA

aus Afrika: Südafrika, Algerien, Côte d'Ivoire, Ghana, Kamerun, Nigeria

aus Asien und Ozeanien: Australien, Japan, Nordkorea, Südkorea, Neuseeland

damit sind alle bisherigen Weltmeister in Südafrika dabei

am 4. Dezember findet dann die Auslosung der jeweiligen Gruppen statt, wobei Südafrika als Ausrichter bereits fest in Gruppe A steht...
Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

  19.11.2009, 15:44
  • Offline


  • Legionär
    • Legion
Zitat
sowie die Handball-Mannschaft aus Frankreich :D

 :lachen: :lachen:

Schade für Irland - Frankreich total unverdient - aber wenn die bei der WM auch so spielen, haben sie sowieso keine Chance!

"Politik, Religion und soziale Themen sind schlechte Gastgeschenke" - Michael Hess † 2010
  20.11.2009, 09:07
  • Offline