Nirn.de

Gast

Thema: Formel 1  (Gelesen 15856 mal)

  • Daedrafürst
    • Untot
Vor allem war es offensichtlich, dass Lewis die Führung (kurzfristig) zurückgegeben hat. Und wo sollte er denn in der Schikane hin???

Das ist eine einzige Sauerei, was da abläuft.

Lasst die Jungs ihre Rennen fahren und gut.
  09.09.2008, 12:30
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Ich hoffe nur mal, daß erstens Massa nun Weltmeister wird und zweitens dies mit einem Vorsprung an Punkten acht. Somit wäre die Diskussion für mich persönlich dann vom Tisch, denn sie ist sehr müßig. Ich selbst hätte Hamilton dafür keine Strafe gegeben (und ich mag ihn absolut nicht), allerdings kann ich auch gut mit ihr leben. Was ich nur sehr zwielichtig finde, ist, daß die Strafe erst nach dem Rennen verhängt wurde. Als ob die noch 'ne Weile mit den Punkten pokern wollten!
  09.09.2008, 14:14
  • Offline
  • http://goldensunarchiv.de


  • Legionär
    • Legion
tja wirklich nachvollziehen kann ich die strafe für hamilton nicht - aber aufregen bringt eh nix.

tolle elsitung von heidfeld wieder mal  :)

schn arg, wenn man bedenkt dass er 3 runden vor shcluss regenreifen aufzieht^^

und dann gings ab ...

mit trockenreifen auf regenbahn mus ja eh sehr ehr extrem sein ... eislaufplatz oder so ...

"Politik, Religion und soziale Themen sind schlechte Gastgeschenke" - Michael Hess † 2010
  09.09.2008, 14:41
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Hab mich auch sehr drüber aufgeregt - die Verfolgungsjagd war ja an Spannung kaum zu überbieten und muss wohl so einer meiner All-Time-Favourite-Formel1-Momente gewesen sein. Hamilton hat ganz klar gewonnen - wurde ja hier mehrfach gesagt, dass er Räikkönen nach der Abkürzung vorgelassen hat.

Schade, dass er danach in die Mauer gefahren ist, hätte es Kimi eher gegönnt als dem ollen Massa.

Echt lächerlich, dass das dann durch solche scheiß Entscheidungen kaputt gemacht wird.

Heidfeld war aber genial, ja. :)
  09.09.2008, 18:53
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Legionär
    • Legion
Gratualtion an Sebastiuan Vettel!

Starkes Rennen, netter Grand Prix.


Aber vorallem: Eine gorße Gratualtion an Gerhard Berger!!!  :D :D :D

"Politik, Religion und soziale Themen sind schlechte Gastgeschenke" - Michael Hess † 2010
  14.09.2008, 15:41
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
So schön kann Formel 1 sein!

Sein erster Sieg und er war das komplette Wochenende über der beste Fahrer.
Diese Strecke liegt dem Team wirklich.

Meinen Respekt und herzlichsten Glückwünsche an Sebastian Vettel und Torro Rosso.
[genius.at.work]
  14.09.2008, 15:53
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Zitat
Original von Môr
So schön kann Formel 1 sein!

Ja, ich hab immer noch Pipi in den Augen.  :)

Endlich mal einer, der sich richtig freut. Nicht so wie Kimi (den ich sehr cool finde), der immer aussieht, als sei er auf einer Beerdigung. Oder Alonso, der auch immer nur ärgerlich und eingebildet wirkt, egal welcher Platz.

Vettel rockz! Hoffentlich kann er daran anknüpfen.
  14.09.2008, 16:09
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Daedrafürst
    • Untot
Echt gut der Junge und sein Team.

Freut mich echt.

Dazu hat Lewis die Blamage vom Samstag zumindest teils revidieren können.

Alles in allem bin ich zufrieden!
  15.09.2008, 16:32
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Hat sich dafür extrem unsportlich verhalten.

In war ja sonst ziemlich auf seiner Seite aber dieses Rennen war er unsportlich³
[genius.at.work]
  15.09.2008, 16:36
  • Offline


  • Daedrafürst
    • Untot
Hab ich was verpasst?

Wo denn?
  15.09.2008, 17:54
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Die Aktionen wo er Glock und Webber fast vonner Strecke gedrängt hat.

Mit Webber hats ja sogar nen bisschen geknallt.

Edit: http://formel1.de/de/15/Hamilton+wieder+in+der+Kritik%3A+Als+ob+er+alleine+wäre/newsID/66129
[genius.at.work]
  15.09.2008, 18:09
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Das gestern war für mich der schönste Moment der Formel 1 seit Räikkönens Titelgewinn im letzten Jahr. Der Junge wird, wenn er so weitermacht, vielleicht wirklich noch einmal Schumacher nachfolgen. Auf jeden Fall war es erfrischend, mal wieder die deutsche und die italienische Hymne nacheinander zu hören, da werden Erinnerungen wach!
  15.09.2008, 18:57
  • Offline
  • http://goldensunarchiv.de


  • Daedrafürst
    • Untot
Ach Gottchen.

Schumi ist immer diese Art von Kampflinie gefahren, da hat sich auch keiner beschwert (zumindest kein Fan^^).

Ich finde das echt im Rahmen, es wäre schade, wenn solche Manöver aus der F1 verbannt würden, das gehört irgendwie dazu.
  15.09.2008, 19:11
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Bestrafen sollten sie ihn wirklich nicht, das wäre zu hart für den Kleinen. Dank einer gewissen Arroganz ist Hamilton so oder so schon ein ziemlich unpopulärer Fahrer, da muß das nicht auch noch sein.

Massa wird sowieso Meister, wenn's Vettel nicht wird... ;-)
  16.09.2008, 20:36
  • Offline
  • http://goldensunarchiv.de


  • Rächer
    • Dunkle Bruderschaft
Das war mal wieder was...

Alonso wünscht sich ein Chaos-Rennen, weil er sonst eh keine Chance hat, und siehe da, alle erhören ihn! Massa steht irgendwie auf dem Schlauch :P, Räikkönen zerlegt seinen Ferrari komplett und Hamilton kommt einfach nicht an Rosberg vorbei, obwohl der zur Strafe für's Reinfahren in die noch nicht freigegebene Box 10 sec. "Pausieren" musste ...

Die Wege in der Formel 1 sind doch immer wieder unergründlich!  :lachen:
  28.09.2008, 18:49
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
War in der Tat ein sehr cooles Rennen.. Das mit Massa war echt eine Gaudi, klar, schade für ihn, aber sah echt lustig aus. ^^ Wurde noch was gesagt, ob es dem Mechaniker wieder gut geht? Die sind bei Ferrari ja wie die Lemminge in letzter Zeit.  :D

Da ich Alonso nicht mag wäre mir allerdings lieber gewesen, wenn jemand anders gewinnt. Ob Hamilton, Rosberg oder wer auch immer ist dabei egal..

Das war aber auch der einzige Wehrmutstropfen an dem sonst genialen Rennen. :)
  28.09.2008, 18:54
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Rächer
    • Dunkle Bruderschaft
Zitat
Original von Alsan ... Wurde noch was gesagt, ob es dem Mechaniker wieder gut geht? ...

Er sei mit dem Schrecken davongekommen, heisst es.

Wäre cool gewesen, wenn nochmals Vettel gewonnen hätte!
  28.09.2008, 19:55
  • Offline


  • Daedrafürst
    • Untot
Herrlich. Als der Hamilton da stand, ich hab mich herrlich amüsiert...  :D

Richtig geil, echt ein schönes Rennen...
  29.09.2008, 12:38
  • Offline


  • Daedrafürst
    • Untot
Da meinte ich wohl den Massa... Ups...  :D

Wie auch immer. Nach einem weiteren Rennen voller sinnfreier Strafen haben die Fahrer wohl die Nase voll: "Lasst uns Rennen fahren!"

Richtig so. Das ist Formel 1 und kein Kindergeburtstag. Allein die erste Strafe für Hamilton: Was macht er denn schlimmes? Er hält aufs Gas und macht so die Kurve dicht. Ist sicher nicht die feine Art, aber das ist (bzw war) nun einmal F1. Wenn er mutig genug ist und die Konkurenz eben Schiss hat und zurückzieht oder ins Kiesbett muss: Das ist F1.

Diese sterilen, zu 100% weichgewaschenen Rennen machen doch keinen Spaß. Natürlich ist die Sicherheit der Fahrer wichtig, aber man darf nicht vergessen, dass das hier Rennsport ist.

Ich bin voll und ganz für eine Entmachtung der Stewards, so wird die Formel 1 auch wieder attraktiver.
  16.10.2008, 14:17
  • Offline


  • Knochenfürst
    • Untot
Was soll ich sagen...
Lewis Hamilton ist der jüngste Weltmeister aller Zeiten und seit langem mal wieder ein silberner Weltmeister.

Ich bin noch völlig gepackt.
Das waren die spannensten 1:15 minuten der Formel 1 geschichte.

Sebastian Vettel ganz großes Kino. Bester Nachwuchsfahrer dieses Jahr. Hoffentlich macht Red Bull Racing was draus.

Felippe Massa hätte es genauso wie Lewis verdient gehabt. Dieses Rennen perfekt gefahren.

Lewis Hamilton...was soll man dazu noch sagen? Fast kampflos gewonnen aber die Saison war ansonsten sehr gut.

Herzlichen Glückwunsch an Felippe, Herzlichen Glückwunsch an Lewis. :)
[genius.at.work]
  02.11.2008, 19:53
  • Offline