Nirn.de

Gast

Thema: Mount & Blade  (Gelesen 23312 mal)

  • Lehrling
    • Diebesgilde
Erst wenns für en Budget-Preis erhältich ist.  ;)
  18.11.2008, 17:47
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Wow, erstaunlicherweise hab ich noch nie was von diesem Spiel gehört und musste sofort die Demo runterladen, da ich auf leicht trashige Spiele stehe (Ascension to Throne war auch geil). Die Demo hat mich  schon überzeugt und das es soviele Mods gibt, macht das Ganze noch besser. Ich werd mir das Spiel bestimmt holen, ich überlege nur noch, ob ich mir nur den Key oder das Spiel bei Amazon hole.
Der Tag währt ewig, nur die Planeten drehen sich.

how come every time you ring a wrong number, they are always home?!?
  19.11.2008, 00:17
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Gibts das Spiel dann eigentlich auch auf Deutsch oder nur Englisch? Wahrscheinlich nur Englisch  :rolleyes:

Edit:
Möchte euch gerne zeigen wie weit mein 5. Demochar es gebracht hat. (Mein einziger weiblicher *g*)


Nach dem Besiegen einer Karawane von 35 Mann alleine (Keine Gefolgsleute, hasse das mit dem Sold) ohne Cheats...


Leones Charakterbildschirm, auf dem Schlachtfeld nach dem Besiegen der Karawane (Danach stieg sie auf Level 7 auf)


Und nach dem Besiegen wäre die Gute auch noch ziemlich reich geworden.

Wie findet ihr sie?  ;)
  19.11.2008, 09:58
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Das Spiel gibts auch auf Deutsch, also jedenfalls die Textdateien kann man hier runterladen:

http://www.megaupload.com/de/?d=3EEK2V7L

Hier der Link zum Forum um die Legalität zu beweisen:  ;)

http://forums.taleworlds.net/index.php/topic,18496.msg378429.html#msg378429

Edit: und nochmal ein bisschen was zum Char:


Also das ist mein aktuelles Problem. Ich mit 101 Man(n?) gegen Das Königreich Vaegir mit ~1500 Man(n?).


Ja meine Ausrüstung


Meine aktuelle Truppe. Hab aber noch 200 Leute in den Burgen


Meine Besiztümer und so


So und meine Fertigkeiten

Das ist übrigens der erste Charakter den ich Spiele. Hab in aus der Demo portiert. Alles selbsverständlich ohne Cheats.
  19.11.2008, 16:33
  • Offline


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Es gibt auch durchaus Kostenlose weg um den Levelcap zu umgehen... mehr per PN ;)

Was für eine Rüstung trägt Leone? Die kenne ich gar nicht..
Aka.. Dämonmaster
  19.11.2008, 16:45
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Strange Harnisch, den Helm müssteste aber kennen.  ;)
Edit:
Aber die Ladenversion ist auf Englisch oder wie (Das da oben scheint ja en Mod zu sein)? Und ist es beabsichtigt das man den Mod für spätere Patchversionen updaten wird?  :rolleyes:
  19.11.2008, 17:22
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
wenn de das spiel in Deutschland kaufst isses auf Deutsch.
zur der Sache mit der Mod un den Updates, ich denke schon das die auf dem laufenden gehalten wird.
  19.11.2008, 19:40
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Verdahahaammt...da zerstör ich mal wieder im Alleingang ein ganzes Dorf, steige nur auf Level 4 auf, bekomme massig Beute und drücke dann Quit without Saving. Nein!  :mad:
  19.11.2008, 19:48
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Hier wird ja schon eifrig diskutiert :D
Ich hab die Beta schon seit circa einem verfolgt und mir das Spiel natürlich direkt gekauft als es rausgekommen ist, und ich muss sagen, es gab noch nie ein Spiel das mich so gefesselt hat (ausser villeicht Gothic 1 vor 3 Jahren), und ich spiel das immer noch mit Begeisterung. An alle:
Anstatt 40-50€ für Far cry 2 auszugeben ( das auch gut ist, aber halt lange net so gut wie m&b), kauft euch lieber m&b. Ich bin totaler fan von Rollenspielen und Strategiespielen, und dieses Spiel vereint beides sehr gut, und nebenbei hat es die beste Pferdesteuerung die ich je gesehen habe, jenseits von Oblivion.
Dieses Spiel ist ein echter Geheimtipp und eine Mischung aus Medieval 2, Gothic und Innovation.
Das hört sich jetzt an wie Werbung :D, ist aber nur ein Tipp von mir.
  19.11.2008, 20:01
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
@Robcom
 
 das würde ich so unterschreiben ;).

@ Jeden

Habt ihr eigentlich irgendwelche mods drauf? wenn ja welche?
Ich hab mir nämlich alle OSP Items downgeloadet und ins spiel eingefügt
bin jetzt bei knapp 2000 neuen Gegenständen und retexturierungen :cool:.
  20.11.2008, 12:50
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Ich hab nur den battle-size-changer und hdr bzw. retextierung drauf.
Gebt mir mal ein paar Tipps , ich möchte auch ein paar neue Gegenstände oO
  20.11.2008, 15:02
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
also ich kann dir nur die OSP packs hier:
http://forums.taleworlds.net/index.php/topic,50086.0.html
empfehlen.
da musst du allerdings die einträge in der itemkinds1.txt datei im ordner modules/Native selbsterstellen.
  20.11.2008, 16:35
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Ich bin mal so dreist und belebe diesen Thread wieder, denn zum einen steht jetzt Mount&Blade: Warband in den Startlöchern, und zum anderen habe ich mir das Spiel erst vor kurzem gekauft.
Bin allerdings hochauf begeistert von Mount&Balde. Hab mir das Spiel Samstag gekauft und seitdem fast ununterbrochen gezockt (verdammte Arbeit). Selten hat mich ein Spiel dermaßen gefesselt, schon allein die Massenschlachten wurden so gut umgesetzt wie noch nie, (genau genommen wurden sie in einem Rollenspiel noch nie umgesetzt).
Klarer Geheimtip also.

PS: hat jemand ein paar Infos M&B: Warband?
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  31.03.2010, 09:51
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Hmmm... ich verstehe auch hier die Begeisterung nicht so ganz... ^^

Mein Freund hat es sich vor einiger Zeit für 5€ in einem Steam-Angebot gekauft - und war froh, dass er nicht das ganze Geld dafür gezahlt hat.

Ich habe eine Weile zugesehen, als er es das erste Mal getestet hat, und ich muss sagen, ich fand es irgendwie ziemlich langweilig.

- die Quests bestehen in erster Linie aus irgendwelchen Botengängen
- es gibt keine ersichtliche Hauptquest (also vermutlcih gar keine)
- das Kämpfen zu Pferde ist gut, aber die Reisen langwierig und die Banditenangriffe auf Dauer eintönig
- das Viehtreiben ist äußerst schlecht gelöst :lachen:

Haben wir da einfach was übersehen? Also gerade in Sachen HQ und Möglichkeiten?
Oder besteht dieses Spiel tatsächlich nur darin, durch die Gegend zu reisen, kleine Quests zu machen und vllt mal eine Stadt einzunehmen?


Steam sagt btw folgendes über M&B: Warband:
http://store.steampowered.com/app/48700/

Zitat
Über das Spiel

Das Land wurde durch ständige Kriege auseinander gerissen und es ist an der Zeit, dass Sie Ihre eigene Truppe an hart gesottenen Kriegern zusammenstellen und sich mitten in die Schlacht begeben. Führen Sie Ihre Männer in die Schlacht, vergrößern Sie Ihr Reich und erobern Sie letztendlich den Thron von Calradia!

Mount & Blade: Warband ist die mit Spannung erwartete alleinstehende Erweiterung des Originalspieles, welches mittelalterliche Schlachtfelder in realistischem Nahkampf zum Leben erweckt.

- Grafische Aufarbeitung: zusätzlicher Support für HDR, FSAA, Tiefenschärfe, Weichpartikel, Tonstreifen sowie viele andere Effekte
- Neue Modelle, die detailliertere und qualitativ hochwertige Texturen bieten
- Mehrspielerschlachten mit bis zu 64 Spielern. Mehrspielermodi beinhalten Deathmatch, Team Deathmatch, Capture the Flag, Conquest, Battle und Siege
- In einer der Kampagnen werden Sie zum Anführer einer Gruppe und versuchen, Feudalherren dazu zu überreden, Ihre Vasallen zu werden
- Befördern Sie Ihre Mitgefährten durch die Zuordnung von Ländern zu Vasallen
- Heiraten Sie eine Dame des Reiches der Romanze wegen oder nur um politische Vorteile zu erhalten? Gewinnen Sie ihr Herz lieber durch Gedichte oder durch tapfere Taten?
- Bessere Kontrolle über die Moral Ihrer Soldaten: stellen Sie sicher, dass die Soldaten ihnen nicht weglaufen wenn ihre Moral im Keller ist
- Heben Sie alle Geschosse auf dem Schlachtfeld auf, um Ihre Munition aufzufüllen
- Neue filmreife Nahkampfanimationen
- Inklusive vieler Verbesserungen des Nahkampfsystems: Ihr Schild wird Sie z.B. auch schützen wenn Sie sich nicht aktiv in der Verteidigung befinden
- Spielen Sie Mehrspielerpartien auf zufälligen Maps oder auf Maps, die Sie selbst zusammengestellt haben
- Ausstattungssystem im Mehrspielermodus: Verdienen Sie Ihr Geld durch den Sieg über Feinde oder indem Sie Ihre Ziele erreichen
- Fast alle Waffen können auch im Nahkampf verwendet werden: ein Wurfspeer kann bei Bedarf zu einem kurzen Speer umgewandelt werden
- Geben Sie Ihr Gold für bessere Ausrüstung aus und erleben Sie Nahkampf wie nie zuvor

Systemvoraussetzungen
Betriebssystem: Windows 2000/ME/XP/Vista/7
Prozessor: 2.1 GHz oder höher
Speicher: 1 GB
Festplatte: 900 MB frei
Grafik: Grafikkarte (128 MB+)
Sound: DirectX kompatible Soundkarte
DirectX®: DirectX 9c

Spieldetails
Titel: Mount & Blade: Warband
Genre: Action, RPG
Entwickler: Tale Worlds
Publisher: Paradox Interactive
Erschienen am: 31 März 2010


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  31.03.2010, 13:19
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Vielleicht bin ich zu anspruchsvoll, aber warum loben dann alle dieses Spiel?  oO


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  31.03.2010, 15:40
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Vor Monaten mal was n GameStar über das Spiel gelesen und wieder vergessen....

Wer sind denn die alle, die dieses Spiel loben?  :o :o
  31.03.2010, 17:34
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Also hier im Thread wurde es von PHofmann1984, Robcom und Senseo1990 sehr hoch gelobt, und im Internet findest du häufiger viele Lobpreisungen... Steam selbst bewertet es mit 72/100 ...

Ich würds vllt grad mal bei 50 ansiedeln...


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  31.03.2010, 17:47
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Klar ist das Spiel nix für jedermann, keine Story, einfallslose Quests usw.
Aber man sollte es sich zumindest mal anschauen weils einfach aus der Masse heraussticht und vor allem das Kampfsystem gefällt zumindest mir richtig gut.
Endlich mal was anderes als die Klickorgien bei Risen, Divinity usw.
Ist eben ein Spiel auf das man sich einlassen muss, aber hey: Geschmäcker sind eben verschieden, und ich bereue den Kauf nicht im geringsten.
Außerdem häng ich an dem Spiel inzwischen länger als z.B. an Risen, eine Story hat was gutes, aber meistens sind Spiele mit der Story auch vorbei.
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  01.04.2010, 10:49
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Man darf das Spiel nicht missverstehen als klassisches Rollenspiel. Das ist es nicht. Es geht wirklich hauptsächlich um die Schlachten, und die sind tatsächlich sehr gut gemacht.

Das Spiel hat das beste mittelalterliche Kampfsystem, das ich je in einem Spiel gesehen habe.

Warband ist ja nun schon seit einiger Zeit draußen, und am meisten glänzt das Spiel in großen Schlachten im "Battle" Spielmodus sowie auf Duell-Servern. Ich würde mich nicht als herausragenden Kämpfer bezeichnen, aber wenn man erstmal etwas Erfahrung hat, macht ein gutes, langes Duell unglaublich Spaß. Selten steht man in einem Multiplayer-Spiel einem Gegner in so einer Weise gegenüber.

Es ist kein Spiel für Jedermann, aber es ist hervorragend in dem Bereich, der für dieses Spiel wichtig ist, und das ist eben ein herausragendes Kampfsystem, ob auf dem Pferd, zu Fuß oder in Fernkampf, ob im Duell oder in der Schlacht.
  05.06.2010, 16:28
  • Offline
  • http://Nüscht vernünftiges


  • Skelett-Magier
    • Untot
Ich habe es zwar noch nicht selber gespielt, denke aber nun deutlich positiver über dieses Spiel da es wie eben angesprochen scheinbar über ein ausgezeichnetes Kampfsystem verfügt.
Ich denke das Spiel ist mehr eine "mittelalterliche Schlachten und Kampfsimulation" als ein wirkliches Spiel.

Hierzu eine Frage an die die das Spiel besser kennen, vielleicht sogar gespielt haben, könnte das Kampfsystem Vorreiter für zukünftige Rollenspiele und Online-Rollenspiele sein?
  05.06.2010, 18:27
  • Offline