Nirn.de

Gast

Thema: Trojaner?  (Gelesen 4630 mal)

  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Hi,

ich habe heute mal mein AntiVIR geupdatet und mal meine ganze Festplatte durchsuchen lassen. Dabei kamen folgende Meldungen (natürlich alle einzeln  ;) ):



Die Dateien bndmod.exe und hwiper.exe   sind im Verzeichnis C:WINDOWS/system32/  . ms32.sys ist einfach nur in C:/ .
Da das aber wohl alle Systemdateien sind, habe ich keine Ahnung was ich damit machen soll! Deshalb frage ich ja auch hier.. Kennt einer von euch die Trojaner, weiß das sie schädlich sind, ob die Dateien in denen sie drinstecken gebraucht werden und was ich damit machen soll..

Danke,
Alsan
  07.02.2006, 18:29
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Freund
    • Neuling
wenn der antivirus dingsdongs die datei gefunden hat kannst du sie mit grosser sicherheit löschen, ohne das etwas ( aussert dem virus oder trajanaer ) kaput geht.
Ich bin nicht zu lang  :poeh:
  07.02.2006, 18:31
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
ja nur die sehen mir alle sehr nach vom system gebrauchten dateien aus und ich will nicht dass mein rechner nicht mehr hochfährt...  ;)

[edit] oder sortieren die programme automatisch vom system gebrauchte dateien aus?   oO
  07.02.2006, 18:32
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Knochenfürst
    • Untot
Solltest du nicht löschen! Wenn dein Programm den Virus entfernt, ist es gut, aber die Datei ist eventuell wichtig, der Virus nistet sich auch nur ein, er erschafft keine eigenen Dateien!
In tiefen kalten hohlen Räumen,
Wo Schatten sich mit Schatten paaren,
Wo alte Bücher Träume träumen,
Von Zeiten als sie Bäume waren,

Wo Kohle Diamant gebiert,
Man weder Licht noch Gnade kennt,
Dort ist's wo jener Geist regiert,
Den man den Schattenkönig nennt.
  07.02.2006, 18:33
  • Offline


  • Hoher Drachengott
    • Nirn.de Team
Doch, Viren neigen dazu neue Dateien zu erstellen. Aber manche nisten sich nur ein; es gibt solche und solche.

Versuch die Dateien zu reparieren, und wenn das nicht geht, lösch sie.

Wichtige Dateien weiß Windows zu beschützen ;).
  07.02.2006, 18:35
  • Offline


  • Beschwörer
    • Magiergilde
ms32.sys ist ganz sicher keine Windows-System-Datei. Eine kurze Google-Suche bringt lauter Hinweise auf Trojaner. Das gilt auch für die anderen Dateien.
Meine Morrowind-Homepage
Steam? Never ever! Not in a million million years!
  07.02.2006, 18:40
  • Offline
  • http://www.seoman-mondkalb.org/index.html


  • Skelett
    • Untot
Mondkalb hat Recht, wenn ich mir bei sowas nicht sicher bin, hilft eine schnelle Google-Suche nach den entsprechenden Dateien, wenn es sich dabei um anfällige Dateien oder Viren handelt, stößt man da schnell auf Ergebnisse.
Wenn dein Virenprog dir solche Meldungen ausgibt, kannst du die, wie schon gesagt wurde, für gewöhnlich ohne große Bedenken löschen, da ANTIVir für gewöhnlich weiß, was es da tut. ;)
eternal life runs so slow
while you play your lamentation show
eternal kisses are cold
why do you think they are beautiful?
let the candles burn
and the stakes go through the soul
  07.02.2006, 19:03
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Jo, danke  ;)

ich vergesse nur immer wieder zu googlen.. naja! trotzdem danke ich lösche die dateien jetzt.. wenn ich übermorgen noch nicht wieder da bin könnt ihr euch sorgen machen..  ;)

[edit] /close  ;)
  07.02.2006, 19:26
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Skelett-Magier
    • Untot
Ein einfacher tip: Wenn du einen Virus hast, fast egal welchen, dann einfach die DAtei finden und packen, mit winrar oder so, klappt verdammt oft.  ;)
Meine Signatur war 17 Pixel  :ugly: zu hoch, nach einer so langen Zeit...  oO :censored:
Aber was soll man machen :| nun bleibt mir nur noch eins, ich brauch ne neue ;), wer Vorschläge hat, PN an mich oder den Papst  :er-wars:.
Solange :wayne: :frieden:
  07.02.2006, 20:00
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Klasse, ich ließ mit AntiVir auch mal mein System untersuchen, und nach dem Löschen kamen die Fehlermeldungen erst auf...  :o Naja, hab den PC sowieso formatiert, und bin diesmal unter einem Benutzerkonto unterwegs, ich hoffe mal, das verhindert sowas... ;-)
  07.02.2006, 21:19
  • Offline
  • http://goldensunarchiv.de


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Naja, ich habe auch schlechte Erfahrungen mit AntiVir gemacht, ich denke es löscht einfach zu schnell wichtige Daten, lieber ein etwas teureres aber dafür zuverlässiges AntiVir !
  08.02.2006, 13:05
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
naja hab die dateien jetzt gelöscht und alles funktioniert.. ich benutze antivir eigentlich auch nur um dateien die ich runtergeladen habe zu überprüfen, da muss man ja nicht unbedingt so ein sündhaft teures luxusprogramm kaufen
  08.02.2006, 15:03
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Skelett
    • Untot
Norton war bisher das beste Antiviren-Programm das ich hatte, aber das ist gar nicht mehr so teuer glaube ich. Norton Antivirus 2006 hab ich schon für €30,00 gesehen, und ich finde eigentlich, dass es sich lohnt, da das Prog ziemlich sicher ist. Natürlich perfekt in Verbindung mit Norton Internet Security, was wahrscheinlich ungefähr genauso viel kostet.
eternal life runs so slow
while you play your lamentation show
eternal kisses are cold
why do you think they are beautiful?
let the candles burn
and the stakes go through the soul
  08.02.2006, 18:13
  • Offline


  • Hoher Drachengott
    • Nirn.de Team
Norton? Ich warne davor. Hat bei der c't am schlechtesten abgeschnitten...

Ich hatte nen neuen PC, Win XP drauf installiert, danach direkt Norton.

Der PC startete nimmer *g*

Never Norten.
  08.02.2006, 20:22
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
also ich hab seit bestimmt 6 jahren nur gute erfahrungen mit norton gemacht. kA, was andere leute damit anstellen. aber es gibt ja auch leute, die probleme mit XP haben...
Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichen Trostes. - Marie von Ebner-Eschenbach
  08.02.2006, 20:28
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Zitat
Original von Sinon
also ich hab seit bestimmt 6 jahren nur gute erfahrungen mit norton gemacht. kA, was andere leute damit anstellen. aber es gibt ja auch leute, die probleme mit XP haben...

Kann ich ebenso wenig verstehen. Norton benutze ich nun schon relativ lange und bin sehr zufrieden, dass einfach alles geblockt wird, was in irgendeiner Form meinen PC betreten/verlassen wird. Das nervt in der ersten Zeit vielleicht etwas, aber sobald dann alles richtig konfiguriert ist, passt es perfekt. Ich hatte noch nie wirkliche Probleme mit Norton, läuft seit jeher einwandfrei. Und wenn Norton selbst einen Virus nicht beseitigen kann (kam nur sehr selten vor), schaue ich in der Symantec-Datenbank nach diesem Virus, um herauszufinden, wie man diesen "manuell" loswerden kann.
eternal life runs so slow
while you play your lamentation show
eternal kisses are cold
why do you think they are beautiful?
let the candles burn
and the stakes go through the soul
  08.02.2006, 20:33
  • Offline


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Seit Symantec seine Finger drin hat, ist der gute Ruf von Norton eigentlich dahin.
Der ganze Kram, egal ob Virenschutz oder das Komplettpaket oder was auch immer von denen verheiratet sich derart mit dem Betriebssystem, dass man es kaum wieder los werden kann.
Meine Morrowind-Homepage
Steam? Never ever! Not in a million million years!
  09.02.2006, 08:45
  • Offline
  • http://www.seoman-mondkalb.org/index.html


  • Skelett
    • Untot
Zitat
Original von Mondkalb
Seit Symantec seine Finger drin hat, ist der gute Ruf von Norton eigentlich dahin.
Der ganze Kram, egal ob Virenschutz oder das Komplettpaket oder was auch immer von denen verheiratet sich derart mit dem Betriebssystem, dass man es kaum wieder los werden kann.
das ist korrekt, aber man muss es ja auch nicht wieder loswerden ;)
Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichen Trostes. - Marie von Ebner-Eschenbach
  09.02.2006, 13:37
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
da kann ich mondkalb nur zustimmen, ich hatte mal zu testzwecken versucht ein anderes Antivirentool zu testen, also den norten runter..
aber nix da, in der reg waren noch ca 80-100 einträge die das installieren einer anderen Antiviren software verhinderten...
ich also ca 20 min die reg manuell gereinigt un seitdem nie mehr das zeuch von norten raufgelassen! :poeh:

(habs mit automatischen regcleanern versucht aber die haben mir entweder noch diese ca 80-100 einträge über gelassen oder einfach gar nichts gefunden...  :mad: )
Scheiß TCPA[/COLOR][/B]
Mein PC bei Nethands[/COLOR][/B]
  09.02.2006, 13:43
  • Offline


  • Vampir
    • Untot
Norton Antivirus schnitt in Tests in den letzten Jahren nur noch schlecht ab, und fürs Geld bekommt man einfach wenig geboten.
AntiVir schneidet auch nur durchschnittlich ab, ist aber vorallem günstig.
Kaspersky und F-Secure sind da eher die guten Allrounder - wobei Kaspersky Viren, Trojaner und Würmer am Besten erkennt.
"Ihr lacht über mich, weil ich anders bin? Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!"
"Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen." Ernst Benda (ehem. Präsident Bverfg)
  09.02.2006, 14:14
  • Offline