Nirn.de

Gast

Umfrage

Das neue Forenrollenspiel

Ich entscheide mich wenn feststeht wo, wann oder wovon das Spiel handeln wird.
17 (37.8%)
Ich habe Interesse an einem Forenrollenspiel und möchte auch teilnehmen.
12 (26.7%)
Ich habe Interesse an einem Forenrollenspiel, jedoch leider keine Zeit dafür.
9 (20%)
Forenrollenspiel? Was ist das überhaupt?
7 (15.6%)

Stimmen insgesamt: 45

Thema: Neues Rollenspiel  (Gelesen 11053 mal)

  • Hexer
    • Magiergilde
Hallo!

Da unser derzeitiges Forenrollenspiel langsam aber sicher seinem Ende entgegensieht möchte ich hier nun einmal erheben ob von der Userseite her generell Interesse besteht in Zukunft ein neues zu starten. :)

-----------------------------------------------------

Informationen:

Es steht derzeit noch nicht fest wo, wann oder wovon das neue Rollenspiel handeln wird, doch wird es natürlich wie auch das alte mit TES und dessen Lore zu tun haben. Was jedoch neu sein wird, ist, dass man nur noch die Handlungen und Gedanken seines eigenen Chars beschreiben darf und es wird auch mehr Wert auf das Ausspielen des Charakters und dessen Stärken, Schwächen und Eigenschaften gelegt werden. Lesbare Rechtschreibung wird ebenfalls ein Thema sein und auch werden wir das Mitführen von "eigenen" NPCs rigoros eindämmen, da dies im laufenden Spiel doch zum Teil schon Überhand nahm. Von einem Skillsystem nehmen wir vorerst Abstand, doch Powergaming ist nach wie vor verboten und Alleskönner sowie allmächtige Überchars werden wir auch in Zukunft nicht zum Spiel zulassen.

Auch werden wir zukünftig mehr Wert auf Anwesenheit legen, d.h., dass einmal angemeldete Mitspieler auch regelmäßig schreiben müssen möchten sie bei der Gruppe und im Spiel bleiben. "Mitgezogen" werden Chars jedenfalls nur noch im Notfall (Krankheit, Urlaub...).


-----------------------------------------------------

Ich bitte aber nun abzustimmen, wobei es natürlich sinnvoll wäre wenn eine hier gemachte Zusage zum Mitspielen auch ernst gemeint ist, sodass wir abschätzen können mit wievielen Mitspielern wir überhaupt rechnen können bevor wir uns die Mühe machen eine Geschichte auszuarbeiten. :P
  10.11.2009, 07:49
  • Offline


  • Rächer
    • Dunkle Bruderschaft
Ich habe für: "Ich entscheide mich wenn feststeht wo, wann oder wovon das Spiel handeln wird" abgestimmt.

Grundsätzlich möchte ich schon daran teilnehmen, aber die Story muss mir natürlich auch behagen, von daher gebe ich keine Zusage, wenn ich sie später nicht einhalten kann. ;)

Grüsse
Schattenkatze
  10.11.2009, 12:57
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Also ich finde das eine ganz tolle Idee. Wollte schon bei eurem alten Rollenspiel mitmachen, fand aber nie den richtigen zeitpunkt. Ich freue mich schon  ;)
  10.11.2009, 14:52
  • Offline


Tae

  • Freund
    • Neuling
ICh hätte auch interesse, wobei ich nciht genau weiß wie das funktioniert. Gibt es dann wie bei D&D einen Spielleiter? Wird der handlungsverlauf im vorhinein besprochen? Wie frei ist man mit seinen Persönlichen Ideen? Ich hab echt keine Vorstellung.

Ach und mit der Rechtschreibung... gemein ;)
T.A.E.
Telekommunikations-Anschluß-Einheit
Zu ihren Diensten  :cool:
  10.11.2009, 16:07
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Es gibt einen Spielleiter, ja, jedoch gibt es anders als beim P&P weder Charakterbögen noch Würfelproben und dergleichen. Der Spielleiter arbeitet hier lediglich die Handlung der Geschichte aus und "leitet" dann die anderen Charaktere mithilfe seines eigenen Charakters im Spiel in die richtige Richtung. So werden sogenannte "Storyposts", also Posts, die die Story vorantreiben, dann auch vom Spielleiter gemacht, wobei die Mitspieler dazwischen jedoch ihre eigenen Beiträge einbringen können und auch die Möglichkeit haben eigene Stories nach Absprache in die laufende Geschichte einzuflechten. :P

Am besten wäre es jedoch wenn du dir einfach das jetzige Rollenspiel einmal ansiehst - dann siehst du wie das ungefähr ablaufen wird, auch wenn wir einige Änderungen geplant haben. ;)
  10.11.2009, 16:26
  • Offline


Tae

  • Freund
    • Neuling
Das werd ich machen.
Wenn ich das mal indiskret fragen darf: War das letzte Rollenspiel denn ein Erfolg, aus deiner Sicht?
Ich meine nur weil die besagten Veränderungen nach einer Menge Diskusionen klingen ;).
Gab es viele Probleme? Das lässt ja auch auf das neue Spiel schließen... :rolleyes:
T.A.E.
Telekommunikations-Anschluß-Einheit
Zu ihren Diensten  :cool:
  10.11.2009, 16:43
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Kleinere Probleme, vor allem das Problem der "inaktiven Mitspieler" und des zeitweiligen "Stockens der Geschichte", gibt es bei solchen Spielen immer, doch deswegen diskutiert man ja darüber und versucht eine befriedigende Lösung zu finden. So lassen sich dann auch Änderungen nicht vermeiden, da man ja mit der Erfahrung wächst und nun - beim zweiten Anlauf - schon mehr Durchblick hat was den Ablauf eines Forenrollenspiels angeht bzw. was funktioniert und was nicht. ;)

Ansonsten werde ich mich hier jedoch zu internen Besprechungen und was genau besprochen wurde/werden wird nicht weiter äußern. :P
  10.11.2009, 16:59
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Im "letzten" Rollenspiel (wie es jetzt ja schon heißt  :|) sind Binesa und ich die Spielleiter (wobei sich Binesa mehr um das außerhalb des RPs selbst kümmert, etwa um solche Threads; ich dagegen bin der Storywriter, der diese "Storyposts" schreibt).

Zum Thema "interne Besprechungen": Haben wir da überhaupt was anderes besprochen als das, was schon hier im Anfangspost steht? (Wenn ja: PN an mich)
Wir hatten halt das Problem, dass immer wieder Leute ausgestiegen sind, gerade unterwegs waren oder ich keine Lust hatte  :ugly:.
Ne Menge Diskussionen hatten wir nicht. Meiner Meinung nach.

Um die Story müsst ihr euch dann aber alleine kümmern, ich steig nach Os Vermis aus. Wer soll das dann eigentlich machen? Binesa hat ja eigentlich schon mit der Taverne hier viel zu tun...
  10.11.2009, 17:32
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Zitat
Zum Thema "interne Besprechungen": Haben wir da überhaupt was anderes besprochen als das, was schon hier im Anfangspost steht? (Wenn ja: PN an mich)
Wenn du die Threads im Internen mitverfolgt hast müsstest du eigentlich wissen was dort diskutiert wurde. Hauptsächlich machten wir uns Gedanken über den Ablauf und den Aufbau des neuen Rollenspiels, wobei - wenn du ohnehin aussteigen willst - das wohl nicht so interessant für dich sein dürfte... :P

Zitat
Wer soll das dann eigentlich machen? Binesa hat ja eigentlich schon mit der Taverne hier viel zu tun...

Nun, eigentlich hatte ich gedacht dass Orwan und ich uns die Arbeit teilen und auch schwebt mir schon länger ein Storykonzept hierfür im Kopf herum. Ich denke nicht dass das Spielleiten an und für sich so enorm viel Arbeit macht und da Kätzchen mich in der Taverne mit beiden Händen unterstützt werde ich zumindest am Anfang das neue RPG sicher leiten können ohne gleich in Zeitnöte zu kommen. :meinung:
  10.11.2009, 18:54
  • Offline


Tae

  • Freund
    • Neuling
Zitat
Ansonsten werde ich mich hier jedoch zu internen Besprechungen und was genau besprochen wurde/werden wird nicht weiter äußern.

Oho, Top Secret. Nee, kann ich verstehen :)

@ Leogun: Ich bitte vielmals um Verzeihung, es sollte natürlich das aktuelle Rollenspiel heißen.  :rolleyes:

Inwiefern werden denn eigentlich Kämpfe abgewickelt? Traut man den Mitspielern einfach zu, dass man nicht den Macker raushängen lässt? Wegen Überchars und so?
T.A.E.
Telekommunikations-Anschluß-Einheit
Zu ihren Diensten  :cool:
  10.11.2009, 19:00
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Zitat
Traut man den Mitspielern einfach zu, dass man nicht den Macker raushängen lässt? Wegen Überchars und so?

Genau! Wenn es zu unrealistisch wird, wird von uns selbstverständlich eingegriffen, aber bisher hat sich da jeder Mitspieler eigentlich am Riemen gerissen... ;)
  10.11.2009, 19:08
  • Offline


255

  • Gelehrter
    • Magiergilde
Ich würde mich über ein neues RPG freuen und gerne wieder teilnehmen. ;)

Ich finde, die Story ergibt sich beim spielen. Vielleicht braucht man ab und zu einen Post, der grob in eine Richtung weist, oder den Spielern neue Anregungen gibt. IMO macht das RPG mehr Spaß, wenn man größere Freiheiten hat. Man braucht nichtmal eine einzige Gruppe der alle zu folgen haben (wie es im aktuellen RPG der Fall ist), es funktioniert auch, wenn jeder auf eigene Faust umher streift und sich (mehr oder weniger "zufällig") mit anderen zuammenschließt und ein eigenes Abenteuer erlebt.

Zur Sache mit den aktiven Spielern: Wenn das Geschehen ins stocken kommt, weil zu wenig Spieler sich aktiv am Foren-RPG beteiligen, hilft vielleicht ein bisschen Werbung in anderen Foren nach. Ich denke da an die Foren, die auch beim TES-Quiz antreten. nirn.de sollte für die User dieser Foren zumindest kein Fremdwort mehr sein.


Zitat
Original von Binesá
Zitat
Traut man den Mitspielern einfach zu, dass man nicht den Macker raushängen lässt? Wegen Überchars und so?

Genau! Wenn es zu unrealistisch wird, wird von uns selbstverständlich eingegriffen, aber bisher hat sich da jeder Mitspieler eigentlich am Riemen gerissen... ;)
Was ist denn mit Kämpfen zwischen zwei Spielern? Wird sowas einfach verboten, falls sich die Spieler nicht schon im Vorraus auf einen Sieger einigen, oder denkt sich da jemand ein System aus mit dem man das fair regeln kann?
  10.11.2009, 20:46
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Eine feste Story wird es auch im neuen RPG geben, da wir für "storylosen Smalltalk" ja bereits die Taverne haben. Natürlich können aber auch die Mitspieler gerne eigene Geschichten in das Spiel einbringen; größere Szenarien sind jedoch nur nach Absprache der Spielleitung erlaubt. ;)

Betreffend Kämpfen in der Gruppe werden wir das so wie auch beim laufenden RPG handhaben. Grundsätzlich ist es untereinander abzusprechen wenn man einen Kampf austragen will und dieser dann auch in Folge sinnig zu gestalten. Ein eigenes "Kampfsystem" wird es nicht geben, da ich nicht wüsste wie man das ohne Skillsystem und Charakterwerte (was wir beides eigentlich nicht implementieren wollen, da zu kompliziert und aufwendig) sinnvoll aufbauen könnte. Da wir jedoch ein Rollenspiel und kein Hack&Slay im PvP-Modus spielen sollten sich derartige Kämpfe ohnehin in Grenzen halten. :P
  10.11.2009, 21:48
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Ich lese das Os Vermis echt gerne, ihr macht da ne klasse Arbeit!

Aber ob ich mich selber gut einbringen könnte?  :hm:
  10.11.2009, 22:11
  • Offline


255

  • Gelehrter
    • Magiergilde
Zitat
Ein eigenes "Kampfsystem" wird es nicht geben, da ich nicht wüsste wie man das ohne Skillsystem und Charakterwerte (was wir beides eigentlich nicht implementieren wollen, da zu kompliziert und aufwendig) sinnvoll aufbauen könnte.
Dazu habe ich letztens eine recht elegante Lösung im WoP-Forum gesehen.
Aber wahrscheinlich brauchen wir sowas garnicht. Das ist wahr.

Zitat
Aber ob ich mich selber gut einbringen könnte?
Wenn du dir vorstellen könntest, Spaß daran zu finden, kann ich dir nur empfehlen es mal zu versuchen. Ich habe Anfangs auch so gedacht, aber nach ein, zwei Posts hat man sich "warmgeschrieben".  ;)
  11.11.2009, 15:45
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Zitat
Wenn du dir vorstellen könntest, Spaß daran zu finden, kann ich dir nur empfehlen es mal zu versuchen. Ich habe Anfangs auch so gedacht, aber nach ein, zwei Posts hat man sich "warmgeschrieben".
Dem kann ich nur zustimmen!

@Donot: Wenn du denkst dass du Freude daran hättest mitzuspielen versuche es einfach einmal. Alternativ könntest du auch in unserer Taverne vorbeischauen. Dort betreiben wir "Rollenspiel light" und du bist auch nicht an einen einzigen Charakter gebunden bzw. kannst - indem du die Taverne einfach verlässt - das Spiel jederzeit beenden.  ;)
  11.11.2009, 16:10
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Die Taverne hab ich noch nicht wirklich verstanden, ist mir irgendwie zu zusammenhangslos  ;)

Aber wenn ihr meint, ich darfs mal im Rollenspiel probieren, würde ich es gerne mal testen  :)
  11.11.2009, 16:33
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Wie gesagt ist Os Vermis halt bald zu Ende, dort noch einzusteigen lohnt sich für dich nicht. Deswegen würd ich zur Taverne raten, und wenn das neue RPG beginnt kannst du ja von Anfang an mal probieren. Was mich an der Taverne stört ist das hohe Tempo, sodass die Reaktionen auf meinen Post wohl wieder 3 Seiten nach hinten gerückt sind, wenn ich wieder reinsehe. Kurz gesagt: Da passiert mir zu viel in einem kurzen Zeitraum.  :P
  11.11.2009, 17:02
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Ich meinte auch das neue, Leogun  ;)

Aber bei der Taverne stimme ich dir zu ...
  11.11.2009, 17:29
  • Offline


  • Blinder Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
So, ich würde mitmachen.
Wollte ja mal beim Alten reinschauen, aber da kommt man ja nicht mit.
Auserdem möchte ich viele Posts zusammenkriegen ohen zu spammen. :ugly:


L.G. Wulfi
:wayne:?
  11.11.2009, 17:31
  • Offline