Nirn.de

Gast

Thema: [Release] Orden des Drachen  (Gelesen 43889 mal)

  • Fremdländer
    • Neuling
Öhm...werden meine Fragen absichtlich ignoriert?
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt

Besucht mein Blog über Luzide Träume
  16.09.2010, 01:43
  • Offline
  • Luzide Träume


  • Bettler
    • Neuling
@ Ryan:

Das mit den Vermissten Kisten und Schriftstücken werde ich nochmal nachprüfen. Jedoch habe ich in dem Raum keine Schriftstücke gefunden.


was ist Serai?
Spoiler
eine Karte habe ich gefunden. Jedoch war das eine Art Gedicht. Nur weiß ich nicht was ich mit besagtem anfangen soll.

Was bringen mir diese Feuer? Ich habe vor erstmal meine offenen Quests zu lösen. Wenn mich diese Feuer jedoch nach Kathar bringen, zünde ich sie an. Tun sie das?

Sichere wege,
Ava
  16.09.2010, 13:42
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Ich habe da mal eine Frage bzw ein Problem was mich zur weißglut bringt.
Spoiler
Kann man die Quest mit den Opfersärgen nicht irgendwie anders regeln oder so? Ich habe jetzt mehrere Stunden vor so einem Teil gesessen und bekomme das verfluchte Bild nicht zusammengefügt, und um ehrlich zu sein habe ich auch keine Lust auf solche komischen Mini-Spiele. Ich komme nicht weiter weil ich diese blöden pics nicht zusammensetzen kann und das ärgert mich weil der Rest was ich so von euer Mod gesehen habe große Klasse ist und ich es schade finden würde wenn mir der rest verwehrt bliebe.
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt

Besucht mein Blog über Luzide Träume
  16.09.2010, 19:48
  • Offline
  • Luzide Träume


  • Fremdländer
    • Neuling
Hallo zusammen, ist der Mod mit Elder Council kompatibel?
  19.09.2010, 21:25
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Nachdem ich alle Geheimtüren und dergleichen im Ordenshaus gefunden habe, komme ich mit einer Sache absolut nicht weiter.

Und zwar die Klinkenlose Tür, ich finde einfach nirgendwo eine Klinke oder eine andere Möglichkeit sie zu öffnen.

Kann mir da jemand weiter helfen?
  01.10.2010, 16:23
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Bin grade dabei mir mal wieder Oblivion auf meine Festplatte zu installieren.
Dabei werde ich dann ganz bestimmt auch mal "Orden des Drachen" spielen.
Schaut auf jeden Fall nach Qualitätsarbeit vom feinsten aus!
Die große Jagd wird bald beginnen. Es ist nicht mehr als eine Frage der Zeit...
  02.10.2010, 13:37
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Problem zu Skents Quest:

Spoiler
Ich habe jetzt eine Schriftrolle des A. in meinem Inventar. Den weißen Staub hab ich auch.
Aber dem Sprechenden Schädel kann ich nur sagen:
ich habe die Schriftrolle noch nicht
und
Wer ist das (in Bezug auf einen toten Abenteurer).

Wie verwandel ich den Schädel in ein Kaninchen??
  02.10.2010, 18:43
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Ava,

Spoiler
Woher weißt du überhaupt ob das geht mit dem Kaninchen?
Warum hast du denn dann den nicht gefragt, der dir das erzählt hat?
Kann dir auf jeden Fall sagen, dass du den "Weißen Sand" 100% nicht mit dir hast - du hast wahrscheinlich "weißen staub" mit dir?
Ja. Woher weißt du denn, dass du irgendwann "weißen Sand" brauchst?
Das kannst du so noch gar nicht wissen.

Du hast doch eine Rolle gekauft. Lies die mal, da steht ein passendes Ingridient drinn, was dir hilft eine Verwünschung auszusprechen.
Wenn du das rausgefunden hast, geht das auch 100% weiter. ;)

Gruß
Ryan
  03.10.2010, 22:22
  • Offline
  • http://www.bloodandmud.de.vu


  • Bettler
    • Neuling
Hast Recht, ich habe weißen Staub mit mir. Ich habe diese Rolle einige male durchgelesen und komme auf kein Ergebnis. Kannst du mir vielleicht weiterhelfen?

Vielleicht bin ich ja schwer von Begriff, aber weiterkommen möchte ich dennoch.

Sichere Wege, Ava.
  07.10.2010, 13:44
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Ich denke, ich muss mich wohl oder übel bei Ryan entschuldigen.
Spoiler
Ich habe den "gewöhnlichen Hausstaub" einfach im Inventar von Ma Syd Jun übersehen.
Tut mir Leid.

Grüße,
Ava
  07.10.2010, 14:54
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Okay, das problem ist gelöst.
Spoiler
Ich bin jetzt bei "Ned". Sie läuft mir nur hinterher. Skent ebenso.
was soll ich nun machen?

Sichere Wege,
Ava
  07.10.2010, 16:44
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Hallo,
Ihr sprecht alle von einer Komplettlösung. Wo habt Ihr die denn herunter geladen.
Ich bin in der Wüste angekommen, habe weder Karte noch sonstige Anhaltspunkte.
Vermute nur, das ich wieder zurück muss, aber was muss ich tun, es fehlt die Übersichtskarte. Also total unwissend.
Für einen Hinweis wäre ich dankbar. :D
-----
Bis jetzt kann ich sagen es ist ein gelungenes Mod. Es wäre mit einigen Hinweisen oder Pfeil noch etwas besser.

Gruß
koepy
Der wahre Erfahrene ist der jenige, der mit seiner Erfahrung nicht prahlt.
  09.11.2010, 01:21
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
ich hab jetzt skent als kaninchen in die kneipe (serai?) gebracht aber als ich ihm gesgt hab das sie hier gebannt ist is er weggelaufen .
wo is der hin ich find ihn nämlich nichmer.:poeh:
  10.12.2010, 20:26
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
>_< Kann mir jemand Helfen ich hab das Herz des Guatarru außerhalb vergessen,habs inne Truhe reingelegt und jetzt komm ich nicht aussem Hohetempel raus gibst vlt. als Not Lösung nen Cheat Code für das Herz des Guatarru ?
Ich bin eine Signatur und bin durchaus Sinnvoll
  20.12.2010, 00:48
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
@Fordragon

Du brauchst nicht das Herz, sondern etwas anderes vom Riesenwurm. Du brauchst das Blut des Riesenwurms. Schau mal bei deinen Tränken nach.
  20.12.2010, 09:25
  • Offline
  • http://www.pagan-tes-mods.com


  • Neuling
    • Neuling
Ah okay danke hab's jetzt außem Hohetempel geschafft,mal ne Ganz Blöde frage wie kommt man aus der Wüste raus ? ich hab überhaupt kein plan ^^
Ich bin eine Signatur und bin durchaus Sinnvoll
  20.12.2010, 10:50
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Okay bin jetzt aus der Wüste usw. und jetzt bin ich in der Ordensburg irgendwo im Keller/Katakomben da wo nen Altar Steht und 2 Fallgitter Türen die sich nicht Geöffnet haben also Praktisch hinter der RIESEN Tür und genau da komm ich nicht weiter >_< Lösung Bitte
Ich bin eine Signatur und bin durchaus Sinnvoll
  21.12.2010, 14:46
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Soooo, also... ich habe jetzt die Mod durchgespielt, die mainquest abgeschlossen und wollte mir nun die zeit nehmen meine bescheidene kritik zu geben, was ich davon halte und so weiter.

also erstmal an das komplette team: respekt, das ist eine wirkliche tolle mod. es ist mehr als offensichtlich das ihr sehr kreativ seid wie man an den quests und den schauplätzen sehen kann.

leider muss ich aber auch sagen das euer werk nicht perfekt ist. genau genommen wollte ich einmal ins detail gehen über dinge die mir aufgefallen sind und die... naja... nicht so toll waren. inklusive eines warum/wieso/weshalb, mit damit verbundenen vorschlägen wie man diese dinge lösen könnte was die mod im günstigsten fall noch besser macht als sie ohnehin schon ist.

erstmal vorneweg: auch wenn ich noch nicht alle nebenquests durch habe so muss ich sagen, das ich eure 72 stunden spielzeit die ihr als feature angebt für maßlos übertrieben halte, da ich selber ca. 20 stunden brauchte und wenn ich alle nebenquests abschließe vielleicht insgesamt auf ca. 40 stunden maximal komme. ich wollte das ansprechen weil ich mir die mod ursprünglich wegen dieses versprechens auf 72 stunden heruntergeladen habe und, auch wenn eure mod wirklich gut ist und mir spaß gemacht hat, ich dennoch enttäuscht bin das ich meine versprochene 72 stunden nicht bekommen habe. ganz davon abgesehen bin ich davon ausgegangen das die hauptquest 72 stunden dauern würde und die nebenquests außen vor lagen... insofern bin ich da nicht ganz so begeistert.

so der anfang... nun, die mod fängt wirklich gut an. aber auch da sind mir einige schwächen aufgefallen.

Spoiler
zum einen wäre da der beginn der hauptquest. ich untersuchte das ordenshaus und stolperte wirklich per zufall über den spion der mir etwas über die rebellen berichtet hat. ich hätte mir einen offizielleren start gewünscht das man vor den rat bestellt wird oder so. oder das vielleicht gleich nach der gründung des ordens der rat erstmal andere aufgaben hat. ein paar nebenquests oder so die man durchführen kann

was mir sehr negativ aufgefallen ist, war die gefangennahme durch Ocato. erstmal respekt für eine unerwartete wendung, hätte nicht gedacht das es ausgerechnet Ocato ist der hinter alledem steckt. jedoch frage ich mich trotzdem ob das die logischste wahl ist da ich glaube das Ocato die Macht auch auf andere Weise hätte an sich reißen können, zieht man in betracht welche position er im rat inne hatte.

jedenfalls... nun, ich habe mich durch eine vielzahl an seinen wachen vorbei gekämpft. gut ausgebildeten und ausgerüsteten kämpfern mit den rüstungen der palastwoche und hochwertigen waffen... dann trete ich ein, halte meine audienz bei ihm und... werde einfach K.O. gehauen? ich meine... hallo? ich habe mich im alleingan durch eine ganze verdammte festung geprügelt und da sind 3 wichte im letzten raum die mich dann fertig machen? noch dazu ohne das ich gegenwehr leiste...

die idee ist nicht schlecht und auch relevant für die story, aber trotzdem hätte ich mir was wesentlich dramatischeres und vor allem logischeres gewünscht. auch wenn es der thronsaal ist, aber ich gehe doch nicht einfach an dem feindlichen soldaten vorbei, in der hand das schwert das vom blut seiner kameraden nur so trieft, nur um mit seinem chef ein schwätzchen zu halten. nein, ich stürme da hinein und töte alles was sich bewegt genau wie ich es mit jedem anderen zimmer auch getan habe. ich hätte mir gewünscht wenn die unterhaltung mit Ocato kurz vor der kampfszene stattgefunden hätte, danach ein kurzer kampf kommt indem ich schließlich von Ocato mit einem zauber ausgeknockt werde. das hätte wesentlich mehr sinn ergeben, finde ich

nun, nach diesen anfänglichen schwächen geht es im rahmen der quest ja in eure wüste, die wirklich toll aussieht, also hochachtung, ihr habt da was wirklich schönes euch aufgebaut... aber leider ist gerade dieser teil, der mittelteil eurer mod inder ihr, ich möchte nicht wissen wieviele stunden harte arbeit gesteckt hat, leider auch der absolute supergau an negativen dingen war die mir aufgefallen sind.

in der ganzen zeit in der ich in der wüste war hatte ich vor allem eines: fragezeichen über dem kopf. meistens nicht durch die komplexität von euren rätseln, sondern durch den meiner meinung nach wirklich gravierenden mangel an logik auf die ich jetzt genauer eingehen möchte. auch wenn ich das gefühl habe mir dadurch keine freunde bei euch zu machen...

Spoiler
das erste was mir sofort negativ aufgefallen ist, war das fehlen einer menü karte. ich weiß, ich weiß... die wüßte soll ein ort des trugs und schein sein und so weiter und eine menükarte wäre gegen euer konzept... das habe ich gelesen. ist ja fein und gut, nur...

die karten die in den tavernen aushängen und die man sich angucken kann sind fast nutzlos. ich habe hauptsächlich mit der ModMap die ihr auf eurer seite verlinkt habt navigiert, weil die ingame stationäre karte teilweise so schlecht aufgelöst war das man viele dinge nicht wirklich erkennen konnte. von der tatsache das einige dinge wie flüße oder oasen gar nicht eingezeichnet sind und man am anfang überhaupt keine ahnung hat wo auf der karte man sich befindet. nachdem ich die quest des mondzucker herren abgeschlossen habe, habe ich die pergament karte zwar bekommen aber die war ebenfalls nutzlos. ich weiß nicht ob es an meiner auflösung von 1024x762 lag, aber das bild auf der schriftrolle war dermaßen winzig das es unmöglich war irgendwas zu erkennen und als karte praktisch nutzlos war.

mein nächster punkt ist... nun... ich bin in einer mir unbekannten wüste gelandet, habe keine ahnung wo ich überhaupt bin, bin absolut verschollen... soweit so gut, da gibt es nichts dran auszusetzen. jetzt gehe ich aber in ein besiedeltes dorf oder stadt... meine frage ist: warum zum teufel kann ich niemanden fragen "tschuldigung, wo bin ich den?"

sorry leute, aber die tatsache das ich niemanden fragen wo ich mich befinde ist entgegen jeder logik eines jeden der sich in so einer situation befindet. es ist doch die natürlichste reaktion so darauf zu reagieren, wenn man verwirrt ist. jemanden zu fragen. ich würde mir daher wünschen das entweder ein NPC eingebaut wird der den spieler gleich nach verlassen der höhle aufklärt oder als alternative man entweder ein topic hat um NPC's fragen oder einen einmaligen gruß einprogrammiert den der erste NPC den man trifft abspielt. ich halte es jedenfalls für sehr logisch so einen NPC in die taverne der arena zu setzen, wo man auch die quest für den mondzucker herrn beginnt. welcher ort eignet sich besser um informationen zu sammeln, als ein sozialer sammelpunkt wie eine taverne?

der dritte punkt den ich ansprechen wollte ist die sache mit dem wasser... ich latsche durch die wüste und auf einmal nehme ich schaden weil mir die hitze zu schaffen macht. soweit so gut, eigentlich gibt es da nix dran auszusetzen. nur... ich wurde nicht früher darauf aufmerksam gemacht, weil...? okay, einer von euch hat geschrieben "ja es ist ja freiheit alles zu erforschen"... ja freiheit schön und gut aber ihr müsst den leuten doch erklären wie euer spiel funktioniert. was meint ihr wozu bei kommerziellen spielen die anleitungen da sind? da stehen solche sachen drin. wenn das jetzt einem passiert der zum beispiel in der wüste ist und in folge dessen stirbt und ein vorheriges spiel laden muss, wird der sich bestenfalls betrogen und über den tisch gezogen fühlen...

der vierte punkt beinhaltet eine quest "Zum Mittag Geworden"... nun, ich kann verstehen wenn diese drei argonier andere fressen (dunmer haben's eh nicht anders verdient :-P ) aber... nun, ich spiele selber einen argonier und das die einen marschbruder auch einfach so fressen? in anbetracht das argonier generell bestenfalls scheiße behandelt werden in der bam würde ich zumindest erwarten, das sie wenigstens untereinander zusammen halten. von daher würde ich mir sehnlichst eine alternative wünschen wenn man argonier spielt, das man den drei ein neues opfer vorbei bringt zum beispiel. ein dunmer wäre angemessen...

der fünfte punkt, die assassinen... nun, ich bin argonier und kann deswegen der assassinengilde nicht beitreten? selbst wenn ich Listener in der Dark Brotherhood bin? WTF? okay, natürlich verstehe ich den sinn dahinter. Argonier werden in der bam von allen scheiße behandelt und sind dreck. aber trotzdem... selbst in Morrowind konnte ich Argonier sein und mich sowohl dem Tribunal Tempel als auch Haus Telvanni anschließen, die beiden fraktionen die nebst den Ascheländern den Argoniern am feindlichsten gesonnen sind. und mit dem als vergleich, hatte ich, das muss ich so ganz offen und ehrlich sagen, das gefühl als ob mich die mod und damit ihr modder die den mod entwickelt haben, dafür bestrafen wollt als argonier zu spielen indem ich absolut keine möglichkeit habe da mitglied zu werden. ja, ich verstehe den sinn und zweck der dahinter steckt, aber das ändert nichts daran das ich mich irgendwo dafür bestraft fühle eine bestimmte rasse zu spielen. tja und das ist eben eher negativ und sollte meiner meinung nach vermieden werden. auch da erhoffe ich mir eine besserung durch eine questlinie, die anspruchsvoll ist, eine möglichkeit bietet bei den assassinen mitzumachen aber gleichzeitig auch dem spieler vermittelt wo die argonier in der bam stehen... ganz unten beim dreck.

sechstens möchte ich einige eurer rätsel ansprechen... zum einen die opfersarkophage oder was das war (habe nur einen kurzen blick drauf geworfen, noch keine quest oder so) wo ich mich fragen muss... das sieht mir ganz nach einem bilderrätsel/minispiel aus. und... naja... auch in der hauptquest hattet ihr einige von diesen dingern wie ein 3 gewinnt spiel in der ruine von sedor. also meine meinung dazu ist leider sehr negativ weil... nun, ich will eine story-lastige quest erleben und keine öden minispiele spielen. das zweite rätsel um das es mir ging ist der eingang der großen pyramide... nachdem ich eine halbe stunde mich herum gequält habe um diese verdammte schriftafel zu übersetzen, ist die lösung dafür: ein zahlencode... wirklich? es ist kein bestimmter vers oder so den man vor einem magischen wächter rezitieren muss sondern "nur" ein schnöder zahlencode? genauer komme ich darauf später zu sprechen...

die übersetzung der schrifttafel... nun... also ich würde mir da sehnlichst eine elegantere lösung wünschen weil die traurige tatsache das man im menü nicht zwei schriftstücke gleichzeitig geöffnet haben kann, macht die sache meiner meinung nach unnötig fummelig und umständlich. ich würde ein optionales feature vorschlagen, wo der spieler die möglichkeit hat die schrifttafel selber wie bisher zu übersetzen, oder sie automatisch übersetzen zu lassen.

zum abschluss kommt mein größter punkt: die wüste an sich. ich meine... was soll das? was soll diese wüste? ja, ihr habt sehr viel arbeit in die wüste gesteckt was ich sehen kann. sie ist sehr schön geworden mit ihren dünen, oasen, savanen, etc... nur... was soll das? hat die wüste irgendeine bedeutung für die eigentliche hauptquest eurer mod? die tatsache das ich die wüste sehr schnell wieder hinter mir lassen kann sagt mir, das die bedeutung bestenfalls gering ist. wer sich erstmal den code für die pyramide aufgeschrieben hat wie ich muss noch nichtmal mehr nach katar...

freunde, sowas darf nicht passieren. vor allem nicht nachdem ihr was-weiß-ich wieviel blut und tränen ihr in diese wüste gesteckt habt.

ich habe selber immer noch nicht alles gemacht was es in der wüste zu machen gibt aber das meiste davon ist so gesehen ja auch unwichtig. ich neige dazu meinen charakter wirklich zu rollenspielern. ich bin also der cyrodiil-meister und in dieser wüste gestrandet. so... in dieser situation, interessiert es mich das die bewohner eines dorfes verschwunden sind oder das meine ernennung zum hohepriester an der ich eh kein interesse habe merkwürdig war? nein, natürlich nicht. ich interessiere mich dafür wieder zurück nach cyrodiil zu kommen, nach hause um dem typen der mich dahin geschickt hat in den arsch zu treten.

deswegen haben ich die wüste mit vielen quests ungelöst gelassen. den "ausgleich der kräfte" quest habe ich nicht weiter verfolgt als er seine relevanz für den hauptquest verlor. viele gebiete in der wüste habe ich gar nicht erst besucht oder erforscht.

im nachhinein tut mir das auch ein bisschen weh das zu sehen weil ihr seid kreative leute... das ihr kreative leute seid kann ich sehen wenn ich in der wüste etwas rumlaufe. deswegen ist es mir persönlich umso wichtiger das ihr da dringends etwas dran ändert.

ich kann euch daher nur eine umfangreiche patch nahelegen um da einiges zu ändern. ich war sehr begeistert von dem konzept aus Fallout: New Vegas, wo dich der handlungsstrang der Hauptquest irgendwohin geführt hast und du dort erstmal eine ganze reihe Nebenquests ausführen musstest um in der Hauptquest fortzuschreiten. ich würde mir sowas auch für eure Mod wünschen. das man zum beispiel den Übersetzungsschlüssel nicht einfach in dem buchladen stehlen kann, sondern das es den erst nach abschluss der "Ausgleich der Kräfte" quest gibt. das sozusagen eine spur an brotkrummen gelegt wird, die den spieler in wirklich jedes eck von eurer tollen wüste treibt auf der suche nach einem weg nach hause. damit wirklich erst dann, wenn man überall gewesen ist und überall etwas gemacht hat, das hat was man braucht um den weg in die pyramide zu öffnen und somit die Bam zu verlassen. und das man dazu vielleicht auch etwas mehr braucht als nur einen zahlencode den man sich einmal aufschreibt und dann nie wieder in der bam questen muss...

freunde, ich bettel euch auf knien an, nehmt nochmal all eure kreative kraft zusammen und entwickelt mir so eine patch, schickt mich kreuz und quer durch die wüste auf eine spannende, abenteuerliche und interessante suche nach den hinweisen die ich brauche um nach Cyrodiil zurück zu kehren. weil dann ist eure mod nicht nur gut, sondern absolut großartig und fantastisch.

by the way, warum habt ihr Skent eigentlich zu einem waldelfen gemacht? bei der stimme hatte ich mir einiges vorgestellt aber sicher kein waldelf... selbst als kanninchen fand ich ihn ernstzunehmender... ^^;;

oookay, wenn ihr euch soweit durchgelesen habt und immer noch dabei seid, heißt dass, das ich euch zumindest nicht ganz vergrault habe, was schonmal gut ist. ich kann euch auch beruhigen, weil was jetzt kommt ist nicht mehr so schlimm verglichen mit dem was ihr da gerade über euch ergehen lassen musstet. also...

Spoiler
die rückkehr nach cyrodiil war zwar gut aber fehler sind mir dennoch aufgefallen...

ich hatte ein problem Helgarth und Gräfin Narvain vor der Krypta zu besuchen. ich war zwar in Bruma, aber die Gräfin war nach wie vor ohnmächtig und Helgarth wollte nicht mir sprechen. ich weiß nicht ob das ein glitch ist oder nicht, wollte es aber anmerken.

einen gravierenden bug bekam ich in Sedor wo die Gräfin nicht reagierte und sich schlichtweg weigerte voran zu gehen und die besondere tür zu öffnen, wie ich es in einem forumsbeitrag gelesehen hatte. selbst nach dem 8ten neuladen vor dem betreten Sedor's wollte sie sich nicht rühren und wenn überhaupt nur nach teleportieren. so blieb mir nichts anderes übrig als zur konsole zu greifen und per "disable" die tür zu entfernen. glücklicherweise normalisierte sich das spiel wieder ab dem punkt wo mich die Gräfin darauf hinwies das sie mir folgen würde. ich weiß nicht was dieses problem verursacht hat, mehreres neuladen hat leider nichts gebracht... ich würde euch bitten eure trigger zu überprüfen und gegebenfalls neuzusetzen. vielleicht ist es das beste wenn die gräfin dem spieler einfach folgt bis zu der tür, etc... das funktioniert zumindest.

danach ist mir nichts mehr sooo gravierendes aufgefallen. bis vielleicht ein paar kleinigkeiten im dialog des spielers bezüglich Pelagius... da hätten ruhig mehr optionen und dialoge dabei sein können.

die letzten zwei dinge sind eigentlich... nun, ich fand die entzündung der drachenfeuer ganz hübsch gemacht, allerdings würde ich den effekt austauschen. diese Sigil-lichtsäule die erscheint trifft Martin's Drachenstatue genau da, wo bei einem männlichen drachen das geschlecht ist und das finde ich etwas... sagen wir unpassend.

tja und der letzte punkt ist die konfrontation mit Mephala. ich hatte einen kerl erwartet wegen der stimme, gerade weil ich meine das er als solcher abgebildet wird. andererseits ist Mephala ja auch irgendwo der prinz der gegensätze, so gesehen hat es gepasst... jedenfalls, ändert doch bitte was an der option. die einzige spielbare option ist, mephala das schwert zu geben weil die alternative einem GAME OVER screen gleichzusetzen ist. warum gebt ihr den leuten überhaupt eine wahl, die ohnehin nur auf ein spielbares ende und ein GAME OVER hinausläuft, wenn es viele andere stellen im spiel gab/gibt wo eine wahl deutlich sinnvoller gewesen wäre wenn es eine gegeben hätte?

ich zumindest hätte es wirklich sehr genossen den Daedra prinzen herauszufordern und nach einem langen, harten und schwierigem Kampf als sieger daraus hervor zu gehen. klar, Mephala würde das tierisch ankotzen aber wen juckt's? danach sind die drachenfeuer entzündert und er kann uns nix mehr tun. das hätte die ganze sache noch wesentlich süßer gemacht für mich, vor allem nach dem vielen frust den ich in seiner wüste teilweise geschoben habe

tja und damit bin ich fertig... das sind alle punkte die ich ansprechen wollte. ich kann nur aufrichtig hoffen das sie euch positiv helfen und ihr das nutzt um eure mod in patches zu verbessern, oder ihr daraus positiven nutzen für zukünftige werke ziehen werdet.

mein fazit: eine gute mod aber an vielen ecken, vor allem in der mitte, ungeschliffen. trotzdem hatte ich meinen spaß damit und werde die mod wohl irgendwann mal ein zweites mal spielen.
  18.01.2011, 02:49
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Hallo Sek-Raktaa,
habe Deine Wüstenerfahrung genau studiert, da ich auch einmal mit einem Fragezeichen über dem Kopf dort gelandet bin. :(
Da mir wie Dir jeglicher Anhaltspunkt fehlte und nach mehrmaligem verdursten und Sandwurm gefressen werden, habe ich die Wüste nach mehrtägigem Durchwandern mit meinem Teleporteramulett verlassen. :mad:
Du hast die Wüste geschaft. Gratulation!! :D. Kannst du nicht ein paar Eckpunkte hier reinsetzen, damit man weis, was eigentlich Sache ist? ;)
Ich spreche nicht von einer Komplettlösung nur von ein paar Anhaltspunkten, denn den Teleporter im Norden habe ich gefunden, nur er wollte nicht. Gehe davon aus, dass mir die Quest, die ich zur Lösung benötige, nicht gelöst habe und mich zu viel auf die belanglosen Dinge konzentriert habe.
Für einige Tipps wäre ich Dir sehr dankbar!!! :D
---------
Das Modul, da kann ich Dir nur beipflichten ist außerordentlich gut gelungen. Nur es fehlt der rote Faden durch das Mod. :P
Der wahre Erfahrene ist der jenige, der mit seiner Erfahrung nicht prahlt.
  19.01.2011, 13:09
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
@koepy 3

das mit der wüste ist eigentlich ganz einfach, zumindest die main quest betreffend... da musst du nur auf youtube gehen und nach "orden des drachen" suchen, da gibt es nämlich mehrere videos einer mod vorstellung was es alles gibt, etc, und da ist auch eine kleine walkthrough mit dabei was du tun musst um aus der wüste zu kommen.


und du hast es richtig erkannt, genau das ist was ich an dieser mod hauptsächlich auszusetzen habe und ich den machern mitteilen möchte in der hoffnung das sie daran etwas ändern.

so schön die wüste auch ist und so toll gemacht sie auch ist, aber im prinzip ist sie fast überflüssig. ich weiß das klingt hart und gemein von mir, aber fakt ist das wenn du erstmal weißt wie es geht du extrem schnell aus der wüste wieder raus sein kannst das sie wirklich nur eine sehr geringe rolle spielt. genau genommen ist die rolle der wüste meiner meinung nach dermaßen gering, das ich absolut davon überzeugt bin, das wenn sie die wüste ganz weg gelassen hätten aus der mod, es kaum einen unterschied gemacht hätte.

die wüste könnte ihre eigene stand alone plugin sein und es würde nicht sonderlich auffallen weil es wirklich kaum einen unterschied macht.

und genau das ist das problem, meiner meinung nach. in dem moment in der ich sehr viel arbeit in etwas stecke, sei es in einen charakter oder wie hier, ein ganzes gebiet, auf das ich im prinzip verzichten kann weil es kaum eine bedeutung hat und auch nicht sonderlich auffallen würde hätte sie ganz gefehlt, habe ich etwas falsch gemacht.

das wiederum ist sehr schade weil jeder kann wirklich sehen wieviel arbeit in diesem mod steckt. mir blutet teilweise wirklich das herz zu sehen, das so eine tolle location wie die wüste von den moddern so gut wie gar nicht voll ausgenutzt wird für die main quest ihrer mod. dabei hatte ich eigentlich angenommen das gerade vanilla oblivion und vanilla fallout 3 gezeigt haben sollten, wie man seine mainquest möglichst nicht aufbauen sollte. umso wichtiger ist mir wirklich eine umfangreiche quest spezifische patch die das ändert.

ein ähnliches phänomen hatte ich übrigens mit einer anderen mod die sich "Tower of Rangit" nannte. eine im prinzip gute idee die aber dermaßen schlecht ausgeführt wurde das die "Tower of Rangit" mod zu meinen persönlichen "schlechtesten quest mods ever" gehört. die idee ist im prinzip relativ einfach und auch nichts neues. ein dungeon-abenteuer wo man mit einer kleinen party eine ruine nach schätzen durchsucht. das ist nichts neues aber wenn es gut gemacht ist, kann sowas verdammt viel spaß machen. naja, und "Tower of Rangit" hat sich alle mühe gemacht wirklich schlecht zu sein.

ich hatte eine ganze menge bugs, so war ich dazu gezwungen scripte per konsole zu triggern, was eigentlich nicht sein dürfte... trotzdem hätte ich damit leben können. was mich wirklich richtig angekotzt hat und warum ich denke das diese mod so schlecht ist war... nun... ich bin im dungeon, diesem Turm von Rangit angekommen und einfach durchgelaufen. das wars. dazwischen gabs einige rätsel bei denen ich mit konsolen befehle wie TLC geschummelt habe weil ich da schon so sauer über den mangel an hinweisen und die wirklich faule arbeit des autors war, das ich keine lust mehr hatte mich da noch durchzuknobbeln.

warum war ich so sauer? ich konnte einfach durchlaufen... es gab riesige, gewaltige räume die schön detailliert waren aber durch die ich einfach durchlaufen konnte. einmal wurde meine party von einer horde Trolle überfallen, das wars. danach war funkstille. warum ich da mit einer party noch reingehe, keine ahnung. ist die eigentliche idee nicht das jeder ein bestimmtes talent hat oder so das irgendwann mal benutzt werden muss? es gab keine wirklichen fallen oder gegner die sich uns in den weg gestellt haben, von anfang bis ende konnten wir einfach durchlaufen und dann war die mod vorbei. die story die sich um einen fluch drehte war dadurch sehr obskur und ob ich am ende was erreicht habe diesen obskuren fluch zu brechen weiß ich bis heute nicht da es absolut keine feedback der mod gab ob man jetzt was erreicht hatte oder nicht. an einer späteren stelle hat mich die mod sogar noch mehr angekotzt weil ich in eine geister welt gewandert bin durch die ich EBENFALLS einfach von A nach B durchlaufen konnte und unterwegs sind wir durch eine geisterhafte version von Bravil gelaufen... warum da eine geister version von Bravil ist, was es damit auf sich hat, warum, wieso, weshalb... das bleibt alles unbeantwortet. und passieren tut da auch nichts. du gehst einfach durch und fertig. zombies gibt es schon aber die sind so platziert das du wirklich deinen führer (ja, du wirst beim durchlaufen geführt) verlassen musst um die geister stadt zu erforschen. aber warum willst du das überhaupt tun, immerhin gibt es außer neugier vielleicht keine motivation die dich dazu antreibt und einen unterschied gibt es auch nicht.

das soviel wirklich gutes potential so dermaßen verschwendet und vor die hunde geschmissen wurde hat mich damals ungemein geärgert. und das tut es heute auch nicht. das viele andere behaupten die mod wäre ja "sowas von toll" ärgert mich umso mehr.
« Letzte Änderung: 19.01.2011, 15:00 von Sek-Raktaa »
  19.01.2011, 14:57
  • Offline