Nirn.de

Gast

Thema: Eigene Musik  (Gelesen 5081 mal)

  • Reisender
    • Neuling
Gibt es unter euch vielleicht Musiker, die ab und zu auch gerne eigen Musik komponieren ( zb: Lieder mit Texten)?

ich frage deshalb, weil ich selber irrsinnig gernen e-gitarre spiel und meine eigenen lieder erfinde
  06.09.2010, 18:43
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Ich spiele jetzt seit 3 Jahren E-Gitarre und schreibe auch seit einiger Zeit eigene Musik.
Leider ist bisher kein fertiger Song zustande gekommen, nur Ansammlungen von Riffs... mal gucken, wie ich da mal weiterkomme. Lyrics schreiben kann ich gar nicht :(
  06.09.2010, 19:10
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
Ich habe früher komponiert. Und auch Texte dazu geschrieben.
Heute dichte ich nur  :)

klarix
  06.09.2010, 19:11
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Assassine
    • Dunkle Bruderschaft
Ich komponiere und schreibe Texte, aber auch Schlagzeugsoli/Riffs und E-Gitarren Riffs
  06.09.2010, 19:52
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Ich komponieren relativ häufig mit Gitarre und Klavier, dann nehme ich das ganze auf und spielen zsm mit Schlagzeug. Obwohl man das ganze wohl kaum komponieren nennen kann, da zumeist nur Intros bzw. kleine Teile von Liedern zustande kommen...aber immerhin^^, da ich von allem nur ein wenig kann (hab Gitarre und Schlagzeug nur eine Zeit lang gelernt und Klavier gar nicht :D). Ahja an Songtexte habe ich mich selbstverständlich noch nicht rangewagt.

Das hier war mein erstes: *klick*
(Ihr müsst auf take1.wav klicken)

edit: P.S. Wer lacht kriegt gescheuert!
Cheers,
The Godfather
  06.09.2010, 20:20
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Zitat
Original von The Godfather
Ich komponieren relativ häufig mit Gitarre und Klavier, dann nehme ich das ganze auf und spielen zsm mit Schlagzeug. Obwohl man das ganze wohl kaum komponieren nennen kann, da zumeist nur Intros bzw. kleine Teile von Liedern zustande kommen...aber immerhin^^, da ich von allem nur ein wenig kann (hab Gitarre und Schlagzeug nur eine Zeit lang gelernt und Klavier gar nicht :D). Ahja an Songtexte habe ich mich selbstverständlich noch nicht rangewagt.

Das hier war mein erstes: *klick*
(Ihr müsst auf take1.wav klicken)

edit: P.S. Wer lacht kriegt gescheuert!

mit welchen mitteln nimmst du es auf??

ps: ich hab das pech, dass in meiner ortschaft sich niemand so richtig für musik interresiert (so  selber spielen). ich habe einen freund der irrsinig gut klavier spielen kann doch wenn wir schon ne ``band ´´gründen wollen, dann bräuchten wir schon noch mindestens einen gitarristen.. da ich allein mit meiner e-gitarre lausig klingen würde... denn i komponiere gerne sehr energievolle, rythmitische musik und wenn ich da auch noch beim spielen von schnellen riffs singen müsste, würde ich komplett aus dem takt kommen... :(
  07.09.2010, 10:59
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Ich habe gehört, in Russland gibt es sehr günstig junge Damen. Na da wird sich doch eine finden, die auch etwas musikalisch ist.
Durch eine Hochzeit umgehst du auch gleichzeitig das Problem mit der Wehrpflicht (und der Aufenthaltserlaubnis).


Aber mal im Ernst: schon mal übers Internet oder Anzeigen probiert, jemanden zu finden? Aushang  bei Aldi oder in der Schule? Nachbarort? Musiklehrer?
  07.09.2010, 12:09
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Zitat
Original von klarix
Ich habe früher komponiert. Und auch Texte dazu geschrieben.
Heute dichte ich nur  :)

klarix

kannst du uns villeicht eine kostprobe deiner gedichte geben?
  07.09.2010, 20:12
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Zitat
Original von Nuracus
Ich habe gehört, in Russland gibt es sehr günstig junge Damen. Na da wird sich doch eine finden, die auch etwas musikalisch ist.
Durch eine Hochzeit umgehst du auch gleichzeitig das Problem mit der Wehrpflicht (und der Aufenthaltserlaubnis).

Ziemlich geschmackslos :|.

@topic
Ich habe damals das so ziemlich primitivste Programm für die Aufnahme genommen:
Audacity
Trotzdem ist es für den Anfang gut geeignet, weil es sehr übersichtlich und einfach zu verstehen ist.
Man kann, wie im Track hören kann, mehrere Spuren aufnehmen und dann das ganze als .wav Datei exportieren. Ahja und es ist Freeware ^^!

Es ist nicht immer Nötig gleich eine Band zu gründen, klar es macht mehr Spaß, wenn man es schafft etwas zusammen zu spielen, aber du kannst auch nur mit der E-Gitarre auf Youtube und Co. was erreichen. Wenn du dann noch singen kannst und das ganze "gut" klingt, dann fängt Justin Bieber schon mal an zu winken ^^(hab die " gesetzt, weil ich nicht finde das Justins Musik gut ist...).

lg :)
Cheers,
The Godfather
  07.09.2010, 21:25
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
@topic
(hab die " gesetzt, weil ich nicht finde das Justins Musik gut ist...).

lg :)[/quote]

ja, find ich auch....

noch eine Frage zu audacity:  Vielleicht kann man das ja auch beim downloadlink lesen, aber wie hast du deine gitarre (besser gesagt den verstärker) mit diesem programm ``verbunden´´ ( ich bin mir nicht sicher, ob verbinden in diesem Fall das richtige wort ist)

lg nik
  08.09.2010, 10:26
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Also die ganz einfache Variante ist, einfach über den Mic-Input des PCs, mit entsprechendem Klinkenkabel-Adapter (6,35 mm -> 3,5 mm) reinzugehen. Dann einfach bei den Soundoptionen den Input entsprechend festlegen und dann kann man in Audacity schonmal aufnehmen. Halt nur clean, falls man nicht seinen Verstärker dazwischen schaltet.

Sogenannte VST-Plugins, z.B. von Gitarrenampsimulationen wie Guitar Rig o.Ä., unterstützt Audacity nicht, soweit ich weiß. Da muss man sich dann evtl. Cubase oder so zulegen.
  08.09.2010, 12:58
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Zitat
Original von Raven-Biter
Also die ganz einfache Variante ist, einfach über den Mic-Input des PCs, mit entsprechendem Klinkenkabel-Adapter (6,35 mm -> 3,5 mm) reinzugehen. Dann einfach bei den Soundoptionen den Input entsprechend festlegen und dann kann man in Audacity schonmal aufnehmen. Halt nur clean, falls man nicht seinen Verstärker dazwischen schaltet.

Sogenannte VST-Plugins, z.B. von Gitarrenampsimulationen wie Guitar Rig o.Ä., unterstützt Audacity nicht, soweit ich weiß. Da muss man sich dann evtl. Cubase oder so zulegen.

als funz das dann nur mit cleanem sound?
  08.09.2010, 13:41
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Zitat
Original von Gimli
Zitat
Original von Raven-Biter
Also die ganz einfache Variante ist, einfach über den Mic-Input des PCs, mit entsprechendem Klinkenkabel-Adapter (6,35 mm -> 3,5 mm) reinzugehen. Dann einfach bei den Soundoptionen den Input entsprechend festlegen und dann kann man in Audacity schonmal aufnehmen. Halt nur clean, falls man nicht seinen Verstärker dazwischen schaltet.

Sogenannte VST-Plugins, z.B. von Gitarrenampsimulationen wie Guitar Rig o.Ä., unterstützt Audacity nicht, soweit ich weiß. Da muss man sich dann evtl. Cubase oder so zulegen.

als funz das dann nur mit cleanem sound?

Wenn du den Verstärker mit anschließt, also Gitarre -> Input Amp, Output Amp -> Input PC, dann kannst du natürlich die Verzerrung hinzuschalten.
Ich habs mal probiert, es klang mehr als bescheiden... da müsste man echt verdammt viel am EQ drehen, um was Ordentliches rauszuholen...
Wenn man ein Mischpult hat oder ein USB Audiointerface, ist man klar im Vorteil.
  08.09.2010, 14:08
  • Offline


  • Schildknappe
    • Legion
Also damit das kla ist: Ich hab das ganze manuell über meine Webcam aufgenommen. Nen Verstärker habe ich nicht^^.
Wenn du über deinen Verstärker aufnehmen möchtest, musst du soweit ich weiss diesen mit dem PC verbinden und dann über deine Soundkarte aufnehmen (rechts unten, Rechtsklick auf Lautsprechersymbol dann auf Aufnahmegeräte und jeweils das entsprechende Gerät aussuchen [bei Vist und Win7]).
Cheers,
The Godfather
  08.09.2010, 15:05
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Zitat
Original von The Godfather
Also damit das kla ist: Ich hab das ganze manuell über meine Webcam aufgenommen. Nen Verstärker habe ich nicht^^.
Wenn du über deinen Verstärker aufnehmen möchtest, musst du soweit ich weiss diesen mit dem PC verbinden und dann über deine Soundkarte aufnehmen (rechts unten, Rechtsklick auf Lautsprechersymbol dann auf Aufnahmegeräte und jeweils das entsprechende Gerät aussuchen [bei Vist und Win7]).
...hmm.......
  08.09.2010, 16:10
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
hey, wie findet ihr das, ne neue komposition von mir, is so metal mäßig.. aber müsst ihr entscheiden ;)
http://www.youtube.com/watch?v=FIZqWJoz310
  26.05.2011, 18:41
  • Offline


  • Assassine
    • Dunkle Bruderschaft
Âlso Text und Gitarrenspur jeweils für sich gesehen gefallen mir beide sehr gut, an der Schlagzeugspur dazu gäbe es mMn noch ein bisschen zu feilen. Mir is nämlich aufgefallen, dass manchmal der Takt nicht lang genug für den Text war, also kleine Unregelmäßigkeiten etnstehen. Aber viel, sehr viel Potential.
  26.05.2011, 18:58
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
an der Schlagzeugspur dazu gäbe es mMn noch ein bisschen zu feilen. Mir is nämlich aufgefallen, dass manchmal der Takt nicht lang genug für den Text war, also kleine Unregelmäßigkeiten etnstehen.
ja,, ich weiß .. :) besitze leider kein schlagzeug... musste auf ne drum machine zurrückgrefen... ja.. aber danke für bewertung.
  26.05.2011, 19:00
  • Offline


  • Novize
    • Magiergilde
Also ich finds gut. Weiter so, das hat wirklich Potential. :)
  26.05.2011, 20:51
  • Offline
  • TheMetalCrusade


  • Reisender
    • Neuling
Also ich finds gut. Weiter so, das hat wirklich Potential. :)
danke :D
  27.05.2011, 05:51
  • Offline