Nirn.de

Gast

Thema: Morrowind 2011  (Gelesen 4504 mal)

  • Hoher Drachengott
    • Nirn.de Team
Fairas hat ja schon einige Bilder gezeigt zu einem schöneren Morrowind.

Jetzt hat der Modder warwon (Tyler Smith) ebenfalls eine Zusammenstellung für ein Morrowind im Jahr 2011 erstellt. Auf seiner Seite sind alle Anweisungen. Auf YouTube.com findet man auch ein schönes Video.

Ich muss sagen, mich haben die Bilder ziemlich beeindruckt  :eek: :eek:
  03.01.2011, 23:11
  • Online


  • Gräfin
    • Adel
Wow da krieg ich ja fast schon wieder Lust, doch mal wieder Morrowind auszupacken!

Das sieht echt klasse aus, was man mit Mods nicht alles machen kann! Wow echt klasse!


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  03.01.2011, 23:15
  • Offline


  • Aspirant
    • Magiergilde
BOAH! :eek:

Ich glaube ich muß Morrowind auch nochmal installieren...
  03.01.2011, 23:22
  • Offline


  • Magier
    • Magiergilde
Sehr interressant! Danke für diese Info Tjati. Da bekomme ich noch mehr Lust, Morrowind wieder zu spielen. Allerdings müsste ich zuerst mein ausgeliehenes Bloodmoon zurückbekommen. :rolleyes: :lachen:
Zitat
Zitate von Urul gro-Agamph
Ich mag ihn wirklich nicht! Nein, wirklich nicht, du kleines Sahnebonbon!
Du kleines Zuckerschneckchen! Du hast ja wirklich gute Arbeit geleistet! Hast du wirklich!
Och, bist du aber ein süsses Schnuckilein!
Gute Arbeit, du kleiner Schelm! Wir brauchen nicht noch einen Urul. Oder? Oder?
  04.01.2011, 00:02
  • Offline


  • Drachenhüter
    • Nirn.de Team
Bei den meisten Spielen ist man über die plumpe Grafik enttäuscht, wenn man sie nach Jahren noch einmal rauskramt, weil sie in der nostalgischen Erinnerung doch irgendwie besser aussahen. Aber das hier ist das glatte Gegenteil - beeindruckend. :D Ich müsste mir bloß mal eine englische Morrowindversion besorgen, denn übersetzen wird die ganze Sammlung wohl niemand mehr.
Die größten Kritiker der Molche
waren früher eben solche
  04.01.2011, 01:11
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Ja, Landschaft ist genial aber Figuren, Animation usw bleiben aus dem Jahr 2000. Und dann fehlt noch die Vertonung ! :p
Dass ich nochmal MW anfange, wenn noch NWN2 ansteht zB ist eher unwahrscheinlich.

Silvan, du hast so verdammt recht ! Ich hab noch Erinnerungen an G2 Grafik und wenn ichs heut sehn würd müsst ich wohl weinen ;)
Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows.
  04.01.2011, 01:34
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Interessant, vor allem das Wasser, das besser aussieht als in vielen neueren Spielen.
Dennoch macht ein Haufen Shader die Tatsache nicht wett, dass die Modelle schon zu Release veraltet waren und wohl weniger Polygone haben als der kleine Finger von Niko Bellic.
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  04.01.2011, 06:29
  • Offline


  • Anwärter
    • Klingen
Dennoch macht ein Haufen Shader die Tatsache nicht wett, dass die Modelle schon zu Release veraltet waren und wohl weniger Polygone haben als der kleine Finger von Niko Bellic.

 :grins: spitzen Vergleich =)

Ich werds mal ausprobieren und hoffen, dass es auch mit der Deutschen Version einigermaßen läuft.

@Thunderbird: In der Beschreibung tauchen auch gefixte Animationen auf, vielleicht überzeugts dich ja doch nochmal =)

Ich kenn mich ja mit dem TES3-CS nicht so gut aus, aber ist es nicht auch möglich, durch Mods neue Models einzuführen?
Das Leben ist ein beschissenes Spiel, aber mit ner geilen Grafik!

Raubkopien VERBOTEN??? Ich bitte euch, Adam hat Eva auch nur geRIPPT...
Hört Radio Rivendell
Tune in: WMP oder Winamp
  04.01.2011, 21:19
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Zitat
Ich kenn mich ja mit dem TES3-CS nicht so gut aus, aber ist es nicht auch möglich, durch Mods neue Models einzuführen?
Natürlich. Das Problem liegt ja auch weniger an den Möglichkeiten, sondern an den Ressourcen. Niemand wird einfach mal für lau drölftausend Modelle auf aktuellem Grafikniveau erstellen.
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  05.01.2011, 04:39
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Leider läuft Morrowind 2011 nur auf der englischen Version, wenn man die deutsche Version grafikmäßig aufpolieren will sollte man som Morrowind Graphics Extender (MGE) greifen, das ganze mit deutschen Mods aufpolieren und alles selber basteln.

Ich hab zwar M2011 mit ner englischen Version, derzeit aber noch einige Probleme mit der Stabilität des Ganzen.
  05.01.2011, 10:42
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
@Thunderbird: In der Beschreibung tauchen auch gefixte Animationen auf, vielleicht überzeugts dich ja doch nochmal =)

Allein wie die Figur in Morrowind schon läuft - das kann ich einfach keine 50h ertragen. Das war selbst in Oblivion noch iwie seltsam. Nichts desto trotz, Herr Oberscht hat für mich den Kern der Sache getroffen.
Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows.
  06.01.2011, 17:07
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Ach, naja von der faszination des Machbaren und umher laufen und gucken und staunen ist das sicher ganz nett, aber es ist halt nicht mehr Morrowind. Für die Heimstatt der Dunmer als Vulkaninsel haben die Leute von Bethsoft ja nicht ganz ohne Grund so eine karge, fremdartige Welt erschaffen. Jetzt ist das alles durch grüne Laub und Nadelbäume ersetzt worden. In einer längeren Fassung des Videos sieht man Balmora inmitten eines Djungels mit den entsprechenden Geräuschen. Sicher toll, wenn man alles im Game schonmal gemacht hat, bevor man sich anschickt es beiseite zu packen. Spielen würde ich das Game so nicht wollen.

Persönlich finde ich die Grafik noch nicht einmal wirklich "hübsch", der Kontrast ist mir viel zu überdreht. Es gibt nur noch Hell und Dunkel, zwischen 0 und 8 uhr ist es Pechschwarz und zwischen 8 und 0 Uhr Hell, ist Euch das aufgefallen? Und dann schaut mal wie gräßlich Fehlfarben die Innenbereiche aussehen, wenn er bei 2:30 in Arille's Laden geht...

Also ich will's nicht verreissen, wem's gefällt, bitte sehr. Aber nix für mich.

Ich spiele zur Zeit tatsächlich wieder Morrowind und habe mir Darknut's hochauflösende Texturen-sets installiert. Die sind einfach nur klasse, werten das Spiel optisch durch gestochen Scharfe Texturen für Kleidung, Rüstungen, Monster, Boden, Wände, usw auf ohne - mir ganz wichtig - die dem Original zugrundeliegende Atmosphäre zu verändern. Dem guten Darknut möchte ich daher an dieser Stelle gebührenden Respekt dafür zollen, dass er sich mehrere tausend Originaltexturen vorgenommen, auf 1024x1024 vergrößert und mehr Details hineingezeichnet hat. So kann man nun Einzelheiten erkennen, wo vorher nur alles verwaschen aussah. Hut ab vor so viel Enthusiasmus und Ehrgeiz!
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  06.01.2011, 20:04
  • Offline
  • Google+


  • Fremdländer
    • Neuling
Bin da ganz ähnlicher Meinung wie Hanrok - so prächtig die Bilder objektiv betrachtet auch aussehen, es nimmt Morrowind irgendwie den Flair.
Als Morrowind rauskam, war die Grafik richtig eindrucksvoll. Und ich finde sie auch heute nicht schlecht, schöne Grafik besteht für mich nicht nur aus möglichst vielen Polygonen, HDR und was weiß ich noch - das Design muss stimmen. Und das tut es in Morrowind von Haus aus.

Ich habe lediglich die hochauflösenden Texturen installiert, welche die Grafik nochmal deutlich aufpolieren - und leider einige andere neue Texturen für Häuser, Boden etc., die mir gar nicht gefallen :( blöderweise hab ich damit die Originaltexturen überschrieben/gelöscht, die hätte ich gerne wieder... kann mir da jemand vllt. weiterhelfen? Bitte :)
  07.01.2011, 02:38
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Ich habe lediglich die hochauflösenden Texturen installiert, welche die Grafik nochmal deutlich aufpolieren - und leider einige andere neue Texturen für Häuser, Boden etc., die mir gar nicht gefallen :( blöderweise hab ich damit die Originaltexturen überschrieben/gelöscht, die hätte ich gerne wieder... kann mir da jemand vllt. weiterhelfen? Bitte :)
Meinst du die original Texturen von Bethesda? Die kann man nicht überschreiben, die sind im "Textures.bsa" Archiv.
Die werden nur nicht benutzt wenn Du gleichnamige Texturdateien im "Textures" Ordner hast.
Also, einfach alle Texturen aus dem Textures Ordner löschen (oder gleich den ganzen Ordner), dies sollte eigentlich alles wieder zurücksetzen.
Dann nochmal - diesmal mit mehr Sorgfalt bei der Auswahl - die von Dir gewünschten Texture-Replacer installieren.
:)
« Letzte Änderung: 08.01.2011, 11:18 von Hanrok »
"Maiq has heard the people of Skyrim are better looking than the people of Cyrodiil. Maiq has no opinion on the matter. All people are beautiful to him."
  08.01.2011, 11:16
  • Offline
  • Google+