Nirn.de

Gast

Thema: Literatur von Morrowind - eine Veröffentlichung von mir [Update]  (Gelesen 13826 mal)

  • Skelett
    • Untot
Schönen Abend!

In letzter (vorallem durch das Wikiscrolls) interessiere ich mich sehr für die Literatur aus jenem wundervollen Spiel - obwohl der Nachfolger schon quasi vor der Tür steht. Das Einzige, wo ich schnell und einfach die Sachen nachlesen konnte, waren Ipsissimus' Seiten... aber was, wenn es diese mal nicht mehr gibt? Jedenfalls habe ich mir die ganzen Schriftstücke zu Dokumenten auf meinem PC gemacht... aber da es vielleicht mal Leute geben könnte, die das nützlich finden werden, dachte ich mir, es im Internet zu veröffentlichen. Eigentlich war es als persönliches Projekt geplant. Denn: viel zu wenige schenken den Büchern im Spiel überhaupt Beachtung. Nichts großartig Schlimmes - ist aber schade, denn außerhalb des Spiels mag man dies vielleicht schon. Und dafür habe ich dies gemacht.

Alle Schriftstücke liegen im PDF-Format vor. Foxit Reader empfehle ich zum Lesen. Die Archive selbst sind eine 7-Zip-Datei.

Die Dokumente sind ähnlich wie Ipsissimus aufgebaut: Preis, Gewicht etc. (Metadaten) sind enthalten. Spielrelevante Sachen wie IDs nicht. Es soll nämlich alles möglichst unabhängig vom Spiel sein und dem Lesen dienen. "Doppelte" Bücher, die sich nur in der ID unterscheiden, sind nicht enthalten. Buchreihen sind zusammengefasst!

Etwas ausführlicher und geordneter findet ihr es wohl in der Liesmich-Datei der Komplettversion!

Download (10.5 MB)


Hoffentlich finden sich Interessenten!
  05.03.2006, 23:29
  • Offline
  • http://goldensunarchiv.de


  • Abenteurer
    • Neuling
Hallo,

ich finde es eine gute Idee, da man im Spiel ja doch immer dazu verleitet war/ist die Bücher zuzuklappen, um schnellstmöglich weiterzuspieln und nichts zu verpassen :-)

Eventuell könntest du die Dokumente ja auch als PDF anbieten, denn OpenOffice oder Abiword sind ja in erster Linie dazu ausgelegt Text zu verfassen und nicht (augenschonend) groß am Bildschirm darzustellen.

hägar
  06.03.2006, 12:16
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Finde ich toll, aber wenn du es als PDF oder HTML oder sonstwas machen könntest, wäre das klasse !  :) :)
:D
  06.03.2006, 12:32
  • Offline
  • http://www.mahjong.de.vu


  • Skelett
    • Untot
Mahjong, Hägar, schön, dass die Idee gefällt! Stimmt,PDF wäre auch eine tolle Möglichkeit. Wird auch berücksichtigt!

Und HTML... nun, das wird bestimmt auch noch folgen. ;-)
  06.03.2006, 15:28
  • Offline
  • http://goldensunarchiv.de


  • Skelett
    • Untot
Modis, entschuldigt bitte den Doppelpost, aber solange es sonst nichts gibt, um Aufmerksamkeit zu erregen... ;-)

Ich fasse es nicht - ich kann auf meinem Webspace nur Datein bis 6 MB hochladen... Sauerei, aber da hab ich wohl nicht drauf geachtet...

Nun ja. Würde sich jemand bereit erklären, die Dateien zu hosten? Die PDF-Fassung 1.0 (inklusive Bildern!) ist ca. 10,5 MB groß, die ODT-Fassung 1.0 (s.o.) ca. 6 MB, knapp darüber wohl, hehe.

Mich stinkt es gerade mächtig an, aber nun bin ich wohl auf eure Hilfe angewiesen! Wäre jemand so nett? (Übrigens dürfte jeder, der möchte, alle oder augewählte Archive hosten ;-).
  06.03.2006, 22:21
  • Offline
  • http://goldensunarchiv.de


  • Freund
    • Neuling
Habe keinen Webspace, da kann ich dir also leider nicht helfen. Dabei würde ich schon, schließlich sind die Bücher für mich eines der Gründe, warum MW so atmosphärisch und so lebensecht ist.
Auf jeden Fall eine tolle Idee, obwohl eine Online-Version auch praktisch wäre. Obwohl es dafür ja im Moment noch Ipsis Seite gibt. ;)
  06.03.2006, 23:13
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
1. könntest du die archive doch teilen auf 5 mb pro teil und
2. im complete guide to tamriel lore sind auch alle bücher drin. ich zitiere mondkalb: The Complete Guide to Tamriel Lore
ein 1122 Seiten Mammut-Werk im pdf-Format von Mortis,
Eine Zusammenstellung aus verschiedenen Quellen im WWW (u. a. UESP, Imperial Library, enthält alle Bücher aus Morrowind, Bücher aus Daggerfall und Battlespire, beschäftigt sich mit der Geschichte, Geografie, den Göttern, aber auch dem Alphabet, dem Kalender usw.). Für Modder oder Interessierte ein unentbehrliches Nachschlagewerk, die Suchfunktion des Acrobat Readers hilft, alle Fundstellen aufzufinden.
Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichen Trostes. - Marie von Ebner-Eschenbach
  06.03.2006, 23:24
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Sinon:

Zu 1. Könnte ich wohl. Aber ich möchte das "Werk" nicht durch solche technischen Beschränkungen verschandeln wollen. Zumindest nicht, solange es noch andere Lösungen gibt...

Zu 2. Der CGTT scheint ja wirklich interessant zu sein, allerdings wäre es keine Nachschlagewerk in deutscher Sprache. Auch könnten einige es womöglich nicht schön finden, alles in einer Datei suchen zu müssen, anstattes es gleich gezielt vorgesetzt zu bekommen.

Ich werde mal ein paar Leute anfragen, ob sie nicht Interesse daran hätten... zumindest fände ich es schade, wenn dieses Archiv nur für mich nutzbar wäre. ;-)
  07.03.2006, 12:58
  • Offline
  • http://goldensunarchiv.de


  • Speerträger
    • Legion
Inwieweit verschandelst du das Werk wenn du es in zwei Archive splittest die entpackt wieder eine geben?
  07.03.2006, 21:27
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Ich finde es einfach unästhetisch, wenn es nicht sofort komplett ist. Allerdings werde ich es wohl als Übergangslösung erst einmal so machen... dazu konnte ich mich schon durchringe.  ;) Aber am liebsten sähe ich es natürlich komplett irgendwo.  ;)

EDIT: Nun könnt ihr's oben herunterladen. Entschuldigt die ganze unschöne Verzögerung.  :D
  07.03.2006, 21:52
  • Offline
  • http://goldensunarchiv.de


  • Novize
    • Magiergilde
Es gab doch mal ein Unterprojekt von wikiscrolls, in die gesammte MW Literatur gelistet war, was ist aus dem geworden, bräuchte es im Moment recht dringend (alternativ habe ich auf der Platte noch irgendwo ein backup von ipsissimus, das aber nicht die gesammte Tribunal Literatur enthält...)?

Auf eine Atw wartet gespannt,
harlekin
harlekin - | tes3chara | tes4chara |
  10.03.2006, 20:21
  • Offline
  • http://harlekin.me


  • Skelett
    • Untot
So, ich habe das Archiv mehr oder weniger doch noch im Ganzen auf meinen Webspace bekommen... also, wer auch jetzt immer noch sich was durchlesen möchte, kann zugreifen. Viel Spaß damit! Der Link ist weiterhin im ersten Beitrag. Mehr gibt's hier wohl nun nicht mehr zu sagen? ;-D

@ harlekin

Da weiß ich gerade nichts zu...
  29.04.2006, 20:42
  • Offline
  • http://goldensunarchiv.de


  • Bettler
    • Neuling
@Tim

DANKE DANKE DANKE!!!!!!!!

es gibt ja doch noch wahre helden außerhalb morrowinds... *smile*
· · · Ich stehe mit beiden Beinen fest in den Wolken · · ·
[/SIZE][/B]
  04.05.2006, 14:31
  • Offline
  • http://www.zwischenzeit.net.ms


  • Bettler
    • Neuling
Der Link geht leider nicht mehr. Gibt es eine alternative URL oder kann ev. jemand anders das PDF uppen? :)
  26.10.2006, 11:40
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Ist denn niemand hier im Forum, der diese Sammlung noch hat..?
  31.10.2006, 22:04
  • Offline


  • Zenturio
    • Legion
Echt gute idee. Im Anwesen des Verwalters auf Rabenfels hab ich die regale voll von Büchern die ich eigendlich mal Lesen wollte aber mir fallen immer noch Quests ein die ich machen kann und komme dann doch nicht zum Lesen.
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  06.03.2007, 15:40
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
zum ersten mal konnte ich nun die geschichte des Jahres 2920 lesen.

vorher hab ich immer nur einzelne ausgaben ohne den nötigen zusammenhang gehabt..

echt eine gute geschichte.



Danke vielmals für die viele arbeit! es hat sich ausgezahlt das zusammenzustellen!

ich werde sicher noch viel freude mit den büchern haben..


mfg etepetetetete
  21.05.2007, 15:09
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Finde ich schön, dass es positiven Anklang gibt. :-)

Wobei, muss ich wieder sagen, Ipsissimus eigentlich der Urvater der ganzen freien Literatur hier hat. Da ich seine Arbeit so toll fand, habe ich auch recht viel kopiert.  ;) (Z.B. die schicke Schrift 'Comic Sans MS' oder den weißen Hintergrund. Ich überlegte zuerst, ob ich 'Daedric', die wahre Morrowindschrift, oder ockernen Hintergrund nehmen sollte, um sie eher wie die Bücher aus dem Spiel aussehen zu lassen. Aber ich denke, so ist das auch schon gut. Nur die dwemerischen Bücher mit den enthaltenen braunen Zeichnungen sehen 'n bisserl komisch aus.. *gg*)
  21.05.2007, 22:01
  • Offline
  • http://goldensunarchiv.de


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Ich könnte auch immer stundenlang in solchen Sachen schmökern, was die sich alles tolles ausgedacht haben.  :)

PS:


Comic Sans ist böse! http://bancomicsans.com/
  21.05.2007, 22:05
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Skelett
    • Untot
Nun ja, es ist Microsoft und eine Comicschrift, aber ich denke, der rege Gebrauch/Missbrauch(?) kommt nicht von ungefähr!  :D

Wobei ich auch meine Lieblingsschrift - falls es so etwas gibt - hätte fördern können: Palatino Linotype! Alle mal anschauen...! ;-)
  21.05.2007, 22:15
  • Offline
  • http://goldensunarchiv.de