Nirn.de

Gast

Thema: Bethesda Podcast - Folge 7  (Gelesen 802 mal)

  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Heute gibt es eine neue Folge des Bethesda Podcasts: http://bethblog.com/index.php/2011/02/22/the-bethesda-podcast-episode-7-now-available/

Diesmal ist Pete Hines mit dabei. Zu Skyrim gibt es allerdings nichts neues, geht eher um die allgemeine Marketing-Strategie, und ein bissel Smalltalk. Daher auch nur ein Thread.

Einige Highlights:

  • Man ist sich noch nicht sicher, wie viel die Pferderüstung diesmal kosten wird. :D Ernsthaft: Pete Hines gesteht Fehler bei den ersten DLCs ein, sagt aber auch, dass man es heute anders machen würde.
  • Da das Spiel sich noch ständig ändert, will man die Informationspolitik stärker regeln. Beispiel: Bei Oblivion wurden damals auf einer frühen Demo dynamische Schatten gezeigt. Als die es letztendlich nicht in das Spiel geschafft haben (aus Performance-Gründen), gab das einen recht großen Aufschrei. Das will er diesmal vermeiden.
    (Deswegen ist auch noch keine Collector's Edition angekündigt: Man will sich erst darüber im Klaren sein, wie das Produkt aussehen wird – dann kommt die Ankündigung.)
  • Pete Hines gefällt das neue klassenlose Levelingsystem mit Perks sehr gut.
  22.02.2011, 21:27
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de