Nirn.de

Gast

Thema: Die Übersetzungsreferenz - Eine lorekonforme Übersetzung Skyrims  (Gelesen 1253 mal)

  • Anwärter
    • Klingen
Vielen Dank an die Forenleitung, die diesen Thread genehmigt haben.

Wie vielleicht manche schon wissen hat es sich der Tamriel-Almanach nicht nur zur Aufgabe gemacht, sämtliches Wissen über das TES-Universum zu sammeln und zu bündeln. Neben dieser Hauptaufgabe verfolgen wir auch andere Projekte, zu denen auch die Tamriel-Almanach Übersetzungsreferenz gehört.


Was ist die Übersetzungsreferenz?

Die Übersetzungsreferenz verfolgt das Ziel, zu jedem Begriff aus der TES-Welt eine passende, deutsche Übersetzung zu finden. Dazu gehört

  • das Sammeln und Auflisten aller offiziellen Übersetzungen
  • das Finden von passenden Begriffen für nicht übersetzte Begriffe (z.B. aus TES II)
  • die Behebung von Übersetzungsfehlern in den bisherigen deutschen Lokalisierungen

Das letztendliche Ziel der Referenz ist es daher, einen möglichst korrekten, einheitlichen Referenzrahmen für deutschsprachige TES-Begriffe zu schaffen.


Wozu das Ganze?

Der grundlegende Gedanke hinter der Referenz ist wie erwähnt die Schaffung einer Sammlung von deutschen Begriffen und, vor allem, dem Beheben von stellenweise wirklich schwerwiegenden Übersetzungs- & Lorefehlern wie z.B. "Der Tempel des Kaisers Zero" aus TES IV. Mittlerweile ist jedoch noch ein anderer Grund hinzugekommen.

Wie hier bereits einmal erwähnt wurde die Liste mit Übersetzungsfehlern im Roman "Die Höllenstadt" nebst einem Link auf die Übersetzungsreferenz des Almanachs an die deutsche Zweigstelle von Zenimax in Frankfurt gemailt, welche sie an den Panini-Verlag (dem für die deutsche Ausgabe von "Die Höllenstadt" zuständigen Verlag) weitergeleitet haben. Außerdem wurde in der Antwort mitgeteilt, dass die Übersetzungsreferenz an das für die deutsche Lokalisierung von The Elder Scrolls V: Skyrim zuständige Team weitergeleitet und diese mit Sicherheit eine sehr große Hilfe für die Bethesdaeigenen Übersetzer sein werde.

Aufgrund dieses positiven Feedbacks von Seiten Bethesdas sucht der Almanach nun ein paar Freiwillige, die bei der Vervollständigung der Übersetzungsreferenz mithelfen wollen, damit diese vielleicht noch weit vor dem Release von TES V am 11.11.11 fertiggestellt werden kann, damit das für die deutsche Lokalisierung zuständige Team so - hoffentlich - auf selbige zurückgreifen und somit eine - im Gegensatz zu TES IV - im Hinblick auf (lore-)korrekte Übersetzung bessere Lokalisierung liefern wird.


Wie wird dies ablaufen, bzw. was für Anforderungen werden gestellt?

Wer Interesse hat braucht nur ein Benutzerkonto im Almanach beantragen und anfangen, mitzuhelfen. Das Beantragen eines Kontos ist natürlich kosten- und gefahrlos und ist in erster Linie eine Sicherheitsmaßnahme, welche aufgrund von schweren Vandalismusfällen im letzten Jahr eingerichtet wurde (bei Interesse kann hier genaueres darüber gelesen werden). Es dient aber auch der besseren Zusammenarbeit und Zuordnung von Änderungen zum jeweiligen Editor.
Wichtig: bitte haltet euch an die für den Antrag angebenen, nötigen Vorgaben in Form einer kurzen Bewerbung und gebt auch unbedingt an, dass ihr bei der Übersetzungsreferenz mithelfen wollt! Die Bewerbung muss keine große Sache sein (ein, zwei Sätze reichen voll und ganz). Sie soll in erster Linie für uns dazu dienen, eure Interessen und Kenntnisse im Bezug auf Almanach und Lore zu ermitteln, damit gegebenenfalls eine gezielte Förderung erfolgen kann. Textlose Bewerbungen werden dabei nicht berücksichtigt und automatisch abgelehnt!

Benötigt werden in erster Linie lediglich ausreichende Kenntnisse der englischen Sprache. Etwas Erfahrung im Umgang mit der Mediawiki-Software des Almanachs sowie zumindest ein bisschen Kenntniss des TES-Lores sind darüber hinaus ebenfalls von Vorteil, aber nicht zwingend von Nöten. Bezüglich der technischen Aspekte findet ihr hier eine kurze Anleitung zum Bearbeiten der Referenz nebst weiterführenden Links.

Weitere Details & Richtlinien finden sich auf der Hauptseite der Referenz  sowie besagter Hilfsseite. Ansonsten stehen bei Fragen sämtliche Mitglieder des Almanaches des Almanach als auch mir hier im Forum via PN oder hier im Thread zur Verfügung.

Wir hoffen auf rege Beteiligung und bedanken uns schon einmal im Vorraus bei allen freiwilligen Helfer bei der Bewältigung dieses Projektes.


Links

  25.02.2011, 15:20
  • Offline
  • http://www.scharesoft.de


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
Hier habe ich viele Übersetzungsfehler mit Korrekturen aufgelistet. Neben denen aus dem Roman sind da auch welche, die die TES-Lore betreffen.
Und vor vielen Monaten habe ich Dutzende Namenskorrekturen (meistens geografische Namen) per PN an Deepfighter geschickt. Ich hoffe, die sind nicht verloren gegangen und haben den Weg in Eure Liste gefunden.
Ein Feedback kam bei mir nicht an.

klarix
  26.02.2011, 19:39
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Reisender
    • Neuling
@Klarix - ich kann dir soweit versichern, und dieses Feedback hast du auch definitiv bekommen, dass deine Arbeit integriert wurde. Zum einen die zur Höllenstadt, zum anderen die Namenskonventionen. Diese wurden, wie du dir auch selber anschauen kannst eingefügt und bearbeitet.

Doch TES ist groß und der Begriffsreichtum vielfältig. Wir können auch weiterhin alle Hilfe gebrauchen.

Wenn ihr euch nicht anmelden wollt, aus was für Gründen auch immer, könnt ihr Ergänzungen auch gerne an uns schicken und wir fügen dies dann ein. Mehr können wir dann aber auch nicht offerieren...
  27.02.2011, 08:28
  • Offline
  • Tamriel-Almanach - Das TES Lore-Kompendium