Nirn.de

Gast

Thema: Skyrim: Neue Screenshots und Artikel  (Gelesen 15415 mal)

  • Reisender
    • Neuling
 O M G DIESER ORK ! :o   Ich liebe diesen Ork  ... endlich sehen sie nicht mehr so unglaublich hässlich wie in Oblivion aus...und die anderen Bilder sind mMn auch richtig genial !:)
Einst hört ich noch die Bäume singen, hier tief in meinem Reich
die Bäche nährten den Boden der heiligen Haine
die Geister der Natur tanzten spielend im Gras
während Tau begann zu spiegeln des Lichtes wärmend Schein
Doch am Ort wo meine Hallen standen ist alles tot und leer
Wo Stolz der Hirsch sein Geweih erhob ist alles kahl und schwarz wie Teer
  19.04.2011, 08:09
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Ich bleibe bei meinem Zweifel, dass das Spielgrafik ist ^^ Da ist garantiert nochmal drüber gerendert ...
Ja, dann sag' uns Unwissenden doch endlich mal, WAS da "drübergerendert" sein soll, anstatt hier leere Behauptungen in die Luft zu blubbern!
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  19.04.2011, 09:11
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Ich bleibe bei meinem Zweifel, dass das Spielgrafik ist ^^ Da ist garantiert nochmal drüber gerendert ...
Ja, dann sag' uns Unwissenden doch endlich mal, WAS da "drübergerendert" sein soll, anstatt hier leere Behauptungen in die Luft zu blubbern!
Ich sage lediglich, dass ich denke, dass da ein wenig nachbearbeitet worden ist.
Wenn es dich stört, dass meine Meinung nicht deine ist, will ich dich nicht davon abhalten ^^

Tatsache ist zudem, dass in den bisherigen Spielen, in denen man seinen Charakter selbst designen konnte (ich denke da vor allem an Mass Effect und Dragon Age), die Gesichter in der Folge nicht halb so gut aussahen, wie auf diesen Screenshots zu sehen.

Ich lass mich gern später vom Gegenteil überzeugen, aber momentan bin ich vorsichtig und tippe auf Nachbearbeitung :P


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  19.04.2011, 09:28
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Etliche Entwickler stellen zunächst nachbearbeitete Screenshots online, eben "Target-Shots" die zeigen wie das Spiel aussehen soll wenns fertig ist.
Bei den Bildern hier glaube ich allerdings dass wenn überhaupt nicht viel nachbearbeitet wurde, zudem gab es ja bereits Live-Präsentationen in denen bereits gespielt wurde, und meines Wissens nach hab ich in nem Artikel der Gamestar gelesen dass die Grafik wirklich so gut aussieht.
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  19.04.2011, 10:17
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
@ Felidae

Das war unnötig sich für sowas zu rechtfertigen da du deine Meinung schon beim ersten mal deutlich beschrieben hast. Wenn der Herr Oberscht es nicht verstehen kann und deswegen gleich wieder auf 180 geht ist das sein Problem. Und Du Oberscht versuch gar nicht erst zu klugscheissern indem du mir erklären willst dass Felidae keine Meinungsäusserung sondern eine Behauptung aufgestellt hat weil sie sich nur unglücklich ausgedrückt hat. Mir geht dein Verhalten anderen gegenüber allmählich auf die Nerven.
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt

Besucht mein Blog über Luzide Träume
  19.04.2011, 10:22
  • Offline
  • Luzide Träume


  • Gräfin
    • Adel
@Luzidas: Ich weiß, für gewöhnlich ignoriere ich ihn eh - aber das war halt eine Gelegenheit, das nochmal genauer zu definieren, damit andere vielleicht eher verstehen, was ich meine ;)

@PHofmann: Hm naja vllt sind die NPC's ganz gut gemacht, aber spätestens, wenn man bei seinem eigenen Charakter das Gesicht bearbeitet, wird es vllt schwieriger, das auf dem Niveau zu halten. Aber ich bin auch keine Expertin, wer weiß was bis November alles möglich ist ^^


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  19.04.2011, 10:32
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Das war unnötig sich für sowas zu rechtfertigen da du deine Meinung schon beim ersten mal deutlich beschrieben hast.
Aha? Trotzdem kann Oberscht, solange eine Begründung fehlt was denn nun gerendert wurde (Felidaes eigener Wortlaut), immer wieder nachfragen. Jedes Mal wenn diese Behauptung wiederholt wird. Und wenn dann auf die Frage was bearbeitet sein soll, wieder nur...
Ich sage lediglich, dass ich denke, dass da ein wenig nachbearbeitet worden ist.
...solches Geblubber kommt, dann sollte man sich nicht wundern. Etwas zu wiederholen macht es nicht besser.
  19.04.2011, 10:44
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Ich sage lediglich, dass ich denke, dass da ein wenig nachbearbeitet worden ist.
Und ich will "lediglich" eine Begründung.
Zitat
Wenn es dich stört, dass meine Meinung nicht deine ist, will ich dich nicht davon abhalten ^^
Da wird mal wieder versucht, unbegründete Behauptungen mit der Meinungsfreiheit zu decken. Protipp: Die ist dafür nicht gemacht.
Das war unnötig sich für sowas zu rechtfertigen da du deine Meinung schon beim ersten mal deutlich beschrieben hast. Wenn der Herr Oberscht es nicht verstehen kann und deswegen gleich wieder auf 180 geht ist das sein Problem.
Und wenn jeder nur noch mit irgendwelchen Aussagen ohne Begründung kommt, ist das bald das Problem des Forums. Protipp: Schau mal bei Wikipedia nach "Internetforum", da steht was von "Diskussion", ne? Dann such mal nach "Diskussion", da steht was von "Argumente", ne? Soll ich das noch weiter ausführen?
Zitat
Und Du Oberscht versuch gar nicht erst zu klugscheissern indem du mir erklären willst dass Felidae keine Meinungsäusserung sondern eine Behauptung aufgestellt hat weil sie sich nur unglücklich ausgedrückt hat.
Ach, man kann neuerdings Behauptungen so formulieren, dass Begründungen hinfällig sind?
Zitat
Mir geht dein Verhalten anderen gegenüber allmählich auf die Nerven.
Immer noch "allmählich"? Deine Hass-PN ist immerhin schon fast ein Jahr her. Entscheide dich mal, ich kann nicht schlafen, ohne klar zu wissen, was du von mir denkst.
Zitat
Ich weiß, für gewöhnlich ignoriere ich ihn eh
http://www.nirn.de/forum/index.php/topic,26225.msg520121.html.html#msg520121
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  19.04.2011, 11:03
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Kommt mal alle wieder runter. In der fünften Klasse war das erste, was wir gemacht haben, ein Plakat mit Richtlinien zum Umgang mit Klassenkameraden. Dazu gehörte Freundlichkeit, Sachlichkeit und eine nette Atmosphäre. Wenn einem eine Aussage unklar ist, fragt man im angemessenen Tonfall nach. Man behandelt die anderen nicht, als seien sie grundsätzlich dumm. Man spielt in einer Diskussion nicht maßlos seine Überlegenheit aus, sollte man sie mal haben. Da waren ich und meine Kollegen 11 oder so, und alle konnten das. Rückblickend kann ich dafür wohl dankbar sein, denn einige hier scheinen sowas auch mit teilweise weit über 20 nicht zu können, auch wenn sie den Wikipedia-Artikel über Diskussionen super verinnerlicht haben.

Was ich damit sagen will: Mir geht das Klima hier auf den Sack. Der Thread hat keine 5 Posts gebraucht, bis der Tonfall aggressiv wurde. Können sich nicht mal alle am Riemen reißen und auch hier eine angenehme Atmosphäre schaffen? Eine Atmosphäre, in der man auch mal nicht durch eine 10-seitige Essay unterstützte Aussagen loswerden kann, ohne dafür von anderen in den Boden gerammt zu werden? Wo einfach mal längere Gespräche entstehen können, die man gerne führt, bei denen ein Austausch von Meinungen und Ideen stattfindet, und an denen man Spaß hat?

Meine Güte.  :|
  19.04.2011, 12:20
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Skelett-Magier
    • Untot
Aber es gibt in jeder Klasse einen, der sich nicht dran hält :P

Ich bin von den Screens jetzt auch nich soo gehypt.. ich muss sagen, man erkennt recht deutlich die Gamebyro Engine wieder, das hübsche Frauengesicht aus der GameInformer scheint auch nur nachbearbeitet worden zu sein, oder aber (ich hoffe es) das Bild mit der Frau ist einfach nur unscharf.. Der Hund sieht aus, als ob er auf Stöckelschuhen laufen würde.
Die Haare des Orks sehen aus wie drangeklebt.. einzige der Khajit sieht wirklich gut aus.. mal abgesehen von dem, mal wieder, misslungenen Haaren :/
Dafür find ich aber, dass die Umgebungen recht gut aussehen..

Ich bleibe auch erstmal skeptisch, bis ich entweder "real" Gameplay sehe, etwas geleaktes (das wär am besten) oder gar, wenn auch recht unwarscheinlich, ne Demo gezockt hab.. und bei der heißt es nichtmal, dass die Grafik final ist :D
  19.04.2011, 12:56
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Kommt mal alle wieder runter. In der fünften Klasse war das erste, was wir gemacht haben, ein Plakat mit Richtlinien zum Umgang mit Klassenkameraden. Dazu gehörte Freundlichkeit, Sachlichkeit und eine nette Atmosphäre. Wenn einem eine Aussage unklar ist, fragt man im angemessenen Tonfall nach. Man behandelt die anderen nicht, als seien sie grundsätzlich dumm. Man spielt in einer Diskussion nicht maßlos seine Überlegenheit aus, sollte man sie mal haben. Da waren ich und meine Kollegen 11 oder so, und alle konnten das. Rückblickend kann ich dafür wohl dankbar sein, denn einige hier scheinen sowas auch mit teilweise weit über 20 nicht zu können, auch wenn sie den Wikipedia-Artikel über Diskussionen super verinnerlicht haben.

Was ich damit sagen will: Mir geht das Klima hier auf den Sack. Der Thread hat keine 5 Posts gebraucht, bis der Tonfall aggressiv wurde. Können sich nicht mal alle am Riemen reißen und auch hier eine angenehme Atmosphäre schaffen? Eine Atmosphäre, in der man auch mal nicht durch eine 10-seitige Essay unterstützte Aussagen loswerden kann, ohne dafür von anderen in den Boden gerammt zu werden? Wo einfach mal längere Gespräche entstehen können, die man gerne führt, bei denen ein Austausch von Meinungen und Ideen stattfindet, und an denen man Spaß hat?

Meine Güte.  :|
Ich bin weit über 20? Kühne Vermutung! :ugly:
Schau mal, ich weiß ja nicht, wen genau du damit meintest, vielleicht ja beide Seiten, wäre voll weise und so - aber gehen wir mal von schwarz-weiß aus, und ich allein bin gemeint:
Denkst du, ich komme hier extra her, um anderen den Spaß zu verderben? Ich lese hier einfach nur einen Thread, und auf einmal kommt eine Person (schon wieder) mit einer gegenstandslosen Behauptung her! Denkt jemand, das macht mir Spaß, sowas zu lesen? Ich hatte ja eigentlich schreiben wollen, dass ich endlich mal was von diesem dynamischen Schnee sehen will.
Und wenn jemand andere "als grundsätzlich dumm" behandelt - hey, ich bin hier immerhin derjenige, der ständig versucht, Leuten eine Begründung aus den Rippen zu leiern. Tu ich das, weil ich der Antichrist bin? Nein, ich will einfach nur eine Begründung! Vielleicht hat der da ja Recht. Vielleicht auch nicht, und ich kann ihn darauf hinweisen. Vielleicht bemerkt er selbst, dass er keine Begründung hat, und revidiert die Aussage? Ich verlange nicht mehr, als ich von mir verlangen würde. Und das halte ich für weit weniger arrogant als dieses ständige
Zitat
für gewöhnlich ignoriere ich ihn eh
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  19.04.2011, 13:02
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Ich glaube mal das wichtigste is sowieso das Gameplay die Story und die Atmosphäre.
Natürlich sind hier noch einige Fehler zu sehn, z.b. auf dem Bild, in dem der Charakter durch die Straße läuft, hängt der rechte Arm etwas in der Rüstung drin etc.
Aber wenn man mal zu den Charaktern im Vorgänger vergleicht, find ich is schon ne deutliche Leistungssteigerung zu sehn.

Und zum Oberscht... Trag deine persönlichen Dispute gefällst nicht in dem Tread aus, du hast noch nicht eine richtige Aussge zum Thema gemacht..
  19.04.2011, 13:13
  • Offline


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Denkst du, ich komme hier extra her, um anderen den Spaß zu verderben?
Ohne dir jetzt etwas böses zu wollen: Genau DAS ist die Meinung, die ich von dir habe, und so wie ich das sehe bin ich damit nicht allein im Forum.

btt:
Ich finde auch, dass Orks und Khajiiti endlich mal ordentlich aussehen. Besonders bei diesen beiden Rassen hatte mich immer das enorm kantige Gesicht gestört :mad:
Aber die Frau die an der Terasse steht. *Gänsehaut*
Die sieht richtig schlimm aus! :(
  19.04.2011, 13:23
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Kommt mal alle wieder runter. In der fünften Klasse war das erste, was wir gemacht haben, ein Plakat mit Richtlinien zum Umgang mit Klassenkameraden. Dazu gehörte Freundlichkeit, Sachlichkeit und eine nette Atmosphäre. Wenn einem eine Aussage unklar ist, fragt man im angemessenen Tonfall nach. Man behandelt die anderen nicht, als seien sie grundsätzlich dumm. Man spielt in einer Diskussion nicht maßlos seine Überlegenheit aus, sollte man sie mal haben. Da waren ich und meine Kollegen 11 oder so, und alle konnten das. Rückblickend kann ich dafür wohl dankbar sein, denn einige hier scheinen sowas auch mit teilweise weit über 20 nicht zu können, auch wenn sie den Wikipedia-Artikel über Diskussionen super verinnerlicht haben.

Was ich damit sagen will: Mir geht das Klima hier auf den Sack. Der Thread hat keine 5 Posts gebraucht, bis der Tonfall aggressiv wurde. Können sich nicht mal alle am Riemen reißen und auch hier eine angenehme Atmosphäre schaffen? Eine Atmosphäre, in der man auch mal nicht durch eine 10-seitige Essay unterstützte Aussagen loswerden kann, ohne dafür von anderen in den Boden gerammt zu werden? Wo einfach mal längere Gespräche entstehen können, die man gerne führt, bei denen ein Austausch von Meinungen und Ideen stattfindet, und an denen man Spaß hat?

Meine Güte.  :|
Ich bin weit über 20? Kühne Vermutung! :ugly:
Schau mal, ich weiß ja nicht, wen genau du damit meintest, vielleicht ja beide Seiten, wäre voll weise und so - aber gehen wir mal von schwarz-weiß aus, und ich allein bin gemeint:
Denkst du, ich komme hier extra her, um anderen den Spaß zu verderben? Ich lese hier einfach nur einen Thread, und auf einmal kommt eine Person (schon wieder) mit einer gegenstandslosen Behauptung her! Denkt jemand, das macht mir Spaß, sowas zu lesen? Ich hatte ja eigentlich schreiben wollen, dass ich endlich mal was von diesem dynamischen Schnee sehen will.
Und wenn jemand andere "als grundsätzlich dumm" behandelt - hey, ich bin hier immerhin derjenige, der ständig versucht, Leuten eine Begründung aus den Rippen zu leiern. Tu ich das, weil ich der Antichrist bin? Nein, ich will einfach nur eine Begründung! Vielleicht hat der da ja Recht. Vielleicht auch nicht, und ich kann ihn darauf hinweisen. Vielleicht bemerkt er selbst, dass er keine Begründung hat, und revidiert die Aussage? Ich verlange nicht mehr, als ich von mir verlangen würde. Und das halte ich für weit weniger arrogant als dieses ständige
Zitat
für gewöhnlich ignoriere ich ihn eh

Mein lieber Freund und Kupferstecher,

gegen deine wahren Absichten habe ich absolut nichts. Von mir aus harke tausend mal nach wenn dir etwas nicht klar ist. Nur der TON spielt hier die Musik und den könntest du sicherlich mit etwas Mühe auch viel besser hinbekommen. Und du kannst mir nicht erzählen das du dich eines gepflegten Umganges bedienst, denn von dem lese ich sehr selten von dir. Du scheinst schon regelrecht darauf zu warten wieder schnippisch zu werden und jemanden unhöflich auf Fehler oder ungereimtheiten hinzuweisen und genau DAS ist der springende Punkt. Und wenn du dich darüber beschwerst das du wieder total aus dem Häusschen bist weil jemand sich nicht gleich Ausführlich geäussert hat und deshalb wieder eine große Welle machst kann man davon ausgehen das du unter Umständen auch Privat ein Hizkopf bist wenn dir mal was nicht in den Kram passt. Glaubst du ich habe Lust mir ständig deine nörgeleien durchzulesen die oft bei weitem schlimmer sind als irgendwelche Aussagefehler (was auch immer) von anderen Usern.

Man kann nett nachfragen und sie ggf auch darauf hinweisen das sie sich bitte ausführlicher ausdrücken mögen. Und ich wiederhole Klugscheisser mag niemand  ;)
Ich bin sicher das du das besser kannst.

Freut mich übrigens das du meine PN gelesen, es aber leider falsch verstanden hast. Du scheinst leicht Angreifbar zu sein, dabei wollte ich dich in dieser PN auch nur auf das oben genannte Problem aufmerksam machen und dass das so nicht geht und sowas einfach nur nervt. Ich habe nichts gegen dich persönlich, dein Umgangston ist einfach nur schei.....

Luzidas
« Letzte Änderung: 19.04.2011, 13:31 von Luzidas »
Nichts ist wahr, alles ist erlaubt

Besucht mein Blog über Luzide Träume
  19.04.2011, 13:27
  • Offline
  • Luzide Träume


  • Spion
    • Klingen
Wow, ich bin beeindruckt von dem Kaiserlichen Soldaten auf dem Screenshot. Sieht wirklich mehr aus wie die Soldaten in MW. Mich würde mal interessieren, wie die anderen Rüstungen (insbesondere die Daedrarüstung) aussehen. Ist aber auch irgendwie komisch, dass von Teil zu Teil die Rüstungen anders aussehen...

@Richard
Hast du Angst oder Abscheu vor alten Menschen? Ich mein, was ist so schlimm an der? Das ist doch bloß 'ne alte Frau. :ugly: Wie war das noch? Auf alten Schiffen lernt man Segeln. :P

@Oberscht
Der Tonfall macht die Musik. Ein bisschen weniger Zynismus, ein bisschen weniger Sarkasmus und bitte hin und wieder mal den Schaum vom Mund wischen, tief durchatmen und nicht sofort drauf lospeitschen... dann haben wir uns auch alle Lüb. ;)
Und wegen dem dynamischen Schneefall... ich meine mich zu erinnern, dass vor dem Release von Oblivion gesagt wurde, dass jedes Blatt an den Bäumen einzeln berechnet werden soll (stand mal in einer Gamestar von 2005 *glaub*).
0,391 Beiträge pro Tag
Qualität > Quantität
  19.04.2011, 13:34
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Und zum Oberscht... Trag deine persönlichen Dispute gefällst nicht in dem Tread aus, du hast noch nicht eine richtige Aussge zum Thema gemacht..

Doch hat er. Er will dynamichen Schnee sehen. Und zugegeben, das währe in der Tat spannend. Nur fürchte ich leider, dass das mit Bildern nicht möglich sein wird. Da wird es ein Video brauchen.

Zu den Bildern; Zumindest auf den ersten Blick find ich sie alle ziemlich gut. Der Khajiit sieht richtig schön erwachsen aus. Oblivion wirkt im Vergleich doch ziemlich bunt. Der Ork ist hübsch hässlich. Aber am meisten begeistert bin ich von der Vegetation.
Kritik: Der Hund scheint in der Tat etwas seltsam zu laufen, aber mal abwarten. Bei Oblivion waren die Bewegungsabläufe ja auch ganz ok, warum nicht auch bei Skyrim. Wenns nach mir geht, dürfte die Spinne gern noch mehr Haare haben. Und bei der Ruine dachte ich auch, das sieht ja aus wie in Oblivion. Andererseits, wenn es die selben Erbauer gebaut haben, warum sollte es grundlegend anders aussehn.

Edit: Meint ihr wirklich, dass das ein kaiserlicher Soldat ist? Der Kaiser ist seit über 200 Jahren tot, und das Reich am Zerfallen. Selbst von den Klingen scheinen nur noch wenige versprengte zu existieren. Da fände ich es etwas unlogisch, wenn Kaiserliche Soldaten in den Strassen patrolieren.
« Letzte Änderung: 19.04.2011, 13:39 von Hircine »
We were -- waist deep in the Big Muddy
And the big fool said to push on.
  19.04.2011, 13:35
  • Offline


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Zitat
Hast du Angst oder Abscheu vor alten Menschen? Ich mein, was ist so schlimm an der? Das ist doch bloß 'ne alte Frau.  Wie war das noch? Auf alten Schiffen lernt man Segeln
Nein, so meinte ich das nicht.
Aber das Gesicht sieht total wächsern und unecht aus. Von der Grafik her hat mich das eher an Morrowind oder Harry Potter Teil 1 erinnert.
  19.04.2011, 13:46
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Finde den grobschlächtigen Ork, den katzenähnlichen Khajit, den (vermutlich) Legionär und die alte Frau auch gut. Mich wundert es ebenso wie Ralen was alle an der so schlecht finden? Die ist halt faltig im Gesicht? *_* Ansonsten natürlich erst Mal abwarten wie es sich dann im Spiel selbst präsentiert...
Ein bisschen weniger Zynismus, ein bisschen weniger Sarkasmus und bitte hin und wieder mal den Schaum vom Mund wischen, tief durchatmen und nicht sofort drauf lospeitschen... dann haben wir uns auch alle Lüb. ;)
Und dann unterhalten wir uns alle wie Kindergartenkinder auf dem Niveau á la "Ich finde Skyrim schön. Weil Skyrim so schöne Figuren hat. Wie findest du Skyrim?"? :/
  19.04.2011, 14:11
  • Offline


  • Lehrling
    • Diebesgilde
Der Khajit sieht herrlich aus und wesentlich würdevoller als seine schmächtigen Oblivion-Verwandten. Der ganze Grafikstil gefällt mir besser, wirkt rauer und realistischer. Und nachdem ich nun das neue Gamestar-Preview gelesen habe, geht für mich eh kein Weg mehr an diesem Spiel vorbei.  :o
  19.04.2011, 14:56
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Zitat
Hast du Angst oder Abscheu vor alten Menschen? Ich mein, was ist so schlimm an der? Das ist doch bloß 'ne alte Frau.  Wie war das noch? Auf alten Schiffen lernt man Segeln
Nein, so meinte ich das nicht.
Aber das Gesicht sieht total wächsern und unecht aus. Von der Grafik her hat mich das eher an Morrowind oder Harry Potter Teil 1 erinnert.

Hoffentlich liegt's an den Screenshots.. der Hund sieht auch so aus :|
  19.04.2011, 17:06
  • Offline