Nirn.de

Gast

Thema: The Elder Scrolls Travels  (Gelesen 4629 mal)

  • Neuling
    • Neuling
Hi zusammen,

ich weiß grad nicht, ob das hier richtig ist, aber ich hoffe, es passt hierhin.

Und zwar gibt es ja die vier TES Travels Ableger Dawnstar, Stormhold, Shadowkey und Oblivion Mobile. Auf den gängigen Handyportalen habe ich allerdings nichts dazu gefunden und wollte daher einmal fragen, für welche Handys die einzelnen Ableger geeignet sind und wo man diese beziehen könnte. Auch würde mich interessieren, ob man die Spiele auch auf dem PC spielen kann und was dann die Systemvoraussetzungen sind. Leider habe ich bisher dazu gar nichts gefunden, deswegen frage ich mal hier bei den größten Fans der TES-Reihe nach, irgendjemand wird diese Ableger doch hoffentlich gespielt haben oder zumindest etwas dazu wissen?

Bin für jede Hilfe dankbar :)
  27.04.2011, 20:09
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Bei den Spielen steht "für Javafähige Handys", also wird's das wohl sein. Neuere Handys mit Android brauchen wohl diese Vorgehensweise:
http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/392219/Java-Games-auf-Android-Handy
Zur Bezugsquelle sag' ich nur "Abandonware", mal dir was draus. :ugly:
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  27.04.2011, 22:17
  • Offline


  • Drachenhüter
    • Nirn.de Team
Ich habe eines der ersten beiden - es war Dawnstar, glaube ich - eine Zeitlang gespielt. Eine ziemliche Enttäuschung. Im Wesentlichen wirkte es so wie ein simplifizierter und für's Handy umgesetzter Arena-Anfangsdungeon (Tipp: Das ist mittlerweile kostenlos und läuft in der Dosbox): Es gibt eine recht kurz gefasste Klassenauswahl nach der man durch anscheinend zufallsgenerierte, jedenfalls ewig gleich aussehende schmale, dunkle Gänge läuft und gelegentlich einen Gegner trifft, den man mit ein paar Tastendrücken plattmacht. Zu "entdecken" gibt es noch ein paar Truhen mit eher unspektakulären Schätzen und auch Händler, wenn ich mich recht erinnere. Erfahrungspunkte und darauffolgende Levelaufstiege waren auch irgendwie zu erreichen, aber das kann ich nicht mehr so genau sagen. Alles in allem entgeht dir nicht viel. ;)
Die größten Kritiker der Molche
waren früher eben solche
  27.04.2011, 22:38
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
[...] wollte daher einmal fragen, für welche Handys die einzelnen Ableger geeignet sind
"The Elder Scrolls Travels Stormhold" wurde zunächst z.B. für Motorola T720, Nokia 3650/ 7650, Samsung A500, Samsung N400, Sanyo 4900, 5300, 8100, LG 5350 und Sharp GX10 herausgebracht (Quelle Bethesda).
Falls Du Dich für diese Spiele interessierst, achte darauf, dass Du die umfangreichste Version bekommst. Die Spiele wurden nämlich in verschiedenen Versionen produziert (Anzahl Dungeons, Klassen), damit sie ja auf den meisten Handys laufen.

klarix :klarix:
  27.04.2011, 23:21
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Zenturio
    • Legion
(Tipp: Das ist mittlerweile kostenlos und läuft in der Dosbox)
Hast du dazu zufällig auch einen Link? Ich habs so bisher nicht finden können.

Edit: Ach sorry, ich check jetzt erst, dass das auf Arena bezogen war.
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  28.04.2011, 00:04
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Bei den Spielen steht "für Javafähige Handys", also wird's das wohl sein. Neuere Handys mit Android brauchen wohl diese Vorgehensweise:
http://www.androidpit.de/de/android/forum/thread/392219/Java-Games-auf-Android-Handy
Zur Bezugsquelle sag' ich nur "Abandonware", mal dir was draus. :ugly:

Also richtig legal bekommt man sie nicht? Finde ich schade, mit der Abandonware, wenn Bethesda sie sowieso nicht mehr verkauft, dass man sie dann nicht freigibt. Naja mal kucken, vielleicht machen sie es ja doch noch irgendwann.

@Oberscht
Danke für den Tipp, aber TES 1, 2 und 3 (ohne Addons) sind natürlich bereits in meinem Eigentum. Die Handyspiele wollte ich eben als Ergänzung zu TES spielen und weil mich einfach das gesamte Universum begeistert.

@klarix
Danke für die Info, das wusste ich noch gar nicht. Naja, da bleibt mir wohl nur abzuwarten, ob man die Spiele nochmal in den Verkauf gibt oder sie irgendwann frei gibt, wie man es ja auch mit Arena und Daggerfall gemacht hat.
  28.04.2011, 20:03
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Shadowkey wurde ja ausschließlich für das Ngage produziert und hat somit auch eine entsprechend bessere Optik und einen größeren Umfang. Gespielt habe ich es aber bislang noch nicht, da mir dieses Spielehandy doch keine 30€ bei Ebay wert war. Es soll wohl aber noch mit Abstand der beste Travels-Teil sein.

Was Dawnstar und Stormhold betrifft - es sind eben Handyspiele: Vom Umfang und dem Gameplay stark beschränkt und inhaltlich bieten sie eigentlich erschreckend wenig, was man mit dem TES-Universum assoziieren könnte (Die beiden namensgebenen Städte Sturmfeste und Dämmerstern sowie einige Itemnamen). Ich rate auch wie schon weiter oben gepostet von einem Kauf ab, denn für mehr als Wartezeiten überbrücken taugen diese Spiele wirklich nichts. Oblivion Mobile hat auf meinem Handy derart herumgekäfert, dass ich mich nicht länger als 5 min damit beschäftigt habe, aber auch hier schien mir, dass es kaum mehr als den Titel mit der TES-Reihe gemeinsam hatte.


Eine lorekonforme Übersetzung des zweiten Teils der Elder Scrolls-Reihe
  28.04.2011, 20:58
  • Offline
  • Offizieller Blog zur deutschen Übersetzung von Daggerfall