Nirn.de

Gast

Thema: Speer?  (Gelesen 6451 mal)

  • Reisender
    • Neuling
Willst du darauf wirklich 'ne Antwort?  oO
Fairas hat zwar bereits schön ausführlich geantwortet, aber trotzdem würde ich gerne wissen, wann Speere und Armbrüste deiner Meinung nach erfunden wurden. Im 1. Weltkrieg?

This made my day ! danke Oberscht  :D
Einst hört ich noch die Bäume singen, hier tief in meinem Reich
die Bäche nährten den Boden der heiligen Haine
die Geister der Natur tanzten spielend im Gras
während Tau begann zu spiegeln des Lichtes wärmend Schein
Doch am Ort wo meine Hallen standen ist alles tot und leer
Wo Stolz der Hirsch sein Geweih erhob ist alles kahl und schwarz wie Teer
  24.05.2011, 15:24
  • Offline


  • Novize
    • Magiergilde
Nun, die Armbrust passt jedoch schon ins Spätmittelalter. Zur Zeit der Wikinger gab es die noch nicht / wurden gerade erst entwickelt, und Skyrim ist nunmal defintiv an Norwegen angelehnt und die Nord an die Wikinger. Deshalb gab es auch keine in Oblivion, denn letztendlich ist das Kaiserreich ein Spiegel des römischen Reiches, das noch keine tragbaren Armbrüste kannte - da waren allerdings Speere sehr wichtig, und die fehlen definitiv. :huh:

@Crashtestgoblin
Das erklärt auch, warum die koggenartigen Schiffe diese Ausbuchtungen haben. :huh: Die sahen für mich schon immer wie Stückpforten aus. Und auch wenn ich dafür sicherlich gesteinigt werde, ich hätte nichts gegen eine Seeschlacht mit Kanonen einzuwenden, voraussgesetzt, die sind nicht zu modern geraten. Was mich allerdings nerven würde, währen Handfeuerwaffen wie Arkebusen oder Pistolen. Da kann ich dann auch M&B With Fire and Sword spielen. :lachen:
  24.05.2011, 17:09
  • Offline
  • TheMetalCrusade


  • Zenturio
    • Legion
Zitat
Nun, die Armbrust passt jedoch schon ins Spätmittelalter. Zur Zeit der Wikinger gab es die noch nicht / wurden gerade erst entwickelt, und Skyrim ist nunmal defintiv an Norwegen angelehnt und die Nord an die Wikinger. Deshalb gab es auch keine in Oblivion, denn letztendlich ist das Kaiserreich ein Spiegel des römischen Reiches, das noch keine tragbaren Armbrüste kannte
In Morrowind gibt/gab es Armbrüste.  ;) Bitte erst alle Beiträge lesen und dann schreiben, so lang ist dieser Theard ja nun nicht.
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  24.05.2011, 18:10
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Nun, die Armbrust passt jedoch schon ins Spätmittelalter. Zur Zeit der Wikinger gab es die noch nicht / wurden gerade erst entwickelt, und Skyrim ist nunmal defintiv an Norwegen angelehnt und die Nord an die Wikinger. Deshalb gab es auch keine in Oblivion, denn letztendlich ist das Kaiserreich ein Spiegel des römischen Reiches, das noch keine tragbaren Armbrüste kannte - da waren allerdings Speere sehr wichtig, und die fehlen definitiv. :huh:


na ja in einem Screenshot war auch ein großes Zweihandschwert zu sehen und das hatten definitiv weder Germanen/Wikinger noch das römische Imperium . Wenn wir schon so anfangen dann wären Wurfspeere absolute Pflicht denn die waren sowohl eine sehr wichtige Waffe für römische Legionäre als auch für germanische / wikingerische ( :ugly:) Krieger. Wurfäxte spielten für die Wikinger auch zumindest eine gewisse Rolle .
Einst hört ich noch die Bäume singen, hier tief in meinem Reich
die Bäche nährten den Boden der heiligen Haine
die Geister der Natur tanzten spielend im Gras
während Tau begann zu spiegeln des Lichtes wärmend Schein
Doch am Ort wo meine Hallen standen ist alles tot und leer
Wo Stolz der Hirsch sein Geweih erhob ist alles kahl und schwarz wie Teer
  24.05.2011, 19:48
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Willst du darauf wirklich 'ne Antwort?  oO
Fairas hat zwar bereits schön ausführlich geantwortet, aber trotzdem würde ich gerne wissen, wann Speere und Armbrüste deiner Meinung nach erfunden wurden. Im 1. Weltkrieg?
Ok, Du hast eine Erklärung gewollt. Aber sag nicht, ich hätte Dich nicht gewarnt.
Der Bogen ist eindeutig eine mittelalterliche Waffe, da stimme ich dir zu. Immerhin waren die Grafen von Bogen, also die Namensgeber dieser Waffe, im 12. und 13.Jahrhundert eines der mächtigsten Adelsgeschlechter Bayerns.
Ludwig Armbruster wurde allerdings erst 1886 geboren und der brandenburgische SPD-Politiker Rainer Speer lebt heute noch. Damit können die nach ihnen benannten Waffen wohl kaum dem Mittelalter zugeordnet werden. Hab ich Recht?

Und Fadomai sagte: „Wenn Nirni ihre Kinder trägt, dann nimm eines davon und verwandle es.
Mach die schnellsten, klügsten und schönsten menschenähnlichen Wesen aus ihm und nenne sie Khajiit.“
  24.05.2011, 20:25
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Achso, um womit wurde schon in der Steinzeit gejagt? Waren das nicht Speere?...
  24.05.2011, 20:32
  • Offline


  • Zenturio
    • Legion
Achso, um womit wurde schon in der Steinzeit gejagt? Waren das nicht Speere?...
:D :D :D Meinst du das wirklich ernst?  :boxed:
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  24.05.2011, 20:49
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Willst du darauf wirklich 'ne Antwort?  oO
Fairas hat zwar bereits schön ausführlich geantwortet, aber trotzdem würde ich gerne wissen, wann Speere und Armbrüste deiner Meinung nach erfunden wurden. Im 1. Weltkrieg?
Ok, Du hast eine Erklärung gewollt. Aber sag nicht, ich hätte Dich nicht gewarnt.
Der Bogen ist eindeutig eine mittelalterliche Waffe, da stimme ich dir zu. Immerhin waren die Grafen von Bogen, also die Namensgeber dieser Waffe, im 12. und 13.Jahrhundert eines der mächtigsten Adelsgeschlechter Bayerns.
Ludwig Armbruster wurde allerdings erst 1886 geboren und der brandenburgische SPD-Politiker Rainer Speer lebt heute noch. Damit können die nach ihnen benannten Waffen wohl kaum dem Mittelalter zugeordnet werden. Hab ich Recht?

Di willst doch nicht ernsthaft behaupten das Speere und Armbrüste im 19.Jahrhundert erfunden wurden oder ?!  oO oO oO  :spinner:
Einst hört ich noch die Bäume singen, hier tief in meinem Reich
die Bäche nährten den Boden der heiligen Haine
die Geister der Natur tanzten spielend im Gras
während Tau begann zu spiegeln des Lichtes wärmend Schein
Doch am Ort wo meine Hallen standen ist alles tot und leer
Wo Stolz der Hirsch sein Geweih erhob ist alles kahl und schwarz wie Teer
  24.05.2011, 20:55
  • Offline


  • Zenturio
    • Legion
Willst du darauf wirklich 'ne Antwort?  oO
Fairas hat zwar bereits schön ausführlich geantwortet, aber trotzdem würde ich gerne wissen, wann Speere und Armbrüste deiner Meinung nach erfunden wurden. Im 1. Weltkrieg?
Ok, Du hast eine Erklärung gewollt. Aber sag nicht, ich hätte Dich nicht gewarnt.
Der Bogen ist eindeutig eine mittelalterliche Waffe, da stimme ich dir zu. Immerhin waren die Grafen von Bogen, also die Namensgeber dieser Waffe, im 12. und 13.Jahrhundert eines der mächtigsten Adelsgeschlechter Bayerns.
Ludwig Armbruster wurde allerdings erst 1886 geboren und der brandenburgische SPD-Politiker Rainer Speer lebt heute noch. Damit können die nach ihnen benannten Waffen wohl kaum dem Mittelalter zugeordnet werden. Hab ich Recht?

Di willst doch nicht ernsthaft behaupten das Speere und Armbrüste im 19.Jahrhundert erfunden wurden oder ?!  oO oO oO  :spinner:
:lachen: Ihr macht mich echt Fertig leute.  :D Habt ihr euch irgendwie abgesprochen oder muss ich mir ernsthafte Sorgen machen?

Speere habe ich in MW immer sehr gerne benutzt, damit konnte man die Viecher wenigstens auf Entferung halten.  :cool:
In life, I have no religion,
Beside, the heavy metal Gods!
  24.05.2011, 21:10
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
ich fürchte du musst dir Sorgen amchen  :D...
Einst hört ich noch die Bäume singen, hier tief in meinem Reich
die Bäche nährten den Boden der heiligen Haine
die Geister der Natur tanzten spielend im Gras
während Tau begann zu spiegeln des Lichtes wärmend Schein
Doch am Ort wo meine Hallen standen ist alles tot und leer
Wo Stolz der Hirsch sein Geweih erhob ist alles kahl und schwarz wie Teer
  24.05.2011, 21:50
  • Offline


  • Novize
    • Magiergilde
Zitat
Nun, die Armbrust passt jedoch schon ins Spätmittelalter. Zur Zeit der Wikinger gab es die noch nicht / wurden gerade erst entwickelt, und Skyrim ist nunmal defintiv an Norwegen angelehnt und die Nord an die Wikinger. Deshalb gab es auch keine in Oblivion, denn letztendlich ist das Kaiserreich ein Spiegel des römischen Reiches, das noch keine tragbaren Armbrüste kannte
In Morrowind gibt/gab es Armbrüste.  ;) Bitte erst alle Beiträge lesen und dann schreiben, so lang ist dieser Theard ja nun nicht.

Okay, ich gebe mich geschlagen. Naja, und Armbrüste gab es ja auch schon um 500 v. Chr. in China und 800 v. Chr. in Griechenland. Außerdem habe ich ja nicht über Morrowind gesprochen, das habe ich noch nie gespielt und kann da (leider) nicht mitreden. Letztendlich ist es schon schade, das es weder eine zweite Distanzwaffe, noch Speere geben wird.
Es gibt keinen rationalen Grund, sie nicht einzubauen. Bethesda wird seine Gründe haben.

@narsa gra-surki, Oberscht und Heidenthom:
Made my day :lachen:
  25.05.2011, 14:02
  • Offline
  • TheMetalCrusade


  • Fremdländer
    • Neuling
Ich muss dazu sagen, dass Speere  nun wirklich alt sind. ca 420000 vor Christi ist die Datierung des ältesten Speermodells.
Also waren sie wohl auch bei den Wikingern verbreitet, nun warum hat Bethesda sie dann nicht eingeführt?
Was Armbrüste Angeht...... 6Jhd vCh ältester armbrustähnlicher Fund die erste richtige Armbrust wurde allerdings erst um Christigeburt datiert
*klugscheiß* :grins:

Ich fänd es wenigstens genial, wenn es die einzelnen Bogentypen geben würde....
Komposit, Langbogen, Reflex, primitiver Art, das würde mir schon reichen
 ;) :P

So stehe ich zu dem Thema!
  25.05.2011, 23:24
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
ca 420000 vor Christi
Grammatikalisch korrekt wäre das "vor Christus" :P "Christi" ist der Genitiv :P (sry ^^ ich konnt nicht anders :D)

Zum Thema:
Also waren sie wohl auch bei den Wikingern verbreitet, nun warum hat Bethesda sie dann nicht eingeführt?
Weniger Waffenarten = unkomplizierteres Spiel, weniger Arbeit, übersichtliche Waffenwahl ... Selbigem ist da wohla uch die Armbrust zum Opfer gefallen, sowie die Talente "Kurz- und Langschwert" als zwei verschiedene. Und der Kampfstab ... also allein das waren ja schon Änderungen von Morrowind -> Oblivion ...
Und da wir ja schon notieren mussten, dass es von Oblivion -> Skyrim weitere "Kürzungen" geben wird (Mystik fällt weg bspw), würde es mich wundern, wenn sie statt dessen wieder etwas neues einbauen ...


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  25.05.2011, 23:29
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Zitat
Es gibt keinen rationalen Grund, sie nicht einzubauen. Bethesda wird seine Gründe haben.
Faulheit.
Wobei es lustigerweise in der restlichen Spielebranche nicht mal so faul zugeht, in Assassin's Creed 3 zum Beispiel haben sie sich sogar die Mühe gemacht, Speere, Keulen und Äxte nutzbar zu machen, und das in einem puren Meuchelmörderspiel.
« Letzte Änderung: 26.05.2011, 15:07 von Oberscht »
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  26.05.2011, 11:46
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Zitat
Es gibt keinen rationalen Grund, sie nicht einzubauen. Bethesda wird seine Gründe haben.
Faulheit.
Wobei es lustigerweise in der restlichen Spielebranche nicht mal so faul zugeht, in Assassin's Creed 3 zum Beispiel haben sie sich sogar die Mühe gemacht, Speere, Keulen und Äxte nutzbar zu machen, und das in einem puren Meuchelmörderspiel.
Da hast du recht...Aus Faulheit oder 0-Lustprinzip für einen Speertyp...Mein Gott, wo ist das Problem für Speere einen Script zu entwerfen, den Bethesda einfügt.......
Das könnte aber iene Aufgabe für die Modder werden; Script für 'Speere schreiben ;)

@ Feli
Genau immer klugscheißen  :welcome:

So stehe ich zu dem Thema!
  26.05.2011, 15:33
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Naja ich bin kein Spieleentwickler ... aber ich bezweifle, dass das mal eben so 5 Minuten dauert, ein Speer-Skript zu erstellen ;)

Ich denke eher, dass sie solche Dinge dann lieber herausfallen lassen, weil sie sich auf andere Dinge konzentrieren (was hier offenbar vor allem Abwechslung, Aussehen der Umgebung und Quests betifft). Mir ist es lieber, wenn ein paar Waffenarten weniger in einem Spiel sind, als wenn dann ein Mist herauskommt wie bspw Bioware mit Dragon Age 2 hervorgebracht hat ;)
Schön wäre es, ich wäre vor allem für Kampfstäbe, aber naja, es gibt wichtigere Dinge :)

Und wer weiß, vielleicht werden wir ja doch noch überrascht :)


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  26.05.2011, 17:44
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
haben sie nciht schon ganz offiziell Speere abgewisen ? O:)
Greets Zorn
  25.06.2011, 18:43
  • Offline