Nirn.de

Gast

Thema: Welche Filme findet ihr schlecht??  (Gelesen 13912 mal)

  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Heyy erstmal  :P

ich wollt mal Fragen welche Filme euch so richtig nerven oder die ihr einfach nicht ausstehen könnt. Ich fang mal an:

1. Never say Never. Das gleicht mehr einem Horrorfilm als einer doku

2. Twilight. Die ganze zeit wird in Zeitschriften nur noch über den achso hotten Taylor lauther oder den SOOOO sweeten robert Pattinson gerlabert.
« Letzte Änderung: 22.06.2011, 13:23 von tamriel »
Valar Morghulis
All men must die
  22.06.2011, 13:14
  • Offline
  • Mein Geschreibsel


  • Schildknappe
    • Legion
Sinn?
Wie wärs mit nicht ansehen und besagte Zeitschriften einfach im Laden lassen?
Ich überlege grade was passieren müsste, dass ich jemals einen Film hassen würde. Ich finde einige einfach schlecht gemacht, aber das ist schon alles.
What is dead may never die, but rises again, harder and stronger.
  22.06.2011, 13:19
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
ja dann ändere ich den Thread halt in "welche Filme inded ihr schlecht". So besser?
Valar Morghulis
All men must die
  22.06.2011, 13:22
  • Offline
  • Mein Geschreibsel


  • Abenteurer
    • Neuling
Einen speziellen Film den ich am schlechtesten finde habe ich eig nicht, aaaber:
Ich krieg immer nen ganz üblen Brechreiz wenn ich beim Zappen bei dem Rosamunde-Pilcher-Schwachsinn auf ZDF Sonntagabends "reinrutsche".
So ein emotionstriefender, hirnloser Schwachsinn!!!
Und dafür zahle ich €60 im Quartal GEZ für... *grml*
lg
animacorvus
  22.06.2011, 13:30
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
xD ja schlechte Sendungen oder Sender kann man auch reinschreiben
Valar Morghulis
All men must die
  22.06.2011, 13:59
  • Offline
  • Mein Geschreibsel


  • Skelett-Magier
    • Untot
Filme wo schon in der Vorschau alles wesentliche zu sehen war.
  22.06.2011, 14:08
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Ja das nervt ziemlich -.- ich mein wozu sollte man ihn sich dann ansehen wenn man schon alles weiß?
Valar Morghulis
All men must die
  22.06.2011, 14:09
  • Offline
  • Mein Geschreibsel


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Hmmm...
Was fand ich denn so richtig schlecht...
1) Northanger Abbey die Vefilmung von 1986
2) Eragon
3) Illuminati <- ganz ganz schlimm
4) Sakrileg <- mir ist immer noch schleierhaft wie man solche Bücher so dermaßen schlecht verfilmen kann
5) True Blood war auch richtig schlecht - sozusagen eigentlich Vampirporno...
Twilight, New Moon und Eclipse finde ich auch nicht den Burner aber auch nicht soo schlecht...
Die Bücher allerdings sind richtig gut, aber sehr vorurteilbehaftet, besonders von Leuten, die sie nicht gelesen haben, aber dennoch meinen, sich eine Meinung darüber bilden zu können. :rolleyes:
  22.06.2011, 14:11
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Hmmm...
Was fand ich denn so richtig schlecht...
1) Northanger Abbey die Vefilmung von 1986
2) Eragon
3) Illuminati <- ganz ganz schlimm
4) Sakrileg <- mir ist immer noch schleierhaft wie man solche Bücher so dermaßen schlecht verfilmen kann
5) True Blood war auch richtig schlecht - sozusagen eigentlich Vampirporno...
Twilight, New Moon und Eclipse finde ich auch nicht den Burner aber auch nicht soo schlecht...
Die Bücher allerdings sind richtig gut, aber sehr vorurteilbehaftet, besonders von Leuten, die sie nicht gelesen haben, aber dennoch meinen, sich eine Meinung darüber bilden zu können. :rolleyes:


also 1und 2 hab ich nicht gesehen, aber is Eragorn wirklich so schlecht? ich kenne ein, zwie die dengesehen haben un die sagte der wäre gut?
Bei Sakrileg und iluminati kann ich dir nur recht geben

Und bei Twilight waren die Bücher besser als die Filme, ich war mal so ein extremer * AHHH  DER EDWARD IS SOOO HOT* fan, hatt sich aber (zum glück) wieder gelegt :D
« Letzte Änderung: 22.06.2011, 14:30 von tamriel »
Valar Morghulis
All men must die
  22.06.2011, 14:17
  • Offline
  • Mein Geschreibsel


  • Abenteurer
    • Neuling
4) Sakrileg <- mir ist immer noch schleierhaft wie man solche Bücher so dermaßen schlecht verfilmen kann
Naja, schlechte Vorlage, schlechter Film  ;)
lg
animacorvus
  22.06.2011, 14:23
  • Offline


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Selbst wenn man das Buch als schlecht betrachtet, hat meine Beurteilung nichts mit der Verfilmung zu tun, sondern eher mit der Umsetzung.
Der Film hat rein gar nichts mit dem Buch zu tun, die Spannung ist im FIlm nicht vorhanden, Schauspieler absolut fehlbesetzt...

@tamriel
Eragon ist an sich vermutlich nicht ganz so schlecht; hat man allerdings das Buch zuerst gelesen, dann rollen sich einem die Zehennägel auf.
Hast du Twilight gelesen? Wenn ja, warum hast du dann in den CDT geschrieben, dass dus nicht lesen willst?
  22.06.2011, 15:09
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows.
  22.06.2011, 15:29
  • Offline


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Dem stimme ich bedingt zu.
Gut: 1,2,3,7.1
nicht gut: 4,5,6
aus den glecihen Gründen, die auch schon Eragon absolut furchtbar gemacht haeb; es hat einfach nichts mit den Büchern zu tun.
  22.06.2011, 15:32
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
es hat einfach nichts mit den Büchern zu tun.

Naja, urteilst du da nicht etwas zu hart? So weit ab von den Büchern sind die Filme auch nicht, sowohl HP als auch eragon und Sakrileg. Meine Lieblingsfilme sind auch ganz sicher nicht, aber die Story der Bücher findet man in den Filmen wieder, nur halt wenn man in's Detail geht... halt das übliche, wenn man die Bücher vorher gelesen hat, wie du ja schon geschrieben hast.
lg
animacorvus
  22.06.2011, 15:38
  • Offline


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Bei Sakrileg fand ichs nicht so schlimm, aber Illuminati war da schon echt übel, da haben teilweise ganze Handlungspassagen gefehlt, die die Spannung in dem Roman ermöglicht haben und somit auch den logischen Zusammenhang nicht wirklich darstellen.

Harry Potter fand ich trotzdem gut, aber 4, 5 und 6 sind wirklich komplett anders. Okay die grobe Handlung ist gleich, aber mit dem Buch hat das nicht mehr viel zu tun, denn dafür fehlen einfach die nötigen Details. Bei 6 fand ich es besonders gravierend, wo manche Handlungen einfach dazugedichtet wurden, damit der logische Handlungszusammenhang trotz immenser Kürzungen dennoch einigermaßen erhalten bleibt.

Eragon war als Verfilmung eine wirkliche Katastrophe. Es ist, wenn man die Bücher gelesen hat, an manchen Stellen auch einfach nur unlogisch.
Da waren nicht nur in Details grobe Schnitzer drin, sondern auch im gesamten Handlungverlauf.

  22.06.2011, 16:12
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Illuminati habe ich nur gelesen und dabei schon gedacht, dass das sehr schwer wird realistisch im Film umzusetzen.
Muss mir den Film gelegentlich mal anschauen, besonders die Szene mit dem Sprung aus dem Hubschrauber, da bin ich mal gespannt  :lachen:

aber btt:
Die Dungeons&Dragons-Filme waren auch so mit das übelste was ich je gesehen habe.
Als alter Drizzt Do'Urden-Leser haben sich mir da echt die Nägel hochgeklappt, sowas grottiges  :poeh:
lg
animacorvus
  22.06.2011, 16:28
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Selbst wenn man das Buch als schlecht betrachtet, hat meine Beurteilung nichts mit der Verfilmung zu tun, sondern eher mit der Umsetzung.
Der Film hat rein gar nichts mit dem Buch zu tun, die Spannung ist im FIlm nicht vorhanden, Schauspieler absolut fehlbesetzt...

@tamriel
Eragon ist an sich vermutlich nicht ganz so schlecht; hat man allerdings das Buch zuerst gelesen, dann rollen sich einem die Zehennägel auf.
Hast du Twilight gelesen? Wenn ja, warum hast du dann in den CDT geschrieben, dass dus nicht lesen willst?

Weil ich ml ein Fan WAR, und jetzt überhaupt nicht mehr.
Valar Morghulis
All men must die
  22.06.2011, 16:48
  • Offline
  • Mein Geschreibsel


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Illuminati habe ich nur gelesen und dabei schon gedacht, dass das sehr schwer wird realistisch im Film umzusetzen.
Muss mir den Film gelegentlich mal anschauen, besonders die Szene mit dem Sprung aus dem Hubschrauber, da bin ich mal gespannt  :lachen:

Die Szene haben sie rausgelassen also insgesamt den Handlungsstrang mit der Insel :ugly:

@tamriel
Ich find die Filme werden von mal zu mal schlechter, weil sie sich immer mehr auf das "Team Edward" "Team Jacob" Gedöhne fixieren. Wenn man die beiden mit nacktem Oberkörper hinstellt, dann ist es ja egal, ob die Schauspielerei nicht so dolle ist.
Ich finde man sollte con den, wirklich guten Büchern mal eine Verfilmung machen, mit richtig besetzten Schauspielern und vor Allen Dingen welchen, die auch mehrere Gesichtsausdrücke drauf haben.
« Letzte Änderung: 22.06.2011, 17:22 von Richard Cypher »
  22.06.2011, 17:19
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Ja schon ich hab mal so ne tolle Seite gefunden, da stand das hier drinnen:

(  ) Team Edward

(  ) Team Jacob

(X) Team Typ, der Bella fast überfahren hätte
haha :D
Und ja die Gesichtsausdrücke sind einfach nur noch behindert! Die schauenwirkklich immer gleich drein, Bella macht einen auf *oh man mein Leben is SOO kompliziert ich glaube ich stürze mich gleich von der nächsten Brücke*-Blick, Edward mit deinem * i am nuber 4 (sorry, das heißt i am konzantration)*- Blick un Jacob mit den*Ich muss Bella beleidigt anschauen*-Blich.
DAS NERVT
« Letzte Änderung: 22.06.2011, 18:46 von tamriel »
Valar Morghulis
All men must die
  22.06.2011, 18:42
  • Offline
  • Mein Geschreibsel


  • Bettler
    • Neuling
Black Swan - völlig unverständlicher Hype um einen weiteren überfüssigen Identitätsstörungsfilm.
  27.06.2011, 14:39
  • Offline
  • Politikspiel