Nirn.de

Gast

Thema: Welche Filme findet ihr schlecht??  (Gelesen 13914 mal)

  • Bettler
    • Neuling
Dann würde mich jetzt interessieren, was du von "Spartacus" (also der neuen Serie, die 2012 lief) hälst ; ich wittere einen Verbündeten :D

Ich habe den ersten Trailer damals gesehen, und da war die Serie für mich schon gestorben  ;)

@Fairas
Ich rede ja nicht von absolut, sondern von; möglichst nah an (den aktuellen) geschichtswissenschaftlichen Erkenntnissen. Solange das Zeitreisen nicht erfunden wurde können wir ja nur interpretieren. Aber ich finde, dass kann auch bei einem Spielfilm, der sich aus Orten, Personen und bekannte Ereignissen einer Zeitepoche bedient, durchaus an historischen Erkenntnissen passieren.

Ich bin ein Künstler ... fast ... irgendwann
  25.01.2013, 21:15
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Drehen wir den Spieß mal um, Beispiele für Spielfilme die historisch absolut korrekt sind?
Hmmm, ich befürchte, da wird man (fast) nichts finden. Ich habe zwar nicht alle historischen Filme auf ihre historische Korrektheit geprüft (kann ich auch nicht, weil ich teilweise einfach keine Ahnung habe von den Details), aber ich bezweifle es doch stark.

Ich bin da mittlerweile, wie gesagt, ein wenig cooler. Sofern das ganze nicht ein richtig grober Schnitzer ist, verzeihe ich ihnen viel. Die "Ephoren" aus 300 bspw. bringen mich jedes Mal zum grummeln, das ist dann schon ein bisschen zu viel. Genau wie diese extreme Gewalt und Sexualität aus "Spartacus" ... auch wenn wir es nicht so genau sagen können - und ich kein Rom-Experte bin - bezweifle ich doch stark, dass nur gepimpert und geschlachtet wurde. Das zielt einfach nur drauf ab, möglichst viele (männliche) Zuschauer zu bekommen. Wirtschaftlich verständlich, mein Historikerherz muss da aber immer würgen, weil ein falsches Bild vermittelt wird.


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  25.01.2013, 21:26
  • Offline


Cyclops

Die Twilight-Plaga...

Weil dort mit dem antiken Vampirmythos gebrochen wird.
Ich ziehe lieber Filme wie Bram Stoker's Dracula, Blade oder Underworld vor, selbst wenn einige dieser Geschichten auch nicht authentisch sind.
Aber diese Glitzermonster haben in meinen Augen nichts mit Vampiren gemein, außer dass sie eine Vorliebe für Blut haben.
  25.01.2013, 21:49
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Die Twilight-Plaga...

Weil dort mit dem antiken Vampirmythos gebrochen wird.
Ich ziehe lieber Filme wie Bram Stoker's Dracula, Blade oder Underworld vor, selbst wenn einige dieser Geschichten auch nicht authentisch sind.
Aber diese Glitzermonster haben in meinen Augen nichts mit Vampiren gemein, außer dass sie eine Vorliebe für Blut haben.
Und selbst die Blutvorliebe ist irgendwie ... naja ... ^^
Teile deine Meinung, über Twilight müssen wir meiner Meinung nach nicht reden - außer dass es Schuld ist an der Masse an "Romantasy", welche mir im Buchladen das zweite Regal "Fantasy" gestohlen hat und das "SciFi"-Regal auf ein halbes Regal massakriert hat ... :| Furchtbar, durch die Bank weg auch alles, was danach kam ... brrr ...


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  25.01.2013, 22:05
  • Offline


  • Schwertkämpfer
    • Kriegergilde
Cosmopolis, irgendwie...
  11.04.2013, 13:08
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
das schlimme an eragon ist das sie die story komplet verrissen haben  :(
welche Farbe hat die Nacht
Sanguine, mein Bruder
  11.04.2013, 15:21
  • Offline


  • Diplomat
    • Klingen
Filme, die ich wirklich schlecht finde?

In der Regel alles, was irgendwie auf "... Teil 3+" endet. Gute Beispiele: Scary Movie, Alien, Final Destination, Saw.
  11.04.2013, 19:15
  • Offline


  • Skelett
    • Untot
Bei GI Joe haben sie's schon bei Teil 2 verbockt. Den ersten fand ich wider erwarten großartig, aber der zweite, der gerade läuft, ist einfach nur Mist. Von vorne bis hinten. Hahnebüchene Story mit unglaubwürdigen Wendungen, hirnlose Dialoge in völlig überflüssigen Gesprächen und "Action", die den Namen nicht verdient. Das war echt verschwendete Lebenszeit.
Der Gedanke an die Vergänglichkeit aller irdischen Dinge ist ein Quell unendlichen Leids - und ein Quell unendlichen Trostes. - Marie von Ebner-Eschenbach
  11.04.2013, 21:21
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Filme, die ich wirklich schlecht finde?

In der Regel alles, was irgendwie auf "... Teil 3+" endet. Gute Beispiele: Scary Movie, Alien, Final Destination, Saw.

Alien 3 fand ich verdammt gut, nur Teil 4 hat mich enttäuscht, ansonsten stimme ich dir zu, die meisten Vorlagen werden gemolken bis das Euter blutet. Hot Shots hat genau zum richtigen Zeitpunkt abgeschlossen, wobei ein guter dritter Teil ganz interessant wäre.
Kampf der Titanen fand ich richtig schlecht, die Besetzung hätte deutlich mehr hergegeben.
Richtig schlecht finde ich aber vor allem die ganzen US-Amerikanischen Komödien die meinen man müsse jedes noch so kleine unwichtige und wichtige Ereignis/jeden Film irgendwie verwursten. Was mit den späteren Scary-Movies und American-Pies begann und seinen traurigen Tiefpunkt in Filmen wie "meine Frau die Spartaner und ich" fand. Ich bin Monthy-Python-Fan, da kann man noch herzhaft lachen und sagen "was ein Schmarrn", aber als ich letzens -aus Gründen die mir nicht bewußt sind- "meine Frau die Spartaner und ich" angesehen habe dachte ich mir nur :"sperrt die Pfeifen ein die sowas verbrechen". Gekünstelt, geschmacklos, abgekupfert und nicht einmal mehr unterste Schublade sondern nur noch "die Spalte zwischen Fußboden und Schrank".

Zudem habe ich den angeblich schlechtesten Film aller Zeiten auf DVD. "Plan 9 from Outer Space", der ist allerdings so schlecht dass er schon wieder irgendwie gut ist.
« Letzte Änderung: 11.04.2013, 23:39 von PHofmann1984 »
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  11.04.2013, 23:37
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Drehen wir den Spieß mal um, Beispiele für Spielfilme die historisch absolut korrekt sind?
also wenn es dir wirklich nur um historisch ekorrektheit geht, ist "adler der 9. legion" (oder so ähnlich) vielleicht das wonach du suchst. bei den kostümen, begrifflichkeiten etc. geht es da sehr genau zu. der film kriegt aber durch seine lächerlich martialisch-heroische ehren-moral einen bitteren beigeschmack. das ende ist einfach krass überaffektiert (wenn man das so sagen kann).
  12.04.2013, 06:18
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Lol ne, den hab ich angeschaut, historisch korrekt ist anders.

Und nein mir geht es nicht darum dass Filme absolut historisch korrekt sein müssen, in der vorliegenden Diskussion vertrat ich die Meinung dass es keine (Spiel-)Filme gibt die historisch absolut korrekt sind.
  12.04.2013, 07:48
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Lol ne, den hab ich angeschaut, historisch korrekt ist anders.

Und nein mir geht es nicht darum dass Filme absolut historisch korrekt sein müssen, in der vorliegenden Diskussion vertrat ich die Meinung dass es keine (Spiel-)Filme gibt die historisch absolut korrekt sind.
was ist denn daran nicht korrekt? wie gesagt, die story ist hirnrissi, aber davon abgesehen?
woher beziehst du deine informationen, anhand derer du filme als korrekt oder inkorrekt abtust?
  13.04.2013, 06:40
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Da bin ich absolut deiner Meinung. Nicht nur Spielfilme, auch Dokus haben es wirklich schwer historisch "absolut korrekt" zu sein. Klar, man kann Archivmaterial verwenden. Aber selbst dieses Archivmaterial wird in einen bestimmten filmischen Kontext (Off-Kommentar, Interviews) eingebunden und kann selbst nicht als objektiv betrachtet werden. Alles ist irgendwie verzerrt und Spielfilme erst recht... :ugly:
  01.08.2013, 16:52
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Super Mario: the Movie

Klickt hier und ihr werdet wissen warum (hoffe ich könnte Englisch  :) )

https://www.youtube.com/watch?v=4dZNkp7nN-c
Wissenschaft ist nicht "warum", sondern warum nicht? :D
  19.08.2014, 16:33
  • Offline