Nirn.de

Gast

Thema: Welche Filme findet ihr schlecht??  (Gelesen 13804 mal)

  • Magier
    • Magiergilde
Black Swan - völlig unverständlicher Hype um einen weiteren überfüssigen Identitätsstörungsfilm.
Meiner Meinung nach ist Black Swan sowohl von der Thematik als auch von der Schauspielerei (Natalie Portman) einer der gelungensten Filme 2011.
Selten ein Film über den ich so lange nachgedacht habe :)
Ich selbst fand den auch sehr gut was die thematik anbelangt.

Ein schlechter Film? Twilight :huh: Die Bücher waren allerdings von meiner Sicht aus interressant aber die Filme sind grottenschlecht gemacht. Ein Film den ich nicht mag? Hmm wie hiess der nochmal. Mit Nicolas Cage. Tempelritterirgendwas?! Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?  :P
Zitat
Zitate von Urul gro-Agamph
Ich mag ihn wirklich nicht! Nein, wirklich nicht, du kleines Sahnebonbon!
Du kleines Zuckerschneckchen! Du hast ja wirklich gute Arbeit geleistet! Hast du wirklich!
Och, bist du aber ein süsses Schnuckilein!
Gute Arbeit, du kleiner Schelm! Wir brauchen nicht noch einen Urul. Oder? Oder?
  28.06.2011, 14:50
  • Offline


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Ein schlechter Film? Twilight :huh: Die Bücher waren allerdings von meiner Sicht aus interressant aber die Filme sind grottenschlecht gemacht. Ein Film den ich nicht mag? Hmm wie hiess der nochmal. Mit Nicolas Cage. Tempelritterirgendwas?! Kann mir jemand auf die Sprünge helfen?  :P
Bei Twilight kann ich in Allen Punkten zustimmen.
Der Film mit Nicholas Cage heißt "Das Vermächtnis der Tempelritter".
Wenn ich das mal anmerken darf fand ich den aber auch für abendliches Popcorn-Kino ganz gut .) <- das ist ein Zyklop
  28.06.2011, 14:53
  • Offline


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Das Vermächtnis der Tempelritter fand ich auch erbärmlich schlecht.
Der hatte rein garnichts mit Templern zu tun, der Dämon war ganz schlecht gemacht und die Story war zu vorhersehbar.. aber für Fans von Schwerter des Königs bestimmt annehmbar :P ;)
Aka.. Dämonmaster
  28.06.2011, 16:36
  • Offline


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Das Vermächtnis der Tempelritter fand ich auch erbärmlich schlecht.
Der hatte rein garnichts mit Templern zu tun, der Dämon war ganz schlecht gemacht und die Story war zu vorhersehbar.. aber für Fans von Schwerter des Königs bestimmt annehmbar :P ;)
Ja Tschuldigung... :)
SO ich geh mir jetzt mal schön nen Rosamunde Pilcher-Film reinziehen  :ugly:
  28.06.2011, 19:00
  • Offline


  • Vampir
    • Untot
Filme die ich mir kaufe treffen so gut wie immer meinen Geschmack. Ich weiß was mir gefällt und auf was ich achten muss.

Ein großer Fehlgriff ist leider trotzdem dabei: Night of the Living Dead (Original).
An sich kann man den ansehen aber bedingt durch das hohe Alter (ein Film aus den 60ern) einfach nicht ansehbar - nicht weil das Bild im 4:3 Format und Schwarzweiß ist (find ich gar nicht schlecht) sondern die Synchro, der Sound und Soundtrack ist eine Katastrophe und sorgt nicht nur für Ohrenschmerzen sind auch für Kopfschmerzen und die Hauptschauspielerin ist so schlecht das es für Augenschmerzen sorgt.

Zweiter Fehlgriff: Be cool
War nicht ganz was ich erwartet hatte, geschmacklich nicht mein Film.
"Ihr lacht über mich, weil ich anders bin? Ich lache über euch, weil ihr alle gleich seid!"
"Einen Staat, der mit der Erklärung, er wolle Straftaten verhindern, seine Bürger ständig überwacht, kann man als Polizeistaat bezeichnen." Ernst Benda (ehem. Präsident Bverfg)
  29.06.2011, 17:42
  • Offline


  • Magier
    • Magiergilde
Hmmm...
Was fand ich denn so richtig schlecht...

3) Illuminati <- ganz ganz schlimm
4) Sakrileg <- mir ist immer noch schleierhaft wie man solche Bücher so dermaßen schlecht verfilmen kann

Dito. Allerdings kann ich mir selber nicht erklären wieso ich im Kino war und die 2 Filme schaute :|
Zitat
Zitate von Urul gro-Agamph
Ich mag ihn wirklich nicht! Nein, wirklich nicht, du kleines Sahnebonbon!
Du kleines Zuckerschneckchen! Du hast ja wirklich gute Arbeit geleistet! Hast du wirklich!
Och, bist du aber ein süsses Schnuckilein!
Gute Arbeit, du kleiner Schelm! Wir brauchen nicht noch einen Urul. Oder? Oder?
  30.06.2011, 12:45
  • Offline


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Mir ist noch einer eingefallen:
Männer die auf Ziegen starren.
Es gibt dafür eigentlich nur ein Wort: unnötig. Aber so richtig unnötig.
  30.06.2011, 13:46
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
@Richard: Es gibt wirklich so einen Film oO ?
Valar Morghulis
All men must die
  30.06.2011, 13:48
  • Offline
  • Mein Geschreibsel


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Ja sogar mit Ewan McGregor und George Clooney...
Wie sie die für so einen unnötigen Schrott gewinnen konnten bleibt mir immernoch ein Rätsel...
Ich meine, man kann die Handlung nicht wirklich beschreiben...
  30.06.2011, 13:50
  • Offline


  • Gräfin
    • Adel
Vllt gibts ne bedeutende philosophische Absicht dahinter? Ist ja meist so ... oder gesellschaftskritisch ...



“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  30.06.2011, 13:54
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Okay, wenn der  Film schrott ist, aber Gerog Clooney mitspielt, haben die Produzenten entweder zu viel Geld und wollen es absichtlich aus dem Fenster hauen oder sie dachten der Film wird gut und sind jetzt seeehr stark verschuldet :D
Valar Morghulis
All men must die
  30.06.2011, 14:01
  • Offline
  • Mein Geschreibsel


  • Gräfin
    • Adel
Oder George Clooney hat das Drehbuch selbst geschrieben :ugly:


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  30.06.2011, 14:03
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
Also ich fand ihn ganz ok - einfach mal selber angucken.

Als ich das erste mal 300 gesehen habe, fand ich ihn auch einfach nur schlecht. Mittlerweile kann ich ihn mir aber seltsamerweise ansehen (was wahrscheinlich am Kult liegt).
1. Die Null finden.
2. Die Eins kompliziert schreiben.
3. Taylorentwickeln.
  30.06.2011, 14:06
  • Offline
  • http://orwan-hull.deviantart.com


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
@Felidae: Ja, dann hat der Produzent zu viel Geld^^

@Orwan: Also ich liebe 300! DAS IST SPARTA!!! :D
Valar Morghulis
All men must die
  30.06.2011, 14:12
  • Offline
  • Mein Geschreibsel


  • Gräfin
    • Adel
Ich finde 300 auch klasse - aber liegt wohl unter anderem auch daran, dass ich sowieso eine Faszination und Leidenschaft für das antike Griechenland pflege ;)
Kann ansonsten nämlich nicht viel mit Comicverfilmungen anfangen ^^ Sin City fand ich bspw ganz furchtbar :D


“Never apologize for being nerdy, because unnerdy people never apologize for being assholes.”
- John Barrowman -
  30.06.2011, 14:14
  • Offline


  • Magier
    • Magiergilde
300 Ist toll :D Sin City fand ich recht "iinterressant"
Dafür finde ich SpiderMan sowas von schlecht. Die schlechteste Comicverfilmung. :meinung:
Zitat
Zitate von Urul gro-Agamph
Ich mag ihn wirklich nicht! Nein, wirklich nicht, du kleines Sahnebonbon!
Du kleines Zuckerschneckchen! Du hast ja wirklich gute Arbeit geleistet! Hast du wirklich!
Och, bist du aber ein süsses Schnuckilein!
Gute Arbeit, du kleiner Schelm! Wir brauchen nicht noch einen Urul. Oder? Oder?
  30.06.2011, 14:27
  • Offline


  • Mitglied
    • Diebesgilde
ich werfe einfach mal ganz allgemein Fortsetzungen hier rein.... fand ich zB Scream noch recht gut so waren sämtliche Fortsetzungen davon eher mau, Matrix oder MIB ebenfalls.... wirklich gelungen fand ich lediglich die Fortsetzungen von The Godfather und Alien (abgesehn vom 4ten Teil)....

was The Men Who Stare at Goats betrifft so fand ich ihn doch recht interessant, stellenweise auch amüsant doch gliedere ich ihn in die Liste der Filme ein, die man nicht unbedingt ein zweites (drittes, x-tes) mal sehen will
Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

  30.06.2011, 15:16
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Wo wir gerade bei Fortsetzungen sind, Fluch der Karibik 4 bisher der Fail des Jahres für mich. 

1-3 fand ich jetzt nicht überragend, aber durchaus anschaubare Filme. der Vierer hingegen ist einfach nur grottenschlecht.
  30.06.2011, 15:37
  • Offline


  • Beschwörer
    • Magiergilde
Fand ich gar nicht; mir hat der Film genauso gut gefallen wie die vorigen 3.

Aber Der Pate fand ich einfach nur öde und werde mir den auch ganz gewiss nicht noch einmal antun -.-
  30.06.2011, 16:40
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Weil Fairas gerade FdK anspricht: ich bin mir sicher, dass der 5.Teil auch ein Flop wird, weil unser allseits geliebter Justin Bieber den Sohn von Jack Sparrow spielen wird  :mad: . Ich kann mir diesen Schwu*** "Teeniestar" nicht als Piraten vorstellen
Valar Morghulis
All men must die
  30.06.2011, 16:55
  • Offline
  • Mein Geschreibsel