Nirn.de

Gast

Thema: Skyrim: Fan-Interview veröffentlicht  (Gelesen 7625 mal)

  • Diplomat
    • Klingen
Zitat
Diskutieren hätte eh keinen Sinn.
Das sehe ich anders. Nur finden Lore-Diskussionen hier im Forum zu selten statt. Und Gesprächsstoff gäbe es genug, denn es gibt viele Ecken, die aus unterschiedlichen Blickwinkeln verschiedene Schlussfolgerungen zulassen. Das hier ist jedoch der falsche Thread für das Thema.
klarix

Naja, ich für meinen Teil kann jedenfalls sagen, dass mir am 22.2.2009 irgendwann zwischen 15:55 und 19:54 die Lust auf weitere Lore-Diskusionen mit dir vergangen ist. Falls das jetzt irgendie verbittert klingt, es ist nicht so gemeint. Aber seit dem Zeitpunkt bin ich zu oben genannter Ansicht deiner Person übergegangen. Was nichts daran ändert, dass ich dein Wissen sehr hoch schätze, weißt du ja.
We were -- waist deep in the Big Muddy
And the big fool said to push on.
  09.07.2011, 08:16
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Man kann Klarix viel vorwerfen und ich habe oft genug eine andere Meinung als er - aber aus welchem Grund sollte er deine Fehl-/Falschinformationen stehen lassen und sie nicht verbessern, damit etwaige Leser es am Ende richtig wissen?

Es ging mir ja weniger um das was als um das wie. klarix Einwände sind ja in jedem Fall richtig, oder stellen zumindest eine Differenzierung oder Ergänzung dar, auf die ich verzichtet habe, die aber auch absolut stimmen. Ich habe in meinen Ursprungsbeitrag nicht unerheblichen Aufwand gesteckt, weil ich ja bei Null anfangen musste, und dachte ich hätte da was Gutes hergestellt (der Meinung bin ich übrigens immer noch). Nach seiner ersten Erwiderung sah das ganze aus wie ein Haufen Scheisse, oder um es mit deinen Worten zu sagen, um lauter Fehl- und Falschinformationen. Und das stimmt ja nun auch nicht.

Ich bin sehr froh um die klärenden Beiträge von Hircine und klarix, die für mich das Ganze ins rechte Licht rücken, herzlichen Dank Euch beiden dafür.

Ganz offenbar ist auch meine Quelle nicht so das Gelbe vom Ei. Ich bin ja dazu übergegangen, englische Wikis zu konsultieren, einfach weil da mehr Leute mitschreiben. Folgt man der These der Schwarmintelligenz, bedeuten mehr Leute ja bessere Beiträge. Das scheint jetzt aber für das deutsche Wiki nicht zu gelten. Zumindest bezüglich jener Themen, mit denen ich gearbeitet habe, liefert der Almanach wesentlich ausführlichere und scheinbar bessere Beiträge. Gut, Unterschiede zwischen englischer und deutscher Lore könnten auch auf die bekanntlich mittelmässige deutsche Lokalisation zurück gehen.

Wie dem auch sei, ich werde mich in Zukunft bei beiden Wikis absichern bevor ich mich hier zur Lore äussere. In einem anderem Forum wäre mein Beiträg wohl einfach durchgegangen, dieses Forum hat das Glück jemanden zu haben der es besser weiss. :)

LG
Jorek
"Auf lange Sicht sind wir alle tot." J.M.K.
  09.07.2011, 10:49
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Naja is ja alles ganz nett aber keine separaten Beinschienen meh :blink:  ?? ...*HEUL*
For the oceans!
  12.07.2011, 18:40
  • Offline


  • Geweihter
    • Dunkle Bruderschaft
Erinnert mich grade an Einsteins Zitat:

Zitat
Ich bin [mir] nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.

Ist zwar ganz anders gemeint.. aber soweit wirds mit TES auch noch kommen :D
Aka.. Dämonmaster
  12.07.2011, 18:48
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Erinnert mich grade an Einsteins Zitat:

Zitat
Ich bin [mir] nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen.

Ist zwar ganz anders gemeint.. aber soweit wirds mit TES auch noch kommen :D

stelle ich mir ziemlich lustig vor :D

BTT:
Ich finde das hört sich alles ziemlich gut an, kanns kaum erwarten :)
Valar Morghulis
All men must die
  30.07.2011, 21:00
  • Offline
  • Mein Geschreibsel