Nirn.de

Gast

Thema: The good, the bad and the ugly  (Gelesen 989 mal)

  • Reisender
    • Neuling
Hi,
da es inzwischen ja auch Spielberichte gibt, die auch mal etwas kritisieren wollte ich mal zusammenfassen wie mir das alles so gefällt, oder eben nicht. Freue mich wenn ihr es mir gleichtut.

Zum besseren Verständnis, "The good" steht für das was gefällt, "the bad" für das was nicht gefällt, bei "the ugly" kommen wirklich nur die ganz wüsten Sachen rein. Schön wäre jeweils eine kurze Begründung für das Positionieren einzelner Punkte.

The good

- Charaktermodels (besonders gefällt mir das Frauen relativ "normal" aussehen, also keine W-Vorlagen für Pupertierende à la DAII).
- Craftingsystem (Kann man den Berichten Glauben schenken, könnte das Craftingsystem ein Highlight werden, ich freue mich jedenfalls sehr auf das Fischen, Sammeln, Kochen, Schmieden, Brauen, Gerbern und Verzaubern. Bei den Möglichkeiten regt sich in mir sogar die Hoffnung, dass man Gegenstände wieder gescheit anordnen kann.)
- Die Welt (Schenkt man den Berichten Glauben kommt eine riesige, detaillierte, liebevoll gestaltete, atmosphärische und lebendige Welt auf uns zu, abgesehen davon gefällt mir das nordische Szenario.

The bad

- Gegnerverhalten (Im Moment sieht das Gegnerverhalten reichlich hölzern und wenig intelligent aus, mal abgesehen von den Drachen, die einen zufriedenstellenden Eindruck machen.)
- Konsolensteuerung (Scrollen bis der Arzt kommt, da muss man wohl einfach auf Modder hoffen).
- Der Engine traue ich auch noch nicht, aber dazu lässt sich wohl noch nicht allzu viel sagen.

The ugly

- Steamzwang (Und so wies aussieht über die Aktivierung hinaus.)


Nun den, haut in die Tasten, und seid nett.

LG
"Auf lange Sicht sind wir alle tot." J.M.K.
  23.08.2011, 20:44
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
The good
1. Die Gesichter - Die Gesichter sehen meiner Meinung nach doch schon deutlich besser aus als es noch in Oblivion der Fall war
2. Das Radiant Story System
3. Die Perks - Die Perks werden hoffentlich mehr Möglichkeiten in die Charakterentwicklung bringen.
4. Dual-Wielding - Ich halte das für eine gute möglichkeit mehr Taktik in die Kämpfe zu bringen

The bad
1. Die Fertigkeiten - Es wurden wieder Fertigkeiten gestrichen was natürlich die möglichkeiten der Charakterenwicklung wieder einschränkt
2. Das Menü - Besonders hier werde ich das Mausrad vermutlich häufiger benutzen als ich es gerne hätte
3. Steamzwang - Bei solchen Sachen mache ich mir eigentlich immer Sorgen, dass die Aktivierung aus irgendwelchen Gründen nicht klappt

The ugly
1. Die Attribute - Hier finde ich es wirklich schade, dass die wegfallen sollen. Ich mochte das Levelsystem in Morrowind und Oblivion sehr und hatte auch immer versucht bestmöglich zu leveln worauf ich hier dann wohl verzichten muss
  23.08.2011, 22:44
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
The Good
1: Endlich wieder TES
2: Nords mit richtigen Bärten
3: Das Radian-Story-System (da schließ ich mich meinem Vorredner an)

The Bad:
1: wieder mal den Verdacht dass es eine lieblose Konsolenportierung wird,vor allem was die Menüs angeht
2: was schafft die Engine wirklich? Sämtliche Titel die auf der Vorgänger-Engine basierten waren was die Grafik und die Performance angeht meiner Meinung nach durchwachsen
3: wie wird das ganze Rollenspielsystem wirklich??
4: kann man auch für TES5 auf gute Mods hoffen?
5: kommts wirklich schon im November 2011 oder kommt noch die eine oder andere Verschiebung (denn mal ehrlich, wer glaub ernsthaft dass es im November wirklich soweit ist?)

The Ugly:
1: Steam (ohne weitere Worte)
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  24.08.2011, 01:46
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
The Good :
1. Skyrim : Ich liebe einfach die Nord und die nordische Mythologie deswegen gefällt mir der neue Schauplatz und dessen Bewohner ...
2. Drachen : Ich freue mich auf diese riesigen Bosskämpfe ...
3. ein neues TES : ohne Worte ^^ ....
4. Crafting : Ich freue mich seh darauf selber zu schmieden und andere Arbeiten verrichten zu können ...
5. Drachenschreie : finde ich eine wirklich schöne Idee mit der man sich selbst von den stärksten NPCs "abheben" kann aber....
6. Aussehen der Chars : Ich finde dass das Aussehen der Leute seit Oblivion einengroßen Schritt gemacht hat und bin damit sehr zufrieden ...
7. Char-Erstellung : Ich freue mich darüber dass man bei der Char-Erstellung nun mehr Freiheiten hat als in Oblivion und schöne Bärte / Gesichtsbemalung /Hörner usw. verwenden kann...
8. Moves und "Brutalität" : Ich finde die gesteigerte "Brutalität" gibt dem Spiel die richtige Würze (gerade im rauen Land der Nord) ...
9. Dual-Wielding : finde ich richtig genial !
10. Perks : ich erhoffe mir dadurch eine vielseitigere Char-Entwicklung..
11. Mods für PS 3 : auch wenn diese Möglichkeit erst eine Weile nach Release kommen sollte bin ich sehr darauf gespannt ...

the Bad :
1. Drachenschreie : ... ich mag es nicht so dass man um einen Spruch vollständig freizuschalten 3 Drachen töten muss ...

the Ugly :
-
Einst hört ich noch die Bäume singen, hier tief in meinem Reich
die Bäche nährten den Boden der heiligen Haine
die Geister der Natur tanzten spielend im Gras
während Tau begann zu spiegeln des Lichtes wärmend Schein
Doch am Ort wo meine Hallen standen ist alles tot und leer
Wo Stolz der Hirsch sein Geweih erhob ist alles kahl und schwarz wie Teer
  24.08.2011, 09:15
  • Offline