Nirn.de

Gast

Thema: Enthauptungen  (Gelesen 17637 mal)

  • Reisender
    • Neuling
Hi.
Hab grad die Rating Infos von ESRB gelesen:


"As players engage in melee-style combat, some sequences are highlighted by slow-motion effects, particularly for decapitations. Large blood-splatter effects also occur during combat, and some environments are stained with blood or body parts (e.g., heads impaled on spikes)."

Fuck.That.Shit.

Muss diese Blood&Gore-Scheisse wirklich sein? Ich hab deshalb bereits Fallout 3 nicht gekauft, zerplatzende Köpfe muss ich einfach nicht haben.

Warum müssen Jugendliche heute ihrem Gegner den Kopf abschneiden können? Reicht es nicht den Gegner einfach abzumurksen? Und kommt mir nicht mit Realismus, das ist ein Fantasy-Rollenspiel.

Wenn in dem Spiel alle Nase lang irgendwelchen Banditen per Slow-Motion-Finishing-Sequenz den Kopf abhaue, werde ich nicht lange Freude daran haben.

Herrgott.
« Letzte Änderung: 20.09.2011, 11:59 von Jorek »
"Auf lange Sicht sind wir alle tot." J.M.K.
  20.09.2011, 11:56
  • Offline


  • Drachenhüter
    • Nirn.de Team
[Ach kommt, Oberscht und Jorek, eure tollen Meme Pics könnt ihr euch per PN zuschicken]

Diese erzwungenen Third-Person-Sequenzen (und auch noch in Zeitlupe) stelle ich mir generell etwas störend vor. Aber du musst dir, denke ich, keine Sorgen machen, dass du jeden zweiten Gegner enthauptest; diese "Fähigkeit" ist Teil eines Perks und wird nur mit geringer Wahrscheinlichkeit ausgelöst. (http://twitter.com/#!/DCDeacon/status/115808014992277504)
Die größten Kritiker der Molche
waren früher eben solche
  20.09.2011, 12:32
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Zumal es weder unglaubwürdig noch unpassend ist, jemandem mit den bisher in Skyrim gesehenen Waffen, zu enthaupten.
[Ach kommt, Oberscht und Jorek, eure tollen Meme Pics könnt ihr euch per PN zuschicken]
Der Eine macht es schon immer, der Andere hat es vom Einen abgeschaut. Lulz.
Zitat von: Felidae
Jedenfalls, wenn er das tatsächlich nicht immer ganz ernst meint, dann sollte er das deutlich machen und nicht erwarten, dass alle anderen es auch richtig verstehen.
Zitat von: Mawell A.F.
Der Grund warum Frauen nichts in der Politik, nicht mal in Diskussionen, zu suchen haben. :3 <--- Smiley überlesen...ganz große Leistung
  20.09.2011, 12:38
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Habe ich das richtig verstanden , dass eventuell während des Kampfes am Boden Blutspritzer entstehen können ? Das finde ich klasse ^^ ... Wenn man es nicht übertreibt dann ist das eine gute Möglichkeit den Unterschied der Lebsnarten zwischen Cyrodil , wo ja fast schon Blümchenidylle herrscht , und dem rauen Land der Nords, Riesen und Drachen ...
Einst hört ich noch die Bäume singen, hier tief in meinem Reich
die Bäche nährten den Boden der heiligen Haine
die Geister der Natur tanzten spielend im Gras
während Tau begann zu spiegeln des Lichtes wärmend Schein
Doch am Ort wo meine Hallen standen ist alles tot und leer
Wo Stolz der Hirsch sein Geweih erhob ist alles kahl und schwarz wie Teer
  20.09.2011, 12:51
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
@Heidenthom
In Oblivion gab es auch schon Blutspritzer an Boden und den Waffen... also ist das keine wirkliche Neuerung... ^^

@Jorek
Ich finde das immer süß und putzig wie man sich über Blood'n'Gore so künstlich aufregen kann...
Oder anders gesagt: Mimimimimi  ;)
*SCNR* ^^

Muss diese Blood&Gore-Scheisse wirklich sein? Ich hab deshalb bereits Fallout 3 nicht gekauft, zerplatzende Köpfe muss ich einfach nicht haben.
Die normale deutsche Version hatte meines Wissens nach weder zerplatzende Köpfe, noch die "Blood'n'Gore-Scheiße".

Warum müssen Jugendliche heute ihrem Gegner den Kopf abschneiden können? Reicht es nicht den Gegner einfach abzumurksen? Und kommt mir nicht mit Realismus, das ist ein Fantasy-Rollenspiel.
Macht spaß, ist stimmig also athmosphärisch.
Ich finde es eher unstimmig, dass wenn ich einem Gegner zehn mal auf den Kopp klöppe oder ihm 50 Pfeile in den Kopp schieße, er oder sie mich immer noch anlächelt. Daher komme ich dir gerne mit Realismus oder sagen wir lieber stimmiger Athmosphäre.
Dark Messiah war auch ein Fantasy-Rollenspiel. Dragon Age ist es auch. Und nun?
0,391 Beiträge pro Tag
Qualität > Quantität
  20.09.2011, 13:42
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Dark Messiah war auch ein Fantasy-Rollenspiel.
Nein. Aber ansonsten:
Zitat
Oder anders gesagt: Mimimimimi  ;)
/thread
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  20.09.2011, 14:12
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
@Ralen: Waffen sind klar abe am Boden ? wirklich ?  oO

@Oberscht: ähm doch ^^
Einst hört ich noch die Bäume singen, hier tief in meinem Reich
die Bäche nährten den Boden der heiligen Haine
die Geister der Natur tanzten spielend im Gras
während Tau begann zu spiegeln des Lichtes wärmend Schein
Doch am Ort wo meine Hallen standen ist alles tot und leer
Wo Stolz der Hirsch sein Geweih erhob ist alles kahl und schwarz wie Teer
  20.09.2011, 15:47
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
@Oberscht: ähm doch ^^
Warum prüft man seine Aussage nicht, bevor man widerspricht?
Zitat von: Felidae
Jedenfalls, wenn er das tatsächlich nicht immer ganz ernst meint, dann sollte er das deutlich machen und nicht erwarten, dass alle anderen es auch richtig verstehen.
Zitat von: Mawell A.F.
Der Grund warum Frauen nichts in der Politik, nicht mal in Diskussionen, zu suchen haben. :3 <--- Smiley überlesen...ganz große Leistung
  20.09.2011, 16:09
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
@Maxwell : Das habe ich ... Ich habe das Spiel ne ganze Weile gespielt und kann dait sagen das es ein Rollenspiel ist ... ^^
Einst hört ich noch die Bäume singen, hier tief in meinem Reich
die Bäche nährten den Boden der heiligen Haine
die Geister der Natur tanzten spielend im Gras
während Tau begann zu spiegeln des Lichtes wärmend Schein
Doch am Ort wo meine Hallen standen ist alles tot und leer
Wo Stolz der Hirsch sein Geweih erhob ist alles kahl und schwarz wie Teer
  20.09.2011, 16:14
  • Offline


  • Hexer
    • Magiergilde
@Maxwell : Das habe ich ... Ich habe das Spiel ne ganze Weile gespielt und kann dait sagen das es ein Rollenspiel ist ... ^^

http://de.wikipedia.org/wiki/Dark_Messiah_of_Might_and_Magic
u.a. 2006: GameStar − Bestes Actionspiel


Jorek, also ich bin an sich schon bei dir. Eigentlich sollte unsere Gesellschaft über soetwas erhaben sein und unseren Kindern sollte man das eh nicht zeigen. Aber es ist nun mal so. Mitten am Tag läuft Werbung für 'Punisher: War Zone' auf Pro7. Thats the shit. Und um ehrlich zu sein, vereinzelt ist sowas schon cool. Richtig fett würd ichs ja finden, wenn man nach jedem Kampf quasi beim Waffe wegstecken eine kleine Animation hätte, wie er das Blut von der Klinge streicht denn eigentlich sind die Partikel störend auf so schönen, edlen Klingen. Während das Kampfes geht es wohl ok - auch, wenn ich es nicht bräuchte.
Freedom is the freedom to say that two plus two make four. If that is granted, all else follows.
  20.09.2011, 16:30
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
LOL ? :spinner: ein actionreiches Spiel mit Orks , Dämonen und Magie ist also kein Fantasy-Rollenspiel sondern ein Actionspiel ? LOL
Einst hört ich noch die Bäume singen, hier tief in meinem Reich
die Bäche nährten den Boden der heiligen Haine
die Geister der Natur tanzten spielend im Gras
während Tau begann zu spiegeln des Lichtes wärmend Schein
Doch am Ort wo meine Hallen standen ist alles tot und leer
Wo Stolz der Hirsch sein Geweih erhob ist alles kahl und schwarz wie Teer
  20.09.2011, 16:51
  • Offline


Xerxes

LOL ? :spinner: ein actionreiches Spiel mit Orks , Dämonen und Magie ist also kein Fantasy-Rollenspiel sondern ein Actionspiel ? LOL

Du solltest dich vielleicht erstmal informieren, was ein Rollenspiel überhaupt ausmacht..

Dark Messiah ist ein Action-Adventure mit mickrigen Rollenspielelementen, weiter nichts.
  20.09.2011, 17:03
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Du solltest dich vielleicht erstmal informieren, was ein Rollenspiel überhaupt ausmacht..

Dark Messiah ist ein Action-Adventure mit mickrigen Rollenspielelementen, weiter nichts.

Och Xerxes, jetzt komm doch nicht mit dieser Korinthenkackerei.
Fantasy-Rollenspiel oder Actiongame mit Rollenspielelementen in einer High-Fantasy-Welt?
Merkst selbst wie sinnlos eine Diskussion über den korrekten Terminus ist oder?  ;)

http://de.wikipedia.org/wiki/Dark_Messiah_of_Might_and_Magic
u.a. 2006: GameStar − Bestes Actionspiel
http://en.wikipedia.org/wiki/Dark_Messiah_of_Might_and_Magic
Genre(s) First-person shooter, Action RPG
Ich kann auch Wikilinks posten. :D

Und um mich jetzt auch mal toll zu fühlen, weil ich das hier klein schreibe, tue ichs einfach. Mwhaha. Ja ich weiß, was ein richtiges Rollenspiel ausmacht: Ich habe auch Fallout1&2, Baldur's Gate I+II, KoTOR I+II, Planescape Torment, Albion und Vampire TMB gedaddelt... bevor man jetzt auch noch mir vorwerfen möchte, ich hätte keine Ahnung...

Was 5 von 12 Beiträgen (plus diesem hier) mit dem Thema des Threads zu tun haben, weiß ich nicht. Ich weiß ja nicht mal mehr das Thema dieses Threads. Oder warum ich diesen Beitrag überhaupt geschrieben habe. Oder warum ich eben so lautstark lachen musste, dass mich jetzt alle Leute im Zug so seltsam ansehen...
« Letzte Änderung: 20.09.2011, 19:10 von Ralen von Rabenfels »
0,391 Beiträge pro Tag
Qualität > Quantität
  20.09.2011, 19:09
  • Offline


Xerxes

Och Xerxes, jetzt komm doch nicht mit dieser Korinthenkackerei.
Fantasy-Rollenspiel oder Actiongame mit Rollenspielelementen in einer High-Fantasy-Welt?
Merkst selbst wie sinnlos eine Diskussion über den korrekten Terminus ist oder?  ;)

Das ist keine Korinthenkackerei. Dark Messiah ist nunmal kein Rollenspiel. Es war schlicht eine falsche Aussage, auf welche Heidenthom sogar noch bestand.

Also ist es nichts weiter als eine Richtigstellung. Außerdem kann ich es nicht leiden, wenn mal wieder irgendwelche ahnungslosen "Neugenerationsler" (obwohl ich selbst auch noch recht jung bin..) bei der anhaltenden Vergewaltigung dieses einst schönen Genres mitwirken und dann auch noch einen auf "LOL? :spinner:" machen..
  20.09.2011, 19:29
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Auch wenn die letzten Beiträge nichts mehr mit dem eigentlichen Thema zutun hatten, werf ich jetzt einfach mal meine Meinung zu Enthauptungen im Spiel in die Runde: Ich finds gut!
Ich hoffe diese ganze Fanboy-Sch*iße, welche ich in manchen Themen schon gesehen hab, wird hier nicht wieder als Begründung von Positiven Meinungen zu dem Thema verwendet, aber ich finds gut dass in Skyrim mehr Blut und mehr "realitätsnahe" Gewalt gezeigt wird. In manchen Spielen find ich es immernoch komisch, dass Enthauptungsschläge und derlei Dinge keine echten Wirkungen (bis auf die Lebenspunkt dezmimierung) zeigen.
Dickes Plus von mir zu dieser Neuerung ;)
  20.09.2011, 20:06
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
@Silvan
Danke für die Info, das hätte mir echt den Spass verdorben mir sowas ansehen zu müssen. Per Perk ist ja keine schlechte Lösung, dann könnens die, die sowas brauchen aktivieren.

Der Eine macht es schon immer, der Andere hat es vom Einen abgeschaut. Lulz.

Ich dachte halt das ist die einzig adäquate Antwort.

@Jorek
Ich finde das immer süß und putzig wie man sich über Blood'n'Gore so künstlich aufregen kann...
Oder anders gesagt: Mimimimimi  ;)
*SCNR* ^^

Wie kommst du darauf dass ich mich künstlich aufrege? Meine Aufregung ist ganz ungekünstelt, solche Dinge sind für mich ein Grund gewissse Spiele nicht zu kaufen.

Die normale deutsche Version hatte meines Wissens nach weder zerplatzende Köpfe, noch die "Blood'n'Gore-Scheiße".

Ich spiele meine Games immer auf Englisch, weil mich so miese Dialoge weniger stören, von schlechter Lokalisation ganz zu schweigen. Auf YouTube findest allerlei FO3-Gameplayvideos mit besagten Unappetitlichkeiten.

Macht spaß, ist stimmig also athmosphärisch.

Dir macht es Spass eine Enthauptung nachzuspielen. Warum? Ich finde es widerlich, daneben und abstossend, mir verdirbt es den Spass. Und wer hat dir gesagt, dass Enthauptungen in einer Kampfsituation mit solchen Waffen stimmig ist? Das Fernsehen? Und an das Christkind glaubst du auch noch?
"Auf lange Sicht sind wir alle tot." J.M.K.
  21.09.2011, 09:39
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Zitat
Ich finde es widerlich, daneben und abstossend, mir verdirbt es den Spass.
Das hast du bereits gesagt, im ersten Post. Alles weitere ist Wiederholung. Mods, closen bitte!
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  21.09.2011, 10:44
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Etwas Sidolin fürs Glashaus, lieber Oberscht?
"Auf lange Sicht sind wir alle tot." J.M.K.
  21.09.2011, 11:01
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Du kannst mir diesen Spruch gerne entgegenschleudern, wenn ich einen Thread, der aus "Mimimi mir gefällt etwas nicht" oder sonstigem besteht, was in einen persönlichen Blog oder Gesichtsbuch-Status gehört, erstelle.
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  21.09.2011, 11:14
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Ich habe dir den Spruch nicht "entgegengeschleudert", wie du es theatralisch formulierst. Ich weise nur auf die Ironie hin, dass gerade du dich über die vermeintliche Sinnfreiheit anderer Leute Posts ereiferst.

Ausserdem gibt es hier durchaus Diskussionspotential: Ist eine Enthauptung in einem Kampf mit solchen Waffen ein realistisches Szenario?

Na, lässt du dich dazu hinreissen auch mal eine eigene Meinung zu posten? Das wäre mal ganz was neues, in der Regel zerzaust du ja lieber die Äusserungen anderer, ohne dich selbst aus der Deckung zu begeben. Man könnte ja merken was du wirklich auf dem Kasten hast, nicht wahr?
"Auf lange Sicht sind wir alle tot." J.M.K.
  21.09.2011, 11:28
  • Offline