Nirn.de

Gast

Thema: Wie kommt man eigentlich an permanente Zauber?  (Gelesen 4103 mal)

  • Freund
    • Neuling
Hallo,

mir ist derzeit nicht ganz klar, wie man an "permanente" Zauber kommt, also solche die nicht per Spruchrolle aufgebraucht werden. Ich habe davon einige, z.B. einen kleinen Feuerball, und ich habe den Eindruck, dass diese automatisch mehr werden, ohne dass ich sie kaufen muss. Werden diese beim Levelup vergeben? Oder kann man sie doch irgendwo erwerben? Kann man aus einer Spruchrolle irgendwie einen permanenten Zauber erstellen?
  18.10.2011, 19:41
  • Offline


  • Söldner
    • Kriegergilde
Du kannst sie dir entweder kaufen                   (zB. In Der Kaiserstadt im Marktbezirk bei "Edgars Sparzauber")
oder erstellst sie dir                                        (in der geheimen Universität bei einem dieser "Ständer").
Selten bekommst du sie auch von NPC's gelernt (Nach Beendigung irgendeiner Magiergildequest lernt dir Raminus Polus "die Wut
                                                                    des Zauberers").
De caligine clamavi ad te Lumine.
  18.10.2011, 19:54
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Ich vermute auch, dass dein Eindruck, die würden automatisch mehr, von questabhängig erlernten Zaubern erweckt wird. Wenn du z.B. allein für die Aufnahme in die Magiergilde alle Empfehlungen beisammen hast,  dürfest du 4 neue Zaubersprüche gelernt haben:
- Unterwasseratmung + Feder von dieser Echse in Cheydinhal (wo man den Ring der Bürde aus dem Brunnen holen muss)
- geringe Schlösser (2 Riegel) knacken (von Volanaro oder so in Bruma, wo man das Zauberbuch der Leiterin der MG-Halle für Volanaro stehlen muss, damit dieser hilft, J'skar "wiederzufinden")
- Feuerschaden (von der Leiterin der MG-Halle in Skingrad, wo man diesen Gnom aus der Höhle voller Zombies retten muss)
- Schockschaden-Flächenzauber (in der NQ "Finger des Berges" II in Choroll, wo man das Buch Finger des Berges vom Wolkenspitz holen muss und entweder in der MG oder bei Eonora abgeben soll; da, wo das Buch liegt, ist eine Säule, wenn man die mit einem Schockzauber "angreift", erhält man einen neuen ZAuber. Wird in der Quest aber genauer erklärt)
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  19.10.2011, 07:15
  • Offline


  • Söldner
    • Kriegergilde
Meines Wissens nach werden Zauber nicht beim LevelUp vergeben.

Ich werd auch wieder mal Oblivion anfangen (zum 20. Mal?), als Bretonenmagier.
De caligine clamavi ad te Lumine.
  19.10.2011, 11:49
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Meines Wissens nach werden Zauber nicht beim LevelUp vergeben.

Dem kann ich zustimmen. Das ist ganz sicher nicht der Fall (zumindest nicht im Vanilla-Spiel)

Was ich noch vergessen hab: Je nachdem, welche Hauptfertigkeiten man wählt, hat man auch am Anfang bereits eine Auswahl an Zaubersprüchen, ich glaube je Magie-Fertigkeit (außer Alchemie) 1-2 Sprüche:
- bei Veränderung: 15 % Schild-Zauber und ich glaub auch einen Öffnen-Zauber der Kat. 1
- bei Mystik Beseitigen und Leben entdecken
- bei Illusion Licht und ich glaub Demoralisieren
- bei Zerstörung Eisschaden bei Berührung
- bei Wiederherstellung Ausdauerabsorption (?)
- bei Beschwörung Untote vertreiben und Skelett beschwören für 40 sec.

Von Beginn an hat man im Übrigen einen schwachen Feuerzauber und einen schwachen Lebensenergie-Wiederherstellungs-Zauber
« Letzte Änderung: 19.10.2011, 15:36 von Morag Tong »
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  19.10.2011, 15:27
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Super, danke für die Antworten. Eigentlich müsste ich das wissen, habe Oblivion "damals" durchgespielt, und erst jetzt nach mindestens zwei Jahren Pause, in Vorfreude auf Skyrim, wieder angefangen. Tja, und vieles vergessen... ;)

Edit: noch eine Frage, wie fängt man am besten Seelen? Ein einzelner Seelenfallenzauber ist mir zu teuer, kann ich nicht irgendwie ein schwert mit Seelenfallenzauber bauen und beim letzten Schlag anwenden?
« Letzte Änderung: 19.10.2011, 18:18 von Jackie78 »
  19.10.2011, 17:23
  • Offline


  • Mitglied
    • Diebesgilde
eine solche Waffe ist zB Umbra das du über die Quest von Clavicus Vile erhalten kannst, es dir aber auch so erkämpfen kannst... Umbra wirkt Seelenfalle für 120s auf den Gegner, dazu dann noch Azuras Stern als Seelenstein und du bist mit Seelen versorgt :)
Life is not measured by the number of breaths we take, but by the moments that take our breath away.

  19.10.2011, 18:27
  • Offline


  • Söldner
    • Kriegergilde
Du kannst nur Gegenstände verzaubern, wenn du den jeweiligen Zauber permanent beherrschst.
Mein Charakter hat Umbra nie in den Händen gehalten.

Wenn er dir materiell zu teuer ist, kann ich dir nicht helfen, aber ansonsten wenn dir das Mana fehlt, kauf dir den Zauber und verzaubere dein Schwertlein an der Geheimen Uni.
De caligine clamavi ad te Lumine.
  19.10.2011, 21:37
  • Offline


  • Protektor
    • Kriegergilde
Ich kann dir - wie Overlord - nur empfehlen, dir einen (möglichst schwachen) Seelenfallenzauber zu kaufen (z.B. in der Magiergilde Skingrad) und dann in der Geheimen Universität ein SChwert zu verzaubern.

Tipp, um v.a. in niedrigen Leveln zu guten Verzauberungen zu kommen:
Kaufe dir einen leeren, großen Seelenstein und einen Seelenfallenzauber. Gehe zu einer Höhle mit Beschwörungsaltar davor (z.B. Dunkler Spalt), lege den Seelenstein hinein und warte solange, bis nachts ein violetter Schein auf den Altar fällt (kann bis zu sieben Tagen ingame dauern...). Wenns soweit ist, zaubere einen Seelenfallenzauber auf den Altar (ja, klingt komisch, is aber so) und du wirst anstatt deinem großen Seelenstein einen "schwarzen Seelenstein" im Altar finden.

Kaufe dir jetzt einen Seelenstein beliebiger Größe und beliebigen Inhalts (oft auch in den Oblivion Ebenen zu finden) und geh zur Geheimen Universität. Verzaubere dort eine Waffe mithilfe dieses zweiten Seelensteins mit einem Seelenfallenzauber Wirkdauer 1 sec an Schlag. Gehe dann in die Wildnis, und wenn du einen Banditen triffst (NUR DANN!!) nimm die Seelenfalle-Waffe und niete ihn um. Dann wird dein schwarzer Seelenstein bis zum Anschlag gefüllt (Ladung +1600). Mehr geht mit Seelensteinen nicht.
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  19.10.2011, 22:39
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Hallo,

muß ich den Zauber auch sprechen können, damit ich meine Waffe damit verzaubern kann? Ich habe Mystik leider nur 6, für meinen permanenten Seelenfallenzauber brauche ich aber 25. Es sollte aber doch trotzdem möglich sein, meine Waffe damit zu verzaubern, oder? Das klappt nämlich nicht, ich habe den Zauber, er wird mir aber nicht zur Auswahl angezeigt auf dem Verzauberungsaltar.
  20.10.2011, 17:44
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
Kaufe dir jetzt einen Seelenstein beliebiger Größe und beliebigen Inhalts (oft auch in den Oblivion Ebenen zu finden) und geh zur Geheimen Universität. Verzaubere dort eine Waffe mithilfe dieses zweiten Seelensteins mit einem Seelenfallenzauber Wirkdauer 1 sec an Schlag. Gehe dann in die Wildnis, und wenn du einen Banditen triffst (NUR DANN!!) nimm die Seelenfalle-Waffe und niete ihn um. Dann wird dein schwarzer Seelenstein bis zum Anschlag gefüllt (Ladung +1600). Mehr geht mit Seelensteinen nicht.
Warum denn so kompliziert. Ein "heller" großer Seelenstein mit entsprechender Seele bringt auch 1600 Magieladung. Eine große Seele (1600) besitzen z.B. Düstergespenst, Goblinkriegsfürst, Lich, Minotaurenfürst oder Xivilai (auf den SI auch Geheilter Fleisch-Atronach oder Grummit-Todbringer).

klarix :klarix:
  20.10.2011, 18:34
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Protektor
    • Kriegergilde
Warum denn so kompliziert. Ein "heller" großer Seelenstein mit entsprechender Seele bringt auch 1600 Magieladung. Eine große Seele (1600) besitzen z.B. Düstergespenst, Goblinkriegsfürst, Lich, Minotaurenfürst oder Xivilai (auf den SI auch Geheilter Fleisch-Atronach oder Grummit-Todbringer).klarix :klarix:

Darum  ;) :

Tipp, um v.a. in niedrigen Leveln zu guten Verzauberungen zu kommen:

Lichs etc. kommen ja erst in den 20er Leveln...


Hallo,

muß ich den Zauber auch sprechen können, damit ich meine Waffe damit verzaubern kann? Ich habe Mystik leider nur 6, für meinen permanenten Seelenfallenzauber brauche ich aber 25. Es sollte aber doch trotzdem möglich sein, meine Waffe damit zu verzaubern, oder? Das klappt nämlich nicht, ich habe den Zauber, er wird mir aber nicht zur Auswahl angezeigt auf dem Verzauberungsaltar.

Gute Frage, nie probiert...

Im Zweifel bring deine Fertigkeit hoch durch
- Training: Fertigkeitstrainer ist z.B. ein Typ in den Mystischen Archiven der Uni
- Zaubern: z.B. mit dem Anfänger-Zauber "Leben entdecken", den gibts im Mystischen Warenhaus im Marktbezirk (allgemein ein nützlicher Zauber)
- Festigen: Besorg dir 2 volle große Seelensteine (z.B. aus dem Schaukasten im Erdgeschoss des Erzmagierturms an der Uni) und verzaubere 2 Kleidungsstücke mit je "Fertigkeit Mystik festigen" + 10 Pt.

Dann kannst du den Zauberspruch sprechen und dürftest ihn spätestens dann auch an Waffen "ranverzaubern"...
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  20.10.2011, 19:29
  • Offline


  • Söldner
    • Kriegergilde
Meines Wissens nach musst du den Zauber nicht sprechen können.

Was mich jetzt aber interessiert:
Kann man sich einen Zauber erstellen, der zB einen Zombie und ein Skelett gleichzeitig beschwört?
Mit der Zerstörungsmagie funktioniert das ja.
De caligine clamavi ad te Lumine.
  20.10.2011, 20:55
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Mann muss den Zauber sprechen können um einen Gegenstand damit zu verzaubern.

Zitat
Kann man sich einen Zauber erstellen, der zB einen Zombie und ein Skelett gleichzeitig beschwört?
Nein kann man nicht. Man kann keinen zweiten Zauber zum Beschwören einer Kreatur auswählen.
  20.10.2011, 21:21
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Die einzige Ausnahme, die ich bisher gefunden habe, ist die Mod Elsweyr-Wüste von Anequina. Dort kann man 4 oder 5 verschiedene Raubkatzen gleichzeitig beschwören. Könnte aber auch in anderen Mods möglich sein.

Und Fadomai sagte: „Wenn Nirni ihre Kinder trägt, dann nimm eines davon und verwandle es.
Mach die schnellsten, klügsten und schönsten menschenähnlichen Wesen aus ihm und nenne sie Khajiit.“
  20.10.2011, 21:24
  • Offline


  • Freund
    • Neuling
Inzwischen habe ich Mystik auf 25, und kann auch ein Schwert mit Seelenfalle verzaubern. Nun noch die Frage, welche Werte für Bereich und Dauer soll ich wählen? Könnt ihr mir erklären, was die Werte in dem Fall genau bedeuten? Ich interpretiere es so, dass Breich bei einem Schwert eigentlich auf Minumum bleiben kann, und Dauer angibt, wie schnell ich den Gegner töten muß nach Wirken des Zaubers, damit die Seele tatsächlich gefangen wird. Ist das so korrekt?
  21.10.2011, 17:44
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
"Dauer" gibt an, wie lange der Effekt anhält. In Deinem Falle des Schwertes solltest Du die Dauer minimieren, denn mit jedem Schlag wird die Verzauberung aktiviert und ersetzt die alte (vom vorherigen Schlag). Wenn der Effekt länger dauert, als die durchschnittliche Zeitspanne zwischen zwei Schlägen, ist es Verschwendung von Aufladungspunkten.

Hier sieht man die wenig sinnvolle Verzauberung von Umbra: Bei jedem Schlag wird die Seelenfalle für 120 Sekunden aktiviert - ein teurer Zauber. Doch mit jedem weiteren Schlag wird er vergeudet, weil durch neue 120 Sekunden ersetzt.
Naenra Waerr, die das Schwert verzaubert hat, dachte wohl, Umbra wäre eine Ein-Schlag-und-tot-Waffe  ;)
Um den Seelenfalle-Effekt bei Umbra nicht zu vergeuden, müsste man mit Umbra einmal schlagen und die Waffe wechseln. Dann hat man 2 Minuten Zeit, um den Gegner zu töten und seine Seele zu fangen.

klarix :klarix:
  21.10.2011, 19:01
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Freund
    • Neuling
"Dauer" gibt an, wie lange der Effekt anhält. In Deinem Falle des Schwertes solltest Du die Dauer minimieren, denn mit jedem Schlag wird die Verzauberung aktiviert und ersetzt die alte (vom vorherigen Schlag). Wenn der Effekt länger dauert, als die durchschnittliche Zeitspanne zwischen zwei Schlägen, ist es Verschwendung von Aufladungspunkten.

Danke für die erklärung, aber eigentlich ist doch auch ein kurz dauernder Seelenfallenzauber Verschwendung, weil dann eben bei jedem Schlag die Kurze Dauer verschwendet wird. Schön wäre es, wenn der Zauber nur verbraucht wird, wenn er auch wirkt, sprich tatsächlich eine Seele gefangen wird. Sonst muss man immer die Waffen wechseln, und den letzten Schlag mit dem Seelenfallenschwert durchführen.
  22.10.2011, 00:10
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
eigentlich ist doch auch ein kurz dauernder Seelenfallenzauber Verschwendung, weil dann eben bei jedem Schlag die Kurze Dauer verschwendet wird.
Theoretisch hast Du recht. Doch dafür müsste man sicher sein, mit dem letzten Schlag den Todesstoß auszuführen.
Das kann man aber in der Praxis nicht voraussetzen, deshalb ist eine kurze (und billige) Seelenfalle auf dem Schwert meistens sinnvoll. Oder, wie oben beschrieben, einmal mit Umbra schlagen, Waffe wechseln und dann in Ruhe kämpfen.
Praktischer als Waffenwechsel und nicht so verschwenderisch wie "nur Umbra" ist ein kleiner Seelenfalle-Zauber, den man auch mitten im Kampf oder zum Kampfende wirken kann - auch mit der Waffenhand  :)

klarix
  22.10.2011, 20:25
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke