Nirn.de

Gast

Umfrage

...wie will denn der die Welt essen?

Er isst die Welt in kleinen Stücken, mit Senf. Wird allerdings ne Weile dauern.
15 (42.9%)
Der tut nur so, in Wirklichkeit ist er ein ganz Lieber.
8 (22.9%)
In Wirklichkeit ist er viiiel grösser, man hat ihn nur klein gezeichnet damit er ins Bild passt.
5 (14.3%)
Mit ausgehängtem Kiefer, ist doch klar.
4 (11.4%)
Der wächst während dem Essen.
3 (8.6%)

Stimmen insgesamt: 34

Thema: Alduin ist viel zu klein...  (Gelesen 4318 mal)

  • Reisender
    • Neuling
Hier der Beweis seiner Kleinheit:


Alduin Attack von Bethesda Blog auf Flickr

 ;)



"Auf lange Sicht sind wir alle tot." J.M.K.
  29.10.2011, 11:10
  • Offline


  • Handlanger
    • Dunkle Bruderschaft
Es ist ja keine InGamegrafik und deshalb ist er InGame größer. Das ist meine Vermutung.

PS: Es geht doch um den Drachen oder? :blink:


Mein Youtubekanal mit LP´s http://www.youtube.com/user/MegaRockley
  29.10.2011, 12:32
  • Offline
  • Rockley´s Lets Play


  • Spion
    • Klingen
Drachen sind im Allgemeinen Schlangen nicht unähnlich (je nach Art und Herkunft). Schlangen können ihre Kiefer "aushängen", zudem besteht der Unterkiefer bei einigen (oder allen?) aus zwei Teilen, damit können sie Beutetiere schlucken die weitaus größer sind als sie selbst. Damit wäre der Käse (die Welt) gegessen.
Alten Volksliedern nach frißt der gemeine Bayrische Tatzelwurm seine Beute sogar mit süßem Senf, zudem schluckt er sie nicht sondern zutzelt sie aus, er hat im Gegensatz zu den restlichen europäischen Gattungen allerdings auch starre Kiefer, was unter anderem zu einer völlig andere Kommunikationsart führt (hauptsächlich beim südbavarischen und oberpfälzischen Lindwurm).

 :ugly: :ugly:
« Letzte Änderung: 30.10.2011, 11:45 von PHofmann1984 »
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  30.10.2011, 11:42
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Dar "Weltenverschlinger" mit ausgehängtem Kiefer, wie geil.  :D Das müsste eigentlich da oben noch in die Unfrage, leider kann ich dort nicht editieren, darum hats auch ein "der" zuviel in der Frage.

Edith:

Erste Sahne, danke Silvan!
« Letzte Änderung: 30.10.2011, 17:32 von Jorek »
"Auf lange Sicht sind wir alle tot." J.M.K.
  30.10.2011, 17:23
  • Offline


  • Drachenhüter
    • Nirn.de Team
Das müsste eigentlich da oben noch in die Unfrage, leider kann ich dort nicht editieren, darum hats auch ein "der" zuviel in der Frage.
Bei so tollen Vorschlägen mach ich das doch gerne. :D#

Edit: Die Option, seine Stimme zu ändern, kann ich ebenfalls einfügen, wenn Jorek das wünscht...
« Letzte Änderung: 30.10.2011, 17:45 von Silvan »
Die größten Kritiker der Molche
waren früher eben solche
  30.10.2011, 17:28
  • Offline


  • Mitwisser
    • Dunkle Bruderschaft
Schade das man seine Meinung bei dieser Umfrage nicht ändern kann, sonst würde ich das sofort tun :lachen:

Weil mir nicht besseres eingefallen ist habe ich "Er wächst während dem Essen" gewählt, aber die neue Option ist viiiel besser^^
Valar Morghulis
All men must die
  30.10.2011, 17:42
  • Offline
  • Mein Geschreibsel


SuperChar

PS: Es geht doch um den Drachen oder? :blink:

Glaub ich kaum... In Skyrim gibt es keine Drachen.
Rein mythologisch betrachtet haben Drachen 4 Gliedmaßen und zusätzlich dazu noch Flügel.
Die "Drachen" aus Skyrim haben nur 2 Hinterbeine und die Flügel sind gleichzeitig auch die Vordergliedmaßen.
Sieht für mich eindeutig nach geflügeltem Lindwurm aus...

Also denke ich, der tut nur so ein böser Drache zu sein uns ist in Wirklichkeit ein putziger Lindwurm :D
  31.10.2011, 11:14
  • Offline


  • Handlanger
    • Dunkle Bruderschaft
PS: Es geht doch um den Drachen oder? :blink:

Glaub ich kaum... In Skyrim gibt es keine Drachen.
Rein mythologisch betrachtet haben Drachen 4 Gliedmaßen und zusätzlich dazu noch Flügel.
Die "Drachen" aus Skyrim haben nur 2 Hinterbeine und die Flügel sind gleichzeitig auch die Vordergliedmaßen.
Sieht für mich eindeutig nach geflügeltem Lindwurm aus...

Also denke ich, der tut nur so ein böser Drache zu sein uns ist in Wirklichkeit ein putziger Lindwurm :D

Naja... Aber es gibt ja auch eigene Arten von Drachen. Z.B. könnten bei diesen Drachen die Flügeln an den Vorderbeinen angewachsen sein damit die dadurch besser überleben, töten, essen, schlafen, aufs Klo gehen, andere Sachen und so machen können.  :ugly:
Ich glaub in der Biologie nennt man das eine Modifikation :D


Mein Youtubekanal mit LP´s http://www.youtube.com/user/MegaRockley
  31.10.2011, 11:28
  • Offline
  • Rockley´s Lets Play


SuperChar

In der Fachsprache nennt man das irrelevant, weil biologische Aspekte bei rein mythologischen Wesen wohl nicht sehr sinnvoll sind.
Gut aber es füllt Zeit, über etwas zu diskutieren, was in Wahrheit gar nicht existiert ^^
  31.10.2011, 11:42
  • Offline


  • Handlanger
    • Dunkle Bruderschaft
In der Fachsprache nennt man das irrelevant, weil biologische Aspekte bei rein mythologischen Wesen wohl nicht sehr sinnvoll sind.
Gut aber es füllt Zeit, über etwas zu diskutieren, was in Wahrheit gar nicht existiert ^^

Wieso? Ich hab einen. Meine Mutter. Die ist auch son alter Drache  :ugly:
Naja zudem mythologischen Wesen kann es in Thema Skyrim ja doch biologische Gründe geben. Da gibts Drachen :D
Spoiler
Man selber ist ja auch ein halber Drache :D
Zwar gibt es sicher keine Biologischen Regeln in der Welt von TES aber InGame gesehen gibt es sicher welche :D


Mein Youtubekanal mit LP´s http://www.youtube.com/user/MegaRockley
  31.10.2011, 11:52
  • Offline
  • Rockley´s Lets Play


  • Knochenfürst
    • Untot
PS: Es geht doch um den Drachen oder? :blink:

Glaub ich kaum... In Skyrim gibt es keine Drachen.
Rein mythologisch betrachtet haben Drachen 4 Gliedmaßen und zusätzlich dazu noch Flügel.
Die "Drachen" aus Skyrim haben nur 2 Hinterbeine und die Flügel sind gleichzeitig auch die Vordergliedmaßen.
Sieht für mich eindeutig nach geflügeltem Lindwurm aus...

Also denke ich, der tut nur so ein böser Drache zu sein uns ist in Wirklichkeit ein putziger Lindwurm :D

Oh da hat jemand aber einen sehr eingeschränkten Begriff Drachen.
Den chinesischen Drachen schon mal gesehen?
Außerdem wird der Lindwurm genauso zu den Drachen gezählt.
[genius.at.work]
  31.10.2011, 11:55
  • Offline


SuperChar

Wieso? Ich hab einen. Meine Mutter. Die ist auch son alter Drache  :ugly:

 :D Wie goldig ^^

Oh da hat jemand aber einen sehr eingeschränkten Begriff Drachen.

Ehrlich gesagt wiederhole ich nur das, was viele in die offiziellen Bethsoft-Foren reinschreiben ;)
Ist für mich der einzige Grund wegen Skyrim zu meckern, was allerdings eh erstaunlich ist, weil wenn ich mich so umsehe gibts da EINIGE Leute die soooo viele Vorurteile gegenüber dem Spiel haben :rolleyes:
Irgendwie musste ich mir da auch was aneignen, dass mich ein wenig kritisch gegenüber dem Spiel erscheinen lässt  :P

Wirken tuts nicht... Irgendwie wollte ich einfach wissen, wie man sich so als Kritiker bzw. Pseudo-Kritiker fühlt, nichts desto trotz freu ich mich riesig auf das Spiel, selbst mit aufgebauschten Einwänden  ;)
« Letzte Änderung: 31.10.2011, 12:02 von SuperChar »
  31.10.2011, 11:58
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Außerdem wird der Lindwurm genauso zu den Drachen gezählt.

Ich bin nicht der absolute Spezialist aber soweit ich weiß sind Lindwürmer meist als "niedere Drachen" beschrieben, ebenso der Tatzelwurm. Während man dem Drachen teils eine Seele und Intelligenz und sogar Magie zuschreibt sind Lindwürmer meist mehr Tier als übernatürliches Wesen. Das erinnert mich an den Kampf gegen den Tatzelwurm in Drakensang....
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  31.10.2011, 12:35
  • Offline


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Meint ihr jetzt mit 'mythisch' 'mythisch in der PC-Spieletradition' oder 'mythisch in der literarischen Tradition'? Zu ersterem kann ich nichts sagen, zu letzterem soviel, dass 'Drachen' in der alten Literatur (bspw. Beowulf, irgendwann nach 700 n. Chr.) immer mit 'Lindwurm' oder 'Wurm' gleichgesetzt wurden. Der 'mythische' Drache ist demnach ein Lindwurm, kein solches Flügelteil wie das, was wir in der Moderne darunter verstehen ;)
  31.10.2011, 15:41
  • Offline
  • Nirn.de


SuperChar

Während man dem Drachen teils eine Seele und Intelligenz und sogar Magie zuschreibt sind Lindwürmer meist mehr Tier als übernatürliches Wesen.

Genauso sehe ich das auch. Der Film "Dragonheart" ist zwar eine Hollywood-Produktion, aber Draco stand und steht nach wie vor für alles was ich unter einem Drachen verstehe.
Noch dazu war er sehr sympathisch. Ich finde ein Wesen, dass Jahrhunderte alt wird und sprechen kann, sollte kein Ungeheuer sein, sondern ein weises Geschöpf.

Aber natürlich haben Streichelzoo-Drachen in Skyrim nichts verloren, weil ansonsten der Plot abhanden kommen würde ^^
Da will man vorsätzlich gegen blutrünstige Bestien kämpfen.
Aber dass Drachen mit 4 Gliedmaßen und 2 Flügeln nicht eingebaut werden, ist ja noch nicht sicher. Ein betagter Modder mit massig Erfahrung könnte da möglicherweise durchaus was zusammenbasteln.
Wobei natürlich die Bewegungsanimation und KI eigens erstellt werden müsste, da es bisher nur Drachen mit 2 Beinen und 2 Flügeln gibt.
Aber wenn das wer machen würde, wär ich ihm echt dankbar...
Mir fehlt leider das Know-How für so ein Projekt :(
« Letzte Änderung: 31.10.2011, 15:59 von SuperChar »
  31.10.2011, 15:54
  • Offline


  • Handlanger
    • Dunkle Bruderschaft
Naja ich persönlich finde aber jetzt die Drachen wie sie in Skyrim sind sehr cool. Auch haben sie ja in der theorie 4 Beine und 2 Flügel, was aber wie es aussieht eine Ansichsache ist. Vllt können wir ja Antworten in den Büchern von Skyrim finden.


Mein Youtubekanal mit LP´s http://www.youtube.com/user/MegaRockley
  31.10.2011, 17:17
  • Offline
  • Rockley´s Lets Play


  • Abenteurer
    • Neuling
sehen in skyrim eigentlich alle drachen gleich/ähnlich aus oder gibts da auch verschiedene arten?
freut sich wie ein Schnitzel auf TES:V Skyrim
  31.10.2011, 20:21
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Also, was ich bisher gesehen hab

Spoiler
Diese "normalen" schwarzen Drachen, einen Eisdrachen und ich meine auch ein fliegendes Knochengerüst von Drachen gesehen zu haben....
  31.10.2011, 20:50
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
freut sich wie ein Schnitzel auf TES:V Skyrim
  31.10.2011, 20:52
  • Offline


  • Spion
    • Klingen
Meint ihr jetzt mit 'mythisch' 'mythisch in der PC-Spieletradition' oder 'mythisch in der literarischen Tradition'? Zu ersterem kann ich nichts sagen, zu letzterem soviel, dass 'Drachen' in der alten Literatur (bspw. Beowulf, irgendwann nach 700 n. Chr.) immer mit 'Lindwurm' oder 'Wurm' gleichgesetzt wurden. Der 'mythische' Drache ist demnach ein Lindwurm, kein solches Flügelteil wie das, was wir in der Moderne darunter verstehen ;)
Hauptsächlich in der RPG-Tradition, allerdings fallen mir auch (zumindest aus dem europäischen Raum) eher die Drachen ein die man im RPG als "Bestie" bezeichnen würde, mir fällt hingegen nichts aus unserer Region ein was dem klassischen Drakensang-Drachen ähneln würde. In Asien schauts da schon etwas anders aus, aber deren Drachen haben auch keine Flügel. Wahrheitsgewähr kann ich allerdings nicht geben, ich hab mich nicht sooooo mit der Materie beschäftigt.

Edit: Auch Fafner/Fafnir/Fafnr wird als Lindwurm bezeichnet
« Letzte Änderung: 31.10.2011, 22:58 von PHofmann1984 »
I was running with the wolves, hunting the lamb.
They stared at me with their fiery eyes and spoke:
"Thou hast gained his mark
thou shall never hunt alone
thine shall be their blood and flesh
and ours shall be thy soul"
  31.10.2011, 22:54
  • Offline