Nirn.de

Gast

Umfrage

...wie will denn der die Welt essen?

Er isst die Welt in kleinen Stücken, mit Senf. Wird allerdings ne Weile dauern.
15 (42.9%)
Der tut nur so, in Wirklichkeit ist er ein ganz Lieber.
8 (22.9%)
In Wirklichkeit ist er viiiel grösser, man hat ihn nur klein gezeichnet damit er ins Bild passt.
5 (14.3%)
Mit ausgehängtem Kiefer, ist doch klar.
4 (11.4%)
Der wächst während dem Essen.
3 (8.6%)

Stimmen insgesamt: 34

Thema: Alduin ist viel zu klein...  (Gelesen 4209 mal)

  • Söldner
    • Kriegergilde
Um nochmal die Literatur aufzugreifen:
Nidhöggr zum Beispiel, ist Schlange und zugleich Drache.
De caligine clamavi ad te Lumine.
  01.11.2011, 17:34
  • Offline


  • Anfänger
    • Diebesgilde
Da Drachen, von denen wir hier reden, aus unserer Phantasie entsprungen sind, kann sie jeder eigentlich so definieren wie er will. Manche sagen, es sind Tiere mit 6 Gliedmaßen, wobei 2 davon als Flügel ausgebildet sind, andere sagen, dass es einfach reptilienartige Wesen sind, die fliegen können und Feuer spucken.

Zur Größe Alduins: Er ist ein Gott; ich denke als, dass er nur in Erscheinung eines Drachen auf Nirn kommt. Ist jetzt aber reine Spekulation.

Gruß
« Letzte Änderung: 01.11.2011, 21:47 von Kaffeebohne »
  01.11.2011, 21:45
  • Offline
  • Mein YT-Kanal


  • Protektor
    • Kriegergilde
Zur Größe Alduins: Er ist ein Gott; ich denke als, dass er nur in Erscheinung eines Drachen auf Nirn kommt.

Ja, das wär dann meine Erklärung. So wie Zeus (als Stier). Nur ohne Europa und schwängern und dieser Unsinn... Dafür mit Nirn futtern und so. Man muss ja auch mal wat essen. Und nur Nektar und Ambrosia is ja auch nix. Ab und zu braucht ma halt was "Gscheits".
"Wer immer nur das tut, was er schon kann, bleibt immer das, was er schon ist."
Dr. Reinhard K. Sprenger (*1953)
  02.11.2011, 13:54
  • Offline