Nirn.de

Gast

Thema: Skyrim: Das Lösungsbuch im Detail  (Gelesen 6882 mal)

  • Drachengott
    • Nirn.de Team
GameGuideFoto.jpg (322.49 KB)Wie es bei den letzten Spielen von Bethesda Game Studios bereits der Fall war, wird auch zu Skyrim wieder ein umfangreiches Lösungsbuch erscheinen.

Für die, die bisher mit dem Kauf des über 600-seitigen Buches nur liebäugeln, ist nun ein neuer Blogbeitrag erschienen, der den Inhalt im Detail vorstellt.

Neben dem eindrucksvollen Beweis der Buch-Dicke links gibt es außerdem noch ein Bild der normalen sowie der Sammlerausgabe des Spielführers.
  08.11.2011, 01:20
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de


  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Ah, auch in dieser Ankündigung verbergen sich wieder einige Neuigkeiten:

  • Crafting: Es wird von drei Craftinggebieten gesprochen (Schmieden, Verzauberung, Alchemie) - insofern also wirklich nicht mehr als in dem australischen Review. Dann jedoch werden weitere 'kleine Craftings' angesprochen, die möglich sein werden: cooking, mining, smelting, tanning, and chopping wood
  • Quests: Es gibt einige Neuigkeiten zu Quests und es wird zumindest eine neue Fraktion erwähnt: The hundreds of quests are broken down by type (the Main Quest, Civil War Quests,or those taking place in specific Dungeons) and Faction (the College of Winterhold, Dark Brotherhood, or more minor factions such as the Bards College in Solitude).
  08.11.2011, 09:19
  • Offline
  • Nirn.de


  • Neuling
    • Neuling
Bei Amazon steht das der Artikel am 18. November erscheint, dass wäre ja eine Woche zu spät.
  08.11.2011, 10:26
  • Offline


  • Skelett-Magier
    • Untot
Da erinnert man sich doch gleich wieder an das Oblivion-Lösungsbuch. Und alle seinen vielen kleinen Fehler  :D
  08.11.2011, 10:29
  • Offline


SuperChar

Und alle seinen vielen kleinen Fehler  :D

Das LB von Fallout 3 war auch nicht besser ^^
Da wurde sogar die Anzahl der Super-Behemoths falsch angegeben  :rolleyes:

Für mich jedenfalls ein Grund kein LB für Skyrim zu kaufen. Ich werds genauso frei wie New Vegas zocken, ohne dabei einen Guide zu verwenden.
« Letzte Änderung: 08.11.2011, 10:33 von SuperChar »
  08.11.2011, 10:31
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Ich habe schon überlegt mir das Buch zu kaufen da ich eine Woche nach release für circa 10 tage auf ner Reise bin und dann nicht spielen kann, so hätte ich dann was zu lesen. Allerdings will ich mich nicht spoilern und müsste dann aufpassen was genau ich mir angucken kann. Da bleibt dann natürlich die Frage offen obs sich für mich überhaupt lohnt, schliesslich ists ja ne "Lösung" und spoilert vermutlich an jeder Ecke.

Crafting: Es wird von drei Craftinggebieten gesprochen (Schmieden, Verzauberung, Alchemie)

Jetzt muss ich nochmal fragen: Ist Alchemie nun ein Skill oder wurde es komplett gestrichen und wird nurnoch nebenbei benutzt?
  08.11.2011, 12:35
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Alchemie ist ein Skill, keine Sorge ;)

Kannst eine Menge zum Skillsystem auf UESP nachlesen
  08.11.2011, 12:43
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Ah Danke! Meine nächste Frage wär sowieso gewesen obs ne Übersicht von allen skills gibt die es ins Spiel geschafft haben.
  08.11.2011, 12:51
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Ah Danke! Meine nächste Frage wär sowieso gewesen obs ne Übersicht von allen skills gibt die es ins Spiel geschafft haben.

Dann hab ich sogar mal was richtig beantworter  :lachen:
Bei manchen Skills sind sogar die Perks und Perkhirarchie angegeben, so dass man jetzt schon mal basteln kann...Wenn ich's noch richtig im Kopf habe, wird man maximal 69 Perks haben können...ach und das schlimmste (allerdings noch nicht von offizieller Seite bestätigt): Anscheinend kann man seine Entscheidung für Perks nicht widerrufen...Sowas würde ich mir wünschen, eine Möglichkeit (vlt. nach einer Quest oder ab einem gewissen Level), die Perks zu resetten und neu zu verteilen.
« Letzte Änderung: 08.11.2011, 13:01 von Xeno87 »
  08.11.2011, 12:54
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
Nach meinem Kenntnisstand kann man beim Levelup einen Perk aussuchen (von denen, die zum derzeitigen Zeitpunkt möglich sind). Das funktioniert bis Level 50. Danach ist Schluss mit Perks. Also kann man maximal 50 Perks erreichen - von 280.

klarix :klarix:
  08.11.2011, 15:39
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Habs gefunden, auf http://www.uesp.net/wiki/Skyrim:Leveling steht's:
Zitat
The game imposes a soft cap at level 50. Past level 50, leveling up happens much more slowly. The theoretical level cap (maximum level) is around level 70, reached by increasing all skills to 100.

Die maximale Anzahl an zu wählenden Perks ist übrigens "Levelgrenze -1" (man startet mit Level 1, hat aber keinen Perkpunkt zu vergeben)
  08.11.2011, 15:52
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling

Die maximale Anzahl an zu wählenden Perks ist übrigens "Levelgrenze -1" (man startet mit Level 1, hat aber keinen Perkpunkt zu vergeben)

Das versteh ich nicht so ganz. Meinst du damit das man mit lvl 1 startet und somit 69 perks bekommen kann?
  08.11.2011, 16:09
  • Offline


SuperChar

Also kann man maximal 50 Perks erreichen - von 280.

Natürlich kann man mit Hilfe der Console auch mehr Perks freischalten ^^ (sofern Skyrim wieder eine offene Console haben wird, in welcher der Spieler etwaige Einträge durchführen kann)
Hab ich in New Vegas gemacht, als ich mit meinem Test-Char alle Perks und die Vorteile von ihnen probieren wollte, damit ich mich entscheiden konnte welche Art von Perks ich bei einem normalen Spiel ins Auge fassen kann.
War recht sinnvoll die in Aktion zu sehen, weil ich mich so leichter entscheiden konnte welche Art von Char ich mir eigentlich basteln möchte.
  08.11.2011, 16:20
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Das versteh ich nicht so ganz. Meinst du damit das man mit lvl 1 startet und somit 69 perks bekommen kann?

Das möchte ich damit sagen. Da man über die tatsächliche Levelgrenze aber noch nichts weiß (sie liegt irgendwo um die 70, aber ist's 71, 69, 73?), wollte ich keine konkrete Zahl schreiben ;)
  08.11.2011, 16:35
  • Offline


SuperChar

Meinst du damit das man mit lvl 1 startet und somit 69 perks bekommen kann?

Das möchte ich damit sagen.

Also kann man maximal 50 Perks erreichen.

Ich möchte dir ja nur ungern deine Illusionen rauben, aber ich denke Klarix hat schon sehr zuverlässige Quellen ;) Maximal 50 Perks klingt doch eh recht gut.
  08.11.2011, 16:51
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Ich möchte dir ja nur ungern deine Illusionen rauben, aber ich denke Klarix hat schon sehr zuverlässige Quellen ;) Maximal 50 Perks klingt doch eh recht gut.


Komisch, ich dachte der Eurogamer-Artikel über das Todd Howard-Interview wäre eine zuverlässige Quelle

Und nach dem Perk Selector ist das maximal Level genau 70. Das macht 69 Perks.
« Letzte Änderung: 08.11.2011, 17:06 von Xeno87 »
  08.11.2011, 17:02
  • Offline


SuperChar

Komisch, ich dachte der Eurogamer-Artikel über das Todd Howard-Interview wäre eine zuverlässige Quelle

Möglicherweise ist das eine zuverlässige Quelle, aber leider befindet sich der Wortfetzen "game" im URL, also hab ich keinen Zugriff in der Arbeit :P
Aber ich werd den Link studieren, sobald ich zuhause bin.

Bei dem Perk Selector krieg ich auch eine "Forbidden"-Meldung XD Naja... Man ist ja schließlich nicht zum Internet surfen in der Arbeit  :rolleyes:
« Letzte Änderung: 08.11.2011, 17:12 von SuperChar »
  08.11.2011, 17:04
  • Offline


  • Kämpfer
    • Kriegergilde
Hab mich jetzt nochmal durch alles durchgelesen:
Level 75 ist das höchste, erreichbare Level. Allerdings wird's ab Level 50 sehr viel schwieriger mit dem Levelaufstieg.
Pro Levelaufstieg bekommt man einen Perkpunkt. Da man mit Level 1 startet fehlt einem sozusagen einer ;)

Die maximale Anzahl an Perkpunkten, die man durch Levelaufstiege bekommt, sind 74 Punkte.
Durch Quests sind 5 weitere Perkpunkte freischaltbar.

Das ergibt 79 Perkpunkte zum verteilen, wofür aber wohl eine Menge Spielzeit draufgehen wird.
  08.11.2011, 18:51
  • Offline


  • Gildenmeister
    • Gildenmeister
ich denke Klarix hat schon sehr zuverlässige Quellen ;) Maximal 50 Perks klingt doch eh recht gut.
Zuverlässige Quellen sind heutzutage so eine Sache... Warten wir noch 3 Tage, dann wissen wir es mit Bestimmtheit  :)
Nach meinen Informationen kann man über Level 50 freilich weiter leveln, doch ab Level 50 ohne Perks. Diese Info kann ich aber mit nichts belegen - habe nichts in der Hand  :)

klarix :klarix:
  08.11.2011, 19:56
  • Offline
  • Meine YouTube-Ecke


  • Diplomat
    • Klingen
Wenn es etwa 280 perks gibt und man knapp 80 davon erreichen kann (wenn man überhaupt das level erreicht bis man alles durchgespielt hat), dann kann man sich beim normalen spielen überhaupt nicht richtig spezialisieren, höchstens auf 1-2 Fertigkeiten. :|
Und wenn man kategorienübergreifend Perks verteilen möchte wird's ja noch schlimmer.


Ich glaube, das erste, was ich mit dem CS (oder wie das jetzt in Skyrim heißt) machen werde ist, diese ganzen 5-fach-Perks auf 2 Stufen zu reduzieren (z.B. statt 20%/40%/60%/80%/100% mehr Schaden 40%/80% oder so... muss ja dann auch Nachteile haben wenn man Perks spart). Finde ich auch besser als einfach Perks hinzuzucheaten. :P
~ Signatur ~
  08.11.2011, 20:20
  • Offline