Nirn.de

Gast

Thema: Skyrim: Team-Tagebuch 4: Die Animationen  (Gelesen 6197 mal)

  • Drachengott
    • Nirn.de Team
Nachdem erst gestern Teil 3 erschien, ist schon heute die vierte Ausgabe des Team-Tagebuches da.

Thematisch dreht es sich dieses mal, wie der Titel vermuten lässt, um die Animationen in Skyrim. Wie üblich gibt es einen Podcast, einen Artikel und ein kurzes Video.
  09.11.2011, 17:47
  • Offline
  • http://www.jafjaf.de



SuperChar

http://www.youtube.com/watch?v=k4GgjHoOYkU

Meine Fresse!
Falls irgendwer in der Lage ist einfach so mit einem Fingerschnipp 24h Stunden in einer Sekunde vergehen zu lassen und selbst wenn man sich an den Tag nicht erinnern kann und sein ganzes Geld im Puff verprasst hat, bitte ich darum das JETZT ZU TUN!

Was ich von dem Video halte...
0:02 Vor dem Brocken werd ich wahrscheinlich verdammt viel Schiss haben!

0:03 Wunderschöne Eiszapfen  :)

0:04 sind das Blätter die zu einer Baumnymphe zusammengebündelt werden? Wenn ich mir das breit ansehe kipp ich aus den Latschen!

0:05 in Oblivion hat das noch ziemlich hölzern ausgesehen, wenn man eine schwere Attacke geblockt hat

0:08 Ohja! Genau das muss ich auch machen!  :ugly:

0:10 brrrrr, da wird einem ja kalt!

0:12 ZWEI auf einmal? Das soll wohl ein Witz sein XD

0:18 Jetzt wird geerntet!

0:21 Sieht verdächtig nach Dwemer-Machinerie aus...

0:26 Ah! So kriegt man die also platt. Und nicht dämlich draufhämmern wie in Oblivion (Deadly Reflex mal nicht erwähnt...)

0:35 WTF? Wer glaubt er zu sein? Palpatine?  :ugly:

0:38 HULKSMASH!

0:49 Ok... Die Geröllhaufen in Oblivion waren witzig, aber vor dem hab ich Angst!

0:53 Die Kämpfe werde ich wahrscheinlich absichtlich heraufbeschwören. Sieht jedenfalls nicht nach dem aus: Blocken, Schlagen, Blocken, Schwerer Angriff (mit Glück gelähmter Gegner), Drehschlag, Schlagen, Schlagen, Schlagen, (Gegner steht wieder auf), Blocken (glücklicher Schildbash und Gegner taumelt zurück), Schwerer Angriff (Gegner taumelt zurück), Schlagen, TOT!
Außerdem war es relativ knifflig die Gegner in Oblivion auch echt zu treffen XD

1:00 Wie es spritzt :blink:

1:06 Darf ich mir mal kurz deine Rübe leihen?  :ugly:

1:08 Nein, Nein, NEIN! Da wird ein Waldelf gespielt und die werden gezähmt!  :poeh:

1:10 Trolle waren schon immer hässlich, aber das ist ein neuer Rekord XD

1:12 Es geht aufwärts!

1:17 Der klassische Konter! Schon wieder was für mich :D

1:20 Da würde selbst Conan neidisch werden!
« Letzte Änderung: 09.11.2011, 21:57 von SuperChar »
  09.11.2011, 21:54
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Im Ernst... das ist zu krass.
Wie porno ist denn man dieser verfluchte Trailer? :-D
Verdammt Axt, ich brauch diesen Spiel.

Und @ Super Char

Dito! xD
>> Halle Vice <<

Das sind Haary van der Haar & Martin McFly

www.youtube.de/hallevice
  09.11.2011, 22:12
  • Offline
  • Halle Vice @ YouTube


  • Reisender
    • Neuling
@SuperChar: Das was du bei 1:10 als Troll bezeichnest ist in wirklichkeit *trommelwirbel* *trommelwirbel* EIN FALMER !!! jawoll ! in einem anderen forum hat jemand ein video über einen dungeon mit Falmern gemacht . Sie sind sie sind so eine Zwischending auf der Zivilisationsstufe zwischen Goblin und normalen Mer ... Sie sind klüger als Goblins denn sie produzieren eigene Rüstungen sowie Waffen und Schilde und halten sich so komsiche große Insektendinger aber sie sind von der Zivilisationsstufe deutlich unter normalen Mer ....
Einst hört ich noch die Bäume singen, hier tief in meinem Reich
die Bäche nährten den Boden der heiligen Haine
die Geister der Natur tanzten spielend im Gras
während Tau begann zu spiegeln des Lichtes wärmend Schein
Doch am Ort wo meine Hallen standen ist alles tot und leer
Wo Stolz der Hirsch sein Geweih erhob ist alles kahl und schwarz wie Teer
  09.11.2011, 22:24
  • Offline


SuperChar

Falmer??
Langsam hört sich das so an, als hätte jemand irgendeinen Monsteroverhaul auf Skyrim losgelassen XD
Na toll und ich hab mir nur so um die 20 Kreaturen wie in Vanilla Oblivion (mit DLCs) erwartet ^^

Aber hey... Stell die niedrigsten Ansprüche und deine Erwartungen werden IMMER gesprengt ;)
« Letzte Änderung: 09.11.2011, 22:35 von SuperChar »
  09.11.2011, 22:30
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Äh ne sorry ich hatte mich verklickt ^^ ... das bei 1:10 ist ein Troll , der Falmer komm 5 sekunden später ^^ , ups ...
Einst hört ich noch die Bäume singen, hier tief in meinem Reich
die Bäche nährten den Boden der heiligen Haine
die Geister der Natur tanzten spielend im Gras
während Tau begann zu spiegeln des Lichtes wärmend Schein
Doch am Ort wo meine Hallen standen ist alles tot und leer
Wo Stolz der Hirsch sein Geweih erhob ist alles kahl und schwarz wie Teer
  09.11.2011, 22:33
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Das was du bei 1:10 als Troll bezeichnest ist in wirklichkeit *trommelwirbel* *trommelwirbel* EIN FALMER !!!
Zitat von: Felidae
Jedenfalls, wenn er das tatsächlich nicht immer ganz ernst meint, dann sollte er das deutlich machen und nicht erwarten, dass alle anderen es auch richtig verstehen.
Zitat von: Mawell A.F.
Der Grund warum Frauen nichts in der Politik, nicht mal in Diskussionen, zu suchen haben. :3 <--- Smiley überlesen...ganz große Leistung
  09.11.2011, 22:34
  • Offline


SuperChar

Äh ne sorry ich hatte mich verklickt ^^ ... das bei 1:10 ist ein Troll , der Falmer komm 5 sekunden später ^^ , ups ...

Hab ichs mir doch gedacht, dass diese 4 Augen unverkennbar sind ;) Macht ja nix, kann passieren.



Ah... Die Memes wieder :D Man muss ihn einfach mögen ^^
« Letzte Änderung: 09.11.2011, 22:38 von SuperChar »
  09.11.2011, 22:36
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Mir fällt aber doch etwas negativ auf, dass die "Kollisionen" nicht korrekt sind, denn oft überschneiden sich die Objekte miteinander. Das kriegen andere Spiele besser hin.
  09.11.2011, 22:52
  • Offline


SuperChar

Mir fällt aber doch etwas negativ auf, dass die "Kollisionen" nicht korrekt sind, denn oft überschneiden sich die Objekte miteinander. Das kriegen andere Spiele besser hin.

Stimmt.
Das Problem ist mir aber auch sehr bekannt aus anderen Spielen. Mass Effect 2 zum Beispiel. Grunt hatte eine materielose Rüstung, weil die immer durch sich selbst und ihn hindurchging XD
  09.11.2011, 22:53
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Also ich finde, es gibt schlimmeres.
Bei einem derart großen Spiel muss man einfach auch mit Macken leben.
Ich finde das halb so wild und denke auch, dass es schon krass aufwändig wär, eine perfekte Kollisionsabfrage für so viele Gegenstände, Lebewesen, Landschaften etc. zu erstellen.

Natürlich kann ich mich da auch irren, bin ja kein Grafiker.^^

Wichtiger ist, dass die Physik funktioniert!
Und die war, bis auf teilweise wirklich sehr lustige Aussetzer, in Oblivion schon ganz gut.
>> Halle Vice <<

Das sind Haary van der Haar & Martin McFly

www.youtube.de/hallevice
  09.11.2011, 23:03
  • Offline
  • Halle Vice @ YouTube


  • Reisender
    • Neuling
Hmm, also mir fällt das schon auf. Wobei ich mich gerade zu entsinnen versuche, welches Spiel ich kenne, bei denen derartig viel Interaktion mit Gegner vorherrscht, die animiert werden muss. Spontan fällt mir Crysis ein, bei dem ja seine Gegner in diesen Würgegriff nehmen kann (z.B.: http://pcmedia.ign.com/pc/image/article/835/835139/crysis-20071113104804554-000.jpg). Hier war die Kollisionsabfrage immer tadellos, auch wenn man ihnen einige Schläge verpasst hat oder auch wenn man die auf dem Boden liegenden Waffen aufgesammelt hat - dabei habe ich nie erkennen können, dass etwas nicht stimmt.
  09.11.2011, 23:09
  • Offline


SuperChar

bis auf teilweise wirklich sehr lustige Aussetzer, in Oblivion schon ganz gut.

^^
Das stimmt. Ich hab mir irgendeinen Sternzeichenzauber zugelegt, der mir den Zauber "Fähigkeit festigen" bescherte. Natürlich hab ich gleich so um die 3 100fachen "Akrobatik festigen"-Zauber erstellt, die meine Sprunghaftigkeit enorm boosten konnten.
Als ich da so auf den Dächern der Geheimen Universität rumhüpfe und schon am überlegen war ob ich in die leere Außenwelt (die muss man erst laden indem man durch eine Tür geht) hüpfen soll, spring ich da nochmal in die Höhe und komm auf einem schiefen Dach auf, aber gleichzeitig der gerade Dachsimms.
Ich habe keine Ahnung woran es lag, aber irgendwie wurde ich "abgefälscht", zurückgestoßen ja eigentlich wie ein Gummiball in die Luft geschleudert.
Viel weiter als mich meine Aktobatikfertigkeit eigentlich hätten tragen können -.-
Was beim Aufkommen passierte muss ich wohl nicht erwähnen  :ugly:
Ich denke Levitation als Zauber (Morrowind) hätte mir jedenfalls gut gefallen. Zumindest wär ich nicht draufgegangen ^^
« Letzte Änderung: 09.11.2011, 23:14 von SuperChar »
  09.11.2011, 23:12
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling

Ich denke Levitation als Zauber hätte mir jedenfalls gut gefallen. Zumindest wär ich nicht draufgegangen ^^

Das, sowie das Wegfallen der Zauber "Markieren & Rückkehr", das Abschaffen der Abnutzung von Gegenständen und die Entfernung von Armbrüsten, Speeren und vielen weiteren Waffen sind die größten Sünden die Bethesda je begangen hat! Und die deutsche Übersetzung von Oblivion natürlich! xD
>> Halle Vice <<

Das sind Haary van der Haar & Martin McFly

www.youtube.de/hallevice
  09.11.2011, 23:15
  • Offline
  • Halle Vice @ YouTube


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
Der Trailer hat mir richtig zugesagt, auch wenn ich finde dass die Finishing moves an sich, zu starr ins Gameplay implementiert wurden. Ich hätte mir etwas dynamischeres gewünscht  :)
  10.11.2011, 00:17
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Also ich finde, es gibt schlimmeres.
Bei einem derart großen Spiel muss man einfach auch mit Macken leben.
:mad:
Die gesamte visuelle Präsentation von Skyrim ist ein Reinfall.
Die Story ebenfalls. Auch das Interface. Vom Gameplay weiß man zu wenig, außer, dass ich ab und zu der Kontrolle meines Charakters entzogen werde, um mir einen unnötigen Finishing-Move anzusehen, bei dem man auch noch mit Händen und Füßen durch jede verfügbare Wand clippt.
Eine Macke ist es, wenn mir in 'nem Shooter die Freund-K.I. in die Schusslinie rennt oder in GTA 4 ein Auto unfassbar bescheuert verformt wird.
Bei Skyrim hingegen muss ich mit der Lupe nach etwas positivem suchen. Hast du evt. was?
Zitat
Ich finde das halb so wild und denke auch, dass es schon krass aufwändig wär, eine perfekte Kollisionsabfrage für so viele Gegenstände, Lebewesen, Landschaften etc. zu erstellen.
http://en.wikipedia.org/wiki/Euphoria_%28software%29
Hier. Eine Animationsengine, die man in diversen Rockstar-Titeln sowie in The Force Unleashed bewundern kann. Kombiniert physikalische Kollisionsabfrage mit Animationen, sodass beispielsweise Niko Bellic auf einer Treppe steht und seine Füße auf den korrekten Stufen aufliegen, oder die Sturmtruppe physikalisch korrekt gegen die Wand knallt. Nicht, dass ich verlangen würde, dass Bethesda diese Technik aufkauft - in anderen Fällen wie beispielsweise FIFA oder Battlefield 3 wird auch ganz einfach was eigenes entwickelt. Aber es zeigt, dass Bethesda einfach drauf pfeift und durch die Gegend clippen lässt wie im Jahr 2002.
Zitat
Wichtiger ist, dass die Physik funktioniert!

Und die war, bis auf teilweise wirklich sehr lustige Aussetzer, in Oblivion schon ganz gut.
oO
Die wurde bereits ein Jahr zuvor von Half Life 2 geschlagen, war ja auch nur eine simple Havok-Einbindung, bei der man Kram durch die Gegend schleudern konnte und Gegner umfielen wie ein Sack Kartoffeln. Die Physik in Skyrim wurde bislang von Bethesda noch nicht einmal angesprochen - Warum wohl? :rolleyes:
« Letzte Änderung: 10.11.2011, 06:11 von Oberscht »
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  10.11.2011, 05:59
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Dazu sag ich nur, wer keine Probleme hat, der macht sich halt welche.  :rolleyes:

Ich freue mich auf Skyrim und halte es für ein erstklassiges Spiel weil es folgende, für mich wichtige, POSITIVE Aspekte bietet:

- eine Spielwelt, die schlicht weg atemberaubend gestaltet ist
- fantastisches Charakter- und Gegnerdesign
- enormer Umfang

Und wo bitte, ist denn die visuelle Präsentation ein Witz? Aber dich kann man ja, sowie ich das hier immer so mitbekomme, eh nicht vom Gegenteil überzeugen.
Ist ja auch ok, soll ja jeder seine Meinung haben. Aber ich denke, dass Level auf dem dieses Spiel gehandelt wird, kommt nicht von ungefähr.
Wenn du dich nicht drauf freust, tust du mir schlichtweg leid. Dann kaufs nicht und verpasse dieses (hoffentlich) grandiose Stück Videospielgeschichte.

Ich find schon allein die Tatsache beeindruckend, dass du als einziger hier die Story zu kennen scheinst. xD
Und zur Physik hab ich keinesfalls gesagt, dass sie die beste überhaupt ist. Ich habe lediglich verlangt, dass sie funktioniert - und das tut sie.

Mein Gott... :sleepy:
>> Halle Vice <<

Das sind Haary van der Haar & Martin McFly

www.youtube.de/hallevice
  10.11.2011, 08:23
  • Offline
  • Halle Vice @ YouTube


  • Knecht
    • Dunkle Bruderschaft
http://en.wikipedia.org/wiki/Euphoria_%28software%29
Hier. Eine Animationsengine, die man in diversen Rockstar-Titeln sowie in The Force Unleashed bewundern kann. Kombiniert physikalische Kollisionsabfrage mit Animationen, sodass beispielsweise Niko Bellic auf einer Treppe steht und seine Füße auf den korrekten Stufen aufliegen, oder die Sturmtruppe physikalisch korrekt gegen die Wand knallt. Nicht, dass ich verlangen würde, dass Bethesda diese Technik aufkauft - in anderen Fällen wie beispielsweise FIFA oder Battlefield 3 wird auch ganz einfach was eigenes entwickelt. Aber es zeigt, dass Bethesda einfach drauf pfeift und durch die Gegend clippen lässt wie im Jahr 2002.

Also Euphoria würde schon mal nicht in Frage kommen, da sich diese Engine erst 2008 mit GTA IV durchgesetzt hat. Da hat man bereits begonnen, Skyrim zu entwickeln und ich denke nicht, dass man es erfolgreich ins Spiel implementieren könnte ohne in den nächsten Konsolenzyklus zu fallen? Fifa ist wohlkaum mit TES zu vergleichen und die Kollisionsabfrage läuft oft sehr schlecht ab, so kommt es häufig zu unrealistischen Animationen und stürzen... es ist auch ersichtlich, dass FIFA 11 nicht annähernd so Fehleranfällig bei zweikämpfen war, wie es im neuesten Ableger der Fall ist.
Battlefield 3 hat ja auch einige Kritikpunkte... die destruction engine ist auch nicht das Gelbe vom Ei.

Ich verstehe nicht was du für einen Groll gegen die Enwickler hegst. Es wurden sicherlich Design-entscheidungen getroffen die am Ende etwas fragwürdig ausgefallen sind, aber bei einem Open-World rollenspiel dieser Größe und Atmosphäre, verzeihe ich viel.
Jedenfalls kannst du doch gar nicht so viel gegen Bethesda sagen, solange du nicht die Gründe für ihr Handeln kennst (FAKTEN) oder du selbst einen Entwickler dazu befragen würdest. Eventuell sieht man vieles aus einer anderen (verständlichen) Perspektive. Ich würde noch keinem unterstellen, geschlampt zu haben.
  10.11.2011, 14:12
  • Offline


  • Skelett-Krieger
    • Untot
Also Euphoria würde schon mal nicht in Frage kommen, da sich diese Engine erst 2008 mit GTA IV durchgesetzt hat. Da hat man bereits begonnen, Skyrim zu entwickeln und ich denke nicht, dass man es erfolgreich ins Spiel implementieren könnte ohne in den nächsten Konsolenzyklus zu fallen?

Die nächsten Konsolen kommen schätzungsweise 2014. Du willst mir also erzählen, dass Bethesda 6 Jahre zur Implementierung gebraucht hätte? Moment mal, willst du sie gerade verteidigen, oder beleidigen?
Mal abgesehen davon, was heißt hier "durchgesetzt"? Rockstar und LucasArts haben sie auch eingebaut, bevor sie "durchgesetzt" (was auch immer das bedeuten soll) war. TFU hatte übrigens eine reine Entwicklungszeit von 2 Jahren.
Zitat
Fifa ist wohlkaum mit TES zu vergleichen
Habe ich das? Nein. Ich führte es lediglich als Beispiel an, dass dort an sowas überhaupt erst gearbeitet wird. Sie hätten's ja auch sein lassen können und einfach alles durch die Gegend clippen lassen wie im Jahr 2002.
Zitat
Battlefield 3 hat ja auch einige Kritikpunkte... die destruction engine ist auch nicht das Gelbe vom Ei.
lolwot
Mal abgesehen davon, dass es hier nicht um die Zerstörungs-Engine geht: Es ist die beste, die es gibt? Die Dice-Leute verbessern doch 24/7 an ihrer Engine herum, sei es nun bei der Grafik, bei der Physik oder beim Sound. Und darum geht es eigentlich auch. Dass bei Bethesda offenbar gar nichts verbessert wird.
Zitat
Ich verstehe nicht was du für einen Groll gegen die Enwickler hegst. Es wurden sicherlich Design-entscheidungen getroffen die am Ende etwas fragwürdig ausgefallen sind, aber bei einem Open-World rollenspiel dieser Größe und Atmosphäre, verzeihe ich viel.
Ja, das ist schon verzeihbar, dass bei Bethesda in Sachen Grafik, Story, Gameplay, Technik und Animationen gepennt wird, immerhin haben sie eine Spielwelt erschaffen, die... genauso groß wie die des Vorgängers ist. Das hat ja immerhin auch nur Nehrim geschafft. Für lau.
Zitat
Jedenfalls kannst du doch gar nicht so viel gegen Bethesda sagen, solange du nicht die Gründe für ihr Handeln kennst (FAKTEN) oder du selbst einen Entwickler dazu befragen würdest. Eventuell sieht man vieles aus einer anderen (verständlichen) Perspektive. Ich würde noch keinem unterstellen, geschlampt zu haben.
Hast du hier bemerkt, dass jedes deiner vorherigen Argumente Banane war, und mir vorsichtshalber einfach mal eine unmögliche Forderung vor die Füße geschmissen? Uah, ich weiß in der Tat nicht, wieso Skyrim technisch gesehen in allen Aspekten der Branche hinterherhinkt... aber sie hatten ganz bestimmt einen guten Grund!

Und zur Vollständigkeit halber:
Zitat
- eine Spielwelt, die schlicht weg atemberaubend gestaltet ist
- fantastisches Charakter- und Gegnerdesign
- enormer Umfang
Kühl, das weißt du jetzt woher so genau?
Zitat
Und wo bitte, ist denn die visuelle Präsentation ein Witz? Aber dich kann man ja, sowie ich das hier immer so mitbekomme, eh nicht vom Gegenteil überzeugen.
Würdest du noch mehr mitbekommen, hättest du so einige Ausführungen von mir und anderen gelesen, warum die Präsentation ein Witz ist. Das nennt sich übrigens "Argumente", und ist enorm hilfreich dabei, jemanden zu überzeugen.
Zitat
Ich find schon allein die Tatsache beeindruckend, dass du als einziger hier die Story zu kennen scheinst. xD
LOL XD
Mal sehen, in Oblivion hatten wir "Tore zur Hölle, aus der rote Teufel springen" (Danke an klarix für diese schöne Zusammenfassung). Jetzt haben wir Drachen. In einer Fantasywelt, die sich nicht zuletzt durch ihre Drachenlosigkeit ausgezeichnet hat. Ich entschuldige mich zutiefst dafür, dass ich so meine recht logischen Schlüsse ziehe.
Also, um jetzt mal klarzustellen:
Die PC-Spieler raubkopieren alle und sind selbst Schuld, dass sie Konsolenports kriegen.
Die Konsolenspieler kaufen sich massenweise seichte Kost und abgeflachte RPGs, aber die Entwickler sind Schuld am Abflachen? Ok.
Ja klar sind die Spieler schuld am Abflachen von Spielen wie Skyrim, denn die Gamer entwickeln ja schließlich das Spiel. Logik fail.
  10.11.2011, 16:17
  • Offline