Nirn.de

Gast

Thema: Perks / Talente  (Gelesen 55173 mal)

  • Reisender
    • Neuling
Hab meinen Beitrag inzwischen editiert :) Hast vollkommen recht zum schleichen passt nur Stoff.
  07.12.2011, 10:00
  • Offline


  • Späher
    • Klingen
Also ich habe momentan die Nachtigallenrüstung an. Ist vermutlich kein Leder, so wie die aussieht?! Aber Schleichen funktioniert trotzdem 1a. Ich unterscheide da eigentlich nur zwischen leichter und schwerer Rüstung.
  07.12.2011, 11:47
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Ist eh mehr wegen des Styles, die Vulkanglas wirkt halt etwas sperrig, das wirklich ein Unterschied beim schleichen bemerkbar ist kann ich mir nicht vorstellen.
Nachtigallrüstung, zwei Ebenerzdolche und dazu eine Begleiterin im Ebenerzharnisch, das Auge schleicht schließlich mit  :)
  07.12.2011, 12:08
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Vulkanglas und schleichen... also für mich(!) passt zum schleichen nur Leder und Stoff. Alles übrige kann eigentlich nicht klappen. Aber Skyrim tickt dann ja völlig aus, wenn man mit lvl 50 oder so noch in Leder rumrennt, da man einfach gar nichts aushält und Drachenkämpfe nicht kompatibel mit dem Stealth-Gameplay sind -.-

Alles hat seine Vor- und Nachteile. So wie du grad Skyrim definierst, heißt Skyrim für dich Drachentöten. Skyrim ist mehr wie nur Drachentöten ^^ Man muss halt seine schwächen von leichter Rüstung irgendwie kompensieren. Ich renne auch derzeit nur in leichter Rüstung rum, aber mein Char ist mehr als nur ein Assassine. Ich benutze Unsichtbarkeitszauber, beschworene Waffen, Schleichen und die Umgebung als größter Nutzen gegen Drachen. Ein voll ausgeskillter Schleichenbaum (Sprint-Rolle = effiziente, schnelle Infight Bewegung | Schleichen unterbricht Kampf) reicht mit Unsichtbarkeitszaubern aus um im richtigen Moment eine Sneakattack auf einen Drachen zu machen oder sich schnell hinter einen Felsen, o.Ä. zu bringen um von da aus wieder diesen mit Bogen und Zaubern zu beharken.

Der Vorteil der schweren Rüstung liegt da ganz offensichtlich in der parallele: Dran stehen bleiben und draufkloppen und aushalten :D
  07.12.2011, 14:47
  • Offline


  • Fremdländer
    • Neuling
Naja man muss(!) in dem Spiel Drachen töten. Und wenn man nicht den perk Schattenkrieger missbraucht, dann wird es mit lvl 50+ ziemlich albern, wenn man versucht(!) Alduin zu töten. Schleichangriffe sind da nicht drin. Das kotzt mich gelinde gesagt an. Und wenn man nicht den Monster-Mega-Bogen hat, dann wird eine Gruppe Draugr Todesfürsten auch unlustig, bzw. artet in fleißarbeit aus.
aktuelles Projekt:
Thor - Bretone - lvl 64
Ziel: Alchemie, Verzauberung, Schmiedekunst, leichte Rüstung, schwere Rüstung, Wiederherstellung, Illusion, Veränderung, Schleichen, Redekunst, Blocken, Beschwörung auf 100 bringen ohne mit dem Char je in einem Dungeon gewesen zu sein, Quests erledigt zu haben oder Abgesehen vom Weg nach Weißlauf in der Gegend herumzurennen.
95% fertiggestellt - fett=fertig
- xbox360 - - Schwierigkeitsgrad Master -
  07.12.2011, 15:23
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Die Drachen gehen ganz gut mit dem Bogen, ein Begleiter mit gutem Bogen ist auch sehr hilfreich.
Gegen alles am Boden ist eigentlich der Schleichangriff mit dem Dolch tödlich, man muß eben wirklich aufpassen beim schleichen und sollte den Tag meiden. Ich habe auch immer ungefähr 10 Gifte und 30 Heiltränke bei mir wenn sich der offene Kampf nicht vermeiden lässt bzw. es mir zu komplitziert ist ihn zu vermeiden.

Edith: Ich nutze Alchemie nicht aber mit guten selbstgebrauten Tränken sollte eigentlich gar nichts mehr Probleme verursachen.

  07.12.2011, 15:45
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Hat es eigtl. hier im Forum einen Topic, wo man die verschiedene Lehrer findet um die verschiedenen Fähigkeiten zu lernen (kaufen) ??

Z.B. konnte ich in Weisslauf, Einhandwaffen hoch skillen, aber der Mann ist nun auch wieder weg  :(
  07.12.2011, 17:09
  • Offline


  • Reisender
    • Neuling
Du meinst wahrscheinlich den Dunkelelfen der Gefährten. Der ist meistens hinten bei den Übungsplätzen oder unten im Wohnbereich. Vielleicht ist auch deine Stufe schon zu hoch und er trainiert dich nicht mehr. Dann mußt du dich mit den Orks gutstellen.


Google findet jede Menge, hier z.B.
http://www.gameplorer.de/skyrim-trainer-uebersicht/

oder so ziemlich die beste Infoseite allerdings englisch
http://www.uesp.net/wiki/Skyrim:Trainers
« Letzte Änderung: 07.12.2011, 17:26 von dirtyoldman »
  07.12.2011, 17:21
  • Offline


  • Neuling
    • Neuling
Genau sowas habe ich gesucht, Danke dir.

Ja, die Stufe war über 50, darum gings nicht mehr.
  07.12.2011, 21:00
  • Offline


  • Späher
    • Klingen
Naja man muss(!) in dem Spiel Drachen töten. Und wenn man nicht den perk Schattenkrieger missbraucht, dann wird es mit lvl 50+ ziemlich albern, wenn man versucht(!) Alduin zu töten. Schleichangriffe sind da nicht drin. Das kotzt mich gelinde gesagt an. Und wenn man nicht den Monster-Mega-Bogen hat, dann wird eine Gruppe Draugr Todesfürsten auch unlustig, bzw. artet in fleißarbeit aus.
Also wenn die Draugr Todesfürsten nicht direkt nebeneinander stehen, mache ich aus den Schatten heraus eine Schlagkombo, der Gegner ist tot und ich tauche wieder ab! Alduin habe ich noch nicht erlebt, werde ich aber sicher auch überleben. ;)
  07.12.2011, 21:27
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Hierzu heißt es in der Beschreibung:

"Magierrüstung 1
Schutzzauber wie "Steinhaut" sind doppelt so stark, wenn keine Rüstung getragen wird"

Heißt das, dass ich gar keine Rüstungsteile tragen darf, also auch keine Handschuhe oder Stiefel oder bezieht sich das nur auf den Brustpanzer?

Ich frage, weil ich nach meinem mittlerweile unbesiegbaren und damit langweiligen Krieger nun mal einen reinen Magier, der nur Roben und Kapuzen oder Diademe tragen darf, ausprobieren will, der allerdings auch mal Rüstungsstiefel oder Handschuhe tragen können soll, um nicht in jedem u.U. unvermeidbaren Nahkampf geonehittet zu werden.

Danke!

Gruß
Loekonaut
  08.12.2011, 11:04
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Hierzu heißt es in der Beschreibung:

"Magierrüstung 1
Schutzzauber wie "Steinhaut" sind doppelt so stark, wenn keine Rüstung getragen wird"

Heißt das, dass ich gar keine Rüstungsteile tragen darf, also auch keine Handschuhe oder Stiefel oder bezieht sich das nur auf den Brustpanzer?

Ich frage, weil ich nach meinem mittlerweile unbesiegbaren und damit langweiligen Krieger nun mal einen reinen Magier, der nur Roben und Kapuzen oder Diademe tragen darf, ausprobieren will, der allerdings auch mal Rüstungsstiefel oder Handschuhe tragen können soll, um nicht in jedem u.U. unvermeidbaren Nahkampf geonehittet zu werden.

Danke!

Gruß
Loekonaut

du darfst nix tragen das rüstungswert hat. ganz einfach. rüstungswert 0 ist ok. kannste tragen. aber alles das rüstungswert hat egal ob hände brust etc. nicht ansonsten wird dieser perk nutzlos.

wer probleme mit todesfürsten hat dem kann ich nur raten beschafft euch magie resistenz. erfordert nichtmal items sofern mann bretone ist. ansonsten braucht mann 1-2 items. deren shouts wirken quasi nichtmehr wen mann mal bei über 75% ist.






  08.12.2011, 15:33
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Hierzu heißt es in der Beschreibung:

"Magierrüstung 1
Schutzzauber wie "Steinhaut" sind doppelt so stark, wenn keine Rüstung getragen wird"

Heißt das, dass ich gar keine Rüstungsteile tragen darf, also auch keine Handschuhe oder Stiefel oder bezieht sich das nur auf den Brustpanzer?

Ich frage, weil ich nach meinem mittlerweile unbesiegbaren und damit langweiligen Krieger nun mal einen reinen Magier, der nur Roben und Kapuzen oder Diademe tragen darf, ausprobieren will, der allerdings auch mal Rüstungsstiefel oder Handschuhe tragen können soll, um nicht in jedem u.U. unvermeidbaren Nahkampf geonehittet zu werden.

Danke!

Gruß
Loekonaut

du darfst nix tragen das rüstungswert hat. ganz einfach. rüstungswert 0 ist ok. kannste tragen. aber alles das rüstungswert hat egal ob hände brust etc. nicht ansonsten wird dieser perk nutzlos.

wer probleme mit todesfürsten hat dem kann ich nur raten beschafft euch magie resistenz. erfordert nichtmal items sofern mann bretone ist. ansonsten braucht mann 1-2 items. deren shouts wirken quasi nichtmehr wen mann mal bei über 75% ist.

Verstehe, danke! Ist ja eigentlich auch konsequent, dass ein reiner Magier gar keine physische Rüstung tragen kann. Das heißt dann, dass ich mit Ebenerzhaut und der Magierrüstung 3. Stufe einen Rüstungswert von 300 hin bekomme. Mit dem Fürstenstein kämen noch mal 50 hinzu zzgl. 80 Punkte durch den Zauber "Verbesserter Schutz". D.h. also, dass ich mir als Magier temporär einen max. Rüstungswert von 430 zusammenzauber kann. Das ist ja schon mal ganz ordentlich.

An das Steigern der Magieresistenz hatte ich auch schon gedacht. Wenn man den Bretonen nimmt hat man mit dem Fürstenstein ja schon 50%. Dann noch das Mara-Quest und noch ein zwei Veränderungsperks und schon ist man auch hier wieder bei 85% (ist ja glaube ich die Grenze, oder?).

Hört sich schon wieder fast zu einfach an  ;) Aber ich versuchs trotzdem.
  08.12.2011, 15:56
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling

es gibt bei veränderung einen meister stufe zauber der dir 80% physische milderung einbringt das heist du kriegst für 30 sek 500 rüstwert durch diesen zauber. mit veränderungsperks lässt sich die dauer steigern glaube ich.

is etwas weniger kompliziert als deine methode^^

  08.12.2011, 17:47
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Was für Vorteile hat ein Zweihänderkämpfer gegenüber einen Einhänder mit Schild ?
  09.12.2011, 00:08
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Zweihänder hat eine Whirlwind-Attack, die haben Einhänder nicht.
Zweihänder machen erheblich mehr Dmg als Einhänder.
Mit einem Zweihänder kann man kein Schild tragen.

Einhänder sind erheblich schneller wie Zweihänder.
Einhänder sind leiser wie Zweihänder (kürzerer Sound beim Ziehen des Schwertes -> wirkt sich auf Schleichen aus afaik).
Einhänder können die gleichen VZs wie Zweihänder haben (!!) .
Einhänder+Schild ist immer besser als Zweihänder da man mehr Rüstung hat.

Mit Schild kann man schneller Sprinten kann als im normalen Sprint (Schildperk), und der Schildbash mit dem Sprintschrei kombinierbar ist (afaik) -> INSTA-Bash xD (aber noch nicht getestet, müsste theoretisch aber gehen).
Schilder haben defensive VZs die SOWOHL Ein-, wie Zweihänder nicht unterstützen
  09.12.2011, 11:06
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Was für Vorteile hat ein Zweihänderkämpfer gegenüber einen Einhänder mit Schild ?

Wenn Du in diesem Fred eine Seite zurück blätterst, findest Du eine gute Zusammenfassung, aus der sich ergibt, das 1h + Schild den 2h-Waffen insgesamt deutlich überlegen ist. Ich kann das aus eigener Anschauung nur bestätigen. 1h + Schild richtig geskillt = unbesiegbar. 2h sieht aber besser aus für meinen Geschmack und macht auch mehr Spaß  ;)
« Letzte Änderung: 09.12.2011, 12:00 von Loekonaut »
  09.12.2011, 11:55
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Zweihänder hat eine Whirlwind-Attack, die haben Einhänder nicht.
Zweihänder machen erheblich mehr Dmg als Einhänder.
Mit einem Zweihänder kann man kein Schild tragen.

Einhänder sind erheblich schneller wie Zweihänder.
Einhänder sind leiser wie Zweihänder (kürzerer Sound beim Ziehen des Schwertes -> wirkt sich auf Schleichen aus afaik).
Einhänder können die gleichen VZs wie Zweihänder haben (!!) .
Einhänder+Schild ist immer besser als Zweihänder da man mehr Rüstung hat.

Mit Schild kann man schneller Sprinten kann als im normalen Sprint (Schildperk), und der Schildbash mit dem Sprintschrei kombinierbar ist (afaik) -> INSTA-Bash xD (aber noch nicht getestet, müsste theoretisch aber gehen).
Schilder haben defensive VZs die SOWOHL Ein-, wie Zweihänder nicht unterstützen

Ist grundsätzlich alles richtig, was du sagst.

Einzig dass Einhand + Schild IMMER besser sei als Zweihand, würde ich ein bisschen abschwächen. Ich denke nämlich, dass viele Spieler sich zu viele Gedanken darüber machen, was besser/schlechter ist, statt einfach so zu spielen, wie man es am liebsten tut. Wenn also jemand gerne mit Zweihandwaffen agiert, sehe ich keinen einzigen Grund, warum er es nicht tun sollte. :)
  09.12.2011, 11:58
  • Offline


  • Abenteurer
    • Neuling
Ist grundsätzlich alles richtig, was du sagst.

Einzig dass Einhand + Schild IMMER besser sei als Zweihand, würde ich ein bisschen abschwächen. Ich denke nämlich, dass viele Spieler sich zu viele Gedanken darüber machen, was besser/schlechter ist, statt einfach so zu spielen, wie man es am liebsten tut. Wenn also jemand gerne mit Zweihandwaffen agiert, sehe ich keinen einzigen Grund, warum er es nicht tun sollte. :)

Stimmt, kann ich dir nur zustimmen eigentlich.
Aber ich darf dennoch versuchen andere Spieler davon zu überzeugen =P

nein, spaß beiseite: Die Elder Scrolls spiele sind keineswegs mit irgendeinem MMO zu vergleichen bei deinen man Theorycrafting, o.Ä. betreiben muss um 120% aus seinem Charakter herausholen zu können. Man kann im Prinzip spielen worauf man Lust hat!

Dennoch ist meine Persönliche emfpindung diese dass man in höheren Leveln mit Zweihändern eher probleme bekommen wird, als mit Einhändern, aber gut, irgendwie muss man ja auch wieder auf diese level kommen und dass geht nur durch das Skillen von Skills...

Von dem her -> Ich wechsel mich auch je nach Style und Lust zwischen Ein- und Zweihandwaffen ab :D Aber auf mich macht es eben jenen, wie oben genannten, eindruck.
  09.12.2011, 12:16
  • Offline


  • Bettler
    • Neuling
Danke sehr ausführliche und hilfreiche Liste
  09.12.2011, 14:47
  • Offline